News 07.01.2020 Löschanlagen

Sprinkler- oder Löschanlagen können Handel und Industrie im Brandfall die Existenz sichern. Denn ein Brand kann für ein Unternehmen verheerende wirtschaftliche Folgen haben.mehr

no-content
News 02.01.2020 Stichtag für Registrierung am 01.01.2020

Die REACH-Verordnung fordert mehr Informationen zu Stoffen in Nanoform. Bis zum 01.01.2020 müssen Unternehmen die zusätzlichen Daten bereitstellen.mehr

no-content
News 17.12.2019 Erhöhte Unfallgefahr

Absturzunfälle gehören zu den schwersten Arbeitsunfällen. 12 % aller schweren Absturzunfälle betreffen Lkw-Fahrer und das trotz geringer Fallhöhe.mehr

no-content
Serie 11.12.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

In vielen Berufen spielt der Schutz vor Infektionskrankheiten eine zentrale Rolle. Das sind vor allem Tätigkeiten, bei denen ein enger Kontakt mit Menschen und Tieren zum Alltag gehört – also jederzeit Ansteckungsgefahr für die Beschäftigten besteht. Die G 42 „Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung“ will diese Gefährdung auf ein Minimum reduzieren.mehr

no-content
News 10.12.2019 Verhaltensänderungen anstoßen

Bislang beschränkten sich Unternehmen zumeist auf Verbote und Regelwerke, um ihre Beschäftigten von potenziell gesundheitsgefährdendem Verhalten abzubringen. Heute setzen sie zunehmend auch auf einen diametral anderen Lösungsansatz: Das Nudging, das „sanfte Anstupsen”. Im BGM werden Nudging-Maßnahmen bereits erfolgreich angewendet. Aber greifen Nudging-Strategien auch beim Arbeitsschutz und der Sicherheit im Betrieb?mehr

no-content
News 06.12.2019 Zielgruppenspezifisch Unterweisungen durchführen

Gute, spannende und zielgerichtete Unterweisungen durchzuführen ist bereits mit Deutsch als gemeinsamer Sprache nicht ganz einfach. Um die Verantwortung wahrzunehmen und auch für Nicht-Muttersprachler hochwertige und zielgerichtete Unterweisungen anzubieten, sind einige Aspekte zu beachten.mehr

no-content
Serie 04.12.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Wer nicht schwindelfrei ist, sollte kein Höhenarbeiter werden. Die G 41-Untersuchung „Arbeiten mit Absturzgefahr“ hat daher immer noch etwas vom Charakter eines Eignungstests für alle Berufsgruppen, die in luftiger Höhe arbeiten müssen.mehr

no-content
News 29.11.2019 Lernen mit Abwechslung

Jeder von uns lernt – je nachdem, welche Erfahrungen er z. B. während der Schulzeit gemacht hat – nicht unbedingt immer gerne. Lernen wird mit Anstrengung, mit passivem Aufnehmen von Informationen sowie Mühe und im schlimmsten Fall sogar Langeweile assoziiert. Mit dem Einsatz didaktischer Methoden kann man für Spiel, Spaß, Spannung und auf jeden Fall Abwechslung sorgen!mehr

no-content
Serie 27.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Die Belastungen der Augen und des Sehvermögens stellen eine typische Gefährdung an Bildschirmarbeitsplätzen dar. Mit der G 37-Untersuchung kann der Betriebsarzt feststellen, welche dem Sehvermögen und der Arbeitsaufgabe angepasste Sehhilfen für die Beschäftigten angeschafft werden sollten.mehr

no-content
News 22.11.2019 Planungshilfe ADDIE

Besonders wer didaktisches oder methodisches Know How in der Ausbildung nicht so intensiv gelernt hat, ist in der Planung von wirksamen Unterweisungen oft überfordert. Da es dennoch im Verantwortungsbereich von SiFas liegt, qualitativ hochwertige Unterweisungen durchzuführen, ist die Planungshilfe ADDIE ein nützliches Instrument.mehr

no-content
Newsletter Arbeitsschutz
Newsletter Arbeitsschutz

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Arbeitsschutz frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Arbeitssicherheit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Recht und Praxis
Serie 20.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Die G 35-Untersuchung gilt umgangssprachlich als „Tropen-Untersuchung“ für Entwicklungshelfer, Ingenieure und Diplomaten. Dabei wendet sie sich auch an Personen, die in den Subtropen und sogar Polarregionen arbeiten wollen.mehr

no-content
News 19.11.2019 Wichtiges Beratungsgremium im Arbeitsschutz

Der Arbeitsschutzausschuss ist ein betriebliches Gremium, um den Austausch über relevante Themen im Arbeitsschutz und der Unfallverhütung zu intensivieren und den Arbeitsschutz kontinuierlich zu verbessern. Er ist kein Beschluss-, sondern ein Beratungsorgan. Die Entscheidung über die zu veranlassenden Maßnahmen liegt beim Arbeitgeber oder seinem Vertreter.mehr

no-content
News 15.11.2019 Was gibt’s Neues?

Digitalisierung, Globalisierung, New Work, Agilität – diese wenigen Schlagworte stehen für die rasend schnelle Veränderung unserer Arbeitswelt. Auch der Arbeitsschutz wird dabei von vielen neuartigen Entwicklungen berührt und muss sich entwickeln, anpassen und dazulernen.mehr

no-content
Serie 13.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Berufsgruppen mit hohen gesundheitlichen Risiken wie Feuerwehrleute oder Soldaten benötigen für ihre Arbeit Atemschutzgeräte. Die G 26 untersucht die Belastungen der Atemschutzgeräteträger vor dem Hintergrund von Gerätegewicht, Atemwiderstand, körperlicher Anstrengung und Umgebungstemperatur.mehr

no-content
News 12.11.2019 Vorbildlicher Arbeitsschutz

Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2019 stehen fest. Im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A wurden in diesem Jahr fünf Preisträger ausgezeichnet. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro vergeben.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 08.11.2019 Neue DGUV-Zahlen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat Zahlen zur Unfallstatistik für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass die Arbeits- und Wegeunfälle leicht zurückgegangen sind.mehr

no-content
News 08.11.2019 Betriebsbesichtigungen

Ungesicherte Baustellen, Zeitdruck und Arbeitsverdichtung – die Gesundheitsgefährdungen für Beschäftigte sind vielfältig und zahlreich. Fatalerweise werden aber immer weniger Kontrollen beim Arbeitsschutz durchgeführt.mehr

no-content