News 29.06.2016 Sozialversicherung

Häufig erhält ein Arbeitnehmer noch nach Beschäftigungsende Zahlungen vom ehemaligen Arbeitgeber. Grundsätzlich sind diese Zahlungen beitragspflichtig in der Sozialversicherung. Entscheidend für die beitragsrechtliche Bewertung sind sowohl der Zahlungszeitpunkt als auch die Entgeltart.mehr

no-content
Serie 02.03.2016 Kolumne Entgelt

Für Laien, aber auch für Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht ausgefallenen Fragen nach. Heute: Wie sind die Unterschiede im Sozialversicherungs- und im Lohnsteuerrecht bei Einmalzahlungen zu erklären?mehr

4
News 29.09.2015 Märzklausel führt zu Sondermeldung

Müssen ab 2016 alle Einmalzahlungen gesondert gemeldet werden? Auf Grund einer Neuregelung scheint dies der Fall zu sein. Doch das ist ein Irrtum. Die obligatorische Sondermeldung gilt nur, sofern die Einmalzahlung durch die Märzklausel dem Vorjahr zuzuordnen ist.mehr

no-content
News 10.02.2015 Jahresmeldung

Jahresmeldungen sind bis zum 15. Februar eines Jahres zu erstatten. Wer nicht bereits mit der Entgeltabrechnung für den Januar die anstehenden Jahresmeldungen abgegeben hat, muss sich also beeilen. Interessant wird es, wenn bei Einmalzahlungen besondere Regeln zu beachten sind.mehr

2
News 11.02.2014 Märzklausel bei Einmalzahlung

Einmalzahlungen werden für die Beitragsberechnung dem Monat zugeordnet, in dem sie ausgezahlt werden. Etwas anderes gilt für Einmalzahlungen, die in der Zeit von Januar bis März gezahlt werden. Hier greift u. U. die Märzklausel. Die Märzklausel führt zur Zuordnung ins Vorjahr.mehr

no-content
Serie 10.01.2014 Jahreswechsel 2013/2014

Für Entgeltmeldungen haben Personaler bei weitem nicht mehr so viel Zeit wie bislang. Als Übermittlungsfrist für Jahresmeldungen gilt der 15.2.2014. Bisher mussten Jahresmeldungen bis zum 15.4. des Jahres übermittelt werden.mehr

no-content
News 07.05.2013 Meldeverfahren

Ab 2014 soll die Abgabefrist für die DEÜV-Jahresmeldung auf den 15. Februar vorverlegt werden. Entgeltabrechner befürchten Mehrarbeit, da durch die Märzklausel bis Anfang April häufig Korrekturen des Vorjahres erfolgen müssen.mehr

no-content
News 21.02.2013 Märzklausel

Wird in den Monaten Januar bis März eines Jahres eine Einmalzahlung ausgezahlt, ist eine Besonderheit bei der Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge zu beachten: die Märzklausel!mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 22.03.2012 Entgelt

Der Anspruch auf Krankengeld endet nach 78 Wochen. Dann kommt für die Betroffenen das so genannte Arbeitslosengeld bei Arbeitsunfähigkeit zum Zuge. Was Arbeitgeber bei der Aussteuerung beachten müssen, lesen Sie hier.mehr

19