News 23.11.2017 Entgeltabrechnung

Mehrarbeitsvergütungen stellen laufendes Arbeitsentgelt dar und sind als laufender Arbeitslohn im Monat der Erarbeitung zu verbeitragen und zu versteuern. Vereinfachungsregelungen gelten für zeitversetzt ausgezahlte Mehrarbeitsvergütungen und bei Auszahlungen für einen längeren Zeitraum.mehr

News 15.08.2017 TVöD-K

Überstunden, die nicht im Schichtplan eingeplant sind, können nicht durch Freizeit ausgeglichen werden. Für sie ist auch bei Teilzeitarbeit ein Überstundenzuschlag nach TVöD-K zu leisten, so das Bundesarbeitsgericht.mehr

News 23.05.2017 Weisungsrecht des Arbeitgebers

Die Mehrzahl der Beschäftigten leisten regelmäßig Überstunden, zeigt eine aktuelle Studie. Rechtlich stellt sich allerdings die Frage, inwiefern das Weisungsrecht des Arbeitgebers genügt, um Überstunden anordnen zu können und wie diese dann zu vergüten sind.mehr

News 17.05.2017 Arbeitszeit

Wie viele Überstunden leisten deutsche Arbeitnehmer? Wie unterscheidet sich die Zahl der Überstunden je nach Branche, Region, Alter und Gehalt? Und welche Faktoren machen Arbeitnehmer hinsichtlich ihrer Arbeitzeit zufrieden und welche führen zu Unzufriedenheit? Zwei Studien geben Einblick.mehr

News 25.04.2017 Tarifrunde 2017

In der Tarifrunde für die Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken haben TdL und Marburger Bund eine Einigung erzielt. Die Gehälter erhöhen sich in drei Schritten um insgesamt 5 Prozent. Außerdem wird die Bezahlung der Überstunden neu geregelt.mehr

News 10.10.2016 Entschädigung

Nach einem aktuellen Urteil sind auch Entschädigungszahlungen für rechtswidrig geleistete Mehrarbeit steuerbare Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit und damit lohnsteuerpflichtig.mehr

News 19.09.2016 BFH Kommentierung

Entschädigungszahlungen, die ein Arbeitnehmer für rechtswidrige geleistete Mehrarbeit erhält, sind kein Schadensersatz, sondern steuerpflichtiger Arbeitslohn. mehr

News 14.07.2016 Arbeitszeit

Durchschnittlich 47 Überstunden leisteten deutsche Arbeitnehmer pro Kopf im vergangenen Jahr. Mehr als die Hälfte davon unbezahlt. Das geht aus einer Statistik des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.mehr

News 13.07.2016 Überstunden

Überstunden gehören inzwischen für die meisten zum beruflichen Alltag. Und zwar nicht nur ausnahmsweise sondern ständig. Wer jedoch dauernd übermäßig viel arbeitet, riskiert seine Gesundheit. Da stellt sich die Frage: Wie viele Überstunden sind gesund?mehr

News 15.06.2016 BKK Studie

Offensichtlich nimmt der Stress bei der Arbeit zu. Immens zugenommen hat auf alle Fälle die Wahrnehmung bei den Arbeitnehmern. 86 % leiden am Arbeitsplatz unter verschiedenen Stressfaktoren, an erster Stelle unter Termindruck.mehr

Meistgelesene beiträge
News 08.06.2016 Urteil

Das Land Nordrhein-Westfalen muss Überstunden eines ehemaligen Bediensteten im Justizvollzug durch eine Entschädigung in Geld ausgleichen, wenn der Abbau der Überstunden aufgrund krankheitsbedingter vorzeitiger Versetzung des Beamten in den Ruhestand nicht mehr möglich ist, so ein Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf.mehr

News 23.05.2016 Arbeitszeit

Immer weniger Beschäftigte leisten immer weniger Überstunden. Sowohl der Umfang der mehrgeleisteten Arbeitszeit als auch die Zahl der Beschäftigten, die Überstunden leisten, ging im vergangenen Jahr zurück. Das geht aus dem Arbeitszeitmonitor 2016 von Compensation Partner hervor.mehr

News 04.04.2016 Überstunden

Die schlechte Nachricht: bezahlte Überstunden nehmen zu, die gute Nachricht: unbezahlte Überstunden nehmen ab. Doch der Aufwärtstrend beim Arbeitsvolumen insgesamt geht weiter.mehr

News 09.03.2016 Anstieg des Arbeitsvolumens

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr so viel gearbeitet wie selten zuvor. Das sogenannte Arbeitsvolumen stieg  2015 auf den höchsten Stand seit 1992, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) berichtet.mehr

News 12.02.2016 Arbeitszeit

Sechzig Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten mehr, als in ihrem Arbeitsvertrag vereinbart ist. Ein Drittel der Vollzeit Arbeitenden verbringt sogar mehr als 45 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz. Damit geht auch eine psychische Belastung einher.mehr

News 11.02.2016 Arbeitentgelt

Ist die Vergütung für unrechtmäßig - weil nicht mit dem Arbeitszeitgesetz vereinbar - geleistete Mehrarbeit als nicht steuerbarer Schadensersatz oder als Arbeitslohn zu behandeln?mehr

News 11.02.2016 Arbeitslohn

Nach einem neuen Urteil stellen auch Zahlungen für rechtswidrig erbrachte Mehrarbeit Arbeitslohn dar. Allerdings gibt es ein Revisionsverfahren beim Bundesfinanzhof.mehr

kostenpflichtig HR Newsservice   15.10.2015

Nach einer aktuellen Studie der EU-Agentur Eurofound machen Arbeitnehmer in Deutschland durchschnittlich rund zweieinhalb Stunden pro Woche Überstunden. Solange die zeitlichen Höchstgrenzen des Arbeitszeitgesetzes eingehalten werden, sind Überstunden grundsätzlich erlaubt. Dennoch sind sie in der Praxis oft ein brisantes Thema.mehr

News 27.08.2015 Urteil

Für einen Feuerwehrbeamten aus Nordrhein-Westfalen endete der Gang zum Verwaltungsgericht erfolglos. Der Versuch, eine Nachzahlung für Mehrarbeit zu erwirken, scheiterte, weil er seine Zustimmung zur Ableistung einer 54-Stunden-Woche nicht rechtzeitig widerrufen hatte.mehr

News 21.08.2015 Gesundheitsmanagement

Die Deutschen leisten so viele Überstunden wie sonst kaum jemand in der EU – obgleich insgesamt die Summe der Überstunden im vergangenen Jahrzehnt abgenommen hat. Der Deutsche Gewerkschaftsbund warnt in diesem Zusammenhang vor dem Gesundheitsrisiko durch Extraschichten.mehr

News 26.06.2015 Brandenburg

Die Städte Cottbus und Oranienburg müssen ihren Feuerwehrbeamten für geleistete Mehrarbeit Entschädigung zahlen, so das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg. Das Gericht stellte einen Verstoß gegen eine EU-Arbeitszeitrichtlinie fest.mehr

News 26.01.2015 Überstundenvergütung

Zuletzt haben Untersuchungen ergeben: Beschäftigte in Deutschland machen europaweit am meisten Überstunden, bekommen jedoch im Schnitt weniger als die Hälfte davon ausbezahlt. Anlass zur Frage, wie die Überstundenvergütung arbeitsrechtlich geregelt ist.mehr

2
News 17.10.2014 Berufskraftfahrer

Wer auf der Autobahn vor lauter LKWs nur langsam voran kommt, mag sich ärgern. Doch noch mehr ärgern sich die LKW-Fahrer, und zwar über ihre Arbeitsbedingungen. Denn ihre durchschnittliche Arbeitszeit beträgt knapp 56 Stunden und das bei einem geringen Verdienst.mehr

News 09.09.2014 Arbeitszeit und Vergütung

In der Europäischen Union liegen die deutschen Arbeitnehmer bei der Überstundenzahl ganz vorne, so eine EU-Studie. Eine Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) belegt aber, dass die Überstunden häufig nicht mit Lohn- oder Freizeitausgleich einhergehen.mehr

News 18.08.2014 BFH Kommentierung

Der Verlust einer aus einer Gehaltsumwandlung entstandenen Darlehensforderung kann insoweit zu Werbungskosten führen, als der Arbeitnehmer ansonsten keine Entlohnung erhalten hätte. mehr

News 28.07.2014 Arbeitsvergütung

Duldet ein Arbeitgeber, dass der Arbeitnehmer Überstunden erbringt, muss er diese Arbeitsleistung auch bezahlen, so das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern.mehr

News 28.05.2014 Work-Life-Balance

Überstunden und Wochenendarbeit rauben jungen Topmanagern Zeit für die Familie. Doch offenbar stören sich diese gar nicht so sehr an der mangelnden Work-Life-Balance: Weniger als ein Drittel beklagen sich in einer Studie darüber. Verbreiteter ist die Sorge, dass der Partner damit unzufrieden ist.mehr

News 09.04.2014 DGB-Studie

Wachsender Leistungsdruck, Arbeitsverdichtung und permanente Verfügbarkeit: Das sind laut einer DGB-Studie Gründe für die freiwilligen, unbezahlten Überstunden vieler Beschäftigter. Sie setzen sich danach oft selbst unter Druck. Die Arbeitgeber widersprechen.mehr

Serie 28.03.2014 Kanzleiorganisation: Läuft es in der Kanzlei "rund"?

Hat ein Anwalt in mehr als zehn Jahren für dieselbe Kanzlei gearbeitet und nie Überstunden abgerechnet, verwirkt der Anspruch auf Nachzahlung der Überstunden, entschied das Landesarbeitsgericht Mainz. mehr

Serie 24.03.2014 Kolumne Talent Management

Eine Studie belegt negative Folgen von Überstunden - eigentlich Wasser auf die Mühlen der Talent Manager, die sich gerade für eine bessere Work-Life-Balance einsetzen. Doch wie Kolumnist Martin Claßen zeigt, werden nicht alle Talente von den Studienergebnissen begeistert sein.mehr

News 02.10.2013 Thüringen

Fleißige Beamte sollen künftig leichter befördert werden. Das sieht ein Reformentwurf der Landesregierung vor. Doch was wird mit den Überstunden?mehr

News 30.08.2013 Work-Life-Balance

Rund ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer kommt regelmäßig spät von der Arbeit nach Hause, belegt eine Studie. Neben hohem Arbeitsaufkommen, Urlaubs- und Krankheitsvertretung sind zu späte Meetings die Ursachen – und das sehen nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch die Arbeitgeber so.mehr

News 29.08.2013 Arbeitszeit und Überstunden

Ein deutscher Praktikant in der Londoner Niederlassung der Bank of America Merrill Lynch ist nach Presseberichten tot aufgefunden worden, nachdem er drei Tage ohne Pause durchgearbeitet haben soll. Was ist in Deutschland arbeitsrechtlich zu beachten? In welchem Ausmaß dürfen Praktikanten Überstunden machen?mehr

News 11.12.2012 Personalentwicklung

Wer viel arbeitet und Überstunden macht, wird von seinem Chef oft für ehrgeizig und karrierebewusst gehalten. Dass diese Mitarbeiter auch produktiver sind, glauben sie laut einer neuen Studie dagegen nicht.mehr

News 01.09.2012 Arbeitszeitbetrug

Ist ein Arbeitnehmer zu 10 Überstunden im Monat ohne (weitere) Vergütungszahlung vertraglich verpflichtet, stellt eine nicht erfasste Fehlzeit des Arbeitnehmers von ca. 1 Stunde keinen Kündigungsgrund dar. Jedenfalls dann nicht, wenn das Überstundenkontingent nicht ausgeschöpft ist.mehr

News 08.09.2011 Kanzlei & Co.

Ein Arbeitgeber muss im Streitfall Überstunden nur dann bezahlen, wenn der Mitarbeiter sie im Einzelnen belegen kann.mehr

News 07.09.2011 Arbeitsrecht

Ein Arbeitgeber muss im Streitfall Überstunden nur dann bezahlen, wenn der Mitarbeiter sie im Einzelnen belegen kann.mehr