kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   29.08.2022

Die Republik ist aufgewacht, der Füllstand der nationalen Gasspeicher scheint zum Seismograf des Effizienzbewusstseins geworden zu sein. Auch wenn viele Ideen so neu nicht mehr sind, einige Erkenntnisse und Praxisprojekte hingegen sind bedeutsam. Wir stellen Maßnahmen und Lösungsansätze vor.mehr

no-content
News 25.01.2022 ASR A3.6

Über freie Lüftung oder sachgerecht betriebene RLT-Anlagen müssen Beschäftigte mit gesundheitlich zuträglicher Atemluft versorgt werden. Dabei dürfen festgelegte Richtwerte nicht überschritten werden. Zur Verringerung der Virenlast in Innenräumen muss die Raumluft häufiger ausgetauscht werden als üblich, am wirkungsvollsten ist das Stoß- und Querlüften.mehr

no-content
News 18.11.2021 Mobile Luftreiniger

Gute, gesunde Luft und ein niedrigeres Risiko an COVID-19 zu erkranken: Raumluftfilter können jahreszeitenunabhängig ein Segen sein für Kitas, Schulen, aber auch Unternehmen mit Einzel- und Mehrpersonenbüros.mehr

no-content
News 12.01.2021 Corona-Schutz

Wer sich mit mehreren Personen für längere Zeit zum Arbeiten in einem Raum befindet, sollte regelmäßig für frische Luft sorgen. Doch Lüften ist in der kalten Jahreszeit eher unbeliebt. Mit ein paar Tricks muss man nicht allzu sehr frieren.mehr

no-content
News 07.10.2020 Corona-Pandemie

Tröpfchen und Aerosole spielen eine wichtige Rolle für die Übertragung des Coronavirus Sars-CoV-2. Dies gilt besonders für Innenräume. Sachgerechtes Lüften mit raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) kann das Infektionsrisiko verringern.mehr

no-content
News 30.09.2020 Mit Frischluft gegen das Coronavirus

Im Herbst und Winter halten wir uns viel in geschlossenen Räumen auf. Regelmäßiges Lüften wird dann als Infektionsschutz wichtig. Denn Frischluft kann die Übertragung des Coronavirus deutlich verringern.mehr

no-content
News 30.01.2020 Innenraumluft

Dicke Luft im Büro? Das kennt wohl jeder, vor allem in der kalten Jahreszeit. Denn dann ist Lüften wenig beliebt. Die Folge: Die Beschäftigten werden müde und unkonzentriert. Ein neue App meldet, wann Frischluft in den Raum sollte.mehr

no-content
News 23.01.2017 Den Winter überstehen

Wer im Winter ein Büro oder einen Besprechungsraum betritt, läuft nicht selten gegen eine Wand. Im Raum hängt schlechte Luft, zu warm, zu trocken, verbraucht. Und die Menschen, die darin arbeiten, sind am Gähnen, fühlen sich müde und unkonzentriert. Doch das muss nicht sein.mehr

no-content
News 15.05.2015 Tödliche Gefahr

Aus dem Fernsehkrimi kennt man die Szene: In einer Garage wird ein Toter gefunden. Der Motor seines Autos läuft, das Garagentor war geschlossen. Gestorben ist er an einer Kohlenmonoxidvergiftung. Diese Vergiftungsgefahr droht auch bei Baumaschinen, v. a. wenn sie in geschlossenen Räumen oder tiefen Gräben eingesetzt werden.mehr

no-content
News 11.12.2013 Sicherheit im Winter

Viele Unfälle im Winter passieren zu Fuß auf glatten Straßen. Aber auch schlecht beleuchtete Räume bergen ein erhöhtes Unfallrisiko. Und wer nur im geheizten und schlecht gelüfteten Büro sitzt, riskiert es krank zu werden.mehr

no-content
News 26.09.2012 Richtig Lüften im Büro

Wer kippt, verschwendet Energie, sagen manche. Doch vom Stoßlüften sind auch nicht alle begeistert. Vielen ist der Luftaustausch zu heftig. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat deshalb geforscht, wie man am besten Frischluft ins Büro bekommt.mehr

no-content
News 21.09.2012 Wohlfühlen im Büro

Schlechte Luft und wenig Sauerstoff, da arbeitet es sich nicht gut, vor allem nicht am Computer. Deshalb sollten Büros regelmäßig gelüftet werden, auch wenn es draußen wieder kühler wird.mehr

no-content