News 13.11.2019 BMF-Kommentierung – Kassenführung

Mit Schreiben vom 6.11.2019 gewährt das BMF eine Nichtbeanstandungsregelung für die Verwendung eines elektronischen Aufzeichnungssystems ohne eine zertifizierte Sicherheitseinrichtung. Bis Ende September 2020 wird demnach die Verwendung alter Systeme nicht beanstandet.mehr

no-content
News 12.11.2019 BFH-Kommentierung – Pensionsrückstellung

In zwei Entscheidungen hat der BFH seine Rechtsprechung zum Eindeutigkeitsgebot bei Abfindungsklauseln für Pensionszusagen konkretisiert. Dabei zeigt sich, dass es bei der Formulierung auf eine große Genauigkeit ankommt.mehr

no-content
News 11.11.2019 Praxis-Tipp - Jahresabschluss

Im Zuge der Jahresabschlussvorarbeiten muss auch das Konto Bewirtungskosten überprüft werden. Lesen Sie hier, welche Kontrollen Sie durchführen sollten.mehr

no-content
News 06.11.2019 Robert Half Gehaltsübersicht 2020

Die Studie „Gehaltsübersicht 2020“ des Personaldienstleisters Robert Half gibt einen detaillierten Einblick in aktuelle Gehaltstrends im Finanz- und Rechnungswesen.mehr

no-content
News 05.11.2019 Steuer-Tipp

Zahlt ein Unternehmen seinen Arbeitnehmern zweckgebundene Zuschüsse zum Arbeitslohn, kann es dafür die Lohnsteuerpauschalierung nutzen. Möglich ist dies nach neuer Rechtsprechung auch bei einer Gehaltsumwandlung.mehr

no-content
News 04.11.2019 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Beauftragt ein zum Vorsteuerabzug berechtigtes Unternehmen einen Makler für die Wohnungssuche von Angestellten, kann es hierfür den Vorsteuerabzug in Anspruch nehmen. Dies hat der BFH kürzlich entschieden. Dies gilt zumindest für Umzüge mit Auslandsbezug.mehr

no-content
News 31.10.2019 Alle Jahre wieder

Weihnachten ist in Sicht und viele Unternehmen planen ihre Weihnachtsfeiern. Diese liegen als Betriebsveranstaltungen grundsätzlich im eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers und sind deshalb lohnsteuerfrei. Doch Vorsicht: Wird die Höchstgrenze von 110 EUR pro Arbeitnehmer überschritten, muss der übersteigende Betrag individuell oder pauschal mit 25 % versteuert werden.mehr

no-content
News 30.10.2019 Aus der Praxis – Rechnungsbestandteile

Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen zu interessanten Themen auf und ein Fachautor beantwortet die Fragen. Heute eine Frage zur Rechnungsstellung und ob die Handelsregister-Nummer eine Pflichtangabe ist.mehr

no-content
News 29.10.2019 DIHK

Der DIHK hat in einer aktuellen Umfrage herausgefunden, dass ein weiterer Bürokratieabbau für Unternehmen höchste Priorität hat. Welche weiteren Themen wichtig sind, lesen Sie in unserem Beitrag.mehr

no-content
News 28.10.2019 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Ein Vorsteuerabzug ist auch aus geleisteten Anzahlungen möglich. Die Voraussetzungen, die hierfür erfüllt sein müssen, hat der BFH in einem aktuellen Urteil dargestellt.mehr

no-content
News 24.10.2019 Praxis-Tipp – private Firmenwagennutzung

Die Junggesellenregelung wurde gekippt. Welche Ausnahme hinsichtlich der Versteuerung der privaten Nutzung von Firmenwagen noch genutzt werden kann, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 23.10.2019 Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde

Die ESMA hat die europäischen Prüfungsschwerpunkte festgelegt, die bei der Überprüfung der 2019er Abschlüsse durch die nationalen Enforcement-Stellen kapitalmarktorientierter Unternehmen in Europa gelten.mehr

no-content
News 23.10.2019 FG-Kommentierung – Rechnungsstellung

Häufiger Streitpunkt mit der Finanzverwaltung ist der Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs bei einer Rechnungskorrektur. Aktuell ging es in einem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf um dieses Thema.mehr

no-content
News 21.10.2019 BFH-Kommentierung – Sachbezug

Ein unbelegtes Brötchen und ein Heißgetränk, die der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern bereitstellt, sind kein Frühstück und als sogenannte Annehmlichkeit lohnsteuerfrei. Das hat der BFH klargestellt.mehr

no-content
News 17.10.2019 European Electronic Single Format

Die Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte (ESEF-RefE) bringt weitreichende Änderungen für Unternehmen, Aufsichtsrat und Prüfer.mehr

no-content
News 17.10.2019 Institut der Wirtschaftsprüfer

Die Änderungsvorschläge des IASB zu IFRS 17 mit zahlreichen Vereinfachungen sind nach Ansicht des IDW noch weiter ausbaufähig.mehr

no-content
News 17.10.2019 IASB

Die Vorschläge des IASB in ED/2019/6 betreffen IAS 1 und sehen vor die wesentlichen und nicht bedeutenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden offenzulegen.mehr

no-content
News 16.10.2019 BMF-Schreiben

Das BMF hat die Grundsätze des BFH-Beschlusses v. 15.11.2017 umfassend anerkannt. Bei einer Personengesellschaft kann ein Investitionsabzugsbetrag hiernach im Gesamthandsvermögen abgezogen werden und die Investition im Sonderbetriebsvermögen eines Gesellschafters erfolgen.mehr

no-content
News 15.10.2019 Aus der Praxis - für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis ‒ für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus dem Bereich Jahresabschluss, Buchhaltung und Steuern auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Heute eine Frage zur Berechnung einer Rückstellung für die Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen.mehr

2
News 14.10.2019 BFH-Kommentierung

Der BFH hat klargestellt, dass ein Steuerabzug von Drittlands-Unternehmern auch im allgemeinen Besteuerungsverfahren nur bei Gegenseitigkeit zulässig ist. Fehlt diese, ist der Vorsteuerabzug des nicht im Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmers für sämtliche Eingangsleistungen ausgeschlossen.mehr

no-content
News 10.10.2019 Praxis-Tipp

Erhalten Grundstückeigentümer im Rahmen einer Enteignung eine Entschädigung für den Verlust ihres Grundstücks, so handelt es sich dabei nicht um eine steuerpflichtige Veräußerung. Voraussetzung dafür wäre der Wille zum Verkauf.mehr

no-content
News 08.10.2019 FG - Anzahlung für immaterielles Wirtschaftsgut

Ein rechtskräftiges Urteil des Hessischen Finanzgerichts befasste sich mit der Aktivierung einer geleisteten Anzahlung im Zusammenhang mit einem immateriellen Wirtschaftsgut. Strittig war, ob die von einem Vertragspartner bereits erbrachten Zahlungen für Leistungen, die vom anderen Vertragspartner in der Zukunft noch zu erbringen waren als Betriebsausgaben oder Anzahlungen zu behandeln sind.mehr

no-content
News 07.10.2019 Aus der Praxis - für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus den Bereichen Buchführung, Bilanzierung und Steuern im Unternehmen auf und ein Fachautor gibt die Antworten. Heute Fragen zur richtigen Erfassung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen bei der Einnahmen-Überschussrechnung.mehr

no-content
News 02.10.2019 Praxis-Tipp

Bietet ein Arbeitgeber seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kostenlos Heißgetränke und unbelegte Backwaren zum Verzehr während der Arbeit an, handelt es sich dabei um eine Aufmerksamkeit. Ein Frühstück wäre jedoch zu versteuern.mehr

no-content
News 30.09.2019 Bauabzugsteuer

Unternehmer, die Bauleistungen erbringen und ihren Kunden deshalb eine Freistellungsbescheinigung des Finanzamts zur Bauabzugsteuer ausgehändigt haben, sollten die Gültigkeit dieser Freistellungsbescheinigung überprüfen. Viele Freistellungen verlieren zum Jahreswechsel ihre Gültigkeit.mehr

no-content
News 24.09.2019 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Der BFH hat klargestellt, dass in einem Kundenbindungssystem der Produktmanager entgeltliche Verwaltungsleistungen an die Partnerunternehmen erbringt. Der Wegfall von Prämienpunkten führt deshalb dazu, dass sich das umsatzsteuerpflichtige Entgelt für diese Verwaltungsleistungen nachträglich erhöht.mehr

no-content
News 23.09.2019 FG-Kommentierung - betriebliche Pkw-Nutzung

Dass sie ein Fahrzeug fast ausschließlich betrieblich nutzen, können Unternehmer und Selbstständige nicht durch nachträglich erstellte Unterlagen nachweisen. Bedenken sollten sie dies, wenn sie einen Investitionsabzugsbetrag für die Anschaffung bilden.mehr

no-content
News 20.09.2019 Praxis-Tipp: Vorsteuervergütung

Der Antrag auf Vorsteuervergütung für Vorsteuerbeträge aus dem Gemeinschaftsgebiet muss bis zum 30.9.2019 elektronisch gestellt werden. Worauf Sie achten müssen und welche Angaben im Antrag gemacht werden müssen, lesen Sie hier.mehr

1
News 19.09.2019 In eigener Sache

Im privaten Umfeld erkennen Menschen eine Veränderung ihres Verhaltens durch digitale Abläufe gar nicht mehr als etwas Besonderes. Im Beruf weckt die Digitalisierung aber nach wie vor Ängste.mehr

no-content
News 19.09.2019 EFRAG

Die vorgeschlagenen Änderungen durch ED/2019/5 betreffen eine Ausnahme zur initial recognition exemption.mehr

no-content
News 18.09.2019 Produktionsunternehmen

Wie fit ist Ihr Produktionsunternehmen in Sachen Digitalisierung? Das VDI „Zentrum Ressourceneffizienz“ hat Ressourcenchecks mit ausgewählten Fragen erarbeitet, um das Ressourceneinsparpotenzial von Unternehmen zu bewerten. Finden Sie heraus, wie gut Sie aufgestellt sind.mehr

no-content
News 17.09.2019 BFH-Kommentierung – Existenzgründer

Eine Steuernummer ist für umsatzsteuerliche Zwecke und für ein gewerbliches oder berufliches Tätigwerden die Voraussetzung. Der BFH stellt erneut klar, dass darauf ein Anspruch besteht.mehr

no-content
News 16.09.2019 BMF-Schreiben

Das BMF hat in einem aktuellen Schreiben ausführlich zur Steuerbefreiung von bestimmten Arbeitgeberleistungen für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach § 3 Nr. 15 EStG Stellung genommen. Diese Bestimmung wurde mit Wirkung zum 1.1.2019 in das EStG eingefügt.mehr

no-content
News 12.09.2019 Riester-Rente

Wer einen sogenannten Riester-Vertrag für seine Altersvorsorge abschließt, sollte darauf achten, tatsächlich zulageberechtigt zu sein. Denn aufgrund falscher Angaben erhaltene Zulagen sind zurückzuzahlen – selbst wenn der Fehler beim Anbieter lag.mehr

no-content
News 11.09.2019 Brexit

In einer Mitteilung fordert die Europäische Kommission Unternehmer auf, sich unbedingt auf den möglichen No-Deal-Brexit zum 31.10.2019 vorzubereiten, und gibt eine Checkliste hierzu aus.mehr

no-content
News 11.09.2019 BFH-Kommentierung

Im Anschluss an eine Entscheidung des EuGH urteilte der BFH, dass der Unterricht einer Fahrschule zum Erwerb der Fahrerlaubnis für Pkw nicht umsatzsteuerfrei ist.mehr

no-content
News 10.09.2019 Checkliste

Die elektronische Rechnung wird immer mehr genutzt, aber gerade in kleinen Betrieben gibt es noch viele Vorbehalte bzw. sind die Vorteile noch nicht wirklich bekannt. Bei der Einführung sollten verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Welche das sind, zeigt diese Checkliste.mehr

no-content
News 09.09.2019 Kryptowährung

Nachdem zahlreiche Politiker und Kapitalmarktaufseher Facebook bzgl. „Libra“ zuletzt deutlich kritisierten und die Niederlegung der Umsetzungspläne verlangten, hat die Deutsche Bundesbank im Monatsbericht für Juli 2019 einen umfangreichen Beitrag zu Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie verfasst.mehr

no-content
News 05.09.2019 BFH-Kommentierung

Der BFH hat entschieden, dass Kosten für den Umbau eines privat genutzten Badezimmers nicht zu den abziehbaren Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zu rechnen sind.mehr

no-content
News 04.09.2019 Erbschaftsteuer

Nur wer innerhalb von sechs Monaten nach dem Tod der Eltern deren selbstbewohnte Immobilie nutzt, kann steuerfrei erben. Bestimmen Kinder das Haus oder die Wohnung erst später zu ihrem Familienwohnsitz, ist die Befreiung von der Erbschaftsteuer nur in besonderen Ausnahmefällen möglich.mehr

no-content
News 03.09.2019 Digitalisierung

Die Blockchain wurde durch diverse Kryptowährungen bekannt, die überwiegend eben auf dieser zentralen Speicher- und Weiterentwicklungstechnologie beruhen. Ihr Potenzial ist damit jedoch nicht erschöpft, sondern erstreckt sich auch in die Arbeitsabläufe des Finanz- und Rechnungswesens.mehr

no-content
News 27.08.2019 Aus der Praxis - für die Praxis

Werden Kosten an einen Kunden weiterberechnet, stellt sich die Frage: Wie ist bei Weiterbelastung der Kosten die Umsatzsteuer zu behandeln? Ein erfahrener Fachautor beantwortet die Frage, ob für im Ausland entstandene Kosten im Inland Umsatzsteuer berechnet werden muss oder nicht.mehr

no-content
News 26.08.2019 Häusliches Arbeitszimmer

Kosten für den Umbau eines privat genutzten Badezimmers können nicht als Aufwand für das gesamte Gebäude gewertet werden. Eine Möglichkeit, sie anteilig auf ein häusliches Arbeitszimmer umzulegen, besteht daher nicht.mehr

no-content
News 22.08.2019 International Accounting Standards Board (IASB)

Die Vorschläge im sechsten Änderungsstandard des IASB zielen darauf ab, die wesentlichen - und nicht wie bisher die bedeutsamen - Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden offenzulegen.mehr

no-content
News 21.08.2019 Aus der Praxis – für die Praxis – Elektrofahrzeuge

Unter der Rubrik „Aus der Praxis - für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen zu interessanten Themen auf und ein Fachautor beantwortet die Fragen. Heute eine Frage zur Privatnutzung von Hybrid-Elektrofahrzeugen und der Halbierung des privaten Nutzungsanteils.mehr

no-content