Vergütung

Die Vergütung ist die Gegenleistung des Arbeitgebers für die vom Arbeitnehmer erbrachte Arbeitsleistung. Das Konzept der Zusammensetzung und Struktur der Vergütung ist als Instrument der Personalpolitik strategische Managementaufgabe, die weit über die administrative Entgeltabrechnung hinausgeht.

Eine nachhaltige Vergütungsstruktur und -politik sind notwendig, um Mitarbeiter angemessen für ihre Arbeitsleistung zu entlohnen, zu rekrutieren und zu binden. Das Arbeitsentgelt muss nicht nur den rechtlichen Vorschriften wie tarifvertraglichen Regelungen oder Mindestlohnanforderungen, sondern auch der Marktsituation entsprechen. Die Vergütung muss also wettbewerbsfähig sein.


Top-Thema 09.11.2019 Zur Bedeutung des Gegenstandswerts für den Anwalt

News 05.12.2019 Interview mit Vera-Carina Elter

Bestandteile der Vergütung

Die Gesamtvergütung setzt sich zusammen aus dem Grundgehalt (Fixgehalt) mit den Lohnzusatzkosten wie Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung, Urlaubsentgelt, Lohnfortzahlung bei Krankheit und vermögenswirksame Leistungen, Zulagen oder Zuschlägen (beispielsweise für Nacht- oder Akkordarbeit oder Fahrtkosten-/Essenzuschüsse) , Zusatzleistungen und erfolgsabhängigen variablen Vergütungsbestandteilen wie Boni, Tantiemen, Prämien und Unternehmenswertbeteiligungen. Hinzu kommen Sonderzuwendungen (Gratifikationen) wie Jubiläumszahlungen, 13. Monatsgehalt oder Urlaubsgeld.

Zweck und Motivationscharakter der Vergütung können über Auswahl und Zusammensetzung der verschiedenen Elemente (Vergütungsstruktur) beeinflusst werden. Grundlage hierfür ist die Vergütungsphilosophie des Unternehmens.

News 25.11.2019 Studie zu Vertriebsvergütung

Monetäre Anreize stellen zwar nach wie vor ein effektives Motivationsinstrument im Vertrieb dar, die variablen Vergütungssysteme wurden bislang aber nur unzureichend an neue Geschäftsmodelle und Vertriebsstrategien angepasst. Das ergab die Deloitte-Studie "Vertriebsvergütung 2019".mehr

no-content
News 11.11.2019 Kontroverse Diskussion

Um Motivation, Engagement und Arbeitsleistungen der Beschäftigten zu steigern, setzen 60 Prozent aller Betriebe auf variable Vergütungspraktiken. Die Wirksamkeit dieser finanziellen Anreize wird kontrovers diskutiert.mehr

no-content
News 23.10.2019 Krankenhausbehandlung

Stationäre und ambulante Krankenhausleistungen werden je nach Art und rechtlicher Grundlage nach verschiedenen Berechnungssystemen abgerechnet, unter anderem als diagnosebezogene Fallpauschalen (DRG). Die Selbstverwaltung hat nun den DRG-Fallpauschalenkatalog 2020 beschlossen.mehr

no-content
News 22.10.2019 Urteil

Eine teilzeitbeschäftigte verbeamtete Lehrerin hat keinen Anspruch auf Mehr­arbeits­vergütung für die Teilnahme an einer Klassenfahrt. Dies hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe aktuell entschieden.mehr

no-content
News 21.10.2019 Einkommensschere

Die Einkommensungleichheit hat in Deutschland einer Studie zufolge einen neuen Höchststand erreicht. Als einer der Hauptgründe wird die zunehmende Spreizung der Löhne aufgeführt. Politiker und Sozialverbände fordern deshalb eine Anhebung des Mindestlohns.mehr

1
News 17.10.2019 Urteil

Enthält ein Arbeitsvertrag eine Vereinbarung, in der die vergütungspflichtigen Arbeitstage gezielt so festgelegt werden, dass Feiertage aus der Vergütungspflicht ausgenommen sind, ist dies unwirksam. Das entschied das Bundesarbeitsgericht im Fall eines Zeitungszustellers.mehr

no-content
News 15.10.2019 Dirk Sliwka im Interview

In Feldexperimenten untersuchte die Universität zu Köln den Effekt von Boni und Gesprächen auf die Gewinnsteigerung – mit sehr überraschenden Ergebnissen. Professor Dirk Sliwka erklärt, wie sich diese Unter­suchungen auf die Forschung zur Mitarbeiter­motivation auswirken und wann Boni sogar schaden können.mehr

no-content
News 02.10.2019 Tag der Deutschen Einheit

Am dritten Oktober wird zum dreißigsten Mal die deutsche Wiedervereinigung gefeiert. Wie weit die deutsche Einheit auf dem Lohnzettel vorangeschritten ist, zeigt ein Ländervergleich von Gehalt.de. Das Fazit: Immer noch finden sich erhebliche Gehaltsunterschiede, auch wenn sich das Lohnniveau von Jahr zu Jahr angleicht.mehr

no-content
News 11.09.2019 Gehaltstransparenz

Seit der Einführung von Google for Jobs ist das Gehalt ein wichtiger Faktor, damit eine Stellenanzeige von der Suchmaschine prominent gelistet wird. Doch eine aktuelle Umfrage zeigt: Nur wenige Arbeitgeber liefern diese Infos. Sie kommen frühestens im Vorstellungsgespräch aufs Gehalt zu sprechen – wenn überhaupt. mehr

no-content
News 29.08.2019 Studie Gehaltsbiografie

Mindestens eine Million Euro verdienen deutsche Arbeitnehmer im Laufe eines durchgängigen Erwerbslebens. Das zeigt die Studie "Gehaltsbiografie 2019", die auch den Einfluss von Faktoren wie Alter, Schwangerschaft, Weiterbildung und Unternehmenswechsel auf das Gehalt untersucht hat.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 27.08.2019 New Pay

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren ihre Form der Zusammenarbeit verändert, arbeiten agil oder nach Prinzipien von „New Work“. Die Vergütung bleibt dabei meist außen vor. Das möchten Sven Franke, Stefanie Hornung und Nadine Nobile mit ihrem neuen Buch „New Pay“ und dem ersten Innovation Camp für Vergütung in Berlin ändern.mehr

no-content
News 26.08.2019 BAG-Urteil

Ein Heimarbeiter kann, wenn der Auftraggeber sein Auftragsvolumen erheblich verringert, solange sogenannten Entgeltschutz verlangen, wie seine Kündigungsfrist dauern würde. Daneben steht ihm jedoch Schadenersatz nicht ohne Weiteres zu, entschied nun das BAG – und lehnte eine 140.000-Euro-Forderung zumindest teilweise ab.mehr

no-content
News 08.08.2019 Interview mit Uwe Schirmer

Seit individuelle Boni für außertarifliche Mitarbeiter abgeschafft wurden, gilt Bosch in Vergütungsfragen als Vorbild. Der leitende Personaldirektor, Uwe Schirmer, erzählt von den neuen Entwicklungen, den Vorteilen und Problemen.mehr

no-content
News 06.08.2019 Überstundenvergütung

Zuletzt haben Untersuchungen ergeben: Mehr als die Hälfte aller Beschäftigten macht Überstunden, wobei nur ein Teil einen Ausgleich dafür erhält. Anlass zur Frage, wie die Überstundenvergütung arbeitsrechtlich geregelt ist.mehr

2
News 02.08.2019 FG Kommentierung

Das FG Berlin-Brandenburg befasste sich mit der Frage, wann eine Vergütung für eine mehrjährige Tätigkeit anzunehmen ist, sodass eine ermäßigte Besteuerung nach der sogenannten Fünftelregelung in Betracht kommt.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   15.07.2019

Seit 2003 kürt die Personalmagazin- Redaktion alle zwei Jahre die 40 führenden HR-Köpfe: einflussreiche Manager, Wissenschaftler und Berater. Wer 2019 zum Kreis der #40Köpfe gehört, erfahren Sie in dieser Ausgabe.mehr

no-content
News 12.07.2019 Compensation & Benefits

Vergütungsberatungen sind in Deutschland von unterschiedlichen Ansätzen geprägt. Das Personalmagazin hat die wichtigsten Berater für Compensations & Benefits analysiert und zeigt in einem Ranking die Anzahl der Experten in Deutschland und die Schwerpunkte der wichtigsten Berater.mehr

no-content
News 03.07.2019 Performance Management

Individuelle Bonuszahlungen gelten als kurzfristig und intransparent, agile Unternehmen setzen auf Teamboni. Doch wer die variable Leistungsvergütung vorschnell über Bord wirft, kann damit einen großen Fehler im Performance Management begehen. Vorher sollten Personaler auf sieben Handlungsfeldern Vorkehrungen und Verbesserungen treffen.mehr

no-content
News 28.06.2019 OFD Kommentierung

Die OFD Nordrhein-Westfalen hat ihre bislang vertretene Rechtsauffassung zur gewinnrealisierenden Bilanzierung von Vergütungsansprüchen des Insolvenzverwalters aufgrund neuer BFH-Rechtsprechung geändert.mehr

no-content
News 14.06.2019 Vergütung

Der jährliche "Equal Pay Day" macht auf die ungleiche Vergütung von Männern und Frauen aufmerksam. Im Fußball ist die Lücke auch ausgeprägt: Bei den erfolgsabhängigen Prämien für einen WM-Sieg erhält eine Nationalspielerin über eine Viertelmillion Euro weniger als ein Nationalspieler. Und der "Gender Pay Gap" schließt sich nur langsam.mehr

4
News 04.06.2019 Personalengpässe in der Pflege

Im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege will die Bundesregierung eine bessere Bezahlung durchsetzen, um mehr Fachkräfte zu gewinnen. Außerdem sollen die Arbeitsbedingungen verbessert werden.mehr

no-content
News 13.05.2019 Tarifvertrag

Eine tarifvertragliche Regelung, die für unregelmäßige Nachtarbeit höhere Zuschläge vorsieht als für regelmäßige Nachtarbeit, verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz. Dies hat das LAG Bremen in einem aktuellen Urteil entschieden.mehr

no-content
News 09.05.2019 Dienstreisen

Trotz neuer Möglichkeiten für Arbeitgeber durch Videokonferenzen oder global einheitliche Tools: Dienstreisen sind weiterhin wichtig und nicht zu ersetzen. Rechtsanwältin Dr. Nina Bogenschütz erläutert, was sich kürzlich durch ein BAG-Urteil bei der Vergütung von Dienstreisezeiten geändert hat.mehr

no-content
News 08.05.2019 Ehrenamt

Wie schwierig die Vergütung eines Betriebsrats zu bestimmen ist, zeigte kürzlich ein Urteil des LAG Düsseldorf: In der zu hohen Vergütung eines Betriebsratsmitglieds erkannte es eine unzulässige Begünstigung. Anlass genug, die Rechtsgrundlagen zur Vergütung der Betriebsräte genauer zu betrachten.mehr

no-content
News 07.05.2019 EU-Vergleich

Die Arbeitskosten in Deutschland lagen 2018 durchschnittlich bei 35 Euro pro Stunde. Damit liegt Deutschland im EU-Vergleich auf dem sechsten Platz. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor.mehr

no-content
News 02.05.2019 Betriebsratsvergütung

Erhält ein Betriebsratsmitglied ein zu hohes Entgelt, stellt dies eine unzulässige Begünstigung dar. Dies entschied das LAG Düsseldorf jetzt für einen Fall, in dem der Arbeitgeber, die Rheinruhrbahn, die hohe Eingruppierung seines Betriebsratsvorsitzenden revidierte und ihm das Gehalt kürzte. mehr

no-content
News 30.04.2019 Begünstigung

Über die Angemessenheit des Gehalts eines Betriebsratsvorsitzenden hatte das LAG Düsseldorf zu entscheiden. In diesem Fall stellte sich die Frage, ob er zu viel erhielt und deshalb „wegen seiner Betriebsratstätigkeit begünstigt“ wurde. Um Freigestellte korrekt zu entlohnen, darf der Arbeitgeber sie weder begünstigen noch benachteiligen.mehr

no-content
News 27.03.2019 Betriebsratsvergütung

Der Betriebsrat kann bei einer Entgelt-Umgruppierung des Vorsitzenden nicht mitbestimmen. Dies hat das LAG Düsseldorf nun entschieden. Vielmehr sei die Kernfrage des Falls nach der betriebsüblichen Entwicklung des freigestellten Betriebsratsmitglieds in einem individualrechtlichen Verfahren zu klären.mehr

no-content
News 18.03.2019 Equal Pay Day

Am 18. März ist wieder Equal Pay Day, der internationale Aktionstag gegen ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Wir haben die wichtigsten Fakten zum "Gender Pay Gap" zusammengefasst. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Höhe der Entgeltlücke mit dem Stellenwert der Arbeitszeit zusammenhängt.mehr

News 15.03.2019 Entgelttransparenz

Das Entgelttransparenzgesetz soll zu gleicher Vergütung von Männern und Frauen führen. Doch in der Praxis hat sich wenig geändert. Deutsche Unternehmen hinken dem Ausland sogar deutlich hinterher, betont Vergütungexperte Florian Frank. Er gibt Tipps, wie Unternehmen Chancengleichheit bei der Vergütung sicherstellen können, und fordert proaktives Handeln.mehr

no-content
News 28.02.2019 Global Talent Trends Report

Über 90 Prozent der Personaler halten Soft Skills für ebenso wichtig oder wichtiger als Hard Skills. Weniger als die Hälfte der HR-Abteilungen jedoch erfasst und beurteilt Soft Skills im Bewerbungsprozess systematisch. Das geht aus dem neuen Global Talent Trends Report von Linkedin hervor.mehr

no-content
Special 22.02.2019 Haufe Talent Management

Mit der Talent Management Lösung von Haufe konzentrieren Sie sich und Ihre Organisation auf das wirklich Wesentliche. Sie erleichtern und fokussieren die Zusammenarbeit von Personalabteilung, Führungskräften und Mitarbeitern.mehr

no-content
News 18.02.2019 Vergütung

Die Bindung von Mitarbeitern ist das wichtigste Ziel, das Unternehmen mit der Einführung von langfristigen Vergütungselementen (Long Term Incentives) wie Aktienoptionen oder Long-Term-Cash-Plänen verknüpfen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Lurse.mehr

no-content
News 31.01.2019 Gender Pay Gap

Frauen, die ein MBA-Studium absolviert haben, verdienen zwar mehr als vor dem Studium. Der Gehaltsunterschied zu den Männern wird jedoch größer. Das zeigt eine aktuelle Studie der Forté Foundation.mehr

no-content
News 28.01.2019 BFH Kommentierung

Bei dem Anspruch des Insolvenzverwalters nach § 9 InsVV handelt es sich um einen Anspruch auf Vorschuss auf die (endgültige) Vergütung, der bei einem bilanzierenden Insolvenzverwalter noch nicht zur Gewinnrealisierung führt.mehr

no-content
News 04.01.2019 Gehaltsunterschiede

Bundesweit unterscheiden sich Berufsfeuerwehrleute bundesweit beträchtlich, wie eine Auswertung von Daten der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ergab.mehr

no-content
News 19.12.2018 Vergütung

VW-Personalvorstand Gunnar Kilian feilt am Vergütungssystem. Nun wird es konkret für die Topmanager: Persönliche Leistungsboni werden abgeschafft. Darüber sprach er exklusiv mit der Haufe Personal-Redaktion.mehr

no-content
News 18.12.2018 Auszubildende

Angesichts des Fachkräftemangels, den viele Unternehmen beklagen, rückt auch die Stärkung der Ausbildungsberufe in den Vordergrund. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek kündigte an, die Ausbildung umzukrempeln. Derweil sorgen einige Azubis selbst für Neuerungen.mehr

no-content
News 04.12.2018 Praxis-Tipp (Aktualisierung)

Nach der aktuellen Verwaltungsauffassung liegt bei einer Bonuszahlung durch die GKV nur dann keine Beitragsrückerstattung nach § 10 Abs. 1 Nr. 3 Satz 1 Buchst. a EStG vor, wenn nach den konkreten Bonusmodellbestimmungen durch den Versicherten vorab Kosten für zusätzliche Gesundheitsmaßnahmen aufgewendet werden müssen, die anschließend aufgrund eines Kostennachweises erstattet werden.mehr

no-content
News 22.11.2018 Entgelttransparenz

Frauen verdienen 4,5 Prozent weniger Gehalt als Männer. Damit ist die Lohnlücke im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozentpunkte geschrumpft. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Entgeltmonitor 2018“ von Compensation Partner. mehr

no-content
News 19.11.2018 FG Münster

Die zugunsten des Insolvenzverwalters festgesetzte Tätigkeitsvergütung führt beim Insolvenzschuldner nicht zu einer außergewöhnlichen Belastung. So entschied das FG Münster.mehr

no-content
News 19.11.2018 Vorstandsvergütung

Eine Obergrenze für die Gehälter von Dax-Vorständen und Managern, mehr Transparenz und langfristigere Vergütung fordert die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in einem neuen Richtlinienentwurf. Geplant ist auch eine Deckelung der Aufsichtsratsmandate.  mehr

no-content
News 16.11.2018 TVAöD-Pflege

Auszubildende mehrerer Gesundheitsberufe sollen ab dem 1. Januar 2019 eine Ausbildungsvergütung erhalten, wenn das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wie geplant in Kraft tritt und die Ausbildungskosten der Träger refinanziert werden. Damit sollen mehr Bewerber angesprochen werden.mehr

no-content
News 14.11.2018 Studie

Die Löhne leiden, wenn einige mächtige Player immer stärker den Ton angeben. Das bilanziert eine Studie - und zwar vor allem für Dienstleistungsbranchen. Die Firmen setzen demnach stark auf digitale Technik und brauchen nur wenige Beschäftigte.mehr

no-content
News 13.11.2018 FG Kommentierung

Die Tätigkeitsvergütung des Gesellschafters einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die Einkünfte aus Kapitalvermögen erzielt, ist regelmäßig als Sondervergütung zu qualifizieren, wenn sie gewinnunabhängig ausgestaltet ist und aufwandswirksam monatlich verbucht wird.mehr

no-content
Serie 09.11.2018 Kolumne Arbeitsrecht

Kürzlich erst hat ein BAG-Urteil zur Vergütung von Reisezeiten ins Ausland für mediales Aufsehen gesorgt. Weshalb Reisezeit nicht gleich Arbeitszeit ist und wie das Urteil rechtlich einzuordnen ist, erklärt unser Kolumnist Alexander Zumkeller. mehr

no-content
News 22.10.2018 BAG-Urteil

Die Reisezeiten, die für die Hin-und Rückreise bei einer Entsendung nötig sind, hat der Arbeitgeber wie Arbeitszeit zu vergüten. Das urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall eines technischen Mitarbeiters, der auf eine Baustelle in China entsandt wurde. mehr

no-content
News 08.10.2018 Urheberrecht

Der Film „Das Boot“ ist der erfolgreichste deutsche Film. Er wurde seit mehr als 30 Jahren immer wieder ausgestrahlt. Rundfunkanstalten erzielten damit hohe Gewinne, die in keinem Verhältnis zur damaligen Vergütung der mitwirkenden Künstlern stehen. Nach Auffassung der Gerichte war, aufgrund der Urheberrechtspflicht zur fairen Vergütungsanpassung, deutlich nachzubessern.mehr

no-content
News 08.10.2018 FG Kommentierung

Das Sächsische FG hat entschieden, dass Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten den Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge nicht mindern.mehr

no-content