News 08.08.2016 Personalvertretungsrecht

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat bei der Einstellung von mehreren Hundert neuen Mitarbeitern gegen das Mitbestimmungsrecht des Personalrats verstoßen. Auch die Anordnung von Schichtarbeit war rechtswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Ansbach entschieden.mehr

no-content
News 13.07.2016 Integration

Die Initiative HR-Integrate bietet eine Plattform, auf der Geflüchtete, die eine Arbeitsstelle suchen, und Personaler in Kontakt treten können. Ziel ist, dass Personaler Flüchtlinge auf ihrem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt begleiten. Initiator Thomas Batsching über das Mentoring-Konzept.mehr

no-content
News 06.07.2016 Flüchtlinge

Die Integration von Flüchtlingen wird von der öffentlichen Verwaltung gut gemeistert, an Schulen besteht aber nach Auffassung von Lehrergewerkschaften erheblicher Personalbedarf.mehr

no-content
News 04.07.2016 Flüchtlinge

Für Flüchtlinge kommen nach Schätzungen von Arbeitsmarktforschern derzeit rund 154.000 offene Stellen infrage. Dennoch bleibt die Integration schwierig. Nur jedes zwölfte Unternehmen beschäftigt bereits Flüchtlinge.mehr

no-content
News 23.06.2016 Flüchtlinge

Das geplante Integrationsgesetz erhielt bei einer Anhörung im Bundestagsausschuss Kritik aus verschiedenen Lagern. Nachbesserungen am "Entwurf eines Integrationsgesetzes" verlangten sowohl Bundesrat wie auch andere Experten.mehr

no-content
News 22.06.2016 Personalvertretungsrecht

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat massive Rechtsverstöße beim Anheuern von Mitarbeitern zur Bewältigung der Flüchtlingswelle eingestanden. Im Schnellverfahren waren hunderte neue Mitarbeiter eingestellt und Vorschriften des Personalvertretungsrechts missachtet worden. Eine außergerichtliche Einigung zwischen Behördenleitung und Personalrat ist absehbar.mehr

no-content
News 21.06.2016 Refugees Welcome

Für Unternehmen, die Flüchtlinge beschäftigen oder beschäftigen möchten, gibt es eine Reihe staatlicher Fördermöglichkeiten. Wir stellen Ihnen 5 wichtige Regelungen vor.mehr

no-content
News 20.06.2016 Gesundheitsfonds

Versorgung von Flüchtlingen und Ausbau der Telemedizin: Sind das die Gründe für die "Plünderung" des Gesundheitsfonds und möglicher Erhöhung von Zusatzbeiträgen?mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   17.06.2016

Vernetzt, partizipativ, agil: Wie sich die Digitalisierung auf die Führungskultur auswirkt und wie sich Führungskräfte künftig aufstellen müssen, lesen Sie im Titelthema.mehr

no-content
News 13.06.2016 BIBB-Positionspapier

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat ein Positionspapier mit zehn Kernpunkten zur Integration von Flüchtlingen in die berufliche Bildung veröffentlicht. Es gelte die Stärken der dualen Ausbildung in Deutschland zu nutzen.mehr

no-content
News 09.06.2016 Lohnsteuerabzug

Im Grundsatz gelten auch bei der Beschäftigung von Flüchtlingen die allgemeinen Regeln des Lohnsteuerabzugs. Dennoch treten insbesondere hinsichtlich der ELStAM einige Fragen auf.mehr

no-content
News 07.06.2016 CSR Jobs Award 2016

Der Countdown läuft: Noch bis 30. Juni können sich Unternehmen, Behörden und Institutionen, die besondere Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft übernehmen, für den CSR Jobs Award 2016 bewerben. Erstmals werden auch Arbeitgeber ausgezeichnet, die sich besonders in der Flüchtlingshilfe engagieren.mehr

no-content
News 06.06.2016 Gewerbeimmobilien

Mustermietvertrag Flüchtlinge: Für die Unterbringung von geflüchteten Menschen in Hamburger Gewerbeimmobilien steht eine Muster-Mietvertragsvorlage zur Verfügung. Diese wurde vom Immobilienmanagement der Stadt Hamburg mit dem Industrieverband Hamburg (IVH) und dem Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) entwickelt.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.05.2016

Das bereits 21. Brandenburger-Hof-Gespräch der Wohnungswirtschaft widmete sich der Frage, was die Branche bei Zuwanderung und gegenüber Flüchtlingen leisten könne. Politische Forderungen, eine durch starke Werte geprägte Haltung sowie praktische Hinweise kennzeichneten Statements und Debatte.mehr

no-content
News 27.05.2016 Politik

Die Bundesregierung hat das Integrationsgesetz auf den Weg gebracht. Enthalten ist auch die sogenannte Wohnsitzzuweisung: Anerkannten Flüchtlingen kann künftig unter bestimmten Bedingungen für einen Zeitraum von drei Jahren der Wohnort vorgeschrieben werden. Eine unbefristete Niederlassungserlaubnis sollen Flüchtlinge nur erhalten, wenn sie ausreichende "Integrationsleistungen" vorweisen können.mehr

no-content
Serie 24.05.2016 Onboarding

Der Autokonzern Daimler ebnet mit Brückenpraktika Flüchtlingen den Weg in den deutschen Arbeitsmarkt. Im Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim steuert Fabian Lorenz das Projekt. Im Interview erläutert er Herausforderungen und Chancen beim Onboarding und der Integration von Menschen aus fremden Kulturen.mehr

no-content
News 13.05.2016 Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility (CSR) wird in Deutschland groß geschrieben. Drei von vier Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung für Flüchtlinge. Doch bei der Integration in den Arbeitsmarkt hakt es noch. Ein Großteil der Unternehmen hat bislang noch keine Flüchtlinge eingestellt.mehr

no-content
News 03.05.2016 Integration

Vielerorts fehlt es an staatlich finanzierten Deutschkursen für Flüchtlinge. Digitale Lernangebote gibt es hingegen viele. Die Stiftung Warentest hat nun zwölf Sprachtrainer-Apps geprüft, mit denen Erwachsene und Kinder aus dem arabischen Raum Deutsch lernen können. mehr

no-content
News 27.04.2016 Beschäftigung von Flüchtlingen

Die Koalitionsspitze hat jüngst ein Integrationsgesetz auf den Weg gebracht. Bereits heute gibt es jedoch einige staatliche Fördermöglichkeiten für Unternehmen, die Flüchtlinge beschäftigen möchten. Rechtsanwältin Anja Branz vom Beratungsunternehmen DHPG nennt fünf wichtige Hilfen.mehr

no-content
News 22.04.2016 DGFP-Kongress 2016

Führungsmodelle und der Umgang mit Flüchtlingen waren die Themen des zweiten Tages auf dem DGFP-Kongress 2016. Ein Rückblick mit einer Analyse zum Zustand der DGFP von Personalmagazin-Herausgeber Reiner Straub.mehr

1
News 22.04.2016 Flüchtlinge

Mit einer neuen App können sich Flüchtlinge über Möglichkeiten zur Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikationen informieren. Ein Gleichwertigkeitsbescheid ist vielfach Voraussetzung, um bei der Jobsuche erfolgreich zu sein.mehr

no-content
News 19.04.2016 Flüchtlinge

Verpflichtende Sprach- und Integrationskurse? Ein IQ-Test für Flüchtlinge? Temporäre Aussetzung des Mindestlohns? Die Frage, wie die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt gelingen kann, wird heftig diskutiert.mehr

no-content
News 15.04.2016 Flüchtlinge

Deutschland soll ein Integrationsgesetz bekommen. Die geplanten Maßnahmen sollen einerseits Asylbewerbern die Eingliederung in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt erleichtern. Andererseits drohen ihnen bei Verweigerung Sanktionen.mehr

no-content
News 13.04.2016 Beschäftigung von Flüchtlingen

Flüchtlinge mit Bleibeperspektive benötigen einen raschen Zugang zu beruflicher Qualifikation und Arbeit. Doch wie sollen Unternehmen geeignete Bewerber auswählen? Ein Gespräch mit Andreas Frintrup, Vorstand der HR Diagnostics AG, die ein spezielles Testinstrument für Flüchtlinge entwickelt hat.mehr

no-content
News 07.04.2016 Roland Berger/HBV

Aktuelle Entwicklungen wie der Flüchtlingszustrom und Trends wie die Digitalisierung der Branche lassen die deutsche Bauwirtschaft weiter wachsen, schaffen aber auch Hürden. Das ist ein Ergebnis der neuen Studie "Bauwirtschaft im Wandel – Trends und Potenziale bis 2020" von Roland Berger und der Hypovereinsbank (HVB). Der Studie zufolge wird die deutsche Bauwirtschaft bis 2020 im Schnitt um 1,5 Prozent jährlich wachsen.mehr

no-content
News 04.04.2016 Refugees Welcome

Flüchtlinge kommen bei deutschen Unternehmen an. Bereits ein Fünftel beschäftigt Flüchtlinge. Ihre Erfahrungen wurden in einer Studie ermittelt.mehr

no-content
News 31.03.2016 Quantum

Eine Studie der Quantum Immobilien AG geht davon aus, dass alleine durch die Flüchtlingsströme aus 2015 und 2016 ein jährlicher Bedarf von rund 185.000 Wohnungen entsteht. Außerdem werde durch Beschäftigung und Konsum der letztlich Asylberechtigten auch der gewerbliche Immobilienmarkt beeinflusst.mehr

no-content
News 22.03.2016 Politik

Die Stadt Frankfurt an der Oder wollte bis zum Jahr 2020 ursprünglich 880 Plattenbauwohnungen  abreißen. Davon sieht die Kommune nun angesichts der wachsenden Flüchtlingszahl ab: nun wollten die Wohnungsunternehmen etwa 420 Wohneinheiten erhalten, teilte die Stadt mit.mehr

no-content
News 18.03.2016 Nordrhein-Westfalen

Pensionierte Beamte und Staatsbedienstete kurz vor dem Ruhestand, die sich für Flüchtlinge engagieren wollen, erhalten in Nordrhein-Westfalen Finanz-Anreize.  Außerdem wurde beschlossen, dass Polizisten ihren Ruhestand aufschieben können und dafür Zuschläge erhalten.mehr

no-content
News 07.03.2016 EuGH

Viele Flüchtlinge drängen aus nachvollziehbaren Gründen in die Großstädte. Für die Gruppe der subsidiär geschützten Flüchtlinge kann nach dem Urteil des EuGH eine Wohnsitzauflage gerechtfertigt sein, wenn sie in stärkerem Maße mit Integrationsschwierigkeiten zu kämpfen haben als andere Ausländer aus Nicht EU-Staaten.mehr

no-content
News 03.03.2016 Gegen Fremdenfeindlichkeit

In kaum einer Branche treffen bei der Arbeit so viele Nationalitäten aufeinander wie im Gebäudereiniger-Handwerk. Die Branche sieht sich deshalb als Vorbild für Integration und Toleranz.mehr

no-content
News 02.03.2016 Studie

Den meisten deutschen Unternehmen fällt die Eingliederung von Flüchtlingen in die Arbeitswelt schwerer als erwartet. Eine Studie zeigt, dass in vielen HR-Abteilungen insbesondere kulturelles und juristisches Fachwissen fehlt.    mehr

no-content
News 02.03.2016 Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosenquote für Februar 2016 ist so niedrig, wie schon lange nicht mehr. Doch die positiven Werte werden sich voraussichtlich bald deutlich ändern.mehr

no-content
News 01.03.2016 Bayern

Bayerns Lehrer müssen bei der Integration von Flüchtlingskindern nach Ansicht des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) stärker unterstützt werden.mehr

no-content
News 29.02.2016 Flüchtlinge

Die Entscheidungen über Hunderttausende unerledigte Asylanträge könnten durch einen Streit im Bundesamt für Migration weiter verzögert zu werden. Der Personalrat der Nürnberger Behörde geht gerichtlich gegen die beschleunigte Einstellung von neuen Mitarbeitern vor, weil er befürchtet, einige neue Mitarbeiter verfügten nicht über die notwendige Qualifikation.mehr

no-content
News 23.02.2016 Projekt

In Rostock werden zwei ehemalige Studentenwohnheime zu Notunterkünften für Flüchtlinge umgebaut. Eines der beiden Gebäude mit 246 Plätzen sei bereits leer und die Baumaßnahmen abgeschlossen, teilte die Stadt mit, das zweite wird im Herbst umgerüstet. Geplant ist zudem ein Neubau für fünf Millionen Euro. Auch in anderen Städten in Mecklenburg-Vorpommern werden Plätze für Flüchtlinge geschaffen.mehr

no-content
News 19.02.2016 Flüchtlinge

Zur schnelleren Bearbeitung von Asylanträgen eröffnet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) noch im Februar weitere «Ankunftszentren» in Dresden, Leipzig, Trier und im saarländischen Lebach.mehr

no-content
News 18.02.2016 Sonderprogramm „BFD mit Flüchtlingsbezug“

Der Gesetzgeber ermöglicht geflüchteten Menschen den Zugang zum Bundes­freiwilligen­­dienst. Damit genießen sie den vollen Schutz der Sozialversicherung.mehr

no-content
News 17.02.2016 Politik

Der Tübinger Stadtverwaltung macht Eigentümern leerstehender Häuser Druck: Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) forderte 56 Hausbesitzer erneut auf, ihre nicht bewohnten Gebäude an die Stadt zu vermieten, damit diese für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden können. Die Stadtverwaltung bereitet derzeit nach eigenen Angaben eine Zweckentfremdungssatzung vor.mehr

no-content
News 15.02.2016 Integration

Der CDU-Vorstand hat ein Integrationskonzept beschlossen. Anders als ursprünglich angedacht und heftig diskutiert, soll nun eine Mindestlohn-Ausnahme für Asylberechtigte doch nicht gelten. Lediglich bei Praktika sollen die Vorschriften zur Lohnuntergrenze gelockert werden.mehr

no-content
News 09.02.2016 Integration

350.000 Flüchtlinge kann der deutsche Arbeitsmarkt Experten zufolge jährlich aufnehmen. Doch wie kann die Integration konkret gelingen? Der Zentralverband des Handwerks hat jetzt ein spezielles Qualifizierungsprogramm vorgestellt, das Flüchtlinge für eine Ausbildung fit machen soll.mehr

no-content
News 05.02.2016 Arbeitsmarkt

Mit einem "Integrationsjahr" möchte die IG Metall erwerbsfähige Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integrieren. Das Programm soll durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert werden und an bereits bestehende Programme anknüpfen.mehr

no-content
News 03.02.2016 Integration

Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren, bleibt eine Herausforderung. Chancen haben vor allem junge, motivierte Menschen mit Berufsausbildung. Bleiben Flüchtlinge ohne Deutschkenntnisse und berufliche Qualifizierung könnte die Schwarzarbeit wieder zunehmen.mehr

no-content
News 27.01.2016 Krankenkassen

In einigen Regionen in Deutschland gibt es sie schon: Die Gesundheitskarte für Flüchtlinge. Dies führt zu Diskussionen: Macht die Gesundheitskarte die medizinische Versorgung von Flüchtlingen kostengünstiger oder teurer?mehr

no-content
Serie 26.01.2016 Zeit und Recht

Eine Gruppe von Rechtsanwälten hat unter Führung des Düsseldorfer Anwalts Clemens Antweiler wegen der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe eingelegt. Moniert wird die Verletzung des Rechts auf Teilhabe an der demokratischen Willensbildung. Prominente Unterstützung kommt von einem ehemaligen Verfassungsrichter.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   25.01.2016

Wie Integration in der Praxis gelingt und welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind.mehr

no-content
News 15.01.2016 Empirica Wohnungsmarktprognose

Durch den Zustrom an Flüchtlingen steigt der bundesweite jährliche Neubaubedarf von 286.000 Einheiten auf 361.000 Einheiten – so lautet ein Ergebnis der Empirica Wohnungsmarktprognose 2016-20. Weitere Ergebnisse legen die Annahme nahe, dass der Neubaubedarf geringer ausfiele, wenn die Flüchtlinge durch ein Wohnortzuweisungsgesetz gezielt auf Regionen mit hoher Leerstandsquote verwiesen würden.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.01.2016

Die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland bleibt in 2016 ein großes gesellschaftliches Thema. Neben der Frage der Unterbringung geht es um die Integration in die Gesellschaft und ins Berufsleben.mehr

no-content