News 09.03.2020 Betriebliche Brandschutzorganisation

Ein Brandschutzbeauftragter hat die Aufgabe, die Brandschutzorganisation des Betriebes aufzubauen und zu leiten. Die Verantwortung für den Brandschutz liegt zwar grundsätzlich beim Arbeitgeber. Zu seiner Unterstützung muss bzw. kann er aber einen Brandschutzbeauftragten bestellen, der ihn aufgrund seiner Fachkunde berät und unterstützt.mehr

no-content
Serie 05.03.2020 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Schweißer sind bei ihrer Arbeit vielen gesundheitsgefährdenden Stoffen ausgesetzt. Ein besonders großes Gesundheitsrisiko bergen die Schweißrauche. Bei der G 39-Untersuchung findet der Arzt heraus, ob und wie Schweißrauche insbesondere die Atmungsfunktionen des Beschäftigten geschädigt haben.mehr

no-content
News 04.03.2020 Sicherheit

Auch bei Alleinarbeit erfordern Verletzungen, plötzliche Erkrankung oder Erstickungsgefahr schnelles Handeln. Notwendige Hilfe muss unverzüglich herbeigerufen und an den Einsatzort geleitet werden. Der Arbeitgeber muss daher bei Alleinarbeit geeignete Maßnahmen zur Überwachung treffen.mehr

no-content
News 25.02.2020 PSA

Schutzkleidung gibt es in verschiedenen Varianten zum Schutz vor unterschiedlichen Gefährdungen. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung muss ermittelt werden, vor welchen Gefährdungen wie geschützt werden soll.mehr

no-content
Serie 24.02.2020 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Bei obstruktiven Atemwegserkrankungen handelt es sich um weit verbreitete Verengungen (Obstruktionen) der Atemwege. Dazu zählen die chronische Bronchitis, das Lungenemphysem und Bronchiektasen. Betroffen sind Beschäftigte in sehr unterschiedlichen Branchen, vom Friseurhandwerk bis hin zu Gießereien und der Landwirtschaft. Die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Grundsatz G 23 (G 23-Untersuchung) richtet sich somit an Beschäftigte mit sehr diversen beruflichen Hintergründen.mehr

no-content
News 17.02.2020 Im Notfall

Im Notfall muss Erste Hilfe geleistet werden. Alles ist besser, als gar nichts zu tun. Aber manchmal kommt's auf jede Sekunde an. In einem Erste-Hilfe-Kurs kann man lernen, in welcher Reihenfolge man vorgehen muss.mehr

no-content
News 13.02.2020 Gesundheitsgefahren im Büro reduzieren

An Bildschirmarbeitsplätzen gibt es nicht die klassischen Unfälle wie man sie aus produzierenden Bereichen kennt. Die gemeinhin als risikolos eingeschätzte Arbeit am Bildschirmarbeitsplatz ist dennoch nicht frei von Unfall- und Gesundheitsgefahren. Daher ist die Gefährdungsbeurteilung hier genauso wichtig wie an anderen Arbeitsplätzen.mehr

no-content
News 06.02.2020 Arbeitgeber in der Pflicht

Immer wieder kommt es vor, dass Mitarbeiter sich nicht an Sicherheitsvorschriften halten. Und irgendwann ist man es leid, sie ständig zu ermahnen. Doch wer als Chef nicht konsequent ist, riskiert nicht nur, dass ihn die Mitarbeiter nicht ernst nehmen, sondern hat bei einem Unfall vor Gericht schlechte Karten.mehr

no-content
News 04.02.2020 Absturzsicherheit

Absturzunfälle sind sehr gefährlich. Um sie zu vermeiden, gibt es bauliche, technische und persönliche Absturzsicherungen. Doch auch eine gut gemeinte Maßnahme ist noch lange keine sichere.mehr

no-content
News 27.01.2020 Steigender Konsum

Personalverantwortliche und Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz müssen sich mit einer "neuen" Missbrauchsproblematik auseinandersetzen, die auf den ersten Blick relativ unspektakulär und wenig auffällig daherkommt, aber im Ranking der Suchtproblematiken dem Alkohol bald den ersten Platz streitig machen könnte: der nicht bestimmungsgemäße Medikamentengebrauch.mehr

no-content
News 22.01.2020 Verhaltensbedingter Arbeitsschutz

In vielen Betrieben beschweren sich Vorgesetzte darüber, dass Mitarbeiter trotz Unterweisungen keine PSA tragen, Betriebsmittel nicht bestimmungsgemäß verwenden, Sicherheitskennzeichen missachten oder sich sicherheitswidrig verhalten. Häufig liegt das auch daran, dass die Führungskräfte hier ihre Vorbildfunktion vernachlässigen.mehr

no-content
News 21.01.2020 Sicher unterwegs im Betrieb

Wo sich LKW, Gabelstapler und Fußgänger begegnen, ist das Unfallrisiko erhöht. Ein Verkehrswegekonzept kann da für mehr Sicherheit sorgen.mehr

no-content
News 14.01.2020 Welche Berufe haben das größte Unfallrisiko?

Das größte Unfallrisiko haben Beschäftigte in Bauberufen. Aber auch andere Berufsuntergruppen liegen deutlich über dem Mittelwert.mehr

no-content
News 07.01.2020 Löschanlagen

Sprinkler- oder Löschanlagen können Handel und Industrie im Brandfall die Existenz sichern. Denn ein Brand kann für ein Unternehmen verheerende wirtschaftliche Folgen haben.mehr

no-content
News 02.01.2020 Stichtag für Registrierung am 01.01.2020

Die REACH-Verordnung fordert mehr Informationen zu Stoffen in Nanoform. Bis zum 01.01.2020 müssen Unternehmen die zusätzlichen Daten bereitstellen.mehr

no-content
News 17.12.2019 Erhöhte Unfallgefahr

Absturzunfälle gehören zu den schwersten Arbeitsunfällen. 12 % aller schweren Absturzunfälle betreffen Lkw-Fahrer und das trotz geringer Fallhöhe.mehr

no-content
Serie 11.12.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

In vielen Berufen spielt der Schutz vor Infektionskrankheiten eine zentrale Rolle. Das sind vor allem Tätigkeiten, bei denen ein enger Kontakt mit Menschen und Tieren zum Alltag gehört – also jederzeit Ansteckungsgefahr für die Beschäftigten besteht. Die G42 „Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung“ will diese Gefährdung auf ein Minimum reduzieren.mehr

no-content
News 10.12.2019 Verhaltensänderungen anstoßen

Bislang beschränkten sich Unternehmen zumeist auf Verbote und Regelwerke, um ihre Beschäftigten von potenziell gesundheitsgefährdendem Verhalten abzubringen. Heute setzen sie zunehmend auch auf einen diametral anderen Lösungsansatz: Das Nudging, das „sanfte Anstupsen”. Im BGM werden Nudging-Maßnahmen bereits erfolgreich angewendet. Aber greifen Nudging-Strategien auch beim Arbeitsschutz und der Sicherheit im Betrieb?mehr

no-content
News 06.12.2019 Zielgruppenspezifisch Unterweisungen durchführen

Gute, spannende und zielgerichtete Unterweisungen durchzuführen ist bereits mit Deutsch als gemeinsamer Sprache nicht ganz einfach. Um die Verantwortung wahrzunehmen und auch für Nicht-Muttersprachler hochwertige und zielgerichtete Unterweisungen anzubieten, sind einige Aspekte zu beachten.mehr

no-content
Serie 04.12.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Wer nicht schwindelfrei ist, sollte kein Höhenarbeiter werden. Die G41-Untersuchung „Arbeiten mit Absturzgefahr“ hat daher immer noch etwas vom Charakter eines Eignungstests für alle Berufsgruppen, die in luftiger Höhe arbeiten müssen.mehr

no-content
News 29.11.2019 Lernen mit Abwechslung

Jeder von uns lernt – je nachdem, welche Erfahrungen er z. B. während der Schulzeit gemacht hat – nicht unbedingt immer gerne. Lernen wird mit Anstrengung, mit passivem Aufnehmen von Informationen sowie Mühe und im schlimmsten Fall sogar Langeweile assoziiert. Mit dem Einsatz didaktischer Methoden kann man für Spiel, Spaß, Spannung und auf jeden Fall Abwechslung sorgen!mehr

no-content
Serie 27.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Die Belastungen der Augen und des Sehvermögens stellen eine typische Gefährdung an Bildschirmarbeitsplätzen dar. Mit der G37-Untersuchung kann der Betriebsarzt feststellen, welche dem Sehvermögen und der Arbeitsaufgabe angepasste Sehhilfen für die Beschäftigten angeschafft werden sollten.mehr

no-content
News 22.11.2019 Planungshilfe ADDIE

Besonders wer didaktisches oder methodisches Know How in der Ausbildung nicht so intensiv gelernt hat, ist in der Planung von wirksamen Unterweisungen oft überfordert. Da es dennoch im Verantwortungsbereich von SiFas liegt, qualitativ hochwertige Unterweisungen durchzuführen, ist die Planungshilfe ADDIE ein nützliches Instrument.mehr

no-content
Serie 20.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Die G35-Untersuchung gilt umgangssprachlich als „Tropen-Untersuchung“ für Entwicklungshelfer, Ingenieure und Diplomaten. Dabei wendet sie sich auch an Personen, die in den Subtropen und sogar Polarregionen arbeiten wollen.mehr

no-content
News 19.11.2019 Wichtiges Beratungsgremium im Arbeitsschutz

Der Arbeitsschutzausschuss ist ein betriebliches Gremium, um den Austausch über relevante Themen im Arbeitsschutz und der Unfallverhütung zu intensivieren und den Arbeitsschutz kontinuierlich zu verbessern. Er ist kein Beschluss-, sondern ein Beratungsorgan. Die Entscheidung über die zu veranlassenden Maßnahmen liegt beim Arbeitgeber oder seinem Vertreter.mehr

no-content
News 15.11.2019 Was gibt’s Neues?

Digitalisierung, Globalisierung, New Work, Agilität – diese wenigen Schlagworte stehen für die rasend schnelle Veränderung unserer Arbeitswelt. Auch der Arbeitsschutz wird dabei von vielen neuartigen Entwicklungen berührt und muss sich entwickeln, anpassen und dazulernen.mehr

no-content
Serie 13.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Berufsgruppen mit hohen gesundheitlichen Risiken wie Feuerwehrleute oder Soldaten benötigen für ihre Arbeit Atemschutzgeräte. Die G26 untersucht die Belastungen der Atemschutzgeräteträger vor dem Hintergrund von Gerätegewicht, Atemwiderstand, körperlicher Anstrengung und Umgebungstemperatur.mehr

no-content
News 12.11.2019 Vorbildlicher Arbeitsschutz

Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2019 stehen fest. Im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A wurden in diesem Jahr fünf Preisträger ausgezeichnet. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro vergeben.mehr

no-content
News 08.11.2019 Neue DGUV-Zahlen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat Zahlen zur Unfallstatistik für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass die Arbeits- und Wegeunfälle leicht zurückgegangen sind.mehr

no-content
News 08.11.2019 Betriebsbesichtigungen

Ungesicherte Baustellen, Zeitdruck und Arbeitsverdichtung – die Gesundheitsgefährdungen für Beschäftigte sind vielfältig und zahlreich. Fatalerweise werden aber immer weniger Kontrollen beim Arbeitsschutz durchgeführt.mehr

no-content
News 07.11.2019 Arbeits- und Dienstwege

Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, ist es wichtig, für berufliche Fahrten eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Denn viele Arbeitsunfälle ereignen sich auf Arbeits- oder Dienstwegen im Straßenverkehr oder auf dem Betriebsgelände.mehr

no-content
Serie 06.11.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Die G25-Untersuchung ist als gesundheitliche Eignungsprüfung nicht mehr relevant. Aufgrund der hohen Risiken von Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten für die Gesundheit vieler Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens und den damit verbundenen haftungsrechtlichen Konsequenzen, ist die G25 aber sowohl Arbeitgebern als auch betroffenen Arbeitnehmern dringend zu empfehlen.mehr

no-content
Serie 30.10.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Insbesondere bei Feuchtarbeit und im Umgang mit chemischen und biologischen Arbeitsstoffen können Hauterkrankungen auftreten. Die G 24-Untersuchung dient dem Schutz von Arbeitnehmern, die durch ihre Tätigkeit einem erhöhten Risiko für Hauterkrankungen ausgesetzt sind.mehr

no-content
Serie 23.10.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

Werden Beschäftigte in Lärmbereichen tätig, ist grundsätzlich die Gefahr einer Gehörschädigung gegeben. Im Rahmen der G20-Untersuchung „Lärm“ werden Schädigungen des Gehörs durch Lärm frühzeitig erkannt.mehr

no-content
News 22.10.2019 Psychologie

Der Arbeitsschutz hat die Arbeit sicherer und gesünder gemacht. Allerdings stellt menschliches Verhalten weiterhin ein Risiko dar. Wie lässt sich das in Richtung Sicherheit beeinflussen?mehr

no-content
Serie 16.10.2019 Arbeitsmedizinische Vorsorge und G-Untersuchungen

G-Untersuchungen sind ärztliche Untersuchungen auf Basis der Grundsätze der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Sie waren lange Zeit ein Synonym für die gängigsten arbeitsmedizinischen Vorsorge- und Routineuntersuchungen. Welche Bedeutung haben sie im Rahmen der heutigen arbeitsmedizinischen Vorsorge? Und was sollte man generell über die Vorsorge wissen?mehr

no-content
News 15.10.2019 Industrie 4.0

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat sich Prozesse im Maschinen- und Anlagenbau genauer angeschaut. Die Studienergebnisse zeigen, dass in der Fertigungs- und Produktionstechnik Safety und Security zu kurz kommen.mehr

no-content
News 11.10.2019 Neue Elektroroller

Sie sind klein, schnell und voll im Trend: E-Scooter. Die elektrisch betriebenen Tretroller zählen zu den Elektrokleinstfahrzeugen und können eine Alternative zum Betriebsfahrrad sein.mehr

no-content
News 09.10.2019 Ergonomie

Beim Desk-Sharing gibt es keine festen Arbeitsplätze. Jeder kann sich jeden Tag an einen anderen Bildschirmarbeitsplatz im Büro setzen. Doch der ständige Wechsel hat Auswirkungen auf die Ergonomie und den Arbeitsschutz.mehr

no-content
News 08.10.2019 Brandschutz

Ob im Handy, Notebook oder E-Bike-Akku – Lithiumbatterien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch beim Transport gelten sie als gefährliche Güter. Und aus Gründen des Brandschutzes müssen sie sicher gelagert werden.mehr

no-content
News 02.10.2019 Hilfreiche Technik

Für LKW-Fahrer ist im städtischen Verkehr das Rechtsabbiegen eine große Herausforderung, da die Sicht eingeschränkt ist. Mit Abbiegeassistenten lässt sich das ändern.mehr

no-content
News 25.09.2019 Brandschutz

Feuerlöscher muss es in jedem Betrieb geben. Damit kann sich ein Anfangsbrand erfolgreich bekämpfen lassen, bevor er sich ausbreiten kann. Doch welcher Feuerlöscher ist für welche Situation der richtige?mehr

2
News 18.09.2019 Tipps fürs richtige Heben und Tragen

Beim Heben und Tragen von schweren Lasten kann man einiges falsch machen. Dann wird die Belastung zum Problem fürs Kreuz. Werden aber einige Tipps beachtet, lassen sich Rückenbeschwerden vermeiden.mehr

no-content
News 17.09.2019 Werkzeugmaschinenhersteller Grob

Bei Werkzeugherstellern sollte das Thema Arbeitssicherheit nicht am Werkstor endet, sondern bis zum Kunden weitergetragen werden, also von der Risiko- zur Gefährdungsbeurteilung. Der Werkzeugmaschinenhersteller Grob macht's vor.mehr

no-content
News 05.09.2019 Arbeitsschutzmanagement

Jeder weiß, wenn es gerade eine Kontrolle gegeben hat, vergeht meist eine längere Zeit bis zur nächsten. Bis dahin nimmt die Wahrscheinlichkeit ab, dass Verstöße erkannt werden. Und genau diese Denkweise kann dazu führen, dass nach Sicherheitsaudits das Sicherheitsniveau abnimmt. Doch das lässt sich verhindern.mehr

no-content
News 03.09.2019 PSA richtig anwenden

In vielen Berufen muss eine persönliche Schutzausrüstung getragen werden. Schutzbrillen, Handschuhe oder Sicherheitsschuhe sollen dafür sorgen, dass es zu keinen Verletzungen und Gesundheitsschäden kommt. Doch nur beim richtigen Einsatz bieten sie Sicherheit.mehr

no-content
News 29.08.2019 Bei Blitz und Donner im Freien

Was tun, wenn's blitzt und donnert und man im Freien arbeitet. Richtiges Verhalten bei Gewitter kann Leben retten.mehr

no-content
News 20.08.2019 Erhöhtes Unfallrisiko

Berufsanfänger, Auszubildende oder Beschäftigte, die eine neue Stelle antreten, haben ein deutlich erhöhtes Unfallrisiko. Ihnen fehlen häufig Wissen und Erfahrung oder sie sind von der neuen Situation überfordert. Deshalb sollten sie in der Einarbeitungsphase unterstützt werden.mehr

no-content
Unsere themenseiten