News 04.03.2022 Gefahrstoffverordnung und TRGS beachten

Werden im Unternehmen Gefahrstoffe eingesetzt oder entstehen sie durch angewendete Verfahren, können mit Hilfe eines Gefahrstoffmanagements Aufgaben systematisch bearbeitet und so unternehmerische Pflichten erfüllt werden.mehr

no-content
News 03.03.2022 Inkludierte Gefährdungsbeurteilungen

Lange Zeit hat es für die Arbeitsplätze von Menschen mit schweren Behinderungen auf dem ersten Arbeitsmarkt keine spezifischen Gefährdungsbeurteilungen gegeben. Mit der „Inkludierten Gefährdungsbeurteilung“ liegt diese seit 2016 vor. Wie sieht eine inkludierte Gefährdungsbeurteilung aus und wie können Unternehmen sich dabei durch die Integrationsämter beraten und helfen lassen?mehr

no-content
News 25.02.2022 Social Distancing leicht gemacht

Auch bei der Bereitstellung von PSA und anderen Verbrauchsmaterialien für die tägliche Betriebspraxis gilt es, die Regeln des „Social Distancing“ zu beherzigen. Moderne Material-Ausgabeautomaten machen lange Warteschlangen vor Magazinen obsolet und reduzieren damit die Ansteckungsgefahr. Gleichzeitig können Unternehmen dadurch Kosten senken.mehr

no-content
News 18.02.2022 Geplante Legalisierung

Die neue Bundesregierung plant die kontrollierte Abgabe von Cannabis zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften. Über die Vor- und Nachteile des Cannabiskonsums sind sich Politik, Öffentlichkeit und Wissenschaft noch nicht einig. Welche Probleme für das Arbeitsleben und den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz lassen sich durch die Legalisierung der Droge erwarten?mehr

no-content
News 11.02.2022 Verkehrssicherheit

Wildunfälle häufen sich gerade in der kalten Jahreszeit. Aber auch während des Rests des Jahres ist das Risiko für Autofahrer groß: Alle zweieinhalb Minuten passiert auf Deutschlands Straßen ein Wildunfall, über 2.500 Menschen werden dadurch jährlich verletzt oder sogar getötet. Wie kann man auf Arbeitsfahrten Wildunfälle vermeiden? Und wenn sie doch passieren: Was ist nach einem Unfall zu tun?mehr

no-content
News 10.02.2022 ASR A4.1

Sanitärräume gehören zur Arbeitsstätte. Sie müssen regelmäßig gereinigt und wirksam gelüftet werden. Die Mindestanzahl von Einrichtungen wie Toiletten, Handwaschbecken und Duschen ist festgelegt und abhängig von der Anzahl der Beschäftigten im Unternehmen. Grundsätzlich sind für Frauen und Männer getrennte Sanitärräume notwendig.mehr

no-content
News 08.02.2022 Explosionsschutz

Gibt es in Unternehmen Sicherheitsrisiken durch gefährliche explosionsfähige Gemische, muss der Arbeitgeber ein Explosionsschutzdokument anfertigen. Dazu ist er gemäß Gefahrstoffverordnung gesetzlich verpflichtet, um die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu garantieren.mehr

no-content
News 28.01.2022 Tödliche Gefahr

Fast 30 Jahre nach dem Asbestverbot in Deutschland sterben jährlich noch immer mehr als 1.500 Menschen wegen des sorglosen Umgangs damit. Jedes Handwerksunternehmen muss bei Tätigkeiten in Gebäuden, die vor 1994 errichtet oder saniert wurden, mit Asbest und seiner tödlichen Gefahr rechnen.mehr

no-content
News 25.01.2022 ASR A3.6

Über freie Lüftung oder sachgerecht betriebene RLT-Anlagen müssen Beschäftigte mit gesundheitlich zuträglicher Atemluft versorgt werden. Dabei dürfen festgelegte Richtwerte nicht überschritten werden. Zur Verringerung der Virenlast in Innenräumen muss die Raumluft häufiger ausgetauscht werden als üblich, am wirkungsvollsten ist das Stoß- und Querlüften.mehr

no-content
News 24.01.2022 Tipps für mehr Erfolg

Immer öfter taucht die Frage auf, wie sich die Fachkraft für Arbeitssicherheit im Unternehmen so positionieren kann, dass sie größtmöglichen Einfluss hat und mehr Gehör findet? Neben der Fachkompetenz und der Art und Weise des Auftretens und der Kommunikation ist hier die Qualität der Beziehung zum Vorgesetzten besonders entscheidend.mehr

no-content
News 20.01.2022 Lärm am Arbeitsplatz

Laute Maschinen am Arbeitsplatz können das Gehör schädigen. Mit einer neuen, kostenlosen Software lassen sich Lärmbereiche ermitteln und Schallprognosen für Arbeitsräume vornehmen.mehr

no-content
News 18.01.2022 FFP2-Masken ohne Makel

Aktuell ist die Nachfrage nach FFP2-Masken wieder stark gestiegen, weil in vielen Lebensbereichen wie dem Einkaufen erneut die Pflicht zum Tragen dieser Masken eingeführt wurde. Im Internet finden sich viele Sonderangebote oder große Verpackungseinheiten zu attraktiven Preisen. Doch woran erkennt man, ob eine Maske den Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen entspricht?mehr

2
News 18.01.2022 Covid-19-Pandemie

Die Frage, ob auch in Arbeitsstätten die Maskenpflicht gelten soll, beschäftigt Arbeitgeber:innen seit Beginn der Corona-Pandemie stetig aufs Neue. Aufgrund der immer wieder steigenden und sinkenden Inzidenzwerte seit März 2020, werden auch die Regelungen im Bereich des Arbeitsschutzes regelmäßig verschärft und geändert. Zuletzt wurde die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung am 22.11.2021 überarbeitet und gilt vorerst bis zum 19.3.2022 fort.mehr

3
News 22.12.2021 Corona-Pandemie

Die strengeren Arbeitsschutzregeln, die wegen der Corona-Pandemie gelten und nun auch noch die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Das stellt vor allem für Kleinstbetrieben eine Herausforderung dar.mehr

no-content
Serie 17.12.2021 Unterweisung in der Praxis

Die Fremdfirmenunterweisung zielt darauf, Mitarbeiter von Fremdfirmen über die Arbeitsschutzregeln auf dem Firmengelände des Auftraggebers zu informieren. Die Verantwortung dafür liegt allerdings beim Auftragnehmer.mehr

no-content
Serie 09.12.2021 Unterweisung in der Praxis

Seit Frühjahr 2020 wurden viele Mitarbeiter:innen von ihren Unternehmen ins Homeoffice geschickt. Wie aber sollen Unterweisungen mit Beschäftigten auf mobilen Arbeitsplätzen auf eine mündliche und persönliche Art und Weise durchgeführt werden, wenn diese dafür nicht in das Unternehmen kommen können oder dürfen?mehr

no-content
Serie 01.12.2021 Unterweisung in der Praxis

Gefahrstoffunterweisungen sind für Mitarbeiter, die mit gefährlichen Stoffen umgehen besonders wichtig. Der Grund ist, dass die Gefährdung durch chemische und biologische Gefahrstoffe und Gemische für die meisten Beschäftigten noch schwerer einzuschätzen ist als beispielsweise Gefährdungen durch Fahrzeuge oder Produktionsmaschinen.mehr

no-content
News 29.11.2021 Corona

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind externe Dienstleister in vielen Unternehmen aus Gründen des Infektionsschutzes nicht gern gesehen. Externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit müssen für ihre Dienstleistungen aber trotzdem teilweise vor Ort sein.mehr

no-content
News 22.11.2021 Corona-Pandemie

In der Corona-Pandemie hat der betriebliche Arbeitsschutz an Bedeutung gewonnen. Was wird davon in Zukunft bleiben? Welche Maßnahmen wollen Unternehmen weiterhin umsetzen?mehr

no-content
News 18.11.2021 Arbeitsmittel gefahrlos bedienen

In einer Betriebsanweisung wird Mitarbeitern erklärt, wie sie mit Maschinen, Anlagen oder Arbeitsverfahren sicher umgehen können. Doch was genau muss alles drinstehen?mehr

no-content
Serie 11.11.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Bei der Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) stehen die Arbeitsmittel im Fokus. Wesentliche Aspekte sind Eignung und ergonomische sowie alterns- und altersgerechte Gestaltung.mehr

no-content
News 05.11.2021 Unterschätzte Gefahr

Wer mit einer Hubarbeitsbühne nach oben fährt, muss nicht nur schwindelfrei sein. Er sollte auch gut gesichert sein. Denn nicht immer lässt sich das Risiko ausschließen, dass der Höhenarbeitsplatz zum Katapult wird.mehr

no-content
Serie 04.11.2021 Unterweisung in der Praxis

In Unternehmen existieren zahllose Brandquellen, die eine Gefahr für die Beschäftigten und für den Geschäftsbetrieb darstellen. Das gilt insbesondere für Industriebetriebe, die Gefahrstoffe einsetzen. Brandschutzunterweisungen für die Beschäftigten sind daher ein wesentlicher Bestandteil des betrieblichen Brandschutzes.mehr

no-content
News 29.10.2021 Mobile Baumaschinen

Betreiber von mobilen Baumaschinen und -geräten müssen eine Gefährdungsbeurteilung durchführen. Was dabei zu beachten ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.mehr

no-content
Serie 28.10.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung ist unternehmerische Pflicht. Dabei geht es nicht um die psychische Verfassung der Beschäftigten, sondern um die Gestaltung der Arbeit im Hinblick auf psychische Belastungen. Handlungshilfen der GDA zu Vorgehensweise, Methoden und Instrumenten unterstützen Arbeitgeber. Sie müssen geeignete Maßnahmen festlegen und umsetzen.mehr

no-content
Serie 22.10.2021 Unterweisung in der Praxis

Regelmäßige Unterweisungen von Gabelstaplerfahrern sind unverzichtbar. Denn: Die Kombination aus schweren Flurförderzeugen, sperriger Ladung sowie oft unübersichtlichen Sichtverhältnissen in den Lager- und Produktionshallen sind große Herausforderungen nicht nur für das Fahrkönnen der Stapelfahrer, sondern auch für ihre Fähigkeit, Gefahren und Risiken schnell und richtig zu erkennen.mehr

no-content
News 19.10.2021 Arbeitsschutzmesse

Vom 26. bis zum 29. Oktober finden in Düsseldorf die internationale Fachmesse und der Fachkongress Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (A+A) statt. Gezeigt werden praxisnahe Lösungen und innovative Produkte. Der Kongress – der wegen der Corona-Pandemie vor Ort und digital veranstaltet wird – steht unter dem Motto „Der Mensch zählt“.mehr

no-content
News 15.10.2021 Corona

Im Projekt AVATOR untersuchen Fraunhofer-Forscher, wie Innenraumluft effektiv von Viren befreit werden kann. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie.mehr

no-content
Serie 14.10.2021 Unterweisung in der Praxis

Die Erstunterweisung soll neue Kolleg:innen mit der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz im neuen Unternehmen vertraut machen. Dazu werden sowohl allgemeine als auch arbeitsplatzbezogene Inhalte vermittelt. Es geht aber nicht nur um die Wissensvermittlung: Die Sensibilisierung für Sicherheit und Gesundheit steht vor allem bei der Unterweisung junger Leute im Mittelpunkt.mehr

no-content
News 13.10.2021 Sicherheit und Gesundheit

Der Fachkräftemangel in Deutschland wirkt sich negativ auf die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten aus. Die Folgen spürt vor allem das Handwerk.mehr

no-content
News 08.10.2021 Corona-Pandemie

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard, SARS-CoV-2-Arbeitsschutzsregel und branchenspezifische Ergänzungen haben in den Betrieben zur Eindämmung der Pandemie beigetragen. Welche Maßnahmen standen dabei im Mittelpunkt?mehr

no-content
Serie 07.10.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Büroarbeit bedeutet normalerweise Bildschirmarbeit. Anforderungen und Maßnahmen zur Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen sind im Anhang Nr. 6 der Arbeitsstättenverordnung festgelegt. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung Büro müssen körperliche, psychische und visuelle Gefährdungen betrachtet und geeignete Maßnahmen festgelegt werden.mehr

no-content
Serie 01.10.2021 Unterweisung in der Praxis

Online-Unterweisungen können und dürfen mündliche Präsenzunterweisungen nicht ersetzen. Sie sind aber eine wertvolle Hilfe, um Beschäftigte in den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz einzuführen sowie vor und nach der eigentlichen Unterweisung Lerninhalte zu vermitteln oder zu vertiefen.mehr

no-content
News 27.09.2021 Umgang mit Aggressionen

Die Arbeit auf dem Amt erscheint auf den ersten Blick wenig gefährlich. Wer allerdings beim Jugend- und Sozialamt oder im Jobcenter arbeitet, ist vor aggressivem Verhalten nicht sicher. Deshalb müssen Präventionsmaßnahmen für eine extra Portion Schutz sorgen.mehr

no-content
News 24.09.2021 Hohe Dunkelziffer

Offiziell werden weniger als ein Prozent aller Verkehrsunfälle mit Übermüdung in Verbindung gebracht. Doch Experten schätzen die Dunkelziffer wesentlich höher ein. Und Männer spielen dabei eine bedeutende Rolle.mehr

no-content
Serie 23.09.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Schwangere und stillende Frauen gehören zu den besonders schutzbedürftigen Beschäftigtengruppen, der Schutz bezieht sich insbesondere auch auf Ungeborene und Säuglinge. Der Arbeitgeber muss deshalb für jede Tätigkeit eine Gefährdungbeurteilung Mutterschutz sowohl für Schwangere als auch für Stillende durchführen und festlegen, ob und welche Maßnahmen erforderlich sind. Die Pflicht gilt unabhängig davon, ob Frauen im Unternehmen beschäftigt werden.mehr

no-content
News 22.09.2021 Flaschen zu kennzeichnen ist lebenswichtig

Wasser und Lösungsmittel sind klare Flüssigkeiten. Sind sie in der falschen Flasche oder ist die Flasche nicht gekennzeichnet, stellt das ein Risiko für die Gesundheit dar.mehr

no-content
News 20.09.2021 Corona-Pandemie

Wenn alle im Betrieb oder in einem Arbeitsteam geimpft oder genesen sind, ist es in vielen Fällen möglich, auf AHA+L-Maßnahmen zu verzichten. Worauf sollte man dabei achten und wann gelten Ausnahmen?mehr

no-content
Serie 17.09.2021 Unterweisung in der Praxis

Voraussetzung für einen erfolgreichen Arbeitsschutz im Unternehmen ist, dass alle Beschäftigten mögliche Gefährdungen kennen und Schutzmaßnahmen richtig und effektiv anwenden. Hierfür sind Unterweisungen unentbehrlich. Die wichtigsten Grundlagen und Fakten zum Thema Unterweisung im kompakten Überblick.mehr

no-content
News 06.09.2021 Verhaltensbedingter Arbeitsschutz

In vielen Betrieben beschweren sich Vorgesetzte darüber, dass Mitarbeiter trotz Unterweisungen keine PSA tragen, Betriebsmittel nicht bestimmungsgemäß verwenden, Sicherheitskennzeichen missachten oder sich sicherheitswidrig verhalten. Häufig liegt das auch daran, dass die Führungskräfte hier ihre Vorbildfunktion vernachlässigen.mehr

no-content
Serie 31.08.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Gefahrstoffe am Arbeitsplatz können fest, flüssig oder gasförmig sein. Sie werden beschafft wie z.B. Ethanol als Reinigungsmittel oder sie können im Prozess entstehen wie z.B. Lötrauche. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe werden die Gefährdungen ermittelt und Schutzmaßnahmen festgelegt.mehr

no-content
News 26.08.2021 Berufskrankheit

Viele Beschäftigte sind noch immer zu wenig über die Gefahren durch Sonneneinstrahlung informiert. Bei mehr als 6.600 Menschen wurde 2020 in Deutschland Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt. Die Zahl der Krebserkrankten ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.mehr

no-content
News 24.08.2021 Sicherheit

Auch bei Alleinarbeit erfordern Verletzungen, plötzliche Erkrankung oder Erstickungsgefahr schnelles Handeln. Notwendige Hilfe muss unverzüglich herbeigerufen und an den Einsatzort geleitet werden. Der Arbeitgeber muss daher bei Alleinarbeit geeignete Maßnahmen zur Überwachung treffen.mehr

no-content
Serie 17.08.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Die Gefährdungsbeurteilung dient dazu, betriebsspezifische Gefährdungen zu ermitteln und zu beurteilen. Sie ermöglicht zu entscheiden, ob und welche Maßnahmen notwendig sind, um Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Das Erstellen der Gefährdungsbeurteilung erfolgt am besten in sieben Schritten.mehr

no-content
News 12.08.2021 BAuA-Faktenblatt Arbeitszeiten

Kranke und Pflegebedürftige brauchen nachts und am Wochenende Menschen, die sich professionell um sie kümmern. Doch auch in anderer Hinsicht sind die Anforderungen an die Beschäftigten in der Alten- und Krankenpflege hoch.mehr

no-content
Serie 10.08.2021 Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Die Gefährdungsbeurteilung ist in allen Unternehmen ab einem Beschäftigten Pflicht. Der Arbeitgeber trägt die Verantwortung, dass sie fachkundig durchgeführt und dokumentiert wird. Unfälle und berufsbedingte Erkrankungen sollen so wirksam verhindert werden.mehr

no-content
News 02.08.2021 Betriebliche Brandschutzorganisation

Ein Brandschutzbeauftragter hat die Aufgabe, die Brandschutzorganisation des Betriebes aufzubauen und zu leiten. Die Verantwortung für den Brandschutz liegt zwar grundsätzlich beim Arbeitgeber. Zu seiner Unterstützung muss bzw. kann er aber einen Brandschutzbeauftragten bestellen, der ihn aufgrund seiner Fachkunde berät und unterstützt.mehr

no-content
News 15.07.2021 Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, wie erfolgreich präventive Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sind. Denn dabei passiert etwas, bevor etwas passiert. Besonders wichtig ist Prävention, um die Unfall- und Krankenzahlen weiter Richtung Null zu senken.mehr

no-content