Bildschirmarbeitsplatz ist der Bereich einschließlich der unmittelbaren Arbeitsumgebung, der mit einem Bildschirmgerät sowie ggf. mit Zusatzgeräten und sonstigen Arbeitsmitteln ausgerüstet ist.

Grundlegend ist die Bildschirmarbeitsverordnung von 1996. Für die aktuelle Praxis sind die Anforderungen darin jedoch überholt, denn weder Flachbildschirme, noch Notebooks, Smartphones oder das iPad waren damals erfunden. Der Stand der Technik ändert sich hier um Lichtjahre schneller als die dazugehörigen Regeln. Gemäß Arbeitsschutzgesetz muss der Unternehmer den Stand der Technik und der wissenschaftlichen Erkenntnis berücksichtigen und  sich der rasanten Entwicklung anpassen.


News 19.09.2018 Sitz-Steh-Dynamik hilft

News 03.09.2018 Gute Sicht am Bildschirmarbeitsplatz

Einstellungen und andere Faktoren

Für ein dauerhaft angenehmes Arbeitsgefühl sind Bildschirme mit matten Oberflächen zu bevorzugen. Ideal ist außerdem, wenn das Tageslicht nicht direkt vor oder hinter dem Bildschirmarbeitsplatz Einfall findet. Besser ist es, wenn das Tageslicht seitwärts scheint, um Blendungen und Kontrasteinbrüche zu vermeiden.

News 20.08.2018 Arbeit 4.0

Computerarbeit ist in den meisten Branchen und Berufen heutzutage Standard. Vor allem Höhergebildete, Beschäftigte im kaufmännischen Bereich oder in der Verwaltung sitzen den Großteil ihres Arbeitstages am Computer. Das hat Auswirkungen auf die Gesundheit.mehr

News 15.08.2018 Ergonomie-Tipp

Die Oberkante des Computerbildschirms zählt heute nicht mehr als Maßstab. Wer keine Verspannungen und Nackenschmerzen haben möchte, sollte den Monitor besser möglichst tief einstellen.mehr

News 09.08.2018 So bleibt der Körper fit und die Seele gesund

40 % der Beschäftigten in Deutschland verbringen ihre Arbeit am Computer. Und sie sitzen durchschnittlich 11 Stunden am Tag. Dazu kommen oft lange Anfahrtswege. Für Bewegung bleibt da kaum Zeit. Die Lösung: Bewegung am Schreibtisch.mehr

News 18.07.2018 Repetitive Strain Injury

RSI oder Repetitive Strain Injury ist ein internationaler Fachbegriff, der in der deutschen Übersetzung "Schädigung durch wiederholte Belastung" bedeutet. Er wird von Arbeitsmedizinern zur Beschreibung von arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankungen an Bildschirm-Arbeitsplätzen benutzt. Welche Symptome treten auf und wie lässt sich RSI verhindern?mehr

News 28.06.2018 Rückenschmerzen vermeiden

Wenn bei der Schreibtischarbeit der Rücken zwickt, kann das an einem falsch eingestellten Bürostuhl liegen. Doch was ist die richtige Höhe? Ein Online-Tool gibt blitzschnell Auskunft.mehr

1
News 18.06.2018 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fit im Büro? Oder sitzend k. o.? Der Arbeitsalltag von Mitarbeitern im Büro ist durch Bewegungsarmut gekennzeichnet. Täglich werden oft mehr als 7 Stunden im Sitzen verbracht. Lange Sitzzeiten gelten inzwischen jedoch als ernstzunehmendes Risiko für die Gesundheit. Daher werden auch Lösungen zur Bewegungsförderung im BGM immer präsenter. Ob Firmenfitness, Betriebssport oder eine bewegte Pause – Bewegung im Büroalltag findet immer mehr Beachtung.mehr

News 29.05.2018 Sehhilfen am Arbeitsplatz

Ob am Bildschirm oder beim Schweißen – Brillen erleichtern das Arbeiten oder schützen die Augen. Und manche können sogar beides.mehr

News 07.05.2018 Check "Gute Büroarbeit"

Die Gefährdungsbeurteilung für Bildschirmarbeitsplätze lässt sich mit dem Check „Gute Büroarbeit“ durchführen, der jetzt aktualisiert wurde. Er deckt sowohl ungenutzte Fähigkeiten als auch Gesundheitsrisiken frühzeitig auf und unterstützt damit gesundes und produktives Arbeiten im Büro. Ein Webinar im Mai informiert über die Handhabung des Checks.mehr

News 06.03.2017 Gesundheit

Ätzende Flüssigkeiten oder herumfliegende Splitter gehören nicht zu den Gefahren am Büroarbeitsplatz. Aber es gibt auch hier Situation, die die Augen belasten. Dazu zählt vor allem stundenlanges Starren auf den Monitor.mehr

News 14.02.2017 Bildschirmarbeitsplätze

Wer zu lange und starr auf seinem Stuhl sitzt, riskiert seine Gesundheit. Doch auch ein schlecht eingestellter Arbeitsplatz verursacht so manches Leiden. Welche Fehler sollte man am Bildschirmarbeitsplatz noch vermeiden?mehr

Meistgelesene beiträge
News 30.01.2017 Fitness im Büro

Sportlich mit dem Fahrrad zur Arbeit könnte bald von einem neuen Bewegungstrend ersetzt werden: Radeln bei der Arbeit – und zwar im Büro. Bei der Deutschen Telekom wurde das Ergometer unterm Schreibtisch bereits ausprobiert.mehr

News 16.01.2017 Guter Vorsatz fürs neue Jahr

Abnehmen, sich gesund ernähren, mehr Sport machen: viele Vorsätze sind schnell gefasst und – schnell wieder vergessen. Doch welcher Vorsatz lohnt sich und wie lässt er sich langfristig umsetzen?mehr

News 21.11.2016 Büroarbeitsplatz

Stolpern Sie in Ihrem Büro noch über Kabel? Und arbeiten Sie am Schreibtisch noch mit Maus und Tastatur? Das könnte bald der Vergangenheit angehören, wenn es nach dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) geht.mehr

News 31.05.2016 Büroarbeitsplätze

Gehören Sie zu den Glücklichen, die an einem Schreibtisch sitzen, der ergonomisch korrekt ist und an dem Sie sich wohl fühlen? Oder gehören Sie zu denen, bei denen seit Jahren nichts mehr verändert wurde, Tisch und Stuhl nicht zusammenpassen und es laut ist?mehr

News 11.05.2016 Prävention

Im Büro arbeiten, heißt fast immer am Computer sitzen. Doch sitzende Tätigkeiten belasten den Körper einseitig. Um gesund und zufrieden zu bleiben, empfiehlt es sich, für optimale Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wer dann auch noch auf Bewegung und Abwechslung bei der Arbeit achtet, kommt gut durch den Büroalltag.mehr

News 06.04.2016 Ruhe bitte

Großraumbüros und offene Bürostrukturen haben in den Unternehmen Einzug gehalten. Doch dabei wurde nicht immer auf eine lärmreduzierte Gestaltung der Räume geachtet. Die Folge: eine hohe Geräuschkulisse. Wir haben für Sie Tipps gegen Bürolärm.mehr

News 12.01.2016 Homeoffice

Vier von zehn Beschäftigten im Bürobereich arbeiten zumindest gelegentlich auch zu Hause, so der bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel. Dabei legen viele Wert auf einen funktionalen und ergonomischen Arbeitsplatz. Allerdings werden sie dabei nur selten vom Arbeitgeber unterstützt.mehr

News 17.11.2015 Es werde Licht

In der dunklen Jahreszeit sehnen wir uns nach Licht. Ein Grund, warum wir dann so gerne Kerzen anzünden. Am Arbeitsplatz haben die allerdings nichts verloren. Doch auch dort wünschen wir uns oft mehr Licht. Denn im Winter, wenn es draußen den ganzen Tag nicht richtig hell wird und wir von früh bis spät bei Kunstlicht arbeiten, merken wir oft erst, wie funzelig unser Arbeitslicht ist.mehr

News 23.10.2015 Quiz

Keine Sorge! Bald ist Wochenende. Aber den Freitag im Büro müssen Sie auch noch überleben. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie ohne größere Gesundheitsschäden durch den Bürotag kommen, nehmen Sie am Quiz "Gesund im Büro - so geht's" auf SPIEGEL online teil.mehr

News 14.09.2015 Bildschirmarbeitsplatz

Es ist gar nicht so einfach, die richtige Brille für die Arbeit am Computer auszusuchen. Doch gerade Beschäftigte ab 40 Jahren sollten ihr Sehvermögen kontrollieren lassen, um sich, wenn nötig, die passende Brille anzuschaffen. Denn nur wer gut sieht, kann auch entspannt arbeiten.mehr

News 28.08.2015 Ergonomie leicht gemacht

Ergonomie spielt bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen ebenso eine Rolle wie bei der Produktentwicklung. Um den ergonomischen Gedanken umsetzen zu können, braucht es eine ganze Reihe unterschiedlichen Wissens.mehr

News 12.06.2015 Lärmbelastung

Baulärm und Autoverkehr direkt vor dem Fenster nerven. Doch selbst bei geschlossenen Fenstern geht es in manchen Büros laut zu. Menschen und Maschinen verursachen hier den Lärm. Für manchen ist das irgendwann zu viel. Die VBG gibt Tipps, wie’s ruhiger wird.mehr

News 15.05.2015 Stuhl-Sitz-Kompetenztraining

Ein ergonomisch optimal gestaltetes Produkt ist eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für gesundes Arbeiten. Das kann nur im Zusammenspiel mit dem nutzenden Menschen erreicht werden. Im Fall des Bürostuhls bedeutet das: viele Funktionen werden nicht bzw. sogar falsch genutzt. Die Nutzung muss gezielt geschult werden.mehr

2
News 30.04.2015 Rückenschmerzen müssen nicht sein

Wenn die Deutschen über Schmerzen klagen, dann häufig über Rückenschmerzen. Und die sind oft so schlimm, dass sich die Betroffenen sogar krankschreiben lassen müssen. Dabei müssten die meisten Rückenschmerzen gar nicht sein. Die VBG gibt Tipps, wie sich die Schmerzen vermeiden lassen.mehr

News 24.04.2015 Bildschirmarbeitsplatz

Wer im Büro arbeitet, sitzt die meiste Zeit am Computer. Eine ständig sitzende Tätigkeit ist aber schlecht für die Gesundheit. Der Bewegungsmangel sorgt für Verspannungen und die wiederum für Kopf- und Rückenschmerzen. Schon wenige kleine Gymnastikübungen können da entlastend wirken, so die TÜV-Arbeitsmediziner vom Verband der TÜV e. V.mehr

News 30.03.2015 Office Eye Syndrom

Ob trockene Heizungsluft, Pollenflug oder zugige Klimaanlagen – das Auge hat mit einem schlechten Raumklima oder Verschmutzungen in der Luft so seine Probleme. Verstärkt wird die Belastung der Augen vor allem bei Büroarbeit am Bildschirm. Deshalb sollte man darauf achten, seinen Augen auch immer wieder Entspannung zu gönnen.mehr

News 20.01.2015 Bildschirmarbeitsplatz

Viele Beschäftigte leiden nach einem Arbeitstag im Büro unter Nackenverspannungen. Kein Wunder, denn der Mensch ist einfach nicht dafür gemacht, stundenlang zu sitzen. Entspannen Sie Ihren Nacken mit 3 Übungen fürs Büro.mehr

News 19.01.2015 Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie trägt dazu bei, dass der Mensch bei der Arbeit leistungsfähig bleibt. Zu einem ergonomischen Arbeitsplatz gehört auch, dass Blendungen vermieden werden. Hierbei unterscheidet man zwischen direkter und indirekter und physiologischer und psychologischer Blendung.mehr

News 19.12.2014 Die neue Arbeitsstättenverordnung kommt

Ziel der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten sicherzustellen. Welche Änderungen bringt die Novellierung im nächsten Jahr?mehr

News 24.11.2014 RSI-Syndrom

Fast jeder Vierte klagt über Muskelschmerzen im Arm. Wer viele Stunden seines Arbeitstages am Bildschirmarbeitsplatz verbringt und dabei überwiegend mit der Maus arbeitet, kennt das Problem: häufige Schmerzen im Arm und in der Schulter, die im chronischen Stadium als RSI-Syndrom oder Mausarm bezeichnet werden. Aber das lässt sich verhindern.mehr

News 22.10.2014 Großraumbüro

Das Problem am Lärm in Großraumbüros ist nicht die Lautstärke, denn selbst leise Geräusche können zur Belastung werden, wegen ihrer Penetranz. Aber es gibt Abhilfe.mehr

News 12.09.2014 Bewegung im Büro

Der Mensch ist nicht fürs Sitzen gemacht. Vielen bleibt aber leider nichts anderes übrig, denn sie sitzen bei der Arbeit, stundenlang. Doch spätestens nach einer Stunde sollten sie aufstehen.mehr

News 27.08.2014 Büroarbeitsplatz

Eine allergische Reaktion im Büro kann viele Ursachen haben. Eine davon ist Staub. Was tun, wenn Lüften nicht mehr hilft?mehr

News 21.07.2014 Verspannungen durch Bildschirmarbeit

Verspannungen im Kopf- und Nackenbereich sind für viele Beschäftigte nach einem langen Bürotag an der Tagesordnung. Doch das muss nicht sein. Gezielte kleine Übungen helfen und brauchen nicht viel Zeit. Und sie können auch im Büro gemacht werden.mehr

News 15.07.2014 Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Gut für den Nacken ist es, wenn der PC-Monitor deutlich tiefer aufgestellt wird, als dies jahrelang empfohlen wurde. So können unnötige Rückenbelastungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen bei der Bildschirmarbeit verringert werden.mehr

News 18.06.2014 Gesundheit

Als man in den 1960er gegen das Rauchen anging, fanden das viele überflüssig. Heute stellt es niemand mehr infrage, dass Rauchen sehr ungesund ist. Und nun soll uns das Sitzen krank machen? Sitzer werden bereits als die neuen Raucher bezeichnet.mehr

News 21.05.2014 Die Mischung macht's

Stundenlanges Sitzen ist für viele Beschäftigte Arbeitsalltag. Um chronische Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen zu vermeiden, helfen Positionswechsel, also möglichst oft Stehen und Gehen und die richtige "Einstellung".mehr

News 15.05.2014 Gesundheitstag auf der Corporate Health Convention

Wie die Gesundheit der Chefs und Mitarbeiter auf der einen und ein erfolgreiches, starkes Unternehmen auf der anderen Seite voneinander abhängen, erfahren Sie auf dem Gesundheitstag der Corporate Health Convention.mehr

News 29.04.2014 Corporate Health Convention 2014

"Just do it" lautet das Motto der Workflow-Workshops "Gute Büroarbeit" auf der Corporate Health Convention am 20. Mai 2014 in Stuttgart.mehr

News 27.02.2014 Büroarbeit

Büroarbeit bedeutet vor allem Denken, Planen, Organisieren. Die Bewegung kommt dabei oft zu kurz. Viele Bürobeschäftigte vermissen die Bewegung offensichtlich nicht oder treiben nach Feierabend Sport. Doch einseitige Schreibtischarbeit ist auf Dauer ungesund.mehr

News 26.02.2014 Büroarbeitsplätze

Lampe, Festnetztelefon, Drucker, Computer: alle Bürogeräte brauchen Energiezufuhr durch ein Stromkabel, denn "noch kommt der Strom aus der Steckdose". Hier gilt oft die Gleichung: Je mehr Geräte, desto schlimmer wird der Kabelsalat. Doch das birgt Gefahren.mehr

News 26.02.2014 Büroarbeitsplätze

Jeder Handwerksbetrieb muss Angebote erstellen, Waren bestellen und Rechnungen verschicken. Im Kleinstbetrieb macht das der Chef vor der Arbeit, nach Feierabend oder am Wochenende. Größere Betriebe haben Büros mit Angestellten, in denen leider oft mangelhafte Bedingungen herrschen.mehr

News 14.01.2014 Bildschirmarbeitsplatz

Wer kennt das nicht: müde und angestrengte Augen von langer Bildschirmarbeit. Was hilft ist herzhaftes Gähnen.mehr

News 10.01.2014 Homeoffice

Mit den Kindern wird für Familien ein heimischer Arbeitsplatz eine Option, Beruf und Familienleben zu verbinden. Ein Eckchen für den PC lässt sich überall schaffen, ein Notebook lässt flexibles Arbeiten auch am Küchentisch oder auf dem Balkon zu. Doch auf Dauer reicht das nicht.mehr

Serie 19.11.2013 Sicher und geschützt durch Herbst und Winter

In der kalten Morgenluft tränen die Augen. Nach ein paar Stunden im Büro fühlen sie sich trocken an. Ähnlich ist es mit der Nase. Kommt man aus der Kälte ins Warme, ist man erst einmal am Schniefen. Und irgendwann bekommt man durch die trockene Nase keine Luft mehr. Was hilft?mehr

News 14.10.2013 Gesundheit im Büro

Nicht immer sind die Gefahren offensichtlich, wenn über brennende Augen oder Kopfschmerzen geklagt wird. Mal ist nur einer, manchmal die ganze Abteilung davon betroffen. Egal, wie viele sich im Büro unwohl fühlen: Auf alle Fälle sollte man nach den Ursachen suchen.mehr

News 10.09.2013 Augenentspannung

Wer tagsüber viel auf den Bildschirm eines Computers starrt, kennt das Problem am Abend: Die Augen brennen. Ursache dafür können Stress, trockene Heizungsluft aber auch die monotone Blickrichtung auf den Bildschirm sein.mehr

News 15.08.2013 Deutsches Netzwerk Büro (DNB)

Was ist der Unterschied zwischen einem guten und einem weniger guten Bürostuhl? Der Blog des Deutschen Netzwerks Büro (DNB) bringt Aufklärung. Per Link zu einer Checkliste bekommt man Tipps, wie man den Bürostuhl richtig einstellt.mehr

News 01.08.2013 Sitz-Steh-Arbeitstisch

Immer mehr Menschen im Büro wollen während der Arbeit einmal aufstehen können. So werden Sitz-Steh-Arbeitstische zunehmend beliebter. Wer seinen Arbeitsplatz mit solch einem Tisch in Bewegung bringen will, sollte ein paar Aspekte beachten.mehr

News 21.06.2013 Lärmschutz im Büro

Wer mit dem Schlagbohrer arbeitet oder eine Rüttelmaschine bedient, greift fast schon automatisch zum Gehörschutz. Nur so ist der Lärm erträglich. Doch auch im Großraumbüro kann einen Lärm stören. Komfort-Gehörschutz sorgt dann für Ruhe.mehr