News 19.08.2019 Telearbeit

Die zunehmende Flexibilisierung der Arbeitswelt bringt eine steigende Zahl von Homeoffice-Arbeitsplätzen mit sich. Diese stellen den Arbeitgeber auch vor rechtliche Herausforderungen, vor allem beim Arbeitsschutz.mehr

no-content
News 06.08.2019 Wassergefährdende Stoffe

Die AwSV enthält Anforderungen an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Hieraus ergeben sich auch Pflichten, an die man erst einmal nicht denkt. Welche sind das und wie kann man sie umsetzen?mehr

no-content
News 24.07.2019 Mutterschutzgesetz

Die Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz ist seit Inkrafttreten des Mutterschutzgesetzes (MuSchG) am 01.01.2018 für jeden Arbeitsplatz verpflichtend. Wie geht man vor?mehr

no-content
News 05.07.2019 Hersteller und nachgeschaltete Anwender

Mit der REACH-Verordnung wurde das europäische Chemikalienrecht umfassend neu strukturiert. Betroffen von den Regelungen ist nicht nur die Chemische Industrie. Auch die sogegannten nachgeschalteten Anwender, die "lediglich" Chemikalien verwenden, unterliegen umfangreichen Anforderungen.mehr

no-content
News 28.06.2019 Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Gefährdungsbeurteilung oder Risikoanalyse? In vielen Handlungshilfen werden beide Methoden gemischt. Dagegen gibt es Bedenken. Dieser Beitrag betrachtet Gemeinsamkeiten und Unterschiede, um eine klarere Vorstellung von der Anwendung beider Methoden zu vermitteln.mehr

no-content
News 11.06.2019 Pflichtenmanagement und Kommunikation

Ein Verstoß gegen Arbeits- und Umweltschutzanforderungen kann massive Folgen für Mensch und Umwelt haben. Mit einem Compliance-Managementsystem sollen betriebliche Risiken erkannt, abgestellt und damit eine Haftung vermieden werden. Schlüssel für den Erfolg sind hierbei ein Pflichtenmanagement und eine funktionierende interne Kommunikation.mehr

no-content
News 21.05.2019 Brandschutz

Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ enthält Anforderungen an Eignung und Austattung von Feuerlöschern und Löschmitteln und an die Organisation des betrieblichen Brandschutzes. Halten Sie die Anforderungen ein?mehr

no-content
News 17.05.2019 New Work

Strand und Pool sollten Sie mit Urlaub und nicht mit Homeoffice in Verbindung bringen. Denn für die Arbeit im Homeoffice gibt es klare Regeln. Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt die Unfallkasse Nord.mehr

no-content
News 23.04.2019 Gelebter Arbeitsschutz

Pflichtenübertragung bedeutet, dass der Unternehmer seine Pflichten im Arbeitsschutz auf Führungskräfte oder andere Beauftragte delegiert.  Mit einer schriftlichen Pflichtenübertragung kann der Arbeitgeber dokumentieren, dass er seinen Organisationsverpflichtungen im Arbeitsschutz nachkommt. Sie trägt erheblich dazu bei, dass Vorgesetzte aller Hierarchieebenen Arbeitsschutz als ihr Anliegen betrachten.mehr

no-content
News 10.04.2019 Unfallversicherung

Wer zu Hause im Homeoffice arbeitet, ist oftmals anderen Bedingungen ausgesetzt als im Unternehmen. Welche Wege gelten hier zum Beispiel als Betriebswege? Dazu nimmt ein Urteil des Bundessozialgericht (BSG) Stellung.mehr

no-content
Newsletter Arbeitsschutz
Newsletter Arbeitsschutz

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Arbeitsschutz frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Arbeitssicherheit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Recht und Praxis
News 05.04.2019 ISO 45001

Arbeits- und Gesundheitsschutz sind mehr als ein paar Verordnungen. Und wer das Thema gezielt und dauerhaft angeht, hat den größten Nutzen davon. Mit einem professionellen Arbeitsschutzmanagementsystem ist das für jedes Unternehmen möglich, ob klein oder groß.mehr

no-content
News 26.03.2019 PSA

Atemschutzgeräte müssen dann eingesetzt werden, wenn eine gesundheitsgefährdende Umgebungsatmosphäre vorliegt und durch technische oder organisatorische Schutzmaßnahmen die Gesundheit der Mitarbeiter nicht ausreichend geschützt werden kann. Aber wann ist welche Atemschutzmaske die richtige?mehr

no-content
News 21.03.2019 Berufsbedingte Erkrankungen

Nach dem Stand der Wissenschaft können Gesundheitsschäden durch Tonerpartikel oder Druckeremissionen nicht generell nachgewiesen werden. Deshalb entschied das LSG Darmstadt jetzt in einem Fall gegen die Anerkennung einer Berufskrankheit.mehr

no-content
News 20.03.2019 Arbeitsstättenregeln (ASR) richtig umsetzen

Die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsplätzen ist nach Arbeitsstättenverordnung Pflicht. Arbeitsplätze müssen so eingerichtet und betrieben werden, dass die Belange der bei ihnen beschäftigten Menschen mit Behinderungen berücksichtigt werden. Was muss hierbei beachtet werden?mehr

no-content
News 08.03.2019 Arbeitsschutz organisieren

Der Sicherheitsbeauftragte unterstützt den Unternehmer bei Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Ab wieviel Mitarbeitern muß ein Sicherheitsbeauftragter bestellt werden?mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 04.03.2019 Anwalt Rehm gibt Auskunft

Ein Mitarbeiter erleidet einen Stromschlag beim Glühbirnenwechsel. Er wurde nicht unterwiesen und hat vergessen, die Sicherung rauszudrehen. Eigentlich gehört es auch nicht zu seinem Job. Handelt es sich dann überhaupt um einen Arbeitsunfall? Mit welchen Konsequenzen müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber rechnen?mehr

no-content
News 27.02.2019 Anwalt Rehm informiert

Wer kann alles Betreiber einer überwachungsbedürftigen Anlage sein? Und spielen hier Eigentumsverhältnisse überhaupt eine Rolle? Anwalt Rehm informiert.mehr

no-content