News 11.09.2018 Burnoutprävention

Wer dauerhaft schlecht und zu wenig schläft, riskiert chronische Erschöpfung. Ausreichende Erholung, vor allem in stressigen Zeiten, ist dann nicht mehr möglich. Aber es gibt Möglichkeiten, wieder zu einem erholsamen Schlaf zurückzufinden. Hier finden Sie Tipps, um Schlafstörungen zu vermeiden.mehr

News 22.08.2018 Pausengestaltung

Wann und wie lange Pausen genommen werden, können Mitarbeiter nicht frei entscheiden, aber was sie in der Pause machen, ist ihre Sache. Die Arbeitsrechtlerin Nathalie Oberthür erklärt im Interview mit der dpa, welche Rechte Arbeitnehmer beim Thema Pause haben.mehr

News 30.05.2018 Überlastung

Stress und die daraus resultierenden psychischen Erkrankungen führen zu immer mehr Fehlzeiten. Doch was wird von Seiten der Politik getan, um hier eine Veränderung zu bewirken?mehr

1
News 29.11.2017 Von der Arbeit überfordert

Die alten Regeln zur Arbeitszeit scheinen nicht mehr zur digitalisierten Arbeitswelt zu passen: 13 % der abhängig Beschäftigten fühlen sich von der Arbeit überfordert und weitere 51 % klagen über häufigen Termin- und Leistungsdruck. Und eine Studie zeigt, dass eine Arbeitszeit von mehr als 52 Stunden pro Woche dem Herz schadet.mehr

News 01.09.2017 Überlastung vorbeugen

Nein sagen können. Für die einen kein Problem, anderen fällt es schwer. Dabei ersticken sie schon in Arbeit. Sie brauchen Tipps, auch mal nein sagen zu können, damit sie dauerhaft arbeitsfähig bleiben.mehr

News 19.06.2017 Stressmanagement

Im Urlaub nicht richtig entspannt, und das bisschen Erholung nach einem Bürotag wieder futsch: Dieses Schicksal ereilt im Sommer viele Mitarbeiter und Führungskräfte. Trainerin und Coach Sabine Prohaska hat einige Tipps parat, mit deren Hilfe sich Stress vor und während der Ferien minimieren lässt.mehr

News 29.05.2017 Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Die Gefährdungen in der Arbeitswelt liegen in Zukunft im psychischen Bereich. Der Abschlussbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nennt die Faktoren, die dabei ausschlaggebend sind.mehr

News 08.03.2017 Forderung aus NRW

Psychische Gesundheit: : Die nordrhein-westfälische Landesregierung fordert eine neue Regelung gegen Übelastung und Stress.mehr

News 30.01.2017 Weiterbildung

Stress bei Trainings kann sich nicht nur negativ auf den Lerneffekt, sondern auch die Sinneswahrnehmung der Lerner auswirken, so eine Studie. Was Weiterbildner tun können um Stress zu reduzieren und unter welchen Umständen dieser sogar nützlich sein kann, zeigen frühere Studien.mehr

News 27.01.2017 Burnoutprävention

Burnoutprävention heisst: Sorgen Sie gut für sich. Übernehmen Sie auch für sich selbst Verantwortung, nicht nur für Ihren Beruf und Ihre Familie.mehr

Meistgelesene beiträge
News 06.01.2017 Infografik

Nach den kalorienreichen Feiertagen beginnt mit dem Jahreswechsel für viele die Zeit der guten Vorsätze: gesünder essen, weniger Alkohol trinken, mehr bewegen. Dass deutsche Arbeitnehmer im kommenden Jahr gerade mehr Bewegung bitter nötig haben, geben sie in einer Befragung zu.mehr

News 15.09.2016 Überlastung vorprogrammiert?

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene geht diese Wochen die Ausbildung los. Kein Grund für übergroße Freude, wenn man die jüngste DGB-Befragung dazu liest. Zumindest in bestimmten Berufsgruppen scheint Überlastung vorprogrammiert.mehr

News 09.09.2016 Alles andere als Zeitverschwendung

Gelassen, entspannt, in sich ruhend - irgendetwas ist anders beim Kollegen aus dem Nachbarbüro. Vielleicht hat er Meditieren für sich entdeckt und merkt, dass das alles andere als Zeitverschwendung ist.mehr

Serie 07.09.2016 Kolumne Personalentwicklung

Stress gilt in deutschen Büros als Todfeind der Mitarbeiterzufriedenheit und Grundübel vieler Ausfallerscheinungen. Dem negativen Ruf von Stress in der Arbeitswelt widerspricht Personalentwickler Oliver Maassen diesmal in seiner Kolumne: Er hält sogar ein Plädoyer für mehr Stress.mehr

1
News 04.08.2016 Schlachthöfe

Töten im Akkord - Arbeitsalltag auf Schlachthöfen. Nach Schlachtverordnung sollte das eigentlich mit so wenig wie möglich Tierquälerei geschehen. Doch hohe Arbeitsbelastung führt zu Fehlern, mit tragischen Folgen für die Tiere.mehr

News 02.06.2016 Kaffee bedingt, Zucker gar nicht

Wer kennt ihn nicht, den Durchhänger. Beim einen kommt er um 11, beim anderen nach dem Mittagessen und der Nachmittag kann sich auch schon mal hinziehen. Was hilft wirklich?mehr

Serie 25.04.2016 Kanzleiführung - alles noch im Griff?

Die Wirtschaft brummt. Manager und Mitarbeiter in den Unternehmen laufen global um die Wette. Doch das jahrelange Laufen unter Volldampf hat seinen Preis: Irgendwann sind die Akteure ausgepumpt. Es geht ihnen die Luft oder die Lust aus. Burnout, Leistungsschwäche oder Umorientierung zeichnen sich ab – manchmal auch bei Anwälten. Darauf sollte Kanzleien menschlich und vertraglich vorbereitet sein.mehr

News 25.04.2016 Stressmanagement

Tipps gegen Burnout gibt’s wie Sand am Meer. Daher hat sich Trainer und Berater Stefan Fourier in der aktuellen "Wirtschaft + Weiterbildung" einen anderen Ansatz gegen Stress überlegt: fünf nicht ganz ernst gemeinte Tipps, wie Sie ganz sicher einen Burnout bekommen. Wir stellen sie in Auszügen vor.mehr

News 05.04.2016 Stressmanagement

Viele Manager haben einen vollen Terminkalender mit Dienstreisen über Zeitzonen hinweg. Eine Studie kommt zum Schluss, dass der Stress bei einer nicht unerheblichen Zahl zu Schlafstörungen führt. Doch auch auf Dienstreisen lässt sich das Stresslevel auf einfache Art senken.mehr

News 04.04.2016 Überstunden

Die schlechte Nachricht: bezahlte Überstunden nehmen zu, die gute Nachricht: unbezahlte Überstunden nehmen ab. Doch der Aufwärtstrend beim Arbeitsvolumen insgesamt geht weiter.mehr

News 28.12.2015 Die richtigen Frage stellen

Stress im Job und keine Ende in Sicht? Dann kann es helfen, die richtigen Fragen zu stellen. Doch was ist, wenn der Job an sich in Frage gestellt wird?mehr

News 16.12.2015 Stressprävention

Reagiert jemand mit einem Ausbruch oder Zusammenbruch auf Stress, so kommt das nicht aus heiterem Himmel. Der Stresspegel steigt über einen längeren Zeitraum langsam an. Er lässt sich messen. Nun soll ein Modell zeigen, dass sich außerdem Stressreaktionen vorhersagen lassen.mehr

News 18.11.2015 Bitte nicht stören!

Einfach mal eine Stunde am Stück sich auf etwas konzentrieren können - das wünschen sich viele Beschäftigte. Führen Sie doch die "Stille Stunde " ein.mehr

News 18.09.2015 Positives Denken

Wir Deutsche sind dafür bekannt, alles eher pessimistisch zu betrachten. Und so sind wir auch anfällig dafür, Stress zu einem Dauerthema zu machen und uns in die Stressfalle zu begeben. Denn wer sich nur lange genug negative Gedanken macht, dem kann es auch tatsächlich schlecht gehen. Doch es geht auch anders.mehr

News 28.08.2015 Gesundheitsmanagement

Viele Arbeitnehmer kehren gerade wieder nach ihrem Urlaub an den Arbeitsplatz zurück. Während bei vielen die Erholung angesichts des liegengebliebenen Arbeitsbergs schnell wieder dahin ist, leidet jeder Siebte noch mehr: So viele haben sich einer Umfrage zufolge im Urlaub nämlich gar nicht erst erholt.mehr

News 29.07.2015 Sommerzeit - Ferienzeit

Sie können dieses Jahr nur 10 Tage Urlaub machen? Ärgern Sie sich nicht, sondern bleiben Sie ganz entspannt. Denn auch mehrere kurze Urlaube übers Jahr verteilt können genügend Erholung bringen.mehr

News 02.07.2015 Stressmanagement

Eine aktuelle Studie zum Stressmanagement zeigt, dass neben den Klassikern wie der Arbeitsmenge und hohen Leistungsanforderungen auch die subjektive Einstellung zum Stressfaktor werden kann. Ein Drittel der Frauen und ein Viertel der Männer kämpfen etwa mit dem Gefühl, nie fertig zu werden.mehr

News 26.06.2015 Stressmanagement

Die wenigsten Mitarbeiter denken im Urlaub an die Arbeit – und wer dies tut, empfindet dies meist nicht als Belastung, ergab eine Umfrage. Gleichzeitig herrscht derzeit in deutschen Büros weniger Entspannung: Die Ferienzeit bedeutet nämlich jede Menge Stress für die Urlaubsvertreter.mehr

News 29.05.2015 Stressmanagement

Wie jüngere Arbeitnehmer mit Stress umgehen, haben die Autoren einer Studie untersucht. Diese zeigt: Die meisten nutzen das abendliche TV-Programm zum Abschalten; nur eine Minderheit nutzt aktive Entspannungstechniken – obwohl sie diese in der Theorie als wirksam gegen Stress erachten.mehr

News 20.04.2015 Arbeitszufriedenheit

Tiere am Arbeitsplatz haben viele Fans – aber laut einer Befragung auch genauso viele Gegner. Dabei konnte eine Studie bereits zeigen, dass Tiere gut gegen Arbeitsstress sind und die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen. Einen rechtlichen Anspruch  auf Bürohund und Co. haben Tierfreunde allerdings nicht.mehr

News 26.03.2015 Stressmanagement

Ältere Mitarbeiter haben mancherorts noch mit einem schlechten Standing zu kämpfen. Dabei könnten Jüngere einiges von ihnen lernen – etwa wie man Stress bewältigt. Eine Studie der Uni Münster zeigt: Ältere gehen berufliche Probleme aktiver an und reduzieren so langfristig Stress.mehr

News 12.03.2015 Aufgabengestaltung bei Mitarbeitern

Vielfältige und individuelle Aufgabengestaltung führt zu erhöhter Wertschöpfung bei gleichzeitig sinkendem Krankenstand und sinkender Fluktuation. Es lohnt sich also für Führungskräfte, sich mit gesundheitsförderlicher Aufgabengestaltung zu beschäftigen.mehr

News 19.02.2015 Burnoutprävention

Die Problemlösung beginnt damit, herauszufinden, was überhaupt das Problem ist. Das gilt auch für die Prävention von Burnout. Wer hier systematisch vorgeht, die „wahren“ Probleme frühzeitig erkennt und dauerhaft abstellt, kann chronische Erschöpfung verhindern.mehr

News 05.02.2015 Burnoutprävention für Führungskräfte

Die E-Mail-Flut nervt. Was hilft ist mehr Struktur im E-Mail-Postfach, z. B. durch Ordner.mehr

News 29.01.2015 Burnoutprävention für Führungskräfte

Nur weil Ihr Kollege beim Fitnesstraining am besten entspannen kann, heißt das noch lange nicht, dass das auch für Sie das Richtige ist. Nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie sich auf die Suche nach der für Sie passenden Entspannungsmethode.mehr

News 28.01.2015 Interview

Die Haufe Arbeitsschutz-Redaktion sprach mit Detlev Alexander, Yoga- und Meditationslehrer, darüber, wie Yoga und Achtsamkeit in unsere westliche Gesellschaft und Arbeitswelt passen.mehr

1
News 22.01.2015 Burnoutprävention für Führungskräfte

Psychische Belastungen durch Stress nehmen zu, wenn es Unklarheiten gibt, etwas nicht eindeutig geregelt ist oder mehrere Mitarbeiter schlecht koordiniert am gleichen arbeiten. Deshalb: Sorgen Sie gut für sich und Ihr Team mit Klarheit und eindeutigen Regelungen.mehr

News 15.01.2015 Ständige Erreichbarkeit

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit. Und wann ist Feierabend? Arbeitszeiten und Freizeit verschwimmen immer mehr. Doch dauerhafte Leistungsfähigkeit braucht geschützte Zeiten, in denen man nicht belastet wird und so richtig entspannen kann.mehr

News 08.01.2015 Burnoutprävention für Führungskräfte

Wer richtig auftanken und wieder frisch an die Arbeit gehen möchte, braucht gute Pausen. Doch wie gibt man seinen Pausen Qualität?mehr

News 06.01.2015 Achtsamkeit

Lange wurde das Thema Achtsamkeit in die Esoterikecke geschoben. Doch wer sich regelmäßig in Achtsamkeit übt, erwirbt nachweislich mehr innere Ruhe und Gelassenheit. Und das tut der Gesundheit gut.mehr

News 18.12.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Unser Körper ist ursprünglich nicht dafür geschaffen, viel zu sitzen. Der Mensch ist ein Bewegungstier. Bewegung hat daher in unserer heutigen Zeit eine ausgleichende Wirkung und erhöht die Resilienz.mehr

News 15.12.2014 Achtsamkeit

Wenn ein Gedanke den nächsten jagt, dann ist es höchste Zeit, für etwas Ruhe im Kopf zu sorgen. Wer seine Gedanken beruhigen will und sich nach Entschleunigung sehnt, sollte es einmal mit einer Achtsamkeitsübung probieren. Das bringt einen ins Hier und Jetzt zurück und bremst die Hektik aus.mehr

News 11.12.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Allgemeine Ratschläge und Methoden zum Stressabbau können Anregungen geben. Aber jeder muss seinen persönlichen Weg finden. Entspannen Sie sich so, wie es Ihnen gut tut. Wie, finden Sie mit Ihrer persönlichen Gesundheitslandkarte heraus.mehr

News 04.12.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Bewegung hilft gegen Burnout - am besten an frischer Luft und mit Kollegen. Und ganz wichtig: Wählen Sie einen Ausgleich, der Spaß macht, keinen Sport, der stresst, leistungsorientiert ist und zusätzlichen Druck bedeutet.mehr

News 27.11.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Gesunde Ernährung hilft, dass wir uns wohlfühlen und unser Leben genießen, aber sie verhindert kein Burnout. Für ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement im Sinne der Burnoutprävention braucht es mehr.mehr

News 20.11.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Fragen Sie sich manchmal, wie viel Sie innerhalb Ihrer Arbeitszeit erledigen können? Und reden Sie mit Ihrem Chef und Kollegen darüber, wer sich um den Rest kümmert? Wer jeden Tag zu viel erledigen will und sich keine gesunden Grenzen setzt, wird auf Dauer überlastet und erschöpft sein.mehr

News 13.11.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Wissen Sie wo Ihre persönlichen Grenzen sind? Oder müssen Sie immer wieder ausprobieren, wann die Batterien leer sind? Unsere Reflexionsübung kann Ihnen helfen, realistisch einzuschätzen, wie Sie am leistungsfähigsten sind, ohne Gefahr in ein Burnout zu laufen.mehr

News 06.11.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Dauerhafte Überlastung endet da, wo Selbstachtung beginnt. D. h. wo Sie beginnen, sich selbst so anzunehmen, wie Sie sind. Das ist womöglich etwas ungewohnt, ist aber eines der wichtigsten Elemente in der Burnoutprävention.mehr

News 30.10.2014 Burnoutprävention für Führungskräfte

Die Stressforschung unterscheidet drei Reaktionsmuster beim Stress: Fight (Kämpfen), Flight (Flüchten) oder Freeze (Erstarren). Stressabbau ist erfolgreich, wenn Stressmuster erkannt und gezielt abgebaut werden.mehr