| Gewalt am Arbeitsplatz

Den Umgang mit Aggressionen lernen

Kommt häufiger vor, als man denkt: Gewalt am Arbeitsplatz
Bild: Haufe Online Redaktion

Wer eng mit Menschen zusammenarbeitet, kann auch aggressivem Verhalten begegnen. Manche Arbeitsplätze haben sogar ein erhöhtes Risiko, etwa in der Jugendhilfe oder der Psychiatrie. Doch tätliche Übergriffe kennen auch Pflegepersonal oder Mitarbeiter von Ämtern und Behörden. Diese Personen sollten deshalb den Umgang mit Gewalt lernen.

Die Möglichkeit, dass Mitarebiter Aggressionen und Gewalt am Arbeitsplatz zu begegnen, muss auch in der Gefährdungsbeurteilung thematisiert werden.

Geeignete Schutzmaßnahmen gegen Aggressionen gehen jeden etwas an

Um Übergriffe zu verhindern und auf den Notfall vorbereitet zu sein, muss bei der Gefährdungsbeurteilung des Arbeitsplatzes der Aspekt Gewalt und Aggression berücksichtigt werden. Dafür ist der Arbeitgeber verantwortlich.

Technische und organisatorische Präventionsmaßnahmen gegen Gewalt am Arbeitsplatz

Nach der Gefährdungsbeurteilung werden entsprechende Maßnahmen für die Sicherheit festgelegt. Das können z. B.

  • technische Maßnahmen wie Sicherheitsglasscheiben oder helle, gut ausgeleuchtete Räume sein oder
  • organisatorische Maßnahmen wie die Planung einer Rettungskette oder die systematische Auswertung von Vorfällen.

Durch Schulungen und Training die eigene Sicherheit erhöhen

Auch jeder Einzelne kann dazu beitragen, seine eigene Sicherheit zu erhöhen, in dem er sich z. B. ein deeskalierendes Verhalten aneignet und Abwehr- und Befreiungstechniken lernt. Denn ein selbstbewusstes und überlegtes Auftreten kann gerade zu Beginn einer schwierigen Situation für Entspannung sorgen.

Auch Führungskräfte sollten das Thema ernst nehmen und die Beschäftigten im sicheren und umsichtigen Verhalten fördern. Dazu gehören regelmäßige Unterweisungen und Schulungen.

BGW: Umgang mit Gewalt und Aggression

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat auf ihrer Internetseite unter dem Themenfeld Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz Informationen für Betroffenen zusammengestellt. Das Material zum Umgang mit Gewalt und Aggressionen eignet sich auch für Schulungszwecke.

Neben Hintergrundinformationen werden u. a. folgende Schwerpunkte ausführlich behandelt:

  • Geeignete Schutzmaßnahmen,
  • Hilfe für Betroffene,
  • Qualifizierung und Beratung.

Gewalt am Arbeitsplatz - Ursachen und Prävention

Gewalt am Arbeitsplatz ist zum Begleiter der "modernen Arbeitswelt" geworden. Der Haufe-Beitrag "Gewalt am Arbeitsplatz" beschreibt die Formen möglicher Gewalt, die Ursachen und Folgen und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Gewaltausbrüche zu verringern und Opfern von Gewalt Unterstützung zu geben.

Schlagworte zum Thema:  Gewalt, Gefährdungsbeurteilung, Psychische Belastung

Aktuell

Meistgelesen