News 13.09.2018 E-Government

Die Verwaltung in Hessen soll digitaler werden. Ein neues Gesetz soll die Voraussetzungen für eine bessere Zusammenarbeit der Behörden und eine elektronische Kommunikation mit den Bürgern verbessern.mehr

News 22.08.2018 Politik

Der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW Südwest) hat im Vorfeld der Landtagswahl in Hessen die Wohnungspolitik der Parteien auf den Prüfstand gestellt. Fazit von Verbandsdirektor Dr. Axel Tausendpfund: Trotz des großen Wohnungsbedarfs in Ballungsräumen und den Herausforderungen des demographischen Wandels fehle in den Wahlprogrammen nach wie vor die Vorfahrt für den Wohnungsbau.mehr

News 14.08.2018 Hessen

In den hessischen Stadtverwaltungen ist der Krankenstand hoch. Bei einer Umfrage unter 166 Kommunen betrug der Durchschnitt 25,4 Krankheitstage. Vor allem Gießen, Wiesbaden und Darmstadt heben den Schnitt. Die AOK sowie die Techniker Krankenkasse verzeichnen deutlich weniger Krankheitstage.mehr

News 18.04.2018 Initiative

Die in der Länderinitiative "Impulse für den Wohnungsbau – Hessen" zusammengeschlossenen Verbände und Institutionen der Bau- und Immobilienwirtschaft fordern bessere Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau und ein stärkeres Engagement von Land und Kommunen. "Wir wünschen uns eine Bündelung der Kompetenzen in einem eigenen Ministerium", sagte Dr. Axel Tausendpfund, stellvertretender Sprecher der Initiative und Verbandsdirektor des VdW Südwest.mehr

News 22.03.2018 Wettbewerb

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt launcht mit "hubitation" einen eigenen Start-up-Accelerator zu Zukunftsthemen der Wohnungswirtschaft. Ab sofort läuft der Wettbewerb für Gründungsinteressierte, die das Wohnen der Zukunft gestalten wollen.mehr

News 16.03.2018 Amtsangemessene Alimentation

Die Beamtenbesoldung in Hessen verstößt nicht gegen den Grundsatz der amtsangemessenen Alimentation. Ein Verfassungsverstoß bei der Besoldung zweier Landesbeamten der Besoldungsgruppen A 6 und A 10 liegt somit nicht vor, entschied das Verwaltungsgericht Frankfurt.mehr

News 09.03.2018 Verfassungsschutz

Der Verfassungsschutz hat in Hessen mehrere Beschäftigte im öffentlichen Dienst im Verdacht, der sogenannten Reichsbürger-Bewegung anzugehören. Betroffen sind der Schuldienst, die Kommunalverwaltung und die Polizei.mehr

News 21.02.2018 Tarifrunde 2018

Das Gehalt der Ärzte an Universitätskliniken in Hessen steigt rückwirkend zum 1. Januar 2018 um 2,3 Prozent. Außerdem erhalten die Ärzte eine Einmalzahlung und eine Erhöhung der Nachtarbeitszuschläge.mehr

News 09.02.2018 Hessen

Die kommunalen Steuern bleiben nach einer Einschätzung des Hessischen Städte- und Gemeindebunds im Jahr 2018 stabil. Die Kommunen verzeichnen höhere Einnahmen, aber auch die Ausgaben sind gestiegen.mehr

News 17.01.2018 Hessen

Im Vorfeld der hessischen Landtagswahlen am 28.10.2018 hat der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. (VdW südwest) ein eigenständiges Bau- und Infrastrukturministerium für das Land gefordert. Für eine zukunftsorientierte Wohnungspolitik sei es wichtig, auch ländliche Regionen zu stärken. Um Infrastrukturthemen besser mit dem Wohnungsbau koordinieren zu können, brauche es einen neuen Ministeriumszuschnitt.mehr

Meistgelesene beiträge
News 29.12.2017 Hessen

Im Besoldungsstreit zwischen hessischen Beamten und dem Land fallen voraussichtlich bis Mai 2018 erste Gerichtsurteile.mehr

News 27.12.2017 Tarifentwicklung

Der dbb und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) sowie das Land Hessen haben sich in der Einkommensrunde 2017 auf zwei Entgelterhöhungen geeinigt. Der erste Schritt erfolgte im Bereich der TdL bereits zum 1. Januar 2017 und in Hessen zum 1. März 2017, jetzt folgt der zweite.mehr

News 22.12.2017 BAG

Wenn auf ein Arbeitsverhältnis TV-Ärzte Hessen Anwendung findet, sind bei der Einstellung Zeiten ärztlicher Tätigkeit, die bei anderen Arbeitgebern zurückgelegt worden sind, uneingeschränkt zu berücksichtigen. Es kommt nicht darauf an, ob Unterbrechungen zwischen den einzelnen Arbeitsverhältnissen liegen.  mehr

News 05.12.2017 Hessen

Die hessische Wohnungsbauministerin Priska Hinz hat am 28.11.2017 in Wiesbaden einen neuen Leitfaden zur Vergabe von Grundstücken nach Konzeptqualität vorgestellt. Die Konzeptvergabe ist im Masterplan Wohnen verankert und soll dabei helfen, trotz des Wettbewerbs um knappe Grundstücke weiterhin auch preisgünstigen Wohnraum zu schaffen.mehr

News 29.11.2017 Hessen

Hessens Rechnungshof fordert vom Land und den Kommunen mehr Ausgabendisziplin. Besonders Investitionen, die Folgekosten generieren, sollen kritisch überprüft werden.mehr

News 21.11.2017 Hessen

Nach aktuellen Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes ist die Zahl der Baugenehmigungen in Hessen im dritten Quartal 2017 um 5,1 Prozent und damit um 350 Wohneinheiten im Vergleich zum Vorjahresquartal zurückgegangen. Der VdW südwest mahnte diese Entwicklung als "gefährliches Alarmzeichen" an.mehr

News 04.10.2017 Geschäftsbericht des Landes 2016

Das Finanzministerium in Hessen hat den Geschäftsbericht des Landes für das Jahr 2016 vorgelegt. Die Verluste sind geringer, aber weiterhin sind hohe Aufwendungen nötig, vor allem für Pensionsrückstellungen.mehr

News 21.08.2017 Hessen

Die Gewalt gegen Justizvollzugsbeamte, Polizisten und andere Staatsbedienstete wächst in Hessen und wird immer drastischer. Auch Rettungskräfte, Feuerwehrleute und Jobcenter-Mitarbeiter sind häufiger als früher Aggressionen ausgesetzt.mehr

News 07.06.2017 Beamtenbesoldung

Der Beamtenbund in Hessen hält die Besoldung der dortigen Polizeibeamten laut einem Gutachten für verfassungswidrig. Aufgrund des Grundgesetzverstoßes wird eine Gesetzesänderung gefordert.mehr

News 04.05.2017 Hessen

Die Bezüge der Beamten und Richter in Hessen sollen ab 1. Juli 2017 um zwei Prozent und am 1. Februar 2018 erneut um 2,2 Prozent steigen. Die Mindesterhöhung im Jahr 2017 beträgt 75 Euro, damit auch die unteren Einkommensgruppen profitieren.mehr

News 25.04.2017 Politik

Die Landesregierung in Wiesbaden ändert den Landesentwicklungsplan (LEP), um den täglichen Flächenverbrauch in Hessen von drei auf 2,5 Hektar zu reduzieren und mehr Wohnraum zu schaffen. Das sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Durch die Änderung sollen Städte und Gemeinden künftig leichter eine neue Wohnbebauung in Industrie- und Gewerbegebieten genehmigen und bei der Planung vorrangig auf innerstädtische Brachflächen zugreifen können.mehr

News 28.03.2017 Politik

Auch in Hessen fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Das landeseigene Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte hat nun die Bauland-Offensive GmbH gegründet, um Kommunen unter die Arme zu greifen. Wie es aus dem zuständigen Ministerium heißt, soll vor allem die Erschließung von brachliegendem Bauland in den Innenbereichen unterstützt werden, aber auch die Umwandlung leerstehender Büro- oder Schulgebäude.mehr

News 06.03.2017 Tarifrunde 2017

Die Tarifvertragsparteien haben sich für Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes auf eine Gehaltssteigerung von 4,2 Prozent geeinigt. Weitere Verbesserungen für die Beschäftigten sind die stufengleiche Höhergruppierung, die Einführung der Entgeltstufe 6 für die Entgeltgruppen 9 bis 15 und ein Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr.mehr

News 01.03.2017 Tarifrunde 2017

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes in Hessen rufen die Gewerkschaften heute zum Warnstreik auf. Die Gewerkschaften verlangen 6 Prozent mehr Gehalt und die Übernahme des Tarifergebnisses auf die Landesbeamten.mehr

News 30.01.2017 Hessen

Der Städte- und Gemeindebund fordert nach dem Schutzschirm ein weiteres Entschuldungsprogramm für klamme Kommunen in Hessen. Manche Kommunen mit hohen Altlasten hätten durch das bisherige Programm noch nicht finanziell saniert werden können.mehr

News 27.01.2017 Tarifrunde 2017

Für die rund 45.000 Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Landes Hessen haben die Tarifverhandlungen begonnen. Die Gewerkschaften fordern 6 Prozent mehr Gehalt.mehr

News 17.01.2017 Hessen

Der Beamtenbund dbb zieht gegen die vom Hessischen Landtag beschlossene Besoldungserhöhung vor Gericht. Die Beamten sehen sich als zu gering entlohnt und wollen erreichen, dass die Erhöhung ihrer Bezüge an die Entwicklung der Tarifbeschäftigten angeglichen wird.mehr

News 05.12.2016 Hessen

Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen viele hessischen Kommunen beim Schuldenabbau nicht voran. Bei einigen Städten und Gemeinden wächst sogar der Schuldenberg. Dies geht aus einem Bericht des Landesrechnungshofs hervor. Welche Konsequenzen daraus gezogen werden sollten, ist umstritten.mehr

News 09.08.2016 Hessen

Von den 285.000 Beschäftigten im hessischen öffentlichen Dienst sind mehr als die Hälfte über 45 Jahre alt. Die Quote der Beschäftigten unter 25 Jahren ist auf 4,5 Prozent gefallen.  Das teilte das Statistische Landesamt in Wiesbaden mit.mehr

News 20.07.2016 Hessen

Tausende neue Stellen und gleichzeitig weniger Schulden: Hessen will in Personal investieren und plant gleichzeitig den Abbau von Altschulden. Die Haushaltsplanung soll im Dezember beschlossen werden.mehr

News 11.07.2016 Hessen

Nach Plänen der hessischen Landesregierung sollen die Gehälter des mittleren und gehobenen Dienstes stärker als bisher vorgesehen angehoben werden.mehr

News 04.05.2016 Hessen

Hessens finanziell angeschlagene Kommunen machen auf dem Weg zu ausgeglichenen Haushalten große Fortschritte. Für die Landesregierung ist der Kommunale Schutzschirm ein voller Erfolg. Opposition und Gewerkschaften geißeln die Initiative dagegen das Spardiktat zu Lasten der Bürger.mehr

News 04.05.2016 Beamte

Im Streit um die Beamtenbesoldung drängen SPD und Gewerkschaften die hessische Landesregierung, ihre konkreten Pläne auf den Tisch zu legen. Das Land verweist dagegen auf die Schuldenbremse. In den Streit muss bald Bewegung kommen, denn eine Frist läuft ab.mehr

News 05.04.2016 Hessen

Der Beamtenbund dbb in Hessen kämpft weiter um eine Übernahme des Tarifvertrages im öffentlichen Dienst und will sich nicht mit weniger zufrieden geben.mehr

News 15.03.2016 Hessen

Der Beamtenbund verlangt weiter eine Übernahme des vor fast einem Jahr abgeschlossenen Tarifvertrages im öffentlichen Dienst für Beamte in Hessen. Ein Rechtsgutachten stützt diese Forderung.mehr

News 14.03.2016 Hessen

Der Bund der Steuerzahler warnt vor den steigenden Pensions- und Beihilfeverpflichtungen im Landeshaushalt auf dem Weg zur schwarzen Null.mehr

News 16.02.2016 Ländererlass Kommentierung

Steuerlich beratene Bürger müssen ihre Steuererklärungen für 2015 nach bundesweit einheitlichen Fristenregelungen bis zum 31.12.2016 beim Finanzamt abgeben. Lediglich das Bundesland Hessen geht wieder eigene Wege und gewährt eine längere Abgabefrist.mehr

News 04.02.2016 Hessen

Hessens Kommunen werden nach Einschätzung der Opposition im Wiesbadener Landtag zu wenig vom Land unterstützt. Der Finanzminister widersprach dieser Einschätzung.mehr

News 19.01.2016 Hessen

Einige hessische Städte und Gemeinden, die durch den neuen Finanzausgleich schlechter gestellt sind, gehen juristisch gegen die Neuerung vor.mehr

News 21.10.2015 Hessen

Die Altersvorsorge für die Beamten und der große Schuldenberg drücken auf die Bilanz des Landes Hessen. Die Lücke zwischen Eigenkapital und Gesamtschulden wird immer größer.mehr

News 20.10.2015 Hessen

Die schwarz-grüne Landesregierung Hessens hat sich vorgenommen, bei der Beihilfe für die Beamten 20 Millionen Euro einzusparen. Der Anspruch auf Chefarztbehandlung und Zweibettzimmer wird künftig wegfallen.mehr

News 04.08.2015 Hessen

Hessen sollte nach Ansicht der SPD bei der Gleichberechtigung der Geschlechter zum Vorreiter werden und bringt aus diesem Grund eine Gesetzesinitiative mit weitgehenden Änderungen auf den Weg.mehr

News 09.07.2015 Hessen

Seit mehr als 20 Jahren gibt es in Hessen ein Gesetz zur Gleichstellung von Frauen in der Verwaltung - ohne durchschlagenden Erfolg. Die schwarz-grüne Landesregierung nimmt jetzt einen neuen Anlauf. Der Opposition reicht das nicht.mehr

News 08.07.2015 Hessen

Die Oppositionsfraktionen SPD und FDP fordern von Schwarz-Grün grundsätzliche Änderungen am neuen Gesetz über den Kommunalen Finanzausgleich (KFA).mehr

News 17.06.2015 Hessen

Mehrere Tausend hessische Beamte haben in Wiesbaden ihrem Ärger über Sparpläne der schwarz-grün Landesregierung Luft gemacht.mehr

News 19.05.2015 Beamtenbesoldung

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die geplante Nullrunde für die beim Land Hessen beschäftigten Beamten scharf kritisiert.mehr

News 11.05.2015 FinMin

Hessen hat einen Vorstoß zur steuerlichen Begünstigung von Elektrofahrzeugen gestartet: „Wir müssen Anreize geben, dass wesentlich mehr private Autofahrer und Unternehmen als bisher zur E-Mobilität wechseln“, erklärten Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Wissenschaftsminister Boris Rhein am Freitag anlässlich der Einbringung der Initiative in den Bundesrat.mehr

News 04.05.2015 Hessen

Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen will die Tariferhöhung für die Angestellten nicht auf die Beamten übertragen.mehr

News 16.04.2015 Hessen

Nach ihren Kollegen in den anderen Bundesländern bekommen auch die rund 45 000 Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Hessen mehr Geld.mehr

News 13.04.2015 Hessen

Mit einem landesweiten Warnstreik und einer Kundgebung vor der Wiesbadener Staatskanzlei wollen die Gewerkschaften am heutigen Montag ihre Forderung nach mehr Geld für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Hessen bekräftigen.mehr