News 26.01.2017 Checkliste

Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) hat eine Checkliste zur Gestaltung digitaler arbeitsbezogener Erreichbarkeit entwickelt. Mit dieser Checkliste können Betriebe und Beschäftigte gemeinsam regeln, wann und wie eine digitale Erreichbarkeit erforderlich und gewünscht ist.mehr

no-content
News 06.01.2017 Arbeitszeitflexibilisierung

Arbeitsfreie Sonntage sind keine Erfindung der Moderne. Wie sich der Ruhetag seit der Antike vom religiösen Gebot zum staatlichen Gesetz entwickelte, zeigt ein Foschungsbericht. Wie heute bei der Diskussion um flexible Arbeitszeiten waren offenbar schon damals Theorie und Praxis oft unvereinbar.mehr

no-content
News 29.12.2016 Mitarbeiter im Dauer-Stand-by

Sind Sie auch zwischen den Jahren erreichbar? Und das trotz Urlaub? Dann gehören Sie zur absoluten Mehrheit in Deutschland. Zwei Drittel der Berufstätigen fühlen sich laut einer Bitkom-Umfrage verpflichtet, auch während des Weihnachtsurlaubs an ihr Telefon zu gehen oder berufliche E-Mails zu beantworten.mehr

no-content
News 27.12.2016 Erreichbarkeit

Zwischen den Jahren ist es für viele Menschen wichtig, Zeit in aller Ruhe und mit der ganzen Familie zu verbringen. Will man einer Umfrage glauben, fühlen sich dennoch viele Beschäftigte verpflichtet, Anrufe auf ihrem Diensttelefon oder berufliche E-Mails zu beantworten.mehr

no-content
News 26.09.2016 Unternehmenskultur

Im Juli legte Adidas den Grundstein für zwei neue Firmengebäude, deren Architektur und Ausstattung die Unternehmenskultur widerspiegeln sollen. Karen Parkin, Personalchefin bei Adidas, erläutert im Interview, wie Arbeitsplatzattraktivität und Unternehmenserfolg zusammenhängen.mehr

no-content
News 15.09.2016 Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Vor rund einem Jahr haben Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften neue Leitsätze zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie verabschiedet. Nun zeigt eine Studie, wie sich die „neue Vereinbarkeit“ für Unternehmen rechnet.mehr

no-content
News 09.08.2016 Ständige Erreichbarkeit

Work-Life-Blending ist immer mehr auf dem Vormarsch. Doch eine Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) hat es erneut bestätigt: Ständige Erreichbarkeit kann auf die Gesundheit schlagen.mehr

no-content
News 05.08.2016 Infografik

Der Begriff Jobsharing taucht immer häufiger neben Homeoffice und Teilzeit in der Liste flexibler Arbeitsmodelle auf. Die Metajobsuchmaschine Joblift hat untersucht, wie oft dieses Arbeitszeitmodell explizit in Stellenanzeigen angeboten wird.mehr

no-content
News 03.08.2016 Gesundheit

Laut einer Studie müssen 25 % der Beschäftigten auch außerhalb der Arbeitszeiten erreichbar sein. So will es der Chef oder erwarten es die Betroffenen von sich selbst. Doch die ständige Erreichbarkeit belastet die Gesundheit und das Privatleben. Denn wer auch nach Feierabend oder am Wochenende erreichbar ist, erholt sich zu wenig.mehr

no-content
News 28.07.2016 Ständige Erreichbarkeit

Work-Life-Blending ist immer mehr auf dem Vormarsch. Flexibles Arbeiten ist jedoch Segen und Fluch zugleich. Die ständige Erreichbarkeit kann einer Studie zufolge auch gesundheitliche Folgen haben. Arbeitnehmer wünschen sich daher klare gesetzliche oder betriebliche Regelungen zur Erreichbarkeit.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 27.07.2016 Lebensphasenorientierte Personalarbeit

Drees & Sommer betreibt lebensphasenorientiertes Personalmanagement. Wie das in der Praxis genau aussieht, erläutert Friederike Schammann-Vogel, HR-Managerin des international tätigen Beratungsunternehmens für den Bau- und Immobiliensektor.mehr

no-content
News 25.07.2016 Arbeitsmodelle

Flexible Führungsmodelle werden bereits in vielen Unternehmen angeboten – doch werden sie auch genutzt? Ein Forschungsprojekt gibt Aufschluss darüber und zeigt, wo Führungskräfte noch Hindernisse auf dem Weg zu Flexibilisierung sehen und wie flexible Führung gelingen kann.mehr

no-content
News 22.07.2016 Mitarbeiterbindung

Was macht den Chef rasend? Was nervt die Mitarbeiter? Eine aktuelle Studie von Meinestadt.de zeigt die wichtigsten Gründe, die zu frustierten Mitarbeitern oder Führungskräften am Arbeitsplatz führen. Gründe, die wichtige Hinweise für die Mitarbeiterbindung liefern.mehr

no-content
News 21.07.2016 Arbeiten 4.0

Der Trend zum orts- und zeitflexiblen Arbeiten in der digitalen Arbeitswelt schreitet weiter voran. Wie soll mobiles Arbeiten gestaltet werden? Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat hierzu Handlungsempfehlungen veröffentlicht.mehr

no-content
News 14.07.2016 Sommerurlaub

Für viele Berufstätige gilt: Vor dem Urlaub herrscht Hektik. Und danach stapeln sich die unerledigten Aufgaben. Die Erholung lässt auf sich warten oder ist schnell verflogen. Diese Tipps helfen, wie Sie relaxt in den Urlaub fahren, Ihre Auszeit entspannt genießen und von den "schönsten Wochen des Jahres" lange zehren.mehr

no-content
News 14.07.2016 Wenn Not am Mann ist

Müssen Arbeitnehmer auf ihren Urlaub verzichten, wenn Not am Mann ist? Nur im Extremfall. Aber wann tritt der ein?mehr

no-content
News 15.06.2016 BKK Studie

Offensichtlich nimmt der Stress bei der Arbeit zu. Immens zugenommen hat auf alle Fälle die Wahrnehmung bei den Arbeitnehmern. 86 % leiden am Arbeitsplatz unter verschiedenen Stressfaktoren, an erster Stelle unter Termindruck.mehr

no-content
News 06.05.2016 Mobiles Arbeiten

Damit mobiles Arbeiten funktioniert, müssen Unternehmen verbindliche und einfache Regelungen etablieren, betont die Arbeitspsychologin Prof. Dr. Ulrike Hellert. Im Interview erläutert sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.mehr

no-content
News 27.04.2016 Arbeiten 4.0

Wie sich die Arbeitswelt zukünftig entwickeln wird, hat eine globale Studie untersucht. Neben zentralen New-Work-Trends identifizieren die Forscher eine weit verbreitete Skepsis gegenüber der Technikentwicklung: Viele Arbeitnehmer befürchten, dass Maschinen den Menschen ersetzen könnten.mehr

no-content
News 21.04.2016 Work Life Blending

Ein Fünftel aller Erwerbstätigen ist auch außerhalb der normalen Arbeitszeit erreichbar, jeder Siebte arbeitet sogar aktiv. Nina Pauls und ihre Kollegen von der Uni Freiburg forschen seit Jahren zum Thema, momentan führen sie bis 2017 das Projekt MASTER (Management ständiger Erreichbarkeit) durch.mehr

no-content
Serie 04.04.2016 Vereinbarkeit 2020

In punkto flexibles Arbeiten sehen Beschäftigte noch große Verbesserungspotenziale bei ihren Arbeitgebern, wie eine Studie  von Berufundfamilie und dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) ergab. Teil drei unser Serie "Vereinbarkeit 2020" zeigt Handlungsfelder und Best Practices.mehr

no-content
News 01.04.2016 Überlastung vorbeugen

Viel zu selten gönnen wir uns eine Pause und entspannen auch während des Arbeitstages. Immer mehr Beschäftigte arbeiten stundenlang durch oder erledigen in ihrer Pause andere Dinge. Doch das ist weder gesund noch gesetzlich korrekt.mehr

no-content
News 01.04.2016 Flexibilisierung

Den Arbeitgeberverbänden brennt noch immer die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn Stunden unter den Nägeln. Sie fordern erneut mehr Flexibilität. Arbeitsministerin Andrea Nahles lehnt das Anliegen nicht prinzipiell ab, verknüpft es jedoch mit Gegenforderungen. mehr

no-content
News 01.04.2016 HR-Start-up

Zwei Mitarbeiter können mehr als einer. Die Jobsharing-Plattform Tandemploy matcht Mitarbeiterpaare. In der Personalmagazin-Serie zu HR-Start-ups erklären die Gründerinnen, wie ihre Jobsharing-Plattform funktioniert.mehr

no-content
News 02.03.2016 Infografik der Woche

In jeder Beziehung ist es wichtig, miteinander zu reden und sich Gesellschaft zu leisten. Das gilt auch für die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Eine aktuelle Umfrage deckt hier  Nachholbedarf auf. Nur knapp ein Viertel der Befragten tauscht sich regelmäßig mit dem Chef aus.mehr

no-content
News 15.02.2016 Social Sabbatical

Einfach einmal eine Weile etwas anderes machen. Für ein paar Monate raus aus dem Trott. Das wollen 72 % der Deutschen. Doch die wenigsten trauen sich. Und so kennt auch kaum einer den Mehrwert von sozialem Engagement in einer anderen Kultur.mehr

no-content
News 02.02.2016 Smartphone

„Heute Nacht kam eine WhatsApp-Nachricht bei mir an. Da mein Smartphone neben dem Bett lag, wurde ich davon wach und antwortete darauf. Das war so gegen 3 Uhr morgens“,  berichtete die Kollegin, selbst ein bisschen überrascht über ihr Verhalten. Doch allzu ungewöhnlich ist das nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt.mehr

no-content
News 29.01.2016 Arbeitnehmer-Wunsch 2016

Wenn sich Beschäftigte für 2016 etwas wünschen könnten, dann eine bessere Work-Life-Balance. Das zeigt eine Umfrage unter 1.113 berufstätigen Deutschen.mehr

no-content
News 21.01.2016 Umfrage

Deutschen Angestellten ist ein gutes Arbeitsklima wichtiger als ein hohes Gehalt, und ein sicherer Arbeitsplatz ist ihnen wichtiger als Karriere. Das ergab eine Umfrage des Beratungsinstituts Yougov.mehr

no-content
News 15.01.2016 Infografik

Mehr als jeder dritte Berufstätige  in Deutschland stellt seinem Arbeitgeber ein schlechtes Zeugnis aus, was das Thema Work-Life-Balance angeht. Das zeigt die Infografik des Versicherungs-Start-ups Community Life, die auf einer Online-Befragung von rund 1.000 Personen basiert.mehr

no-content
News 11.01.2016 Work-Life-Blending

Der Acht-Stunden-Tag ist passé. Längst ist die Grenze zwischen Arbeitswelt und Freizeit fließend. Doch Arbeitnehmer sind nicht rund um die Uhr einsetzbar, warnt Ingrid Schmidt, die Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts in einem mit der dpa geführten Interview.    mehr

no-content
News 29.12.2015 Zeitmangel mit Risiken

Nicht mal zwischen Weihnachten und Silvester frei? Über 99 % der Unternehmen in Deutschland zählen zu den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Der Großteil davon sind Kleinstunternehmen. Hier ist es besonders schwierig, sich einmal eine Pause vom Arbeitsalltag zu nehmen. Doch das ständige Arbeiten birgt Risiken.mehr

no-content
Serie 23.12.2015 HR-Trends 2016

Damit ständige Erreichbarkeit nicht zum Stress-Faktor wird, sondern sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer ein Gewinn ist, sind ein gezieltes Erwartungsmanagement und klare Absprachen nötig. Dies zeigen erste Ergebnisse einer Studie der Technischen Universität Darmstadt. mehr

no-content
News 22.12.2015 Ständige Erreichbarkeit

Laut einer Umfrage von Bitkom sind an Weihnachten 73 % der Berufstätigen in Deutschland auch unterm Tannenbaum erreichbar. Urlaub zwischen den Jahren heißt also für die wenigsten komplett abschalten. Doch muss das sein?mehr

no-content
News 22.12.2015 Flexibilisierung

Kurz vor Weihnachten bringen die Arbeitgeberverbände erneut das Thema "Arbeitszeit" auf den Tisch. Das Ziel: Die Grenzen der täglichen Höchstarbeitszeit lockern. Noch finden sie keine Zustimmung in der Politik.mehr

no-content
News 12.11.2015 Arbeiten im Rentenalter

Nach mehr als einjährigen Verhandlungen hat sich die große Koalition auf flexiblere Übergänge in die Rente geeinigt. So soll es attraktiver werden, nach Erreichen des regulären Rentenalters zusätzlich zur Rente zum Beispiel in Teilzeit weiterzuarbeiten.mehr

no-content
News 03.11.2015 Demografischer Wandel

Jüngere Mitarbeiter wollen Zeit für ihre Familie und befinden sich in einem Leistungshoch. Aber auch ältere Beschäftigte wollen oder brauchen Zeit für die Familie und leiden zum Teil unter gesundheitlichen Einschränkungen. Damit die Älteren so lange arbeiten können wie sie müssen oder wollen, sollten die Arbeitsmodelle darauf ausgerichtet sein, wie ein Studie belegt.mehr

no-content
News 24.09.2015 Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Auf dem Konvent "Familie und Arbeitswelt - die neue Vereinbarkeit" haben die Bundesfamilienministerin und die Spitzenvertreter der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände zehn Leitsätze zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie verabschiedet.mehr

no-content
News 04.09.2015 Berufsausbildung

Laut aktuellem DGB-Ausbildungsreport leistet gut jeder Dritte Azubi regelmäßig Überstunden, fast ebenso viele haben keinen Ausbildungsplan. Doch ob die Mängel bei Work-Life-Balance und Ausbildungsplanung sich auf die Zufriedenheit der Azubis niederschlagen, ist offenbar branchenabhängig.mehr

no-content
News 04.08.2015 Work-Life-Blending

Lange war von Work-Life-Balance die Rede. Doch inzwischen setzt sich die Ansicht durch, dass sich "Work" und "Life" nicht so einfach voneinander abgrenzen lassen. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage unter 400 Arbeitnehmern – das Konzept "Work-Life-Blending" ist nun en vogue.mehr

no-content
News 29.07.2015 Sommerzeit - Ferienzeit

Sie können dieses Jahr nur 10 Tage Urlaub machen? Ärgern Sie sich nicht, sondern bleiben Sie ganz entspannt. Denn auch mehrere kurze Urlaube übers Jahr verteilt können genügend Erholung bringen.mehr

no-content
News 28.07.2015 Loslassen fällt schwer

Urlaub nehmen, um in Ruhe die Arbeit erledigt zu bekommen? Was sich verrückt anhört, ist durchaus üblich. Und selbst wer wirklich einmal komplett abschalten will, schafft das nicht immer. Entweder die Arbeit kommt in Gedanken mit an den Urlaubsort oder sie holt einen per E-Mail oder Anruf ein.mehr

no-content
News 24.07.2015 Flexible Arbeitszeitmodelle

Für Arbeitgeber gewinnt das Thema Arbeitszeit an Brisanz. Sie wollen die Grenzen der täglichen Höchstarbeitszeit lockern. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles lassen diese Forderungen aus der Wirtschaft jedoch kalt. Änderungen des Arbeitszeitgesetzes sind aber dennoch möglich.mehr

no-content
News 08.07.2015 Beamtenrecht

Ein beamteter Schulleiter hat keinen Anspruch auf eine Teilzeitbeschäftigung nach dem sogenannten Sabbatjahr-Modell. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.mehr

no-content
News 29.06.2015 Beschäftigung Älterer

Die Bugwelle der Rente mit 63 ist in den Unternehmen angekommen. Jeder vierte Betrieb versucht laut einer IAB-Studie, betroffene Mitarbeiter zu halten – oft mangels Alternativen. Dazu werden meist flexible Arbeitszeiten oder Geldanreize genutzt. Dabei gäbe es viel mehr Möglichkeiten.mehr

no-content
Serie 24.06.2015 Kolumne Arbeitsrecht

Auch nach den ersten Urteilen zum Mindestlohngesetz bleibt ungewiss, wie der Mindestlohn zu berechnen ist und sich mit gängigen Arbeitszeit- und Vergütungsmodellen verträgt. Kolumnist Alexander R. Zumkeller fragt sogar: Sind bisherige Modelle, die allen nutzen, nicht mehr gewollt?mehr

1
News 24.06.2015 Work-Life-Balance

Wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern keine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit gönnen, greifen diese zuweilen zu ungewöhnlichen Mitteln: In einer US-Studie offenbaren Mitarbeiter einer Beratungsfirma, ihrem Chef den Workaholic vorzugaukeln – um heimlich mehr Zeit für ihre Familie zu haben.mehr

no-content
News 11.06.2015 Tipps fürs Home-Office

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder der Wegfall langer Anfahrtswege sind zwei Gründe, warum es attraktiv sein kann, zu Hause zu arbeiten. Trotzdem geht der Trend in Deutschland eher zurück. Vielleicht auch deshalb, weil es gar nicht so einfach ist, in den eigenen vier Wänden produktiv und konsequent zu arbeiten.mehr

no-content
News 07.04.2015 Mitarbeiterzufriedenheit

Niedriges Gehalt, wenig frei: Darüber kann sich die Mehrheit der deutschen Fach- und Führungskräfte laut einer Studie nicht beschweren. Daraus folgern die Studienautoren eine gute Work-Life-Balance. Doch eine zweite Studie zeigt, dass diese Gleichung nicht auf alle Arbeitnehmer zutrifft.mehr

no-content