News 29.04.2019 Mietendeckel auf Landesebene

Der Mieterverein München will mit einem Volksbegehren erreichen, dass Bestandsmieten in Bayern eingefroren werden. Bei Neubauten soll das nicht gelten, um Investoren nicht abzuschrecken. Verfassungsrechtler halten einen Mietendeckel auf Landesebene für möglich. Das Thema treibt auch Politiker um.mehr

no-content
News 29.04.2019 Digitalisierung lernen

Schulungen, Lehrgänge und Seminare machen die Immobilienbranche fit für die digitale Transformation. Doch welches Angebot ist für wen das richtige? Ein Wegweiser durch die vielfältigen Möglichkeiten.mehr

no-content
News 26.04.2019 Experimenteller Wohnungsbau

In Zeiten von Bauboom und Rohstoffknappheit entdecken Architekten das Thema Recycling. In Hannover ensteht derzeit ein Recycling-Haus mit Pilotcharakter. Auch Immobiliengesellschaften erkennen, dass die größte Ressource im Gebäudebestand steckt. Digitale Lösungen helfen, Bauteile wiederzuverwenden.mehr

no-content
News 22.04.2019 Scholz-Entwurf verfassungwidrig?

Laut dem Verband Haus & Grund führen die Grundsteuer-Pläne von Olaf Scholz zu drastischen Steuererhöhungen für Eigentümer und Mieter. Der Deutsche Städtetag widerspricht. Der Bundesfinanzminister will den Entwurf nun rechtlich prüfen lassen. Im Mai soll er ins Kabinett, sagte Scholz vor Ostern.mehr

1
News 18.04.2019 Tübingen

Nach Ostern will Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer Briefe an Eigentümer von brachliegen Grundstücken verschicken: Wer nicht baut oder verkauft, muss mit Bußgeldern von bis zu 50.000 Euro rechnen. Er stützt sich auf den Paragrafen 176 des Baugesetzbuches, der ein Baugebot formuliert.mehr

no-content
News 18.04.2019 Rekommunalisierung

Enteignungen sind für Thüringen kein Thema. Die Landesregierung will aber Kommunen Geld zum Rückkauf privatisierter Wohnungen zur Verfügung stellen. Gera soll den Anfang machen. Der Rechnungshof hält davon nichts und plädiert für mehr sozialen Wohnungsbau, wo es nötig ist.mehr

no-content
News 11.04.2019 Modernisierungsumlage

Beim Oberlandesgericht München wurde die bundesweit erste Musterfeststellungsklage im Mietrecht eingereicht. Grund ist eine heftige Mieterhöhung. Strittig ist der Zeitraum zwischen Ankündigung und Beginn einer Modernisierungsmaßnahme.mehr

no-content
News 11.04.2019 Zweckentfremdung von Wohnraum

München hat es in Bayern vorgemacht, jetzt sagt Nürnberg Vermietern den Kampf an, die Privatwohnungen überwiegend als Feriendomizil anbieten: Am Mittwoch soll eine Zweckentfremdungssatzung beschlossen werden. Auch andere Formen der Umnutzung sowie Leerstand können teuer werden.mehr

no-content
News 10.04.2019 Wohnungsbauförderung

Die niedersächsische Landesregierung wird 400 Millionen Euro zusätzlich für die soziale Wohnraumförderung ausgeben. Das teilte das Bauministerium mit. Das Geld stammt aus dem Haushaltsüberschuss 2018. Die Wohnungswirtschaft sprach von einer "Kehrtwende in der Wohnungspolitik".mehr

no-content
News 09.04.2019 Wohnungsmarkt & Transparenz

Dass sich der Immobilienmarkt für Geldwäsche eignet und Share Deals den deutschen Fiskus um Milliarden bringen, ist nicht neu. Doch ist es für Investoren dabei wirklich so einfach, Verkaufsverbote zu umgehen und via Briefkastenfirma an den Behörden vorbei einzukaufen, wie eine NDR-Reportage zeigt?mehr

no-content
News 05.04.2019 Proteste gegen hohe Mieten

Tausende Teilnehmer haben am 6. April in Berlin gegen hohe Mieten demonstriert. Eine Initiative startete dort eine Unterschriftenaktion für ein Volksbegehren. Das Ziel: Die Enteignung der großen Wohnungskonzerne. Auch CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet.mehr

no-content
News 04.04.2019 Pilotprojekt

Rund um die Uhr Bauanträge stellen, Dokumente nachreichen, unabhängig von den Öffnungszeiten der Behörde? Im Landkreis Nordwestmecklenburg ist das möglich. Das Pilotprojekt "digitale Baugenehmigung" wurde bereits von 25 Bauherren genutzt. Im Saarland kommt noch im April eine "BauCloud".mehr

no-content
News 02.04.2019 Stadtentwicklung & Digitalisierung

Zirka 750 Millionen Euro wollen das Bundesinnenministerium (BMI) und die Förderbank KfW in den kommenden zehn Jahren für "Modellprojekte Smart Cities" ausgeben. Für die erste von vier Staffeln können sich interessierte Kommunen noch bis zum 17. Mai bewerben.mehr

no-content
News 02.04.2019 Ladeinfrastruktur

Beim Einbau privater Ladestationen für E-Autos hat Bundesjustizministerin Katarina Barley jetzt Mietern und Eigentümern rechtliche Hilfe zugesagt. Und Verkehrsminister Andreas Scheuer will zusätzliches Geld ausgeben. Das alleine dürfte aber nicht reichen, um alle Hürden zu nehmen.mehr

no-content
News 01.04.2019 Datennutzung

Nicht nur das Smart Home ist begehrt. Immer mehr Unternehmen setzen bei der Konzeption von Bürogebäuden auf intelligente Technologien. Die Informationen, die so gesammelt werden, könnten künftig wirtschaftlich wertvoller werden als die Immobilien selbst. Doch wem gehören die Daten? mehr

no-content
News 29.03.2019 Personalien im März

Viermal Lars: Lars von Lackum wird Vorstandschef des Immobilienkonzerns LEG. Lars Schnidrig wurde zum CEO von Corestate berufen. Im Vorstand der "Deutsche Wohnen" übernimmt Lars Urbansky von Lars Wittan. Und beim vdw Niedersachsen Bremen wird Dr. Susanne Schmitt Direktorin.mehr

no-content
News 27.03.2019 Mipim-Nachlese

Der Immobiliensektor brummt. Und es gab Marktteilnehmer auf der Mipim 2019, die prophezeiten, dass es hierzulande noch Jahre so weiter gehen wird. Skepsis kam aus der Wohnungswirtschaft, das Thema Enteignung war omnipräsent. Eine Nachlese zu Stimmung, Trends, Projekten und Deals.mehr

no-content
News 27.03.2019 Innovative Immobilienprojekte

Das Baumaterial Holz ist nachhaltig, fungiert als CO2-Speicher und trägt so zum Klimaschutz bei. Nicht nur Entwickler und Investoren, auch Immobilienfinanzierer haben die zum Teil spektakulären Holzbauten für sich entdeckt. Widerstände bieten aber die zumeist strengen Bauverordnungen.mehr

no-content
News 26.03.2019 Personalie

Anne Katrin Bohle (58) hat am 25. März das Amt als Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat angetreten. Sie ist die einzige Staatssekretärin unter Horst Seehofer. Dieser hatte sie als Nachfolgerin von Gunther Adler vorgeschlagen.mehr

no-content
News 26.03.2019 Studium & Weiterbildung

Der Fachkräftemangel hat auch die Immobilienbranche fest im Griff. Weiterbildung wird immer wichtiger. Welche Studiengänge und mehrtägige Fortbildungsangebote sind neu oder besonders begehrt? Eine Orientierungshilfe.mehr

no-content
News 25.03.2019 Staatshaftung

Das Land Hessen haftet Mietern gegenüber nicht dafür, die Verordnung zur Umsetzung der Mietpreisbremse nicht wirksam erlassen zu haben. Dieser Auffassung ist das Landgericht (LG) Frankfurt/Main. Zuvor hatte schon das LG München I eine Haftung des Staates für eine fehlerhafte Umsetzung der Mietpreisbremse verneint.mehr

no-content
News 22.03.2019 Personalmanagement

Diversity Management muss in den Unternehmenszielen verankert sein und von Führungskräften gelebt werden, damit Innovationen gedeihen und neue Kunden kommen. Je mehr Vielfalt, desto besser. Neben Gender und Kultur sind auch unterschiedliche Qualifikationen wichtig für den Erfolg.mehr

no-content
News 21.03.2019 Wohnungsbauoffensive

Die bayerische Landesregierung plant für den Doppelhaushalt 2019/2020 weitere 1,7 Milliarden Euro für die Förderung von bezahlbaren Wohnungen ein. Das Kommunale Wohnraumförderungsprogramm wird verlängert bis 2025. Und der Bestand der staatlichen Wohnungsbaugesellschaften wird aufgestockt.mehr

no-content
News 20.03.2019 Rechtsgutachten

Die Volksinitiative "Deutsche Wohnen enteignen" kämpft für ein Gesetz zur Vergesellschaftung von Wohnungsbeständen großer Immobilienunternehmen in Berlin. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des Verbandes BBU zeigt, dass die Hürden dafür allerdings hoch sind.mehr

no-content
News 19.03.2019 Baulandentwicklung

Berlin hat Wohnraummangel, aber bisher kein Kataster, um systematisch Baulücken zu erfassen. Die FDP-Fraktion hat mit dem Immobiliendienstleister CBRE digitale Übersichtskarten erstellt und 1.049 Flächen für 162.436 Wohnungen identifiziert, die bis 2030 bebaut werden könnten. mehr

no-content
News 19.03.2019 Immobilienverwertung

Einer Teilungsversteigerung geht zumeist die Ehescheidung oder der Streit in einer Erbengemeinschaft voraus. Es handelt es sich hier häufig um attraktive Immobilien, die nicht optimal vermarktet werden. Hier könnten sich Eigentümer Hilfe bei einem versierten Makler holen. mehr

no-content
News 18.03.2019 Immobilienkonzerne

Der Weg geht steil nach oben für die deutschen Immobilienkonzerne. Sie profitieren von steigenden Mieten und Zukäufen. Branchenprimus Vonovia erzielte erstmals ein operatives Ergebnis von mehr als einer Milliarde Euro und Konkurrentin Deutsche Wohnen hat gerade weitere 700 Millionen Euro investiert.mehr

no-content
News 18.03.2019 Wohnungspolitik

Ab April werden Unterschriften gesammelt, um das Berliner Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" auf den Weg zu bringen. Hintergrund der Initiative sind die hohen Miet- und Kaufpreise für Wohnungen. Ein Kommentar von Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbands Deutschland IVD.mehr

no-content
News 15.03.2019 Grundgesetzänderung

Der Weg für die Grundgesetzänderung ist frei. Am Freitag (15.3.2019) hat der Bundesrat als letzte Instanz zugestimmt. Der Bund kann nun die Länder beim sozialen Wohnungsbau auch nach 2019 finanziell unterstützen. Die Finanzierungsquote soll für jedes Projekt individuell festgelegt werden.mehr

no-content
News 14.03.2019 Urteil

Er soll Anleger um Millionen geprellt haben: Nach 43 Prozesstagen wurde der Ex-Chef der Wohnungsbaugenossenschaft Eventus vom Landgericht Stuttgart wegen Betrugs und Untreue zu sieben Jahren Haft verurteilt. Gegen den Wohnungsverband VBW läuft ein aufsichtsrechtliches Verfahren.mehr

no-content
News 13.03.2019 In eigener Sache

Haufe und der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) haben am 12. März in Berlin eine Partnerschaft für Innovationen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft geschlossen.mehr

no-content
News 13.03.2019 Grundstückspreise

Ab sofort ist das neue Internetportal "Boris-D" online. Das kostenlose Informationssystem für Bodenrichtwerte gilt (fast) bundesweit. Zwölf Bundesländer sind bereits dabei, weitere wollen sich anschließen. Die Grundstückspreise können per Mausklick abgerufen werden.mehr

no-content
News 07.03.2019 Miethöhe

Schleswig-Holstein schafft die Mietpreisbremse ab und lässt die Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen auslaufen. Das hat die Landesregierung beschlossen. Sie setzt auf andere Instrumente, um die Höhe der Mieten im Zaum zu halten.mehr

no-content
News 06.03.2019 Geplantes Volksbegehren

Das geplante Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" könnte das Land Berlin zwischen 28,8 und 36 Milliarden Euro kosten. Der Bundesverband GdW meint, dass das Geld besser in den Neubau gesteckt werden sollte. Auch andere Verbände üben Kritik.mehr

no-content
News 05.03.2019 Deutsche Energie-Agentur

In diesem Jahr laufen die ersten Energieausweise von Wohnhäusern mit Baujahr 1966 und jünger ab. Diese wurden seit Anfang 2009 ausgestellt und haben nur eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) hin - und empfiehlt bei der Neuausstellung Bedarfsausweise statt Verbrauchsausweise.mehr

1
News 04.03.2019 Politik

Schleswig-Holstein plant, seine Bauordnung zu reformieren. Zudem will die Regierungskoalition in Kiel bürokratische Hemmnisse beim Wohnungsbau beseitigen. Von der Wohnungswirtschaft gibt es Lob für die Pläne.mehr

no-content
News 04.03.2019 Stadtplanung

Ab 2020 sollen 15 Berliner Kleingartenkolonien verschwinden. In drei weiteren muss zumindest ein Teil der Pächter weichen. Auf den geräumten Flächen sollen Wohnungen sowie Kitas, Schulen und andere Infrastrukturgebäude entstehen. Das geht aus dem Entwurf für den "Kleingartenentwicklungsplan 2030" hervor.mehr

no-content
News 04.03.2019 Kriminalitätsbekämpfung

Die Anlageform Immobilien ist wegen der großen Transaktionsvolumina per se anfällig für Geldwäsche, auch in Deutschland ist das Thema relevant. Der Berufsverband RICS hat gemeinsam mit Branchenakteuren weltweit gültige Verhaltensrichtlinien erarbeitet. Sie treten zum 1. September in Kraft.mehr

no-content
News 28.02.2019 Personalien

TLG-Vorstand Peter Finkbeiner wird neuer CEO bei der Isaria Wohnbau. Jonathan Lurie wurde in den Aufsichtsrat der Immobiliengesellschaft TLG berufen. Mirjam Luserke wird in den Vorstand des VSWG bestellt und Manuel Köppel erweitert als CFO den Vorstand der BF.direkt AG.mehr

no-content
News 26.02.2019 Miethöhe

Der Mietspiegel 2019 für München wird in Kürze veröffentlicht – und erneut deutlich gestiegene Mieten ausweisen. Oberbürgermeister Dieter Reiter hält die anhand der gesetzlichen Vorgaben ermittelten Werte für nicht aussagekräftig. Er will einen eigenen Mietspiegel erstellen lassen, der ein realistischeres Bild der Mieten in München zeichnen soll.mehr

no-content
News 26.02.2019 Beschluss

Die Deutsche Wohnen darf drei weitere Wohnblöcke in der Karl-Marx-Allee kaufen. Das Berliner Landgericht hat eine einstweilige Verfügung gekippt. Die landeseigene Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain (WBF) konnte den Deal vorerst nicht verhindern. Rechtsmittel können noch eingelegt werden.mehr

no-content
News 25.02.2019 In eigener Sache

Der Berliner Immobilienmarkt hat enormes Potenzial. Allerdings hakt es an einigen Stellen: Die Behörden sind zu langsam, die Willkommenskultur ist ausbaufähig, die Politik informiert zu wenig. Was die Experten en detail sagen, erfahren Sie im Video zur Berliner Unternehmerrunde.mehr

no-content
News 25.02.2019 Maklergebühren

"Wer bestellt, der zahlt": Seit Juni 2015 gilt in Deutschland das Bestellerprinzip bei der Vermittlung von Mietwohnungen. Bundesjustizministerin Katarina Barley will das auch für Kaufimmobilien. Der Gesetzentwurf ist nun in der Ressortabstimmung. Gegenwind kommt aus dem Bauministerium.mehr

no-content
News 25.02.2019 Bürgerentscheid Dietenbach

Die Freiburger Bürger haben für den neuen Stadtteil Dietenbach gestimmt. 110 Hektar ist das Areal groß, auf dem nach Angaben der Stadt 25 Hektar bebaut werden sollen. 6.500 Wohnungen sind geplant, 50 Prozent davon geförderte Mietwohnungen. Bauträger wollen bis zu vier Milliarden Euro investieren.mehr

no-content
News 25.02.2019 Digitalisierung

Die Kombination von Gebäudeleittechnik und Energiemanagement ist sogar in gut ausgerüsteten Immobilien kaum Praxis. Die Angst vor dem Unbekannten verhindert selbst noch in Zeiten der Digitalisierung ein Zusammenführen. Doch es gibt Rezepte gegen die Phobie.mehr

no-content
News 22.02.2019 BVerfG-Jahresvorschau

Das Bundesverfassungsgericht wird noch in diesem Jahr über die Mietpreisbremse entscheiden. Das geht aus der Jahresvorschau des Gerichts hervor. Auch das Berliner Zweckentfremdungsverbot von Wohnraum haben die Karlsruher Richter für 2019 auf der Agenda.mehr

no-content
News 22.02.2019 Legal Tech

Die Plattform „wenigermiete.de“, die Mietern bei der Durchsetzung der Mietpreisbremse hilft, ist nach Meinung der 15. Zivilkammer des LG Berlin rechtmäßig. Geklagt hatte die Anwaltskammer. Indes sind die Meinungen innerhalb des LG Berlin geteilt.mehr

no-content
News 21.02.2019 Expertenanhörung

Im Bundesjustizministerium findet heute eine Anhörung von Experten zur Mietspiegelreform statt. Über das Muss von Qualitätssteigerungen und mehr Transparenz ist man sich einig. Streit herrscht über die Methode. Die Immobilienbranche will keinen größeren Betrachtungszeitraum.mehr

no-content
News 20.02.2019 Immobilienkongress

Der Immobilienkongress "Quo Vadis 2019" im Berliner Adlon wartete mit männlichen Moderationstalenten und einem Teilnehmerrekord auf. Aktivisten sorgten für Aufregung und Lufttaxis waren auch Thema. Dirk Labusch, Chefredakteur der "Immobilienwirtschaft", hat das Event beobachtet.mehr

no-content
News 18.02.2019 Milieuschutz

Der Frankfurter Stadtteil Ostend mausert sich vom ehemaligen Arbeiter- zum In-Viertel. Mieterinitiativen befürchten, Anwohner könnten durch steigende Mieten und Luxusmodernisierungen vertrieben werden. Mit Auflagen beim Umbau von Wohnungen will die Stadt das verhindern.mehr

no-content
Unsere themenseiten