| Baden-Württemberg

Landesbedienstete sollen Jobticket mit Zuschuss bekommen

Jobticket für Landesbedienstete in Baden-Württemberg geplant.
Bild: PhotoDisc Inc.

Das Land Baden-Württemberg will seinen Bediensteten vom kommenden Jahr an ein Jobticket mit Zuschuss für den Öffentlichen Personennahverkehr anbieten.

Der monatliche Zuschuss betrage 20 Euro, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in Stuttgart mit. Einzelheiten würden noch mit den 22 Verkehrsverbünden, der Deutschen Bahn und den zuständigen Behörden geklärt.

Zuschuss als Beitrag zum Klimaschutz

Nach Überzeugung des Ministers kann das Jobticket ein Anreiz sein, vom Auto auf Busse und Bahnen umzusteigen. Damit solle ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet und die Belastung der Luft mit Feinstaub und anderen Schadstoffen verringert werden. Für das Jobticket fehlt noch die Zustimmung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses des Landtags.

Schlagworte zum Thema:  Baden-Württemberg, Jobticket, Beschäftigte, Beamte

Aktuell

Meistgelesen