News 02.07.2020 Entgeltfortzahlung

Kurzarbeit begleitet viele Unternehmen seit Monaten: Der Arbeitnehmer erhält für die Ausfallstunden ein gemindertes Einkommen durch das Kurzarbeitergeld. Besondere Regelungen gelten aber, wenn die Kurzarbeit mit einer Arbeitsunfähigkeit zusammentrifft.mehr

no-content
News 30.06.2020 Minijob

Schnell einem Nachbarn oder einem befreundeten Unternehmer ohne Gegenleistung zu helfen, ist eine Gefälligkeit. Wird dies aber entschädigt und nicht gemeldet, kann die Gefälligkeit eine Schwarzarbeit darstellen. Das Bußgeld dafür ist höher als zum Beispiel der Lohn für einen Minijob.mehr

no-content
News 25.06.2020 Sozialversicherung

Die parlamentarischen Beratungen zum 7. SGB IV-ÄndG gehen in die letzte Runde. Während der Beratungen gab es noch einige Änderungen, insbesondere beim Inkrafttreten der einzelnen Neuregelungen. Ein Überblick zu den finalen Ergebnissen.mehr

no-content
News 24.06.2020 Firmenwagenüberlassung

Die unmittelbare elektronische Erfassung der Fahrtwege durch ein technisches System reicht nicht aus. Vielmehr müssen neben dem Bewegungsprofil auch die Fahrtanlässe zeitnah erfasst werden.mehr

no-content
News 23.06.2020 Nettolohnvereinbarung

Die Übernahme von Steuerberatungskosten für Mitarbeiter durch den Arbeitgeber zählt nicht notwendigerweise als Arbeitslohn. Denn wenn die erzielte Steuerersparnis ausschließlich dem Arbeitgeber zugute kommt, liegen die Kosten im überwiegend eigenbetrieblichen Interesse. Das akzeptiert jetzt auch die Finanzverwaltung und hat ihren Erlass entsprechend angepasst. mehr

no-content
News 23.06.2020 Zuschläge beim Ist-Entgelt

Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschläge (SFN-Zuschläge) werden unter bestimmten Voraussetzungen bei der Berechnung des Kurzarbeitergeldes berücksichtigt. Die Arbeitsagentur erstattet dem Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld, doch der errechnet und zahlt es aus.mehr

no-content
News 22.06.2020 Rechtsprechung

Wird in einem Statusfeststellungsverfahren oder durch eine Betriebsprüfung Scheinselbstständigkeit festgestellt, sind die Beteiligten oft unterschiedlicher Meinung. Nicht selten landen diese Fälle vor Gericht. Eine Übersicht zu den bisherigen Urteilen.mehr

2
News 11.06.2020 Corona-Krise

Im Rahmen der zeitlich befristeten Erleichterungen aufgrund der Corona-Pandemie können auch Leiharbeitsfirmen einen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Welche Rolle dabei der Betriebssitz spielt, hat das Bayerische Landessozialgericht nun klargestellt.mehr

no-content
News 10.06.2020 Lohn & Gehalt

Egal, ob Kontaktbeschränkungen, Kurzarbeit, Homeoffice oder Änderungen bei der Urlaubsplanung. In diesen Tagen wird deutlich, welche Vielfalt die Regelungen rund um die Corona-Pandemie bieten – speziell auch in der Entgeltabrechnung. Ein Bericht aus der Praxis.  mehr

no-content
News 04.06.2020 Corona-Pandemie

Arbeitgeber müssen für ihre Arbeitnehmer Sozialversicherungsbeiträge zahlen, sonst fallen grundsätzlich Säumniszuschläge und Mahngebühren an. Für den Monat Mai konnte aufgrund der Corona-Krise letztmalig das vereinfachte Stundungsverfahren beantragt werden, um diese Zusatzkosten zu vermeiden. Wie es ab der Fälligkeit Juni weitergeht, erfahren Sie hier.mehr

no-content
News 28.05.2020 Schriftformerfordernis

Arbeitgeber sind gesetzlich dazu verpflichtet, für jeden Arbeitnehmer Entgeltunterlagen zu führen. Wird die Schriftform nicht eingehalten, trägt der Arbeitgeber das Risiko eventueller Beitragsnachforderungen.mehr

no-content
News 26.05.2020 Betriebsbedingte Kündigung

Noch immer erleiden viele Firmen erhebliche Umsatzeinbußen durch die Corona-Krise. Viele Beschäftigte sind nach wie vor in Kurzarbeit. Teilweise kommt es aber auch bereits zu betriebsbedingten Kündigungen. In vielen Fällen wird dann eine Abfindung gezahlt. Wir erläutern nachfolgend, was dabei lohnsteuerlich zu beachten ist.mehr

1
Serie 13.05.2020 Kolumne Entgelt

Fast jeder Mitarbeiter hat sie: eine, manchmal nur imaginäre, Liste von Tätigkeiten mit dem Stempel "Das können wir erledigen, wenn es mal ruhiger geworden ist". Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, meint, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich diesen lange aufgeschobenen Aufgaben in der Personaladministration anzunehmen.mehr

no-content
News 05.05.2020 Sachbezugsbewertung

Die Sachbezugsermittlung bei der Anwendung des Rabattfreibetrags stellt auf den Endpreis für die konkret zu bewertende Leistung ab. Wird Arbeitnehmern – anders als einem fremden Endkunden – tatsächlich keine Überführungsleistung eines Fahrzeugs erbracht, gibt es insoweit auch keinen geldwerten Vorteil. mehr

no-content
News 04.05.2020 Advertorial: 1.500€ Corona Prämie

Die Bundesregierung hat eine neue Möglichkeit geschaffen Arbeitnehmern eine steuerfreie Sonderprämie zur Bewältigung der Corona-Krise zu zahlen, bis zu 1.500€ sind möglich. Die monetäre Unterstützung kommt mit Hilfe von modernen Benefits, wie z.B. der givve® Card direkt bei Ihren Mitarbeitern an.mehr

no-content
News 30.04.2020 Scheinselbstständigkeit

Selbstständige Tätigkeit oder abhängiges Beschäftigungsverhältnis? Diese Entscheidung ist nicht immer einfach und immer wieder landen solche Fälle vor Gericht. So auch im Fall eines Bauleiters. Die Entscheidung des Sozialgerichts im Überblick. mehr

no-content
News 27.04.2020 Lohnsteuer

Arbeitgebern wird nun bundesweit eine Verlängerung der Erklärungsfrist für die Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise gewährt. Diese hat ähnliche Wirkungen wie eine Stundung.mehr

no-content
News 27.04.2020 Sozialversicherung

Bisher unterliegen Teilnehmer an schulischer Berufsausbildung nicht der Sozialversicherungspflicht. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) will eine dazu angeregte Gesetzesänderung aufgreifen und im Gesetzgebungsverfahren umsetzen. Bereits im Vorgriff darauf soll die Beurteilung nach der künftigen Regelung erfolgen.mehr

no-content
News 22.04.2020 Corona-Krise

Das Bundesfinanzministerium stellt neben Lohnersatzleistungen wie dem Kurzarbeitergeld und Sonderzahlungen weitere Lohnteile steuerfrei. Dazu gehören unter anderem Arbeitslohnspenden und Betreuungszuschüsse.mehr

no-content
News 20.04.2020 Gesetzliche Unfallversicherung

Der Beitrag zur gesetzlichen Unfallversicherung wird mit einem schriftlichen Bescheid gegenüber dem Unternehmer erhoben. Für Unternehmen, die aufgrund der Corona-Krise in wirtschaftlichen Schwierigkeiten stecken, bieten die Unfallversicherungsträger nun Beitragserleichterungen an. mehr

no-content
News 17.04.2020 Werbungskosten

Aufwendungen in Zusammenhang mit der Beseitigung oder Linderung von Körperschäden durch einen Unfall auf dem Weg zur ersten Tätigkeitsstätte können als Werbungskosten neben der Entfernungspauschale abgezogen werden. mehr

no-content
News 16.04.2020 Entgelt & Sozialversicherung

Die durch die Corona-Pandemie verursachte wirtschaftliche Abschwächung wirkt sich inzwischen auf den Arbeitsmarkt aus. Immer mehr Unternehmen reagieren mit Kurzarbeit, das heißt sie reduzieren Arbeitszeit und Entgelt der Belegschaft. Einen Teil dieser Einkommenseinbußen fängt die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit dem Kurzarbeitergeld auf.mehr

no-content
News 16.04.2020 Rentenversicherungsbeitrag

Die Kombination von Altersvollrente, Hinterbliebenenrente und Minijob ist nicht ungewöhnlich. Wegen der für die Hinterbliebenenrente geltenden Einkommensanrechnung lohnt es sich unter dem Strich, Rentenversicherungsbeiträge in den Minijob zu investieren.mehr

no-content
News 09.04.2020 Auslandsentsendung

Die steuerfreien Kaufkraftzuschläge für Arbeitnehmer im Auslandseinsatz werden regelmäßig angepasst. Sie bleiben unter bestimmten Voraussetzungen steuer- und damit auch beitragsfrei in der Sozialversicherung.mehr

no-content
News 07.04.2020 Pauschalbesteuerung

Nach einem aktuellen Urteil darf die Lohnsteuer für eine ausschließlich für Führungskräfte ausgerichtete Jahresabschlussfeier nicht mit dem Pauschsteuersatz von 25 Prozent für Betriebsveranstaltungen erhoben werden. Dafür müsste die Feier allen Betriebsangehörigen offen stehen.mehr

no-content
News 31.03.2020 Reisekosten

Die Kosten einer vom Lebensmittelpunkt entfernten Zweitwohnung, die für Übernachtungen im Rahmen einer wechselnden Auswärtstätigkeit sowie als Büroarbeitsplatz genutzt wird, sind insgesamt als Übernachtungskosten steuerlich berücksichtigungsfähig. mehr

no-content
News 30.03.2020 Arbeitgeberleistungen

Sie möchten Ihren Mitarbeitern einen Arbeitgeberzuschuss zur den Kosten für Tagesmutter, Kita oder Kindergarten zahlen? Hier lesen Sie, wann Zuschüsse zu den Kinderbetreuungskosten durch den Arbeitgeber steuerfrei bleiben.mehr

2
News 30.03.2020 Arbeitgeberleistungen

Ein Zuschuss für den Kindergarten durch den Arbeitgeber ist ein schönes Incentive für die Eltern. Allerdings gilt es dabei einiges zu beachten, damit dieser steuerfrei gewährt werden kann.mehr

4
News 27.03.2020 Doppelte Haushaltsführung

Die ersten Urteile zur doppelten Haushaltsführung sind ergangen. Ein FG-Urteil betrifft die doppelte Haushaltsführung von Ledigen. Weiterhin sind BFH-Urteile zur doppelten Haushaltsführung für beiderseits beruflich tätige Ehegatten und zu vorab entstandenen Werbungskosten veröffentlicht worden.mehr

no-content
News 26.03.2020 Sozialversicherung

Die Coronapandemie führt zu immer mehr Einschränkungen auch im Arbeitsleben. Was ist in Hinblick auf den deutschen Versicherungsschutz zu beachten, wenn Arbeitnehmer vorübergehend nicht mehr grenzüberschreitend tätig sind?mehr

no-content
News 25.03.2020 Lohnsteuer und Sozialversicherung

Bei der Entgeltabrechnung behält der Arbeitgeber vom Entgelt des Arbeitnehmers Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ein. Diese entrichtet der Arbeitgeber an das zuständige Finanzamt und die zuständige Krankenkasse. Bei einer nachträglichen Korrektur sind für beide Bereiche unterschiedliche Regelungen zu beachten.mehr

no-content
News 20.03.2020 Mutterschutz

Anspruch auf Mutterschaftsgeld besteht auch bei einem Minijob. Die Höhe des Mutterschaftsgeldes ist davon abhängig, wie die Minijobberin krankenversichert ist. Arbeitgeber haben – soweit die U2 entrichtet wurde - Anspruch auf Erstattung ihrer Aufwendungen, beispielsweise bei Beschäftigungsverboten.mehr

no-content
News 11.03.2020 Meldeverfahren

Seit geraumer Zeit dürfen Krankenkassen Meldungen nur noch verändern, sofern der Arbeitgeber dem zustimmt. Fraglich war, wie die Krankenkassen mit fehlerhaften Meldungen umgehen sollen, sofern der Arbeitgeber nicht mehr erreichbar ist.mehr

no-content
News 05.03.2020 Betriebliche Altersversorgung

Betriebsrenten werden bei gesetzlich Krankenversicherten mit dem vollen Beitragssatz in der Kranken- und Pflegeversicherung belastet. Diese schon lange kritisierte Regelung bleibt weiterhin bestehen. Die Einführung eines Freibetrages zum 1. Januar 2020 sorgt aber in vielen Fällen für eine deutliche Beitragsminderung.mehr

no-content
News 02.03.2020 Mutterschutz

Ein Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft ist nicht mit einer Arbeitsunfähigkeit gleichzusetzen. Das Mutterschutzgesetz sieht generelle und individuelle Beschäftigungsverbote vor, die für Schwangere oder stillende Mütter gelten. Arbeitgeber müssen hierfür nicht die vollen Kosten übernehmen.mehr

3
News 27.02.2020 Grenzüberschreitende Beschäftigung

Arbeitgeber und Selbständige, die vorübergehend Arbeitnehmer in die Niederlande entsenden um grenzüberschreitende Dienstleistungen zu erbringen müssen vom 1. März 2020 an über das digitale niederländische Meldesystem gemeldet werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.mehr

no-content
News 25.02.2020 Arbeitslohn

Eine Arbeitgeberin schloss mit einer Vielzahl von Mitarbeitern Mietverträge über Werbeflächen auf deren privaten Fahrzeugen ab. Nach einem aktuellen Urteil unterliegt das dafür gezahlte Entgelt der Lohnsteuer.mehr

no-content
News 17.02.2020 Mehrfachbeschäftigung

Die Zahl der Menschen, die parallel mehrere Beschäftigungsverhältnisse haben, ist auf einen neuen Rekordwert von rund 3,5 Millionen gestiegen. Laut Bundesagentur für Arbeit hatten Mitte 2019 die meisten davon neben einem regulären Job noch einen Minijob. Die Formen der Mehrfachbeschäftigung sind vielfältig, ebenso wie die Gründe dafür.mehr

no-content
News 06.02.2020 Erste Tätigkeitsstätte

In einem aktuellen Urteil hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden, dass ein Feuerwehrmann, der nach seinem Arbeitsvertrag verpflichtet ist, seinen Dienst an verschiedenen Einsatzstellen zu leisten, keine "erste Tätigkeitsstätte" hat.mehr

no-content
News 04.02.2020 Unfallversicherung

Zur neuen Arbeitswelt mit flexiblen Arbeitsbedingungen gehört auch das Homeoffice. Aber die Regelungen zum Versicherungsschutz halten bei dieser Arbeitsform nicht Schritt. Das zeigt eine Entscheidung des Bundessozialgerichts.mehr

no-content
News 03.02.2020 Geldwerter Vorteil

Der Rabattfreibetrag kommt nach einem neuen BFH-Urteil für Bahnfahrkarten auch dann zur Anwendung, wenn die Freifahrtscheine fremden Letztverbrauchern so nicht angeboten werden.mehr

no-content
News 21.01.2020 Finanzgerichtsbarkeit

Mehrere Finanzgerichte haben sich in den letzten Monaten mit Zweifelsfällen zur ersten Tätigkeitsstätte beschäftigt. Dabei ging es unter anderem um den erforderlichen Tätigkeitsumfang und die Dauerhaftigkeit der Zuordnung.mehr

no-content
News 17.01.2020 Entgeltfortzahlung

Deutschlands Arbeitgeber haben im vergangenen Jahr deutlich mehr für die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall ausgegeben. Eine jüngst veröffentlichte Studie belegt, dass sich die Ausgaben für die Lohnfortzahlung zwischen 2010 und 2018 von 37 Milliarden Euro auf knapp 62 Milliarden Euro erhöht haben.mehr

2
News 16.01.2020 Entgeltersatzleistung

Nach 78 Wochen endet der Anspruch eines Arbeitnehmers auf Krankengeld durch die gesetzliche Krankenkasse. Danach erhalten die Betroffenen das sogenannte Arbeitslosengeld bei Arbeitsunfähigkeit. Arbeitgeber müssen bei der Aussteuerung betroffener Arbeitnehmer einiges beachten.mehr

no-content
Serie 15.01.2020 Kolumne Entgelt

Für Laien aber auch für Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht diesen ausgefallenen Fragen nach. Heute: Wie muss ein Prozess aussehen, damit die Besteuerung von Sachbezügen korrekt vorgenommen wird?mehr

no-content
News 15.01.2020 Betriebsrenten

Bislang haben Zahlstellen die Höhe des Versorgungsbezuges ungeachtet der Beitragsbemessungsgrenze den Krankenkassen zu melden. Da diese Angabe für die Feststellung des Umfangs der Beitragshöhe nicht erforderlich ist, wurde das Verfahren angepasst.mehr

no-content
News 14.01.2020 Jahressteuergesetz 2019

Das im vergangenen Jahr beschlossene Jahressteuergesetz 2019 bringt zahlreiche steuerliche Änderungen mit sich, die unter anderem das Reisekostenrecht betreffen. Was sich im Bereich Lohnsteuer ändert, haben wir für Sie zusammengefasst.mehr

no-content