| Arbeitsstätten-Regel

Wie viel Platz muss im Büro sein?

Arbeitsstätten müssen genügend Platz für die Mitarbeiter bieten
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Viele Jahre hieß es, es müsse ausreichend Platz sein, damit Beschäftigte sicher und gesund arbeiten können. Doch was genau ist ausreichend? Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) nennen seit 2013 Richtwerte zum Beispiel für Büroarbeitsplätze.

Das Buch "Arbeitsstätten" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales beinhaltet die Arbeitsstättenverordnung mit den  Arbeitsstättenregeln (ASR). Die IG Metall informiert in ihren Tipps für den Arbeitsplatz "Wie viel Platz muss sein?, Neue Arbeitsstätten-Regel schafft Klarheit" knapp und übersichtlich zur ASR 1.2 Raumabmessungen und Bewegungsfreiheit.

Grundlagen für die Bemessung

Bei den Bemessungen geht es darum, wie viel Platz ein Beschäftigter braucht, um an seinen Arbeitsplatz zu gelangen, und wie viel er dann zum Arbeiten braucht. Dabei ist zu berücksichtigen, dass er mit seinem rollenden Bürostuhl an einem Schreibtisch sitzt und sich im Büro noch ein Schrank befindet. Außerdem muss er hin und wieder das Fenster öffnen oder die Heizung regulieren.

Richtwerte für Flächen und Raumhöhen

Schränke oder Bürocontainer brauchen Stellfläche. Zudem muss Platz vorhanden sein, um Türen und Schubladen öffnen zu können. Wenn man das alles bedenkt, ergibt sich für ein Einzelbüro der Richtwert von 8–10 qm und bei bis zu 50 qm Fläche eine Raumhöhe von 2,50 m. In Großraumbüros ist der Richtwert pro Arbeitsplatz 12–15 qm und bei mehr als 100 qm Fläche beträgt die Raumhöhe 3 m.

Breite der Wege

Wichtig sind für die Berechnung auch die unterschiedlichen Wegtypen. So muss ein Verkehrsweg, der zugleich Fluchtweg für max. 5 Personen ist, mindestens 0,875 m breit sein. Der Gang, der zum Fenster bzw. zum Heizkörperregler führt, muss dagegen nur 0,5 m breit sein.

Praxistauglich durch Bilder und Schnell-Check

Die Tipps der IG Metall informieren auch über die Unterschiede der wichtigsten Begriffe der ASR, wie Bewegungsfläche/-freiraum, Gänge zu den Arbeitsflächen bzw. zu gelegentlich benutzten Betriebseinrichtungen, Stell-/Funktionsfläche und die Fläche für Sicherheitsabstände. Anschaulich bebildert und mit einem Schnell-Check, mit dem Arbeitsplätze oder -bereiche ohne großen Aufwand geprüft werden können, ist die Information praxistauglich.

Weitere Informationen zum Thema bietet Ihnen die Online-Datenbank Haufe Arbeitsschutz Office Professional.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitsstätte, Büro

Aktuell

Meistgelesen