News 20.03.2019 Arbeitsstättenregeln (ASR) richtig umsetzen

Die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsplätzen ist nach Arbeitsstättenverordnung Pflicht. Arbeitsplätze müssen so eingerichtet und betrieben werden, dass die Belange der bei ihnen beschäftigten Menschen mit Behinderungen berücksichtigt werden. Was muss hierbei beachtet werden?mehr

no-content
News 22.01.2019 Für den Notfall

Sicherheitsbeleuchtung ist gemäß ASR A3.4/7 "Sicherheitsbeleuchtung" eine Beleuchtung, die dem gefahrlosen Verlassen der Arbeitsstätte und der Verhütung von Unfällen dient, die durch Ausfall der künstlichen Allgemeinbeleuchtung entstehen können.mehr

no-content
News 10.08.2018 Arbeitsstättenregeln (ASR) richtig umsetzen

Wie groß muss ein Büroarbeitsplatz sein, damit Beschäftigte sicher und gesund arbeiten können. Wie sollte die Mindestgröße für ein Büro laut Arbeitsstättenverordnung sein? Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.2 "Raumabmessungen und Bewegungsflächen" nennt Richtwerte für die Bürofläche pro Mitarbeiter.mehr

no-content
News 13.06.2018 Gutachten

Die Arbeitsstättenverordnung und das Bauordnungsrecht formulieren die baulichen Anforderungen an Arbeitsstätten. Entspricht ein Gebäude bei der Bauabnahme nicht den Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung, kommt es immer wieder zu Diskussionen über widersprüchliche Anforderungen von Bauordnungs- und Arbeitsstättenrecht. Beide Rechtsgebiete widersprechen sich aber nicht, wie ein neues Gutachten belegt.mehr

no-content
News 29.01.2018 BFH Kommentierung

Eine doppelte Haushaltsführung liegt nicht vor, wenn die Hauptwohnung ebenfalls am Beschäftigungsort belegen ist und die Arbeitsstätte von dieser Wohnung in zumutbarer Weise täglich erreicht werden kann.mehr

2
News 19.04.2017 Vorschriften- und Pflichtenmanagement

Für Unternehmen, die sich bisher schon um den Arbeitsschutz kümmern, entsteht kaum Mehraufwand. Was sind die zentralen Neuerungen der im letzten November novellierten Arbeitsstättenverordnung?mehr

no-content
News 08.12.2016 Online-Seminar

Nach langem Anlauf hat es nun doch noch geklappt: Umfangreiche Änderungen der Arbeitsstättenverordnung sind in Kraft treten, die auch die Integration der Bildschirmarbeitsverordnung beinhalten. Im Haufe Online-Seminar erfahren Sie, welche weiteren wichtigen Neuerungen Sie erwarten.  mehr

no-content
News 23.11.2016 Home-Office

Sich den Fahrtweg ins Büro sparen und in den eigenen vier Wänden in Ruhe arbeiten. Davon träumen 30 % der Arbeitnehmer. Und 10 % arbeiten bereits zumindest gelegentlich zu Hause. Doch die Vorteile der Flexibilität kommen nur zum Tragen, wenn Grenzen eingehalten werden.mehr

no-content
News 23.08.2016 Technische Regeln kurz vorgestellt

Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) geben den Stand der Technik, für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten wieder. Wir stellen Ihnen die ASR A1.8 "Verkehrswege" vor.mehr

no-content
News 01.06.2016 FG Kommentierung

Ein Arbeitnehmer unterhält keine steuerlich anzuerkennende doppelte Haushaltsführung, wenn er neben seiner Zweitwohnung auch seine Hauptwohnung am Beschäftigungsort unterhält. Entscheidungserheblich war, dass die Entfernung zwischen Hauptwohnung und Arbeitsstätte nur gering war und der Arbeitnehmer seine Arbeit von dort in zumutbarer Fahrzeit erreichen konnte.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 21.08.2015 Kein Bestandsschutz für Türen und Tore

Im Januar wurde die DGUV-Information 208-022 "Türen und Tore" (bisher BGI 861-1) veröffentlicht. Die Anforderungen müssen eingehalten werden. Es gibt keinen Bestandsschutz.mehr

no-content
News 19.12.2014 Die neue Arbeitsstättenverordnung kommt

Ziel der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten sicherzustellen. Welche Änderungen bringt die Novellierung im nächsten Jahr?mehr

no-content
News 20.12.2013 BFH Kommentierung

Ein Arbeitnehmer, der von seinem Arbeitgeber wiederholt für ein Jahr befristet in einem anderen auswärtigen Betriebsteil eingesetzt wird, begründet dort keine regelmäßige Arbeitsstätte.mehr

no-content
News 26.09.2012 Fahrtkostenersatz

Leiharbeitnehmer können nach Ansicht des Finanzgerichts Baden-Württemberg an ihrem Einsatzort, also im Entleiherbetrieb, keine regelmäßige Arbeitsstätte begründen. Selbst bei längerfristigen Einsätzen bleibt ihr künftiger Beschäftigungsort ungewiss.mehr

no-content
News 24.09.2012 ASR A4.2 aktualisiert

Die neue Technische Regel für Arbeitsstätten berücksichtigt die Bedürfnisse schwangerer Erwerbstätigen. Für sie muss es in den Pausen möglich sein sich hinzulegen und auszuruhen. Und auch für die Pausenräume auf Baustellen wurden die Anforderungen konkretisiert.mehr

no-content
News 31.05.2012 Sicherheitsleitsysteme

Bei Notbeleuchtung oder Sicherheitsleitsystem sind viele Aspekte zu berücksichtigen. Da muss man schon bei der Planung den Überblick behalten, damit im Notfall alles gut beleuchtet ist. Zwei Broschüren informieren fachkundig zum Thema.mehr

no-content
News 02.05.2012 Lohnbuchhaltung

In einem aktuellen Urteil hat der Bundesfinanzhof bestätigt, dass bei mehreren Einsatzorten eines Mitarbeiters entweder keine oder maximal eine regelmäßige Arbeitsstätte vorliegt.mehr

no-content
News 02.05.2012 Lohnbuchhaltung

In einem aktuellen Urteil hat der Bundesfinanzhof bestätigt, dass eine regelmäßige Arbeitsstätte nicht an einer betriebsfremden Einrichtung vorliegen kann.mehr

no-content
News 26.04.2012 Arbeitsstättenbegriff

Das Vorliegen einer regelmäßigen Arbeitsstätte hat unmittelbare Auswirkungen auf die Steuerfreiheit von Fahrt- und Verpflegungsspesen sowie auf die Firmenwagenbesteuerung. Zum Jahreswechsel 2011/12 gab es gravierende Veränderungen bei den Anforderungen und Abgrenzungskriterien.mehr

no-content
News 13.04.2012 Sicherheit

Kraftstoffe, Sprühfarbe und Lösungsmittel sind typische Gefahrstoffe bei – man will es zunächst nicht vermuten – Forstarbeiten. Wer im Wald tätig ist, wird weniger von der Natur bedroht als von Schadstoffen, Lärm, Vibration oder unterschätzten Risiken. Ein Leitfaden für Betriebsärzte gibt Einblicke in die Tätigkeiten im Wald sowie in berufsspezifische Arbeitsverfahren und notwendige arbeitsmedizinische Untersuchungen.mehr

no-content
News 29.02.2012 Werbungskosten

Sogenannte Pendler dürfen für jeden Entfernungskilometer zwischen Wohnung und Arbeit pauschal 30 Cent als Werbungskosten bei der Einkommensteuererklärung geltend machen. Hört sich einfach an, aber wie üblich stecken die Probleme im Detail.  mehr

no-content
News 28.02.2012 Sicherheit

Leichtsinn und Nachlässigkeit sind die häufigsten „Fehltritte“, wenn ein Unfall mit einer Leiter passiert. Deshalb kann man darüber nicht oft genug informieren. Und man sollte auch immer wieder darauf hinweisen, was zu beachten ist, damit der Auf- und Abstieg sicher erfolgen kann. Die BG Verkehr gibt dazu Tipps.mehr

no-content
News 25.10.2011 Sicherheit

In einer großangelegten Studie wurde bereits 2007 bis 2009 die Metallbelastung bei Schweißern untersucht. Auch die gesundheitlichen Auswirkungen sollten nachgewiesen werden. Ziel war es, gesundheitliche Grenzwerte für krebserzeugende Metalle festlegen und Präventionsmöglichkeiten etablieren zu können. Die Ergebnisse dieser WELDOX-Studie stellt das Institut für Prävention und Arbeitsmedizin (IPA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in seinem Journal vor.mehr

no-content