News 03.06.2024 Workforce Management

Workforce Management wird sehr häufig mit Personaleinsatz­planung gleich­gesetzt. Das ist ungefähr so, wie wenn ein Medi­kament für eine gesamte medi­zinische Behandlung steht, jedoch ist das Medikament nur ein kleiner Teil des medi­zi­ni­schen Leistungs­spektrums. Genauso ist Personal­einsatz­planung nur ein operativer Teil eines strate­gisch ausgerichteten Workforce Managements.mehr

no-content
Praxis-Tipp 07.05.2024 Flexible Arbeitsmodelle

Ortsflexible Arbeitsmodelle wie Workation und Bleisure Travel sind gefragt wie nie. Bei der Einführung im Unternehmen sollten Arbeitgeber jedoch nicht nur rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigen, sondern die Formate ganzheitlich betrachten. Dabei helfen Checklisten.mehr

no-content
News 02.05.2024 Verteilt führen

Shared Leadership entlastet Leader, empowert Follower und erhöht die Führungs­kraft im gesamten Unter­nehmen. Hierfür müssen Chefs und Chefinnen los­lassen und Mitarbeitende lernen, voranzugehen. Das gelingt auch schon in kleinen Schritten.mehr

no-content
News 15.04.2024 Betriebliche Altersversorgung

Zeitwertkonten oder Lebensarbeitszeitkonten ermöglichen die Finanzierung von Freistellungsphasen wie zum Beispiel Sabbaticals oder den Vorruhestand. Die Vorteile im Überblick - und Erfolgskriterien, auf die Arbeitgeber bei der Einführung achten sollten.mehr

no-content
News 20.03.2024 Führungsmodelle

Eine Studie zeigt: Jede achte Führungskraft in Deutschland arbeitet nicht in Vollzeit. Davon sind die meisten weiblich. Experten zufolge bieten Teilzeit-Führungsmodelle für Unternehmen mehrere Vorteile.mehr

no-content
News 07.03.2024 Flexible Arbeitsmodelle

Work-Life-Blending heißt: Für immer mehr Beschäftigte vermischen sich Arbeit und Privatleben. Über moderne Kommunikationsmittel sind sie jederzeit erreichbar, arbeiten vorübergehend im Ausland oder regelmäßig im Homeoffice. Wie gelingt eine rechtssichere Gestaltung neuer Arbeitskonzepte?mehr

no-content
News 29.12.2023 Viertagewoche

Immer mehr Menschen in Deutschland wünschen sich eine bessere Work-Life-Balance. Ein möglicher Ansatz ist die Viertagewoche. Experten betonen deren Vorteile, warnen Arbeitgeber aber auch davor, sie überstürzt einzuführen.mehr

no-content
News 22.12.2023 Urlaub

Eine ständige Erreichbarkeit ist mittlerweile für viele Beschäftigte Alltag – 33 Prozent aller Büroangestellten in Deutschland werden laut einer aktuellen Studie trotz Weihnachtsurlaub für den Arbeitgeber verfügbar sein. Aber müssen Arbeitnehmende über das Diensthandy erreichbar sein und Arbeits-E-Mails checken? Oder gibt es ein Recht auf Nichterreichbarkeit?mehr

4
News 14.12.2023 Branchentalk

Was sind die Erfolgsfaktoren auf dem Weg zu einem zukunftsorientierten Workforce Management? Wie sieht eine Personalplanung aus, die alle Interessen bestmöglich zusammenbringt? Funktioniert das heute noch ohne KI? Diese und weitere Fragen diskutierten die Gäste des "Branchentalks Workforce Management" mit dem Personalmagazin.mehr

no-content
News 12.12.2023 Zeitfallen moderner Arbeit

Die "gefühlte" Arbeitszeit kann sich individuell stark unterscheiden und weicht oft von der tatsächlichen Arbeitszeit ab. Empirische Daten legen nahe, dass Unternehmen diese subjektive Arbeitszeit stärker in den Blick nehmen sollten. Gestaltungsansätze zur Überwindung der drei Zeitfallen moderner Arbeit.mehr

no-content
News 18.10.2023 Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich

Die Würzburger Flexus AG hat die Vier-Tage-Woche eingeführt – bei vollem Lohnausgleich. Das Unternehmen will damit eine „erfülltere Arbeitswelt“ schaffen, in der die Gesundheit der Beschäftigten ein erklärtes Unternehmensziel ist.mehr

no-content
Praxis-Tipp 12.10.2023 Führung

Häufig ist derzeit von Co-Leadership die Rede – das flexible Arbeitsmodell, in dem sich zwei Personen die Führungsverantwortung teilen. Doch wie schafft man es, ein Co-Leadership zu starten? Stefanie Junghans und Janina Schönitz haben bei ihrem jeweiligen Arbeitgeber eine Führungsposition als Co-Leaderin inne und geben Tipps aus ihrer Praxiserfahrung.mehr

no-content
News 11.10.2023 Förderung der mentalen Gesundheit

Der Arbeitsmarkt und das Arbeitsleben in Deutschland unterliegen einem stetigen Wandel. Treiber dieses Wandels war und ist der technologische Fortschritt, der demografische Wandel, aber auch gewandelte gesellschaftliche Ansprüche und Werte. Das führt zu neuen Arbeitswelten und -formen mit Themen wie New Work, Workation und hybrider Arbeit.mehr

no-content
Kommentar 22.09.2023 Tipp

Für viele Führungskräfte ist die Vier-Tage-Woche ein Schreckgespenst, das einen sachlichen Blick auf das Thema verbaut. Dabei gibt es unterschiedliche Modelle, wie die Vier-Tage-Woche umgesetzt werden kann. Guido Zander hat das Thema in seinem Buch auf Herz und Nieren geprüft.mehr

no-content
News 24.08.2023 Freistellung

Ein Sabbatjahr ist der Traum von vielen Beschäftigten. Sei es um eine Weltreise zu machen, ein Haus zu renovieren oder aus anderen Gründen. Wer Mitarbeitenden ein Sabbatical anbieten möchte, kann als Arbeitgeber von der Freistellung auf Zeit durchaus profitieren. Was gilt es dabei zu beachten?mehr

1
News 28.07.2023 Arbeitszeitregelung

Heiße Tage mit Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke waren zuletzt auch in Deutschland keine Seltenheit. Aufgrund des Klimawandels könnte sommerliche Hitze hierzulande zur Normalität werden. Doch wie im Arbeitsleben damit umgehen? Amtsärzte haben eine Siesta für deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vorgeschlagen.mehr

no-content
News 27.07.2023 New Work

In der Debatte um die Einführung einer Viertagewoche geht oft unter, dass es dabei nicht generell um eine verkürzte Arbeitswoche geht. Es gibt unterschiedliche Modelle, die jeweils andere Vor- und Nachteile mit sich bringen können. Wichtige Fragen und Antworten aus Unternehmenssicht.mehr

no-content
News 20.07.2023 Klimawandel

Der Bundesverband der Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) fordert mit der Einführung einer „Siesta“ eine Anpassung des Arbeitsalltags an die Folgen des Klimawandels. Die Arbeitgeber halten dies für überzogen und verweisen darauf, dass die Arbeitsschutzgesetzgebung auch die sommerliche Hitze bereits ausreichend berücksichtigt habe.mehr

no-content
News 11.07.2023 Moderne Arbeitswelt

Im Urlaub die ein oder andere berufliche E-Mail bearbeiten, an einem Meeting teilnehmen und zwischendurch im Meer schwimmen gehen? Mit Workation ist das möglich und wird für Beschäftigte immer attraktiver, da Urlaubstage eingespart werden können und zugleich der Stress aufgrund des übervollen Postfachs am ersten Arbeitstag nach dem Urlaub ausbleibt. Doch welche gesundheitlichen Aspekte sind dabei zu beachten?mehr

no-content
News 14.06.2023 Mehr Flexibilisierung

Während der Corona-Pandemie hat sich für viele Beschäftigte in Deutschland die Länge der Arbeitszeit verändert. Dies ist ein Ergebnis der aktuell erschienenen BAuA-Arbeitszeitbefragung 2021. Bei immerhin 26 Prozent der Beschäftigten hat sich die Arbeitszeit dabei zumindest vorübergehend verlängert, nur für 19 Prozent verkürzt. Aber auch hinsichtlich der Arbeitszeitlage und der Flexibilisierung der Arbeitszeit hatte die Pandemiezeit laut Umfrage keinen geringen Einfluss.mehr

no-content
News 05.06.2023 Studie

In Island ist die 4-Tage-Arbeitswoche bereits fest gesetzlich verankert. Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich auch in Deutschland über 80 Prozent der Beschäftigten in Vollzeit für eine 4-Tage-Woche aussprechen. Ihre Befürworter erhoffen sich unter anderem erhebliche positive Effekte für die Gesundheit der Beschäftigten. In Großbritannien zeigte sich in einer groß angelegten Studie, dass positive gesundheitliche Effekte anscheinend durchaus realistisch sind.mehr

no-content
News 23.01.2023 Bundesverwaltungsgericht

Richter haben keinen Anspruch auf Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos und auf Gutschrift von Zeitguthaben. Deshalb ist nach Eintritt in den Ruhestand auch für einen finanziellen Ausgleichsanspruch gegen den Dienstherrn kein Raum. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.mehr

no-content
News 08.12.2022 Arbeitszeitmodelle

Eine aktuelle Befragung von Unternehmen, die Erfahrungen mit Jobsharing haben, zeigt, dass Jobsharing-Tandems als produktiver, agiler und belastbarer wahrgenommen werden als eine Einzelperson in Vollzeit. Welche Vorteile bietet Jobsharing für Arbeitgeber noch? Wie können Jobsharing-Modelle ausgestaltet werden und was sind die rechtlichen Grundlagen?mehr

no-content
Autonomie ist auch für Deskless Worker möglich
digital
Magazinbeitrag 14.09.2022 Deskless Workforce

Auch Mitarbeitende ohne Schreibtisch können örtlich und zeitlich flexibel arbeiten – wenn bestimmte Faktoren gegeben sind. Welche Möglichkeiten es gibt und wie strukturelle und persönliche Autonomie Mitarbeiter­zufriedenheit, Retention und Employer Brand verbessern.mehr

no-content
Interview 10.08.2022 New Work & Leadership

Steuerberater Andreas Schollmeier erzählt im Interview, warum in seiner Kanzlei die 4-Tage-Woche zur Regel erklärt wurde und warum dieses Arbeitsmodell in Steuerkanzleien gut funktionieren kann.mehr

no-content
Am fünften Tage darfst du ruhen
digital
Magazinbeitrag 02.08.2022 Arbeitszeit

Dass die Arbeitswoche bereits am Donnerstag endet oder erst am Dienstag beginnt, wünschen sich immer mehr Arbeitnehmende in Deutschland. Die Viertagewoche hält bereits – wenn auch in ganz unterschiedlicher Form und trotz rechtlicher Hindernisse – Einzug in deutsche Betriebe. Eine arbeitsrechtliche Bestandsaufnahme.mehr

no-content
Interview 28.04.2021 New Work & Leadership

In der Kanzlei von Erich Erichsen hat die 25-Stunden-Woche die klassische 40-Stunden-Woche abgelöst. Warum er sich zu diesem Schritt entschieden hat und was die neue Arbeitswoche für sein Team bedeutet, erklärt der Kanzleiinhaber im Interview.  mehr

no-content
News 26.03.2021 Konzepte

Die Coronapandemie hat der Flexibilisierung der Arbeitszeit einen enormen Schub gegeben. Unternehmen und Beschäftigte haben viel ausprobiert und dazugelernt. Wie wird sie also aussehen, die Arbeitszeit der Zukunft? Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft hat elf Thesen formuliert.mehr

no-content
News 01.02.2021 BFH Kommentierung

Eine fremdunübliche einseitige Verteilung zu Lasten des Arbeitgeber-Ehegatten ist regelmäßig anzunehmen, wenn der Arbeitnehmer-Ehegatte unbegrenzt Wertguthaben ansparen sowie Dauer, Zeitpunkt und Häufigkeit der Freistellungsphasen nahezu beliebig wählen kann.mehr

no-content
Serie 28.10.2020 Kolumne Entgelt

Was kann das Modell der Altersteilzeit, was andere Arbeitszeitmodelle nicht können? Warum bewirkt es ein hohes Zufriedenheitsgefühl bei der älteren Belegschaft? Und aus welchem Grund könnte es die finanzielle Situation in Unternehmen verbessern? Unsere Kolumnistin Christiane Droste-Klempp sieht die Altersteilzeit wieder im Kommen und beleuchtet die Gründe dafür.mehr

no-content
News 25.09.2020 Studie zu Jobsharing

In der Krise braucht man schnelle Entscheidungen, eine Tandem-Konstellation auf Führungsebene sei dafür nicht geeignet, war kürzlich immer wieder zu hören. Eine Befragung von 55 praktizierenden Jobsharern zu ihren Erfahrungen in der Corona-Pandemie zeigt jedoch, dass das Arbeitsmodell gerade in Krisensituationen viele Vorteile bietet.mehr

no-content
News 28.11.2019 Studie

Seit Januar 2019 gilt das Brückenteilzeitgesetz. Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 45 Arbeitnehmern haben seither Anspruch, ihre Arbeitszeit übergangsweise zu reduzieren. Laut einer Studie von Randstad und des Ifo-Instituts nutzen bisher aber nur rund ein Drittel der Firmen die befristete Teilzeit.mehr

no-content
News 26.11.2019 Interview mit Katja Wilhelm

"Haben die Menschen, die immer alles so schnell verschicken, eigentlich genug Zeit für ihre Familien?" Diese Frage stellt Amazon auf ganzseitigen Annoncen und liefert die Antwort gleich mit: Es gibt spezielle Elternschichten. Personalleiterin Katja Wilhelm erklärt, was dahintersteckt.mehr

no-content
News 19.11.2019 Arbeitsmodelle

Teilen liegt im Trend. Wir teilen unser Auto, unsere Wohnung und unseren Schreibtisch mit anderen. Aber unseren Job? Jobsharing wird häufig als "Mama-Modell" abgestempelt, dabei kann es weit mehr sein. Eine Studie zeigt erstmals konkrete unternehmerische Mehrwerte dieses Arbeitsmodells auf.mehr

no-content
News 14.11.2019 Arbeitszeit

Zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer würden für gleiches Geld nur noch vier Tage in der Woche arbeiten. Die Umfrage des Softwareunternehmens Citrix zeigt aber auch, dass viele Angestellte Bedenken haben. Ohnehin hält der Großteil die Einführung einer Vier-Tage-Woche in naher Zukunft für unwahrscheinlich.mehr

no-content
News 10.09.2019 Digitaler Arbeitsschutz

Die E-Mail-Flut in der Berufswelt ist weiterhin groß. Auch WhatsApp-Nachrichten sind verbreitet. So sind Beschäftigten überall und immer erreichbar. Allerdings sollte die zeitliche Flexibilität begrenzt sein.mehr

no-content
News 30.07.2019 New Work

In immer mehr Berufen werden die Arbeitszeiten ausgeweitet. Für die Unternehmen bedeutet das Wettbewerbsvorteil und wirtschaftlichen Gewinn. Für die Beschäftigten heißt das, flexibler mit der Arbeitszeit und dem Arbeitsort umzugehen. Wie kann das funktionieren?mehr

no-content
News 31.05.2019 Wenn die Arbeit auf die Familie Rücksicht nimmt

Während seiner Erwerbstätigkeit durchläuft jeder Beschäftigte verschiedene Lebensphasen. Wie kann durch Work-Life-Balance die Arbeit in den unterscheidlichen Phasen auf die Familie Rücksicht nehmen?mehr

no-content
News 22.05.2019 Online-Check

Mitarbeitern ist es immer wichtiger, dass Unternehmen familienfreundlich sind. Die Jüngeren möchten mehr Zeit für ihre Kinder, Ältere für die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger. Der "Check familienbewusste Unternehmenskultur" zeigt, wie es um das eigene Unternehmen bestellt ist.mehr

no-content
News 06.03.2019 Freistellung

Von der Möglichkeit, eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen, machen im öffentlichen Dienst nur Wenige Gebrauch. Das Prinzip "Sabbatical": vor der Auszeit wird die Arbeitszeit vorgearbeitet, wobei nur anteilig Bezüge ausgezahlt werden. Während der späteren Freistellungsphase erhalten die Beschäftigten dann die restlichen Bezüge.mehr

no-content
News 28.02.2019 Global Talent Trends Report

Über 90 Prozent der Personaler halten Soft Skills für ebenso wichtig oder wichtiger als Hard Skills. Weniger als die Hälfte der HR-Abteilungen jedoch erfasst und beurteilt Soft Skills im Bewerbungsprozess systematisch. Das geht aus dem neuen Global Talent Trends Report von Linkedin hervor.mehr

no-content
News 24.01.2019 Digitalisierung

Die Digitalisierung hat nicht nur Vorteile. In dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt Digitrain 4.0 wurden sechs Gefahren und Lösungsansätze für die digitale Arbeitswelt identifiziert, mit denen Unternehmen umgehen müssen.mehr

no-content
News 16.11.2018 Flexible Arbeitszeit

Der zuletzt in der Metall-und Elektroindustrie abgeschlossene Tarifvertrag legt fest: Die Beschäftigten können wählen zwischen mehr Geld oder mehr Freizeittage. Zudem sieht die Kollektivregelung eine sogenannte verkürzte Vollzeit vor. Eine erste Auswertung der Anträge zeigt nun einen eindeutigen Trend.mehr

no-content
News 29.10.2018 Gesundheitsgefahren ernst nehmen

Digitaler Stress wird zunehmend zum Problem: Immer und überall arbeiten hat zur Verschmelzung von Berufs- und Privatleben geführt. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Erwartungen hat das die Work-Life-Balance aber nicht verbessert. Hilfreich ist eine Unterstützung der Mitarbeiter durch das BGM.mehr

no-content
News 05.10.2018 Work-Life-Blending

Raus aus dem Büro, rein in den Feierabend. So einfach funktioniert die heutige Arbeitswelt nicht mehr. Gerade nach Dienstschluss wird immer mehr gearbeitet, wie verschiedene Studien feststellen – eine Herausforderung für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Arbeitsrechtler.mehr

no-content
News 27.09.2018 Arbeitszeit

Viele digitale Tools nehmen Arbeit ab und machen flexibler. Dennoch sind Achtstundentage an fünf Tagen die Woche seit Jahrzehnten Normalität. Nun testen einige Firmen teilweise radikal verkürzte Arbeitszeit bei gleichem Lohn. Mit Erfolg?mehr

no-content
Serie 20.09.2018 HR-Kennzahlen

Die Rahmenbedingungen der Arbeit sind vielfältig. Die Auswertung der Racer Benchmarks zeigt: 75 Prozent der Mitarbeiter sind mit den ihnen zur Verfügung stehenden Arbeitsmitteln im Unternehmen zufrieden. Bei den Führungskräften ist der Anteil nochmals höher. In Bezug auf Work-Private-Life-Balance und Gehalt zeigt sich vergleichsweise weniger Zufriedenheit.mehr

no-content