News 31.08.2018 Anerkennungsgesetz

Immer häufiger werden im Ausland erworbene Berufsabschlüsse in Deutschland akzeptiert. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden 2017 bundesweit knapp 14 Prozent mehr ausländische Abschlüsse vollständig oder teilweise anerkannt als im Vorjahr. Darunter waren viele Verfahren zu Berufen mit Fachkräftemangel in Deutschland.mehr

News 10.04.2018 Integration von Flüchtlingen

Wenn Flüchtlinge eine Ausbildung beginnen, brauchen sie ein gutes Deutsch. Industrie und Handwerk fordern deshalb bessere Sprachbildung für Flüchtlinge. Doch es mangelt an passenden Sprachkursen.mehr

News 08.03.2018 Ausbildungsmarkt

Nach jahrelangem Lehrlingsschwund steigen die Ausbildungszahlen im Handwerk dank junger Flüchtlinge. Doch das Nachwuchsproblem ist damit noch lange nicht gelöst.mehr

News 28.02.2018 Integration

Immer mehr mittelständische Betriebe beschäftigen Flüchtlinge. Die Mehrheit der Mittelständler glaubt sogar, dass geflüchtete Menschen den Fachkräftemangel in Deutschland mildern werden. Das ergab das Mittelstandsbarometer der Beratungsgesellschaft EY.mehr

News 15.02.2018 Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling

Die Beauftragung einer Anwältin mit der vorläufigen Pflegschaft für einen minderjährigen unbegleiteten Flüchtling war formfehlerfrei. Als sie anschließend zum Vormund bestellt wurde, vergaß man die förmliche Bestellung. Ihre Vormundstätigkeit wurde deshalb nicht vergütet.mehr

News 02.01.2018 Integration

Hochschulen und Unternehmen kooperieren bei der akademischen Ausbildung geflüchteter Menschen – nicht nur finanziell, sondern mit Zugängen zur Arbeitswelt. Wie dies gelingt und welche Erfahrungen die Unternehmen bisher gemacht haben.mehr

News 16.10.2017 BBSR-Studie

Die angespannten Wohnungsmärkte vieler Großstädte erschweren das Ankommen von Flüchtlingen auf dem regulären Wohnungsmarkt. Das zeigt eine im Oktober vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebene Forschungsarbeit, die sich auf Fallstudien in zehn deutschen Kommunen stützt − darunter Köln, Mainz und Hannover.mehr

News 05.09.2017 Bundesflüchtlingsamt

Bis Ende des Jahres will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Zahl der anhängigen Asylverfahren von fast 130.000 auf rund 50.000 verringert haben. Dies sei ein "normaler" Bestand an offenen Fällen, so dass anschließend mit einer sinkenden Durchschnitts-Verfahrensdauer gerechnet werden könne.mehr

News 08.08.2017 Integration

Wenn Flüchtlinge den Schritt aus der Berufsvorbereitung in die duale Ausbildung schaffen, haben sie eine große Hürde genommen - auch wenn vor allem die Sprache weiterhin eine Herausforderung bleibt. Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis zeigen, wie eine Integration durch Ausbildung gelingen kann.mehr

News 21.07.2017 Flüchtlinge

Um Flüchtlinge in den Unternehmen zu integrieren, hat die Bundesregierung schon einige Maßnahmen ergriffen. Den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) reicht dies aber noch nicht. Sie fordern auf fünf Feldern weitere Maßnahmen.mehr

News 20.07.2017 Berufliche Integration von Flüchtlingen

Übernimmt ein Arbeitgeber die Kosten für Sprachkurse, führt dies bei Flüchtlingen nicht zu Arbeitslohn. Gleiches gilt für andere Arbeitnehmer, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Voraussetzung ist, dass die Sprachkurse im ganz überwiegend betrieblichen Interesse des Arbeitgebers erfolgen.mehr

News 17.07.2017 Fragen und Antworten

Die düsteren Trends der Krankenversicherung erschienen bisher fest zementiert: Die Versicherten werden immer älter und es wird immer teurer. Jetzt melden die Krankenkassen eine Trendwende. Wie kommt das? Die wichtigsten Fragen im Überblick.mehr

Special 13.07.2017 Haufe Shop

Löhne und Gehälter Schritt für Schritt richtig abrechnen! Mit Gehaltsrechner, Abfindungsrechner und Reisekostenrechner auf Arbeitshilfen online. mehr

News 13.07.2017 Fünf Jahre Anerkennungsgesetz

Ein Bericht der Bundesregierung fünf Jahre nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes zieht ein positives Fazit: Ausländer sind besser in den Arbeitsmarkt integriert oder häufiger qualifikationsadäquat beschäftigt. Eine Rechtsanwältin aus der Praxis stimmt diesem Lob nur bedingt zu.mehr

1
News 07.07.2017 BMF

Welche lohnsteuerlichen Folgen bringen Arbeitgeberleistungen für Deutschkurse zur beruflichen Integration von Flüchtlingen mit sich? Das BMF bezieht in einem Schreiben Stellung.mehr

News 12.06.2017 Integration

Mehr als jedes fünfte Unternehmen in Deutschland hat Flüchtlinge eingestellt - meist jedoch als Praktikanten oder Hilfskräfte. Das hat das Ifo-Institut in einer Umfrage unter 1.000 Personalchefs ermittelt. Personalmagazin-Autorin Ruth Lemmer hat mit einigen Firmen über ihre Erfahrungen gesprochen.mehr

News 23.05.2017 Integration

Weniger als ein Drittel der Jugendlichen mit Migrationshintergrund findet einen Ausbildungsplatz. Das sind deutlich weniger als noch 2012, wie aus einer Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervorgeht.mehr

Serie 14.05.2017 Colours of law

Die Rechtsprechung zur Anerkennung syrischer Flüchtlinge erweist sich bundesweit als bunter Flickenteppich. Von Rechtssicherheit auf diesem für die Betroffenen existenziell wichtigen Gebiet ist die Rechtsprechung weit entfernt. Dies zeigt beispielhaft ein Vergleich zwischen NRW und Baden-Württemberg.mehr

News 04.05.2017 Flüchtlinge

Zehntausende Flüchtlinge wechseln nach der Klärung ihres Aufenthaltsstatus sukzessive in ein Normalmietverhältnis. Die Neumieter aus dem Orient sollen sich an deutsche Wohngepflogenheiten anpassen. Doch wo verläuft die Grenze zwischen Verhaltensweisen, die das Wohnungsunternehmen "ertragen" muss, und solchen, deren Änderung der Vermieter mit Fug und Recht verlangen kann? Erste Erfahrungen aus einer Workshop-Reihe zeigen Möglichkeiten und Grenzen.mehr

News 03.05.2017 Flüchtlinge

Das erste von vier Bauprojekten in Schleswig-Holstein, die nach dem „Kieler Modell“ errichtet werden, ist fertig. Bauherrin ist die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG. Das Konzept sieht zwei Nutzungsphasen vor: In den ersten fünf Jahren können Asylbewerber einziehen, in der zweiten Phase werden die Räumlichkeiten zu barrierefreien, bezahlbaren Wohnungen für ältere Menschen umgebaut. mehr

News 29.03.2017 Projekt

Das kommunale Berliner Wohnungsunternehmen Gewobag hat in Berlin-Spandau Richtfest für eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in modularer Bauweise gefeiert. Ab Juni 2017 sollen dort 320 Menschen untergebracht werden. Später ist geplant, das Wohnhaus umzubauen und regulär zu vermieten.mehr

News 15.03.2017 Fachkräftemangel in der Pflege

Der Fachkräftemangel in der Alten- und Krankenpflege soll durch eine Lockerung der Duldungsregeln für Flüchtlinge verringert werden. Das Land Baden-Württemberg schlägt vor, dass Flüchtlinge, die eine Ausbildung als Pflegehelfer machen, einen sicheren Aufenthaltsstatus erlangen.mehr

News 14.03.2017 Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

Die Integration eines Flüchtlings im Unternehmen bringt Kosten mit sich. Wie hoch diese wirklich sind, hat das Beratungsunternehmen BCG in einer Umfrage unter 300 Unternehmen herausgefunden. Laut den Studienautoren können sich diese Kosten schnell amortisieren.mehr

Serie 19.02.2017 Colours of law

Willkommenskultur ist umstritten, doch diese Vorstellung, dass Hilfe gegenüber Flüchtlingen strafrechtlich geahndet wird, löst auf den ersten Blick Befremden aus: In unserem Nachbarland Frankreich wurde ein Landwirt von einem Strafgericht verurteilt, weil er hilfsbedürftigen Flüchtlingen in einer Notlage geholfen hat.mehr

News 31.01.2017 Flüchtlinge

Die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zählt zu den größten Herausforderungen der kommenden Jahre. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat elf Vorschläge zusammengestellt, die Integrationshemmnisse abbauen und das Engagement der Wirtschaft erleichtern könnten.mehr

News 30.01.2017 Arbeitsmarkt

Die Bundesagentur für Arbeit erwartet, dass sich die Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt nicht schlechter schlagen werden als Migranten früherer Generationen. Doch BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser warnt vor überzogenen Erwartungen: Die Integration der Flüchtlinge brauche Zeit und Gründlichkeit.mehr

News 03.01.2017 Mindestlohn

Flüchtlinge müssen in Deutschland oft noch Betriebspraktika zur Nachqualifizierung absolvieren. In diesen Fällen soll der Arbeitgeber sie nicht nach dem Mindestlohn von derzeit 8,84 Euro vergüten müssen. Dies geht Medienberichten zufolge aus Plänen der Bundesregierung hervor.mehr

News 02.01.2017 Praxis-Tipp

Ein Pflegekindschaftsverhältnis kann auch zwischen Geschwistern vorliegen, wenn der Steuerpflichtige mit dem Kind durch ein familienähnliches, auf längere Dauer berechnetes Band verbunden ist.mehr

Serie 22.12.2016 HR-Trends 2017

Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen der Flüchtlingsintegration. Doch nur ein Bruchteil der Flüchtlinge hat bislang im deutschen Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Die Erkenntnis: Integration braucht Zeit. Daher wird HR das Thema voraussichtlich auch 2017 weiter beschäftigen.mehr

News 13.12.2016 BMF

Mit dem BMF-Schreiben vom 6.12.2016 wird der zeitliche Anwendungsbereich des BMF-Schreibens vom 22.9.2015 über den 31.12.2016 hinaus auf alle Maßnahmen erweitert, die bis 31.12.2018 durchgeführt werden.mehr

News 08.12.2016 Bauwirtschaft

Schätzungsweise 70 bis 80 Prozent der im Jahr 2016 in Baden-Württemberg genehmigten Wohnheime waren Flüchtlingsheime. Das sagt Dieter Diener, Geschäftsführer der Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg. Er geht davon aus, dass die Bauwirtschaft auch 2017 stark vom Flüchtlingszuzug profitieren wird.mehr

News 21.11.2016 IAB-Studie

Nach vielen Spekulationen zum Bildungsstand von Flüchtlingen liegt nun erstmals eine umfassende Studie vor. Demnach sind die Zuwanderer besser ausgebildet als vermutet und teilen mehrheitlich demokratische Wertvorstellungen. Bislang haben die meisten von ihnen aber nur gering qualifizierte Jobs.mehr

News 09.11.2016 Schleswig-Holstein

Die Landesregierung Schleswig-Holsteins hat sich mit den Kommunen auf ein rund 100 Millionen Euro schweres Finanzpaket geeinigt.mehr

News 07.11.2016 Integration

Die Voraussetzungen für die Unterbringung von Flüchtlingen im Wohnungsbestand haben sich im vergangenen halben Jahr verbessert. Das gaben 28 Prozent der 450 GdW-Unternehmen in einer Umfrage des Verbands unter seiner Mitgliedern an. 2015 sagten das nur neun Prozent. Allerdings stimmten 34 Prozent der befragten Unternehmen dieser Aussage nicht zu. "Luft nach oben gibt es insbesondere beim Wohnungsbau", so GdW-Präsident Axel Gedaschko.mehr

News 04.11.2016 Integration

Die Wohnsitzauflage auf Basis des Integrationsgesetzes, von der Wohnungswirtschaft begrüßt,  sieht vor, dass Flüchtlinge drei Jahre in dem Bundesland leben müssen, in dem ihr Asylantrag anerkannt wurde. Jetzt haben sich Bund und Länder über den Umgang mit Altfällen geeinigt: Anerkannte Asylbewerber, die zwischen Januar und August 2016 vom aufnehmenden in ein anderes Bundesland gezogen sind, bekommen den "Stuttgarter Nachrichten" zufolge eine Sonderbehandlung und müssen nicht zurückziehen. mehr

News 28.10.2016 Mach meinen Kumpel nicht an

Es geht darum, ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in der Arbeitswelt zu setzen. Der Wettbewerb "Die Gelbe Hand" wendet sich an Schüler der Berufsschulen und an Auszubildende. Mit ihren kreativen Ideen können sie bis zu 1.000 EUR gewinnen.mehr

News 25.10.2016 Integration

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will Flüchtlinge künftig mit einer engen Verzahnung von Sprachkursen, Betriebspraktika und berufsbegleitender Fortbildung schneller in den Arbeitsmarkt eingliedern. Das Modell sieht eine Integration in vier Phasen vor.mehr

News 16.09.2016 Mitbestimmung

Um auf die große Zahl an Flüchtlingen zu reagieren, stellte das dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Tausende neue Mitarbeiter ein und ordnete Wochenendarbeit an. Das Problem: Weil es schnell gehen sollte, geschah dies ohne ausreichende Einbindung des Personalrats. Das hatte und hat Folgen.mehr

News 16.09.2016 Integration in den Arbeitsmarkt

Die deutsche Wirtschaft hat mehr Engagement für die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zugesagt. Doch dies braucht Zeit. Zehntausende Flüchtlinge sind arbeitslos - und hunderttausende sind noch nicht mal in der Arbeitsvermittlung angekommen.mehr

Special 14.09.2016 Haufe Shop

Erfolgreich vermieten an Flüchtlinge und Hartz-IV-Empfänger: Das Buch vermittelt Ihnen grundlegende Rechtskenntnisse und einen souveränen Umgang mit den spezifischen Problemlagen.mehr

News 19.08.2016 IVD-Mietwetterkarte

Die Zuwanderung von Flüchtlingen bleibt die größte Herausforderung für Berlin. Der IVD Berlin-Brandenburg und das Center for Real Estate Studies (CRES) haben die Effekte auf den Wohnungsmarkt nach Bezirken aufgefächert und untersucht, wie sich der Flüchtlingsstrom über die Hauptstadt räumlich verteilen könnte. Zuwanderer werden sich demnach vermutlich vor allem im Bezirk Mitte ansiedeln. Das Angebot wird in allen Stadtteilen knapp.mehr

News 17.08.2016 Integrationsgesetz

Das Integrationsgesetz sieht 100.000 zusätzliche Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge vor. Sozialversicherungs- und Steuerpflicht besteht für diese Beschäftigungsmaßnahmen jedoch nicht.mehr

2
News 15.08.2016 Flüchtlinge

Ein starker Zustrom von Asylbewerbern wie vor einem Jahr würde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Einschätzung seines Leiters Frank-Jürgen Weise auch heute noch überfordern - trotz der erfolgten personellen Aufstockung.mehr

News 09.08.2016 Integration

Handwerksbetriebe und die Bundesagentur für Arbeit haben mehr als 6.000 Plätze für Flüchtlinge in überbetrieblichen Bildungsstätten bereitgestellt. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka übt dennoch Kritik und verlangt von der Wirtschaft mehr Engagement bei der beruflichen Bildung von Flüchtlingen.mehr

News 08.08.2016 Liquiditätsreserve

1,5 Milliarden Euro bekommen die gesetzlichen Krankenkassen aus dem Gesundheitsfonds. Vermieden werden sollen höherer Zusatzbeiträge im Wahljahr 2017.mehr

News 08.08.2016 Personalvertretungsrecht

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat bei der Einstellung von mehreren Hundert neuen Mitarbeitern gegen das Mitbestimmungsrecht des Personalrats verstoßen. Auch die Anordnung von Schichtarbeit war rechtswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Ansbach entschieden.mehr

News 13.07.2016 Integration

Die Initiative HR-Integrate bietet eine Plattform, auf der Geflüchtete, die eine Arbeitsstelle suchen, und Personaler in Kontakt treten können. Ziel ist, dass Personaler Flüchtlinge auf ihrem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt begleiten. Initiator Thomas Batsching über das Mentoring-Konzept.mehr

News 06.07.2016 Flüchtlinge

Die Integration von Flüchtlingen wird von der öffentlichen Verwaltung gut gemeistert, an Schulen besteht aber nach Auffassung von Lehrergewerkschaften erheblicher Personalbedarf.mehr