Die Vergütung ist die Gegenleistung des Arbeitgebers für die vom Arbeitnehmer erbrachte Arbeitsleistung. Das Konzept der Zusammensetzung und Struktur der Vergütung ist als Instrument der Personalpolitik strategische Managementaufgabe, die weit über die administrative Entgeltabrechnung hinausgeht.

Eine nachhaltige Vergütungsstruktur und -politik sind notwendig, um Mitarbeiter angemessen für ihre Arbeitsleistung zu entlohnen, zu rekrutieren und zu binden. Das Arbeitsentgelt muss nicht nur den rechtlichen Vorschriften wie tarifvertraglichen Regelungen oder Mindestlohnanforderungen, sondern auch der Marktsituation entsprechen. Die Vergütung muss also wettbewerbsfähig sein.


Top-Thema 04.09.2018 Ausbildungsvertrag: Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

News 10.09.2018 Zukunft der Arbeit

Bestandteile der Vergütung

Die Gesamtvergütung setzt sich zusammen aus dem Grundgehalt (Fixgehalt) mit den Lohnzusatzkosten wie Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung, Urlaubsentgelt, Lohnfortzahlung bei Krankheit und vermögenswirksame Leistungen, Zulagen oder Zuschlägen (beispielsweise für Nacht- oder Akkordarbeit oder Fahrtkosten-/Essenzuschüsse) , Zusatzleistungen und erfolgsabhängigen variablen Vergütungsbestandteilen wie Boni, Tantiemen, Prämien und Unternehmenswertbeteiligungen. Hinzu kommen Sonderzuwendungen (Gratifikationen) wie Jubiläumszahlungen, 13. Monatsgehalt oder Urlaubsgeld.

Zweck und Motivationscharakter der Vergütung können über Auswahl und Zusammensetzung der verschiedenen Elemente (Vergütungsstruktur) beeinflusst werden. Grundlage hierfür ist die Vergütungsphilosophie des Unternehmens.

News 30.07.2018 Urlaubsanspruch

Der Urlaubsanspruch unterscheidet sich je nach Branche und nach Bundesland. Die wenigsten Urlaubstage im Schnitt haben Arbeitnehmer in Sachsen. Wer die meisten Urlaubstage hat und wie die Urlaubstage mit der Unternehmensgröße zusammenhängen, zeigt eine Analyse von Compensation Partner.mehr

News 25.07.2018 Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel wird teuer: Die Löhne für hochqualifizierte Arbeitskräfte in Deutschland könnten bis 2030 um 16.000 US Dollar (13.658 Euro) pro Kopf steigen. Das zeigt eine neue Studie von Korn Ferry.  Weltweit könnten die Löhne für Fachkräfte um 2,5 Billionen US Dollar ansteigen.  mehr

News 20.07.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personaldisponent? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 20.06.2018 Variable Vergütung

Der Individualbonus verliert seine Bedeutung. Nach einer Studie der LMU München zur Wirkung von Teamboni zeigt nun auch eine Studie des BMAS: Boni, die Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen oder für Teamarbeit belohnen, wirken sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit aus.  mehr

News 07.06.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalsachbearbeiter? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 01.06.2018 Zwangsverwaltervergütung

Der BGH hatte über die Höhe einer Zwangsverwaltervergütung zu entscheiden. Die Vorinstanz hatte – vergeblich – auf einen verbindlichen Richtwert für den Stundensatz bei durchschnittlicher Schwierigkeit gehofft, da die Amtsgerichte uneinheitlich entscheiden. Deren Sätze rangieren zwischen 65 und 75 Euro.mehr

News 01.06.2018 Vergütung

Verletzt ein kirchlicher Arbeitgeber die Vorgaben des Kirchenarbeitsrechts, sind die entgegenstehenden, individuell vereinbarten Vertragsklauseln – in den Grenzen des staatlichen Arbeitsrechts – dennoch wirksam. Der Verstoß betrifft lediglich den kirchlichen Rechtskreis, entschied nun das BAG.mehr

News 30.05.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalberater? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 25.05.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalreferent? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 06.04.2018 Überteuerte Nachlasspflege

Wie viel ein Nachlasspfleger für seine Arbeit erhält, hängt insbesondere von seinem Fachwissen sowie dem Umfang und der Schwierigkeit der Pflegschaftsgeschäfte ab. Die Höhe der Vergütung muss konkret begründet werden, denn eine zum eigenen Vorteil allzu großzügige und vage Abrechnung des Nachlasspflegers wird nicht überall abgenickt. mehr

Meistgelesene beiträge
News 16.03.2018 Equal Pay Day

Am 18. März ist wieder Equal Pay Day, der internationale Aktionstag gegen ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Wir haben die wichtigsten Fakten zum "Gender Pay Gap" zusammengefasst. Neue Forschungsergebnisse stützen die Hypothese, dass weibliche Arbeit systematisch schlechter bezahlt wird.mehr

2
News 12.03.2018 Arbeitszeitregelungen

Bereitschaftsdienste, bei denen Arbeitnehmer in kürzester Zeit einsatzbereit sein müssen, zählen als Arbeitszeit, auch wenn sie zu Hause abgeleistet werden. Dies urteilte der EuGH kürzlich. Doch rund um den Bereitschaftsdienst gibt es immer wieder arbeitsrechtliche Fragen. Ein Überblick gibt Antworten.mehr

News 28.02.2018 Benchmark-Studie gestartet

Wie entwickeln sich die Gehälter im Controllingbereich? In einer neuen Studie rückt das WHU Controller Panel die Vergütung von Controllern in den Fokus und lädt alle Controller zur Online-Umfrage ein. Teilnehmer der Studie erhalten exklusiv einen ausführlichen Benchmark-Bericht.mehr

News 26.02.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalleiter? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 20.02.2018 Krankenhausvergütung

Ein Krankenhaus hat auch dann Anspruch auf Vergütung gegen Krankenkassen, wenn das Krankenhaus unwissend einen Arzt mit einer durch gefälschte Studienbescheinigungen und Zeugnisse erschlichenen Approbationsurkunde beschäftigt hat. Das entschied das Sozialgericht Aachen mit Urteil vom 6.2.2018.mehr

News 08.02.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalmarketing-Experte? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 30.01.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Recruiter? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 25.01.2018 Vergütungs-Check

Was verdient ein Syndikus? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 16.01.2018 Gehaltsentwicklung

Die Gehälter im Westen stagnieren – so die Gehaltsprognose für 2018 der Korn Ferry Hay Group. Auch Azubi-Gehälter steigen nur mäßig, zeigt eine weitere Studie. Ein Überblick über die zu erwartende Vergütung 2018.mehr

News 10.01.2018 Gewinnbeteiligung

Gewinnbeteiligungen über Belegschaftsaktien könnten die Mitbestimmung im Betrieb sinnvoll ergänzen - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Dafür müssten aber alle Mitarbeiter von den Aktien profitieren - nicht nur wie bisher die Führungskräfte und Top-Manager.mehr

Serie 10.01.2018 Kolumne Recruiting

"Mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung" heißt es oft in Jobanzeigen. Sprich: Der Bewerber soll in der Gehaltsverhandlung in Vorlage gehen. Das scheint jedoch nicht zeitgemäß, wenn man bedenkt, wie händeringend Fachkräfte gesucht sind. Unser Kolumnist plädiert für mehr Gehaltstransparenz im Recruiting.mehr

News 28.12.2017 Betriebsrats-Gehalt

Zu viel Geld in der Vergangenheit, zu große Nähe zur Politik - das ist der Vorwurf gegenüber den VW-Betriebsräten. Die Konsequenz wird nun mit aller Härte gezogen. Weniger Gehalt und Aussetzung der Boni für Betriebsratschef Bernd Osterloh und 13 weitere ebenfalls freigestellte BR-Kollegen.mehr

News 24.11.2017 Vergütung

Vergangene Woche hat die Staatsanwaltschaft einige Büros von VW-Managern durchsucht. Der Vorwurf: zu hohe Gehaltszahlungen an Betriebsräte. Warum die Vergütung für Betriebsräte schwer zu bestimmen ist und welche Folgen deren Benachteiligung oder Begünstigung hat, erklärt Rechtsanwalt Philipp Byers.mehr

1
News 08.11.2017 Vergütung

Aktuelle Vergütungsstudien von Kienbaum zeigen, dass Geschäftsführer in Deutschland dreimal mehr verdienen als ihre Führungskräfte. Die Top-Verdiener sind durchweg die Vorstandsvorsitzenden: Sie verdienen 1,4-mal so viel wie die ordentlichen Mitglieder.mehr

News 20.10.2017 Vergütungs-Check

Was verdient ein Coach oder Persönlichkeitstrainer? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 29.09.2017 Vergütungs-Check

Was verdient ein fachlicher Trainer? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 15.09.2017 Vergütungs-Check

Was verdient ein Personalentwickler? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.mehr

News 23.08.2017 Studie zu Entgelttransparenzgesetz

Seit Juli gilt in Deutschland das Entgelttransparenzgesetz. Doch ist der Transparenzgedanke tatsächlich schon in der Praxis angekommen? Laut einer Studie sehen überraschend wenige Unternehmen Handlungsbedarf rund ums Thema "Entgelttransparenz" – geschweige denn eine Entgeltlücke im eigenen Betrieb.mehr

Serie 07.08.2017 HR-Startups

Zusatzleistungen verbessern die Mitarbeiterbindung. Das Unternehmen beeline solutions hat eine übersichtliche Online-Lösung entwickelt, mit der Unternehmen verschiedene steuerbegünstigte oder sogar steuerfreie Sachzuwendungen einfach managen können.mehr

News 25.07.2017 Vergütung

Haben Sie schon einmal bei der Gehaltsverhandlung einen viel versprechenden Bewerber verloren, weil sie sich bei der Höhe der Vergütung nicht einigen konnten? Die folgende Übersicht der zehn wichtigsten Gehaltsfaktoren kann als Orientierungshilfe im nächsten Gehaltsgespräch dienen. mehr

News 20.07.2017 FG Münster

Das FG Münster hat entschieden, dass variable Prämien, die die Krankenkasse an Ärzte im Rahmen der integrierten Versorgung i. S. v. § 140c SGB V a. F. zahlt, umsatzsteuerfrei sind.mehr

News 11.07.2017 Lohnkosten

In Deutschland sind die Arbeitskosten im vergangenen Jahr stärker gestiegen als im EU-Durchschnitt. Durchschnittlich 33,60 Euro muss ein Arbeitgeber für den Bruttolohn und sonstige Kosten pro Stunde zahlen.mehr

News 06.07.2017 Top-Managergehälter

Deutsche Topmanager verdienen fünfzigmal so viel wie ein durchschnittlicher Arbeitnehmer – so eine Studie, die aktuell durch die Medien geht. Doch die Aussagen zum Gehaltsgefälle sind mit Vorsicht zu interpretieren.  mehr

News 29.06.2017 Vergütungsstudie 2017

Die Löhne der Beschäftigten in der Immobilienwirtschaft sind 2016 verglichen mit 2006 stark gestiegen. Führungskräfte verbuchten ein Gehaltsplus von 43,6 Prozent, während Fachkräfte im vergangenen Jahr rund 29 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren verdienten. Für die Vergütungsstudie 2017 rufen die Initiatoren Compensation Partner und das Fachmagazin "Immobilienwirtschaft" jetzt zur Teilnahme auf. Teilnahmeschluss ist der 31. August.mehr

News 21.06.2017 Ehrenamt

Die Koalition wollte ermöglichen, dass Betriebsräte leichter ein übertarifliches Gehalt erhalten können. Nun wird der Gesetzespassus laut dpa doch nicht realisiert – mangels Einigung mit Wirtschaftsvertretern. Anlass genug, die Rechtsgrundlagen zur Vergütung der Betriebsräte genauer zu betrachten.mehr

News 19.06.2017 Vergütung

Die Bologna-Reform hatte Unternehmen wie Studierende verunsichert: Wie wird ein längeres Studium mit Master-Abschluss im Vergleich zum Bachelor beim Jobeinstieg vergütet? Aus heutiger Sicht ist klar: Ein Master-Absolvent erhält langfristig mehr Gehalt.mehr

News 24.05.2017 Gehaltsranking nach Vornamen

Wie heißen Top-Verdiener mit Vornamen? Dieser Frage ist ein Personaldienstleister nachgegangen. Demnach können vor allem Mitarbeiter und Führungskräfte mit kurzen, einfachen Namen punkten. Was wirklich dran ist an solchen Umfrageergebnissen, zeigen auch frühere Studien.mehr

News 23.05.2017 Weisungsrecht des Arbeitgebers

Die Mehrzahl der Beschäftigten leisten regelmäßig Überstunden, zeigt eine aktuelle Studie. Rechtlich stellt sich allerdings die Frage, inwiefern das Weisungsrecht des Arbeitgebers genügt, um Überstunden anordnen zu können und wie diese dann zu vergüten sind.mehr

News 12.05.2017 Recruiting

Bewerber gehen dank der Ratgeberliteratur heute sehr gut vorbereitet ins Personalauswahlverfahren. Doch häufig mangelt es ihnen vorab an Informationen zum Unternehmen, zeigt eine Umfrage. Unternehmen könnten noch mehr vorab kommunizieren und für ihre Arbeitgebermarke tun.mehr

News 25.04.2017 Umfrage

Die Vergütung von Top-Managern sollte aus einem erheblich höheren fixen Anteil und einem geringeren Anteil kurzfristiger Boni bestehen. Das fordern Kapitalmarktexperten in einer Online-Umfrage der DVFA. Sie entwarfen gleichzeitig ein Bild von der idealen Vergütung.mehr

News 24.04.2017 Lohnfortzahlung im Ehrenamt

Die Vergütung der Betriebsratsmitglieder ist kein unproblematisches Thema. Auf der einen Seite sind versteckte Gefälligkeiten, die Betriebsräte handzahm machen sollen, unzulässig, kommen aber vor. Auf der anderen Seite hakt es nicht selten bei der in §§ 37 Abs. 4 u. 5, 38 Abs.3 BetrVG vorgeschrieben gerechten Lohnfortzahlung, etwa dem Ausgleich variabler Lohnfaktoren und der hypothetisch möglichen beruflichen Entwicklung.mehr

News 28.03.2017 Vergütung

Teamboni sollen die Zusammenarbeit fördern und damit die Produktivität steigern. Doch sie können auch zerstörerisch wirken, warnt Professor Guido Friebel. Wann ein Teambonus sinnvoll ist und wann nicht, erläutert der Vergütungsforscher im Interview.mehr

News 23.02.2017 Vergütungsstudie

Das Grundgehalt von Führungskräften im Bereich Corporate Real Estate (CRE) ist zwischen 2015 und 2016 um durchschnittlich 4,6 Prozent gestiegen. Das gaben 81 Prozent der befragten Manager im Rahmen der neuen Vergütungsstudie von CoreNet Global (CNG) an. 75 Prozent der CRE-Führungskräfte erwarten, dass ihr Gehalt im Jahr 2017 weiter steigen wird, wenn auch weniger stark.mehr

News 15.02.2017 Infografik

Der Gender Pay Gap (auch "Lohnlücke" genannt) ist je nach Beruf unterschiedlich. Wie groß die Verdienstunterschieden zwischen Frauen und Männern in den einzelnen Branchen derzeit sind, zeigt zeigt eine Infografik von Statista auf Basis des Gehaltsreports 2017 der Online-Jobbörse Stepstone.mehr

News 14.02.2017 Vergütung

Seit der Abfindung von 12 Millionen Euro an VW-Vorstandsmitglied Christine Hohmann-Dennhardt stehen die Managergehälter wieder in der Diskussion. Eine Studie zeigt nun, was deutsche Manager tatsächlich verdienen – und in welchen Ländern die Managergehälter noch weit höher sind.mehr

News 09.01.2017 Lohnuntergrenze

Bei der Anrechnung von Vergütungsbestandteilen auf den Mindestlohn kommt es häufig zur Auslegungsfrage. Das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern hatte nun darüber zu entscheiden, ob eine tarifvertragliche Anwesenheitsprämie für den gesetzlichen Mindestlohn zu berücksichtigen ist.mehr

News 03.01.2017 Mindestlohn

Flüchtlinge müssen in Deutschland oft noch Betriebspraktika zur Nachqualifizierung absolvieren. In diesen Fällen soll der Arbeitgeber sie nicht nach dem Mindestlohn von derzeit 8,84 Euro vergüten müssen. Dies geht Medienberichten zufolge aus Plänen der Bundesregierung hervor.mehr