News 17.07.2018 Baden-Württemberg

Der Landesrechnungshof Baden-Württembergs hat seine Prüfergebnisse präsentiert. Dabei wurden zu hohe Ausgaben in unterschiedlichen Bereichen gerügt.mehr

News 16.07.2018 Entgelt

Die Tarifverhandlungen für nicht-ärztliche Beschäftigte an den vier Unikliniken in Baden-Württemberg brachten in der 3. Verhandlungsrunde am 12. Juli 2018 einen Durchbruch.mehr

News 11.07.2018 Baden-Württemberg

Wenn Beamte während des Dienstes Opfer einer Gewalttat werden und der Täter mittellos ist, soll der Staat einspringen und Schmerzensgeld zahlen. Das sieht ein Gesetzentwurf des Landes Baden-Württemberg vor.mehr

News 22.06.2018 Beamte

Lehrer müssen für Stunden, die sie zusätzlich zu ihrem regulären Deputat halten, bezahlt werden. Das hat der VGH Mannheim entschieden.mehr

News 25.04.2018 Doppelte Buchführung

Bis zum Jahr 2020 muss jede Gemeinde in Baden-Württemberg die Doppik eingeführt haben. Bisher haben nur 36 Prozent der Kommunen auf die doppelte Buchführung umgestellt.mehr

News 12.04.2018 Baden-Württemberg

Der Tarifstreit um die Entlastung der Pflegekräfte an den Unikliniken ist vorerst zu Ende. Die Große Tarifkommission von Verdi hat in Stuttgart das Verhandlungsergebnis angenommen.mehr

News 05.04.2018 Beamte

In Baden-Württemberg soll das Reisekostenrecht für Beamte neu geregelt werden. Nach dem Willen der grün-schwarzen Koalition soll die Entschädigung für Reisekosten gerecht, ökologisch und motivierend sein. Außerdem soll sie mit den Regelungen des Bundes und der Wirtschaft vergleichbar sein.mehr

News 27.03.2018 Baden-Württemberg

Bei den Tarifverhandlungen an den Universitätskliniken in Baden-Württemberg über Mindestbesetzungen und Konsequenzenmanagement ist eine Einigung in Sicht. Durch ein Sonderkündigungsrecht für die Gewerkschaften nach sechs Monaten wäre es dann eine Art Tarifvertrag auf Bewährung.mehr

News 29.01.2018 Krankenhäuser

Die Tarifverhandlungen an den Universitätskliniken in Baden-Württemberg zur Bemessung des Personals werden am 23. Februar 2018 fortgesetzt. Das teilten die Gewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband der baden-württembergischen Uniklinika am Freitag mit.mehr

News 28.12.2017 Baden-Württemberg

Die Landesbeamten in Baden-Württemberg fordern eine Absenkung ihrer Arbeitszeit von derzeit 41 Stunden. Der Ministerpräsident zeigt sich gesprächsbereit.mehr

Meistgelesene beiträge
News 13.11.2017 Baden-Württemberg

Das Finanzministerium will es in Zukunft den Ministerien überlassen, ob ihre Mitarbeiter bei Dienstreisen mit dem Zug in der 1. oder 2. Klasse fahren.mehr

News 18.09.2017 Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will Landesbediensteten ein höheres Gehalt zahlen, wenn sie mit Bus und Bahn zur Arbeit fahren.mehr

News 08.09.2017 Baden-Württemberg

Unbesetzte Lehrerstellen und in der Folge mögliche Unterrichtslücken sind zum Schulstart in Baden-Württemberg ein Thema. Besonders betroffen sind Grundschulen, aber auch Sonderpädagogen fehlen an den Bildungs- und Beratungszentren.mehr

News 04.09.2017 Baden-Württemberg

Mit baulichen Veränderungen und mehr Personal will das baden-württembergische Justizministerium der Gewalt an den Gerichten im Südwesten einen Riegel vorschieben. An den Gerichten kommt es immer häufiger zu bedenklichen Vorfällen.mehr

News 30.08.2017 Baden-Württemberg

Die Zahl der Krankenhauspatienten im Jahr 2016 ist weiter gestiegen. Die Verweildauer in den Krankenhäusern ist gesunken. Immer mehr Krankenhäuser schließen und Betten werden abgebaut, aber der Bedarf an ärztlichem Personal bleibt.mehr

News 23.06.2017 Baden-Württemberg

Der Beamtenbund kritisiert, dass eine Expertenkommission des Landtags, die Vorschläge für eine neue Altersvorsorge für Abgeordnete erarbeiten soll, rund 400.000 Euro kostet. Das Finanzministerium, solle lieber selbst ein Konzept erstellen.mehr

News 29.05.2017 Baden-Württemberg

Angriffe auf Amtspersonen nehmen in Baden-Württemberg zu. Die Behörden sind alarmiert und versuchen, Mitarbeiter besser gegen Übergriffe zu schützen.mehr

News 03.05.2017 Baden-Württemberg

Den Richtern und Staatsanwälten in Baden-Württemberg greift die künftige Verbannung religiöser Kleidung aus Gerichten zu kurz. Es seien zu viele Ausnahmen, zum Beispiel für ehrenamtliche Richter, vorgesehen.mehr

News 20.03.2017 Baden-Württemberg

Angesichts des Wettbewerbs um Fachkräfte zahlt das Land Baden-Württemberg jungen Beamten bald deutlich mehr Geld. Die grün-schwarze Landesregierung hebt die Eingangsbesoldung für neue Staatsdiener Anfang 2018 und somit früher als erwartet vollständig auf das alte Niveau an. Außerdem werden die Bezüge für alle Beamte analog zur TV-L-Tariferhöhung angepasst.mehr

News 15.02.2017 Baden-Württemberg

Polizisten in Uniform sollen für ein besseres Sicherheitsgefühl der Reisenden bald in allen Zügen der Deutschen Bahn in Baden-Württemberg freie Fahrt haben. Bisher dürfen Polizisten in Uniform nur im Nahverkehr gratis reisen.mehr

News 30.11.2016 Grundrechte im öffentlichen Dienst

Ein striktes Kopftuchverbot für Erzieherinnen in Kitas verstößt gegen das Grundgesetz. Vom Tragen eines Kopftuchs allein geht in der Regel kein werbender oder missionierender Effekt aus. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.mehr

News 25.10.2016 Baden-Württemberg

Für drei zentrale Bildungsvorhaben im Südwesten soll es im nächsten Schuljahr in Baden-Württemberg nun doch mehr Lehrer geben - für den Ausbau der Inklusion, der Ganztagsschulen und den Informatikunterricht.mehr

News 13.10.2016 Baden-Württemberg

Die Landtags-Opposition hat der grün-schwarzen Koalition Missachtung der Öffentlichkeit und des Parlaments vorgeworfen, weil sie Nebenabsprachen zum Koalitionsvertrag nicht komplett offen gelegt hat. Die Regierung wies die Kritik zurück - es seien lediglich Impulse für die Haushaltskonsolidierung zusammengetragen worden.mehr

News 11.10.2016 Baden-Württemberg

Vertreter von Ministerien, Wirtschafts- und Sozialverbänden sowie Gewerkschaften und der Regionaldirektion für Arbeit möchten die Attraktivität der Pflegeberufe in Baden-Württemberg stärken. Derzeit sind viele Stellen unbesetzt, zugleich steigt der Bedarf.mehr

News 23.08.2016 Stuttgart

Die baden-württembergische Landesregierung in Stuttgart plant eine erneute Erhöhung der Grunderwerbsteuer um 1,5 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent, wie aus Kreisen der CDU bekannt wurde. Der Eigentümerverband Haus & Grund kritisierte den Plan. "Im Kern ist das keine gute Lösung", sagte Michael Hennrich, Vorsitzender von Haus & Grund Württemberg. Man werde alles dafür tun, um eine Erhöhung zu verhindern.mehr

News 23.08.2016 Baden-Württemberg

Die Opposition im Landtag Baden-Württembergs befürchtet, dass es neben den bisher bekannt gewordenen Nebenabsprachen zum Koalitionsvertrag der Landesregierung noch weitere gibt. Der Beamtenbund zeigt sich angesichts der Überlegungen zu Einschnitten im Beamtenbereich gelassen. Noch sei nichts entschieden.mehr

News 22.08.2016 Baden-Württemberg

Die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg soll in weiteren geheimen Nebenabsprachen unter anderem den Abbau von 5.000 Stellen in der Verwaltung sowie eine höhere Grunderwerbssteuer vereinbart haben.mehr

News 09.08.2016 Unabhängigkeit der Justiz

Das Kopftuch hat sich mittlerweile zum juristischen Dauerbrenner entwickelt. Die Gemengelage zwischen Religionsfreiheit und anderen Grundrechten und rechtstaalichen Grundsätzen ist komplex: Offenkundige Glaubensbekundungen im Gericht könnten die Unabhängigkeit der Justiz in Frage stellen, befürchten Richter und Justizminister. Nun soll ein Verbotsgesetz her, dass aber alle Arten religiöser Bekleidung erfassen muss und auch GG-Änderungen erfordern könnte.mehr

News 08.08.2016 Justizbeamte

Offenkundige Glaubensbekundungen könnten den Glauben an die Unabhängigkeit der Justiz erschüttern, fürchtet der Bund Deutscher Verwaltungsrichter. In Baden-Württemberg ist ein entsprechendes Gesetz in Bearbeitung.mehr

News 28.07.2016 FinMin

Steuererklärung digital: In der Steuerverwaltung in Baden-Württemberg gilt das längst nicht nur für die rund zwei Millionen Steuererklärungen, die elektronisch über das ELSTER-Programm eingereicht werden. Auch die auf Papier eingehenden Unterlagen werden in den Finanzämtern eingescannt und elektronisch weiter bearbeitet. Um die Prozesse weiter zu verbessern, wird derzeit eine Konzeption für ein zentrales Scanzentrum erarbeitet.mehr

News 25.07.2016 Reisekosten

Lehrer können vorab auf die Geltendmachung von Reisekosten für außerunterrichtliche Veranstaltungen wirksam verzichten. Insbesondere verstößt es nicht gegen Treu und Glauben, wenn im Dienstreiseformular systematisch ein Verzicht auf Reisekosten abgefragt wird.mehr

News 25.07.2016 Baden-Württemberg

Der Gemeindetag von Baden-Württemberg wendet sich gegen den vorgesehenen Sparbeitrag zum Landesetat. Die Kommunen haben zwar einen Haushaltsüberschuss erzielt, benötigten aber mehr Geld, vor allem auch für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen.mehr

News 13.07.2016 Baden-Württemberg

Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg will rund 800 Millionen Euro im kommenden Jahr einsparen. Einsparungen sind in den Ministerien, bei den Beamten und den Kommunen vorgesehen.mehr

News 20.04.2016 Baden-Württemberg

Gerichte in Baden-Württemberg beklagen eine steigende Belastung durch immer längere und komplexere Verfahren. Neue Richter werden gesucht, aber durch die Absenkung der Eingangsbesoldung wird es schwieriger, qualifizierten Nachwuchs zu finden.mehr

News 11.04.2016 Baden-Württemberg

Mit einer Marketingkampagne wollen die Städte Baden-Württembergs gegen Personalmangel im öffentlichen Dienst vorgehen. Argumentiert wird mit sicheren Arbeitsplätzen und guten Karrierechancen - aber nicht mit mehr Geld.mehr

News 12.11.2015 Baden-Württemberg

Durch eine Aufhebung der Hinzuverdienstgrenzen erhofft sich die Landesregierung Baden-Württembergs eine größere Bereitschaft von Pensionären, sich bei der Integration von Flüchtlingen einzubringen.mehr

News 04.11.2015 Baden-Württemberg

Der Landesrechnungshof hat die Vielzahl der Landesbetriebe in Baden-Württemberg angeprangert. Im Vergleich der Bundesländer nimmt der Südwesten mit mehr als 50 Einrichtungen einen Spitzenplatz ein.mehr

News 19.10.2015 Baden-Württemberg

Das baden-württembergische Kultusministerium will pensionierte Lehrer in den nächsten Tagen gezielt anschreiben, um sie für den Unterricht von Flüchtlingen zu gewinnen.mehr

News 12.10.2015 Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Beamte etwa bei der Polizei und im Justizvollzug sollen künftig länger arbeiten dürfen. Beamte der Berufsfeuerwehr sollen dagegen früher in den Ruhestand gehen können.mehr

News 06.10.2015 Baden-Württemberg

Gerichtsvollzieher sollen ab 2016 in Baden-Württemberg an einer Fachhochschule ausgebildet werden. Damit soll den gestiegenen Anforderungen des Berufs Rechnung getragen werden.mehr

News 12.08.2015 Baden‑Württemberg

Mit 270 Kliniken gab es in Baden‑Württemberg 2014 zwei Krankenhäuser weniger als noch im 2013. Auch der langjährige Abbau der Krankenhausbetten hat sich nach Angaben des Statistischen Landesamtes mit einem leichten Minus von 0,3 Prozent fortgesetzt.mehr

News 06.08.2015 Baden-Württemberg

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen sucht das Baden-Württemberg nach neuen Möglichkeiten, Asylverfahren zu beschleunigen. Beamte der Bundesagentur für Arbeit (BA) könnten bei der Bearbeitung von Asylanträgen helfen. Auch Pensionäre und Beamte von Post und Bahn könnten aktiviert werden.mehr

News 03.08.2015 Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg will seinen Bediensteten vom kommenden Jahr an ein Jobticket mit Zuschuss für den Öffentlichen Personennahverkehr anbieten.mehr

News 24.07.2015 Baden-Württemberg

Auf Baden-Württemberg rollt eine Pensionslawine zu: Das Land muss nach einer Studie 192 Milliarden Euro zurücklegen, um alle bis zum Jahr 2050 zugesagten Versorgungsleistungen für Beamte erfüllen zu können.mehr

News 21.07.2015 Baden-Württemberg

Der baden-württembergische Beamtenbund ist über die grün-rote Landesregierung verärgert und fühlt sich nicht ausreichend an Entscheidungen beteiligt und wertgeschätzt. Eine Wahlempfehlung für die nächste Landtagswahl wird er aber nicht abgeben.mehr

News 17.07.2015 Baden-Württemberg

Die Landesbeamten kriegen mehr Geld. Opposition und Beamtenbund halten aber die zeitliche Staffelung für falsch. Bekommt Grün-Rot die Quittung für solche Sparmaßnahmen zur Landtagswahl 2016?mehr

News 22.06.2015 Baden-Württemberg

Nach dem Kita-Streik können Eltern in mehreren Städten in Baden-Württemberg auf eine Rückerstattung der umsonst gezahlten Gebühren hoffen.mehr

News 17.06.2015 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg gehen die Pflegekräfte aus: Arbeitsagenturchef Christian Rauch rechnet damit, dass bis 2030 etwa 20.000 Fachkräfte in der Altenpflege fehlen werden.mehr

News 08.06.2015 Baden-Württemberg

In der Wirtschaft ist das betriebliche Vorschlagswesen seit Jahren eine feste Größe. Beim Staat ist es noch längst nicht so ausgeprägt.mehr

News 22.04.2015 Baden-Württemberg

Die grün-rote Landesregierung Baden-Württembergs überträgt das Tarifergebnis des öffentlichen Dienstes auf die meisten Staatsdiener im Südwesten nur zeitlich verzögert. Dagegen wurde Kritik des Beamtenbundes laut.mehr