Personalrecruiting: Partnerschaft von BVI und EBZ
Gruppe von Leuten streitend an einem Konferenztisch
News   09.08.2018   Immobilienverwalter

Personalrekrutierung hat sich in vielen Immobilienverwaltungen zur Schlüsselfrage für den Fortbestand entwickelt. Um erfahrene Kräfte zu gewinnen, hat der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter eine Partnerschaft mit dem EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Bochum geschlossen. Auch andere Verbände gehen bei der Personalsuche neue Wege.mehr


Kooperation hat viele Vorteile für Kommunen
Hochspringender Wassertropfen
News   01.03.2018   Sachsen-Anhalt

Zusammenarbeit kann Kommunen finanzielle Vorteile bringen, ist aber kein Allheilmittel, um mit klammen Gemeindekassen fertig zu werden. Eine wichtige Voraussetzung ist die Freiwilligkeit der teilnehmenden Kommunen, so ein aktueller Forschungsbericht.mehr

Meistgelesene beiträge

Freistaat Sachsen will mehr Personal ausbilden
Aktives Zuhören
News   28.02.2018   Öffentlicher Dienst

In Sachsen geht bis 2030 mehr als die Hälfte der rund 86.500 Staatsdiener in Rente. Bereits jetzt macht sich die Landesregierung Gedanken, wie die Stellen wieder besetzt werden können.mehr


Thüringen will fünf Großbehörden schaffen
Blick über die Dächer Erfurts
News   28.02.2018   Verwaltung

Das Land Thüringen will seine Behördenstruktur umbauen und damit die Effizienz der Verwaltung verbessern. Ziel ist auch, einen künftigen Personalrückgang abzufangen. mehr


Kein Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen bei anonymer Antragstellung
Datenfluss
News   15.11.2017   Rheinland-Pfalz

Einem Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen muss nur dann entsprochen werden, wenn er namentlich gestellt wird. Dies hat der Verfassungsgerichtshof (VGH) Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden.mehr


vermietet.de: "Wir sind irgendwie immer in der Entwicklungszeit"
Team Vermietet.de
News   09.10.2017   Startup Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Zenhomes GmbH aus Berlin mit ihrem Angebot vermietet.de.mehr


Landesdatenschützer Sachsen-Anhalts fordert Transparenzgesetz
Silhouette einer Frau mit Laptop vor Hochhaus
News   21.09.2017   Sachsen-Anhalt

Der Landesdatenschutzbeauftragte Sachsen-Anhalts fordert, einen einfacheren Abruf von Daten zu ermöglichen, die die Landesverwaltung erhoben hat.mehr


Immobilienverwalter des Jahres 2017 ausgezeichnet
Immobilienverwalter des Jahres 2017
News   08.09.2017   Preisverleihung

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter hat auf dem 25. Deutschen Verwaltertag in Berlin den Immobilienverwalter des Jahres 2017 geehrt.mehr


BAMF reduziert Anzahl der anhängigen Fälle bis Jahresende
Akte_Papier_Stapel_Ablage_DSC6610
News   05.09.2017   Bundesflüchtlingsamt

Bis Ende des Jahres will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Zahl der anhängigen Asylverfahren von fast 130.000 auf rund 50.000 verringert haben. Dies sei ein "normaler" Bestand an offenen Fällen, so dass anschließend mit einer sinkenden Durchschnitts-Verfahrensdauer gerechnet werden könne.mehr


Die digitale Entwicklung lässt sich nicht mehr aufhalten
Mann sitzt neben Server und tippt in sein Laptop
News   23.08.2017   Property Management

Die Stimmung bei den Anbietern von Software-Lösungen für die Verwaltung von gewerblichen Immobilien ist gut. Viele melden Steigerungen bei Umsatz und Kundenzahlen. Bei der digitalen Entwicklung gibt es kein Zurück mehr.mehr


Viele unbesetzte Stellen in der Landesverwaltung
Empty chair in office
News   21.08.2017   Rheinland-Pfalz

Bei der Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz sind 5.895 Stellen zuletzt nicht besetzt gewesen. Dies hat auch organisatorische Gründe und muss nicht auf einen generellen Personalmangel hindeuten.mehr


Knapp 4.000 Stellen in Berliner Verwaltung unbesetzt
Bürostuhl in leeren Raum
News   02.08.2017   Berlin

Berlins Bevölkerung ist in den letzten Jahren gewachsen und viele Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind altersbedingt ausgeschieden. Dadurch sind viele Stellen in der Berliner Landesverwaltung derzeit unbesetzt.mehr


Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst nimmt zu
Streitende Männer Schatten
News   29.05.2017   Baden-Württemberg

Angriffe auf Amtspersonen nehmen in Baden-Württemberg zu. Die Behörden sind alarmiert und versuchen, Mitarbeiter besser gegen Übergriffe zu schützen.mehr


Sachkundenachweis: Das Niveau ist nicht festgelegt – Ausbildung "light" dürfte nicht reichen
Liste Weiterbildungsmöglichkeiten für Immobilienmakler
News   18.05.2017   Gesetzentwurf

Die Bundesregierung will mit einem neuen Gesetz die Dienstleistungen von Immobilienmaklern und WEG-Verwaltern verbessern. Die Wirtschaft äußert sich kritisch zum Entwurf, die Branche fordert Ergänzungen und der Gesetzgeber steht unter Zeitdruck: Sollte das Gesetz nicht vor der Bundestagswahl am 24. September verabschiedet werden, ist es fraglich, ob es erneut aufgegriffen wird. Fraglich ist auch, inwieweit Kurzausbildungen vom Markt akzeptiert werden.mehr


DDIV vergibt Stipendien für Fortbildung
Vier Projekttypen
News   03.05.2017   Verband

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) lobt erneut zwei Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen am Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) aus.mehr


Highspeed-Datennetz für Behörden
Computer und Wolke vor blauem Hintergrund mit circuit board Optik
News   06.04.2017   Sachsen

Sachsens Behörden können künftig mit Highspeed von bis zu 60 GBit pro Sekunde online gehen. Den Startschuss dafür gab Innenminister Markus Ulbig (CDU) mit der Freischaltung des neuen Sächsischen Verwaltungsnetzes 2.0.mehr


Bürgerbeauftragter legt Bericht vor
Pünktlichkeit
News   05.04.2017   Mecklenburg-Vorpommern

Bei unliebsamen Behördenentscheidungen oder Streit mit Verwaltungen suchen Bürger in Mecklenburg-Vorpommern oft den Bürgerbeauftragten auf. Dieser Beauftragte hat nun seinen Bericht für das Jahr 2016 vorgelegt. mehr


Zweites Bürokratieentlastungsgesetz verabschiedet
Raster aus Binärzahlen, Nullen und Einsen, Datenstrom
News   04.04.2017   E-Government

Der Bundestag hat am 30.3.2017 das Zweite Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie verabschiedet. Zuvor kam es in den Ausschüssen zu weiteren Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf.mehr


Berlin: Anwälte werfen Verwaltung Missbrauch des Vorkaufsrechts vor
Berlin Kreuzberg Straßenansicht
News   22.03.2017   Unternehmen

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat sich im Zuge des Milieuschutzes kommunale Vorkaufsrechte gesichert. Das hat die Berliner Kanzlei Bottermann Khorrami (BK Law) auf den Plan gerufen. Die Verwaltung gehe weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, um politische Forderungen durchzusetzen und Immobilienkäufer unter Druck zu setzen, werfen die Rechtsanwälte vor. Die Verwaltung hat sich bisher nicht öffentlich zu den Vorwürfen geäußert.mehr


immobilienwirtschaft
immobilienwirtschaft_07-08/2018
Special 21.12.2016 Haufe Shop

Kaum eine Branche ist so vernetzt und heterogen wie die Immobilienwirtschaft. Unser Magazin vernetzt mit seinen Themen die Macher der Branche.mehr


Immobilienvermarktung: Immowelt und DDIV kooperieren
DDIV-Chef Kaßler (l.) und Immowelt-CEO Schlabritz
News   25.11.2016   Unternehmen

Die Immowelt Group und der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) haben eine engere Zusammenarbeit beschlossen. Die im DDIV organisierten Verwaltungen können künftig ihre Wohnungen über die beiden Immobilienportale immowelt.de und immonet.de vermarkten. Erst vor ein paar Tagen hatten sich der Wohnungsverband GdW und Immowelt verbündet.mehr


Luftfahrtbundesamt stockt Stellen auf
Piloten im Cockpit
News   21.11.2016   Verwaltung

Nach Kritik an Personallücken beim Luftfahrtbundesamt (LBA) will die Behörde massiv Stellen aufstocken. Das Luftfahrtbundesamt sucht weiter nach Piloten, Ingenieuren und Flugmedizinern. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit hatte Deutschland aufgefordert, die Behörde mit mehr Personal auszustatten.mehr


Computer in der Verwaltung sollten länger genutzt werden
Laptop mit fliegenden Buchstaben, Montage
News   29.09.2016   Umweltschutz

Computer sollten in der öffentlichen Verwaltung künftig viel länger benutzt werden als bisher, um Umwelt und Klima zu schonen. Diese Schlussfolgerung zieht das Umweltbundesamt (UBA) aus einer neuen Studie des Öko-Instituts und der Technischen Universität Berlin.mehr


Projektbericht aus Modellkommunen zur Digitalisierung
Binärzahlen die wie ein Tunnel angeordnet sind
News   28.09.2016   E-Government

Mehrere Kommunen haben im Rahmen eines Modellprojekts Teile ihrer Verwaltung digitalisiert. Bei der Vorstellung des Projektberichts berichteten sie über ihre Erfahrungen, stellten ein "Kochbuch" für kommunales E-Government vor und luden zum Erfahrungsaustausch ein.mehr


Immobilienverwalter des Jahres 2016 ausgezeichnet
Immobilienverwalter des Jahres 2016
News   16.09.2016   Preisverleihung

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter hat auf dem 24. Deutschen Verwaltertag in Berlin den Immobilienverwalter des Jahres 2016 geehrt.mehr


Amtsärzte in Thüringen sollen besser verdienen
Ärztin untersucht kleines Mädchen
News   05.09.2016   Thüringen

Nach dem Willen des Thüringer Landtags sollen Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst in Zukunft mehr Geld verdienen.mehr


Landesverwaltung Brandenburg wirbt um Nachwuchs
Riskanter Beruf: Polizist
News   30.08.2016   Brandenburg

Angesichts einer steigenden Zahl von Ruheständlern und einer langfristig sinkenden Zahl von Schulabgängern wirbt Brandenburgs Regierung aktiv um geeigneten Nachwuchs für die Landesverwaltung.mehr


Bürger wollen starken Staat
Feuerwehrleute bei Einsatz
News   24.08.2016   Umfrage

Die Bürger in Deutschland wollen einen „starken Staat“ und sind zu fast zwei Dritteln davon überzeugt, dass die Ausgaben für den öffentlichen Dienst angemessen sind. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag des Beamtenbundes dbb durchgeführt hat.mehr


Mitangeklagter belastet leitenden Lageso-Beamten
Geldkoffer schwarz
News   18.08.2016   Strafverfahren

Ein leitender Beamter soll gegen «Provisionen» einer Firma Aufträgen bei der Bewachung von Flüchtlingsheimen zugeschanzt haben. Vor Gericht belastet ihn einer der mitangeklagten Chefs des Unternehmens schwer.mehr


Flüchtlings-Bundesamt noch nicht für große Zugangszahlen gerüstet
Frank-Jürgen Weise
News   15.08.2016   Flüchtlinge

Ein starker Zustrom von Asylbewerbern wie vor einem Jahr würde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Einschätzung seines Leiters Frank-Jürgen Weise auch heute noch überfordern - trotz der erfolgten personellen Aufstockung.mehr


DDIV-Branchenbarometer: Verwalterbranche findet kein Fachpersonal
Vernetzte Personen, Grafik
News   02.08.2016   Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel schlägt sich auch in der Immobilienverwalterbranche nieder. Laut aktuellem Branchenbarometer des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) erwarten 80 Prozent der befragten Immobilienverwaltungen einen Fachkräftemangel. Oftmals fehlt den Bewerbern die notwendige Qualifikation oder es finden sich zu wenig Aspiranten auf offene Stellen. mehr


Vegis übernimmt zwei Verwaltungsgesellschaften
Lutz Dammaschk
News   08.07.2016   Unternehmen

Die Vegis Unternehmensgruppe hat zum 1. Juli die Münchner "Trisko Hausverwaltung und Immobiliendienst GmbH" und die "living:up Immobilienservice GmbH" mit Sitz in Stuttgart übernommen und erweitert damit die Zahl der bundesweit verwalteten Einheiten auf rund 18.000. Adolf Wunder und Lutz Dammaschk wurden als Geschäftsführer bestellt.mehr


Lehrer fordern weitere Stellen zur Integration von Flüchtlingen
Sprachkurs Flüchtlinge Ausbildung
News   06.07.2016   Flüchtlinge

Die Integration von Flüchtlingen wird von der öffentlichen Verwaltung gut gemeistert, an Schulen besteht aber nach Auffassung von Lehrergewerkschaften erheblicher Personalbedarf.mehr


Verwaltung will mehr Menschen mit Migrationshintergrund einstellen
Studenten
News   06.07.2016   Niedersachsen

Niedersachsens Behörden wollen sich stärker als bisher für Menschen mit Migrationshintergrund öffnen. Mögliche Bewerber mit Migrationshintergrund sollen in Schulen und auf Informationsveranstaltungen gezielt angesprochen werden.mehr


Rechnungshof sieht Defizite bei der Korruptionsvorbeugung
Lupe (1)
News   04.07.2016   Thüringen

Thüringens Ministerien und Landesbehörden müssen sich nach Einschätzung des Rechnungshofs besser vor Korruption schützen. Unabhängige interne Kontrollen können nach Meinung des Thüringer Rechnungshofs viel bewirken.mehr


Neues Datennetz für die Landesverwaltung
Binärzahlen die wie eine DNA-Matrix aussehen
News   23.06.2016   Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Landesverwaltung bekommt für 172,5 Millionen Euro ein neues Datennetz. Verwaltungsintern sollen Arbeitsabläufe verbessert und die Datensicherheit erhöht werden. Durch die schneller Bearbeitung von Verfahren sollen auch die Bürger profitieren.mehr


Bundesamt räumt Rechtsverstöße beim Anheuern von Asylentscheidern ein
Mann im Buero, steht vor Kollege, von hinten
News   22.06.2016   Personalvertretungsrecht

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat massive Rechtsverstöße beim Anheuern von Mitarbeitern zur Bewältigung der Flüchtlingswelle eingestanden. Im Schnellverfahren waren hunderte neue Mitarbeiter eingestellt und Vorschriften des Personalvertretungsrechts missachtet worden. Eine außergerichtliche Einigung zwischen Behördenleitung und Personalrat ist absehbar.mehr


BVI-Präsident Meier im Amt bestätigt
BVI-Präsidium
News   18.05.2016   Personalie

Der amtierende BVI-Präsident Thomas Meier wurde auf der Jahreshauptversammlung des BVI Bundesfachverbands der Immobilienverwalter für weitere fünf Jahre in seiner ehrenamtlichen Funktion bestätigt. Auch Vizepräsident Dr. Klaus Nahlenz bleibt auf seiner Position.mehr


Verwalterhonorare seit 2010 nur um bis zu zwei Euro netto monatlich gestiegen
Junger Geschäftsmann an seinem Arbeitsplatz liest mit einer Lupe in Akten (Model: Kosta Lales)
News   17.05.2016   CRES-Studie

Die durchschnittliche monatliche Vergütung im Bereich der WEG-Verwaltung von weniger als 49 Wohneinheiten hat sich seit 2010 um weniger als zwei Euro auf 19,67 Euro netto erhöht. Bei der WEG-Verwaltung von mehr als 100 Wohneinheiten beträgt die Steigerung sogar nur 0,90 Euro netto. Das zeigt eine Studie des Centers for Real Estate Studies (CRES) im Auftrag der Immobilienverbände ZIA, IVD und BVI. mehr


Viele Verwalter wollen Vergütung anheben
Balkone
News   02.05.2016   DDIV-Umfrage

Die Mehrheit der Verwalter will für Ihre Tätigkeit künftig mehr Honorar verlangen. Zudem steigt die Bereitschaft zur Ausbildung. Dies sind zwei Ergebnisse des 4. Branchenbarometers des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV).mehr


Open Data bringt volkswirtschaftlichen Mehrwert
Raster aus Binärzahlen, Nullen und Einsen, Datenstrom
News   20.04.2016   E-Government

Eine Öffnung von Verwaltungsdaten in Deutschland für die Allgemeinheit könnte ein bislang ungenutztes Potenzial in Milliardenhöhe für die deutsche Volkswirtschaft erschließen. Das geht aus einer Studie des Institute for Public Information Management hervor, die im Auftrag der Konrad Adenauer Stiftung erstellt wurde.mehr


Berliner Verwaltung schneidet in Umfrage schlecht ab
Rathaus Berlin-Steglitz
News   18.04.2016   Berlin

Eine Studie im Auftrag der EU-Kommission offenbart die Unzufriedenheit der Berliner mit ihrer Verwaltung. In internationalen Vergleich schneiden nur Stadtverwaltungen in Italien schlechter ab.mehr


Forderungsmanagement in der öffentlichen Verwaltung
Forderungsmanagement in der öffentlichen Verwaltung
Special 31.03.2016 Haufe Shop

Die Autorin gibt einen Überblick über die einzelnen Workflows des Forderungsmanagements und zeigt, wie Sie mit insolventen Schuldnern umgehen. Optimieren Sie Ihre Prozesse von der Rechnungsstellung über Buchung, Mahnung und Vollstreckung und verbessern Sie so die kommunale Liquidität.mehr


Strabag RPS nimmt über 3.524 Einheiten neu in die Verwaltung
Berlin Stadtansicht by Tessa Zimmer_pixelio.de
News   08.03.2016   Unternehmen

Die Strabag Residential Property Services GmbH (Strabag RPS) hat im vergangenen Jahr 23 neue Verwaltungsmandate mit insgesamt 3.524 Wohn- und Gewerbeeinheiten akquiriert. Knapp die Hälfte der Einheiten entfallen auf Wohnungseigentumsmandate. Der überwiegende Anteil der betreuten Immobilien befindet sich in Berlin und Brandenburg.mehr


Landesregierung: Behördenverlagerung ist auf gutem Weg
Bluehende Rapsfelder, Strasse, Saechsische Schweiz, Sachsen
News   02.03.2016   Bayern

Ein Jahr nach dem Grundsatzbeschluss zur Verlagerung von Behörden aufs Land hat das bayerische Kabinett eine positive Zwischenbilanz gezogen. Die Opposition stellt die Wirksamkeit der Umorganisation in Frage.mehr


Jobcenter-Personalräte kritisieren Nahles' Reformgesetz
Akte_Register_Ablage_DSC6556
News   15.02.2016   Bürokratieabbau

Die Initiative von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zur Entlastung der Jobcenter stößt bei den Arbeitsvermittlern auf Skepsis. Sie halten einen Bürokratieabbau mit den geplanten Maßnahmen für unrealistisch.mehr


Rechnungshof: Thüringen hat zu viel Personal
Rechenstreifen auf dem Zahlen mit rotem Stift abgehakt und gestrichen werden
News   01.02.2016   Thüringen

Trotz des Stellenabbaus der vergangenen Jahre leistet sich Thüringen immer noch deutlich mehr Angestellte und Beamte als andere Bundesländer. Der begonnene Stellenabbau soll fortgesetzt werden, ohne die Handlungsfähigkeit von Verwaltung und Polizei einzuschränken.mehr


Die sieben Sünden im Wohnungseigentum
Fallstrick
Top-Thema 28.01.2016 Jahresabrechnung und Beschlussfähigkeit: Wie Verwalter auf dem Pfad der Tugend bleiben

Auch bei der Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften treten immer wieder Fehler auf, die nicht auszusterben scheinen. Dem Verwalter droht dabei zwar nicht die Höllenstrafe, dafür in Einzelfällen zu seinen Lasten eine gerichtliche Kostenentscheidung nach § 49 Abs. 2 WEG, was ihm nicht weniger schlimm erscheinen mag.mehr


Land Berlin braucht 11.000 neue Beschäftigte bis Ende 2017
Berlin, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen
News   20.01.2016   Berlin

Das Land Berlin muss in den kommenden zwei Jahren 11.000 neue Angestellte und Beamte finden. Sie sollen die Verwaltung und Polizei verstärken sowie n Schulen und in Kitas eingesetzt werden.mehr


Ansturm auf Bundesasylamt-Jobs
Herkunft
News   28.12.2015   Bundesamt für Migration

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) verzeichnet einen regelrechten Ansturm auf die dort neu geschaffenen Jobs.mehr