News 18.11.2019 Wettbewerb für Projektentwicklungen

Die Sieger des FIABCI Prix d´Excellence Germany 2019 stehen fest: Gold geht an das Metropolenhaus am Jüdischen Museum in Berlin (Wohnen) und an das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg (Gewerbe). Die Projekte haben sich damit für den internationalen Wettbewerb 2020 qualifiziert.mehr

no-content
News 18.11.2019 Klimawandel und Extremwetter

Immobilien sind laut dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zunehmend durch klimawandelbedingtes Extremwetter bedroht. Damit Eigentümer die Risiken und mögliche Schäden für Gebäude abschätzen können, hat das BBSR das Tool "GIS-ImmoRisk Naturgefahren" online gestellt.mehr

no-content
News 14.11.2019 Mehr Transparenz

Mehr Transparenz bei Immobilienkäufen durch ausländische Investoren, strengere Meldevorschriften für Immobilienmakler: Der Bundestag hat den verschärften Gesetzentwurf der Bundesregierung gegen Geldwäsche beschlossen. Der Bundesrat muss noch zustimmen.mehr

1
News 14.11.2019 Anhörung im Bundestag

790 Millionen Euro gibt die Regierung in dieser Legislaturperiode pro Jahr für die Städtebauförderung aus. Bei einer Anhörung im Bundestag wurden nun einfachere Strukturen, weniger Verwaltung und mehr Nachhaltigkeit in Aussicht gestellt. Die Immobilienbranche sprach sich für eine Feinjustierung aus.mehr

no-content
News 13.11.2019 Gesetzgebung

Haushalte, die Wohngeld empfangen, sollen ab 2021 einen Heizkostenzuschuss erhalten. Einen entsprechenden Entwurf hat das Bundeskabinett beschlossen. Die Regierung will damit Mehrkosten ausgleichen, die durch den Klimaschutz entstehen. Das Wohngeldvolumen steigt insgesamt um zehn Prozent.mehr

no-content
News 13.11.2019 Öffentliche Anhörung

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform des Mietspiegels zielt darauf ab, Mietenanstiege zu dämpfen. Dafür soll die ortsübliche Vergleichsmiete neu berechnet werden. Das ist heute Streitpunkt bei einer Anhörung im Rechtsausschuss des Bundestages. Kritik kommt aus der Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 08.11.2019 Bundesrat stimmt zu

Der Bundesrat hat der Grundsteuer-Reform zugestimmt. 2025 tritt das Gesetz in Kraft. Die Länder können entscheiden, ob sie das Bundesmodell nutzen oder eine eigene Berechnungsmethode entwickeln. Wie teuer die Steuer künftig für Hauseigentümer und Mieter wird, hängt letztlich von den Kommunen ab.mehr

1
News 07.11.2019 Elektronische Rechnung

Im kommenden Jahr stellt der Staat endgültig auf die E-Rechnung um. Das betrifft alle, die mit Bund, Ländern und Kommunen Geschäfte machen. Die verbleibende Zeit sollten Immobilienunternehmen nutzen, um die eigenen Rechnungsprozesse darauf anzupassen.mehr

no-content
News 07.11.2019 Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019"

Das Bundesumweltministerium hat in Berlin die zehn Sieger des Wettbewerbs "Klimaaktive Kommune 2019" für ihr Engagement ausgezeichnet. Fünf der Städte überzeugten mit besonders innovativen Ideen im Bereich Wohnen und Bauen, darunter Frankfurt am Main und Freiburg im Breisgau.mehr

no-content
News 06.11.2019 Datenschutz

Mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurden auch die Bußgelder bei unsensiblem Umgang mit privaten Daten, etwa von Mietern, massiv erhöht. 14,5 Millionen Euro soll nun die "Deutsche Wohnen" zahlen – der Immobilienkonzern will Widerspruch einlegen. Die Behörde sieht sich erst am Anfang.mehr

no-content
News 05.11.2019 Neue Fachmesse

Vom 11. bis 13.2.2020 findet die Fachmesse Digitalbau in Köln statt. Zum ersten Mal wird dort der "Digitalbau Award" an innovative Startups vergeben. Die Online-Bewerbung ist bis zum 15. Dezember möglich. Zehn Finalisten werden gesucht. Im Finale dabei sind bereits drei Wildcard-Gewinner.mehr

no-content
News 31.10.2019 Personalien im Oktober

Dr. Sven Groth wird Ende 2019 Vorstand der Baugenossenschaft Hochtaunusbau. Bei Domicil Real Estate übernimmt Eckhard Schulz als Finanzvorstand. Oliver Wittke, CDU-Bundestagsabgeordneter (MdB) und Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, soll im Herbst 2020 Hauptgeschäftsführer des ZIA werden.mehr

no-content
News 29.10.2019 Zweckentfremdung

Von Businessapartment bis "Wohnen auf Zeit": Das Geschäftsmodell "Residenzwohnen" ist lukrativ und expandiert schnell. Frankfurt am Main will jetzt juristisch gegen die illegale Zweckentfremdung von Wohnraum vorgehen. "Wir wollen Wohnen, keine Rollkoffer", sagte Planungsdezernent Mike Josef (SPD).mehr

no-content
News 28.10.2019 New Work

Was für Softwareentwickler gut ist, muss für andere Branchen noch lange kein Erfolgsmodell sein: Agilität. Gerade die Immobilienwirtschaft tut sich damit bislang noch schwer. Was den Wandel zum agilen Management so kompliziert macht, ist auch Thema beim ZIA-Innovationskongress 2019.mehr

no-content
News 28.10.2019 Neue Gesetzesinitiativen

Das Bestellerprinzip für den Immobilienkauf steht vor der Tür. Bieterverfahren beim Verkauf von Wohnimmobilien sollen eingeschränkt werden. Beides wird den Immobilienmarkt durcheinanderwirbeln. Es könnte zu einer Bereinigung bei Maklerunternehmen kommen.mehr

2
News 24.10.2019 Bundesverfassungsgericht

In den bayerischen Gemeinden Oberstdorf und Sonthofen hat das Bundesverfassungsgericht die Zweitwohnungsteuer gekippt, weil sie auf den Wertverhältnissen von 1964 basiert. Das verstößt gegen das Grundgesetz, entschieden die Richter. Diese Problematik dürfte auch in anderen Kommunen bestehen.mehr

no-content
News 24.10.2019 Wohnungspolitik

Lange war Freiburg (Baden-Württemberg) einmalig in Deutschland: Jetzt hat auch Norderstedt (Schleswig-Holstein) eine 50-Prozent-Quote für Sozialwohnungen beschlossen. Die soll für neue Bauvorhaben ab 30 Wohnungen gelten. Die Wohnungswirtschaft im Norden reagierte empört.mehr

no-content
News 23.10.2019 Gebäudeenergiegesetz

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) sollte bereits im Januar erlassen werden, aber das Prozedere zieht sich. Mit Verspätung hat nun das Kabinett einen modifizierten Referentenentwurf gebilligt: Das Einbauverbot von Ölheizungen soll ab 2026 kommen, allerdings mit Einschränkungen.mehr

no-content
News 21.10.2019 Rhein-Main-Gebiet

Der Zuzug nach Frankfurt ist ungebremst. Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir sieht Potenzial für 200.000 Wohnungen im Umland. Den Kommunen im Gebiet, das er "Großer Frankfurter Bogen" nennt, hat er Geld und Unterstützung zugesagt, wenn sie bei der Erschließung helfen.mehr

no-content
News 16.10.2019 Städtebau

Das Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat (BMI) fördert auch 2020 "Nationale Projekte des Städtebaus": Dafür sind 75 Millionen Euro eingeplant. Kommunen können sich ab dem 21. Oktober bewerben. Eines der ausgewählten investiven Vorhaben der Vorrunde ist "Mobility Hubs" in Hamburg.mehr

no-content
News 15.10.2019 Mietrecht

Die erste Musterfeststellungsklage im deutschen Mietrecht hatte Erfolg: Das Oberlandesgericht München hat dem Mieterverein Recht gegeben, der sich stellvertretend für 136 Mieter gegen eine Modernisierungsumlage gewehrt hat. Streitpunkt: Der Zeitraum zwischen Ankündigung und Beginn der Maßnahme. mehr

no-content
News 14.10.2019 Gutachten

In Baden-Württemberg könnte die Mietpreisbremse bald von 68 auf künftig 88 Kommunen ausgeweitet werden. Das schlägt ein externes Gutachten vor. Das anstehende Verordnungsverfahren will Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) nun in diesem Sinne zügig vorantreiben.mehr

no-content
News 14.10.2019 Modulares Bauen

Hohe Baukosten führen zu höheren Mieten. Erste Wohnungsunternehmen setzen deshalb auf die sogenannte Modulbauweise und gehen mit industriell vorgefertigten Teilen in Serie. Experten schätzen, dass Fertighäuser eine Renaissance erleben werden, weil sie kostengünstig sind.mehr

no-content
News 11.10.2019 Lebenslanges Lernen

Die Mitarbeiter fachlich fit zu machen und  zu halten – das ist ein großes Thema in allen Unternehmen und eine Herkulesaufgabe. Wie in der Immobilienbranche weitergebildet wird und warum eine neue Art von Lernen nötig ist.mehr

no-content
News 10.10.2019 Expo Real 2019

Drei Tage lang nutzten 2.190 Aussteller und rund 46.000 Besucher die Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München als Plattform für Diskussionen, zum Netzwerken und für Geschäfte. Die Stimmung war bestens und trotz Brexit, Konjunktureintrübung und Handelsstreit überwog realitätsbezogener Optimismus.mehr

no-content
News 09.10.2019 Mietrecht

Das Bundeskabinett hat die Verlängerung der verschärften Mietpreisbremse bis Ende 2025 beschlossen. Als nächstes muss der Bundestag zustimmen. Das Kabinett hat auch die Reform der Maklerprovision beim Immobilienkauf gebilligt.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Auf der Expo Real in München wurden die besten Marketing-Konzepte mit dem "Immobilien-Marketing-Award 2019" geehrt. In der Kategorie "Wohnen" überzeugte eine Bildergeschichte, in Sachen "Online-Marketing" machte ein Virtual Promoter das Rennen. Und James Bond spielte beim "Low Budget" eine Rolle.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Wohnraum ist in Groß- und Universitätsstädten knapp, teuer und wird zunehmend zur zentralen sozialen Frage – auch auf der Expo Real. Dr. Esfandiar Khorrami, Partner und Rechtsanwalt bei der Rechts- und Steuerberatungskanzlei Bottermann Khorrami, zu Vorkaufsrechten, CO2-Steuer und Mietendeckel.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Die Sieger des Builtworld Innovation Contest 2019 auf der Expo Real sind gekürt. Im Bereich "Invest & Finance" machte das PropTech Realxdata GmbH das Rennen. Überzeugt haben auch die Startups Oriient, Store2be und Dimension10 und Breeze Technologies.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

In puncto Smart City zählen deutsche Städte nicht unbedingt zu den Vorreitern – ein Thema, das auch auf der Expo Real diskutiert wird. Es könnte sich ändern, sagt JLL-Expertin Hela Hinrichs. Es wachse eine Generation heran, die mit Daten viel selbstverständlicher umgehe als derzeitige Entscheider. mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Die Immobilienbranche boomt und wandelt sich so schnell und tiefgreifend wie nie zuvor: Auch auf der Expo Real werden neue Antworten auf die Frage gesucht, wie Unternehmen die besten Mitarbeiter finden. Mike Schrottke ist Head of People bei CBRE und erklärt, was dabei unbedingt zu beachten ist.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Ein Haus aus dem 3D-Drucker – könnte es wirklich so einfach sein? Digitalen Technologien wird großes Potenzial für den schnellen Bau von bezahlbarem Wohnraum zugewiesen. Auf der Expo Real in München werden allerdings auch Hemmnisse thematisiert, die das Entfalten dieses Potenzials verhindern.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Mietendeckel, Mietpreisbremse, Enteignung: Der Streit um politische Eingriffe prägt die wohnungswirtschaftliche Debatte. Auch auf der Immobilienmesse Expo Real in München steht das Thema des bezahlbaren Bauens und Wohnens ganz oben auf der Agenda – wobei die Lösungsvorschläge sehr unterschiedlich sind.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Coworking Spaces werden als die Büros der Zukunft gefeiert und spielen auch bei der Expo Real 2019 in München eine größer werdende Rolle. Doch wer nutzt die flexiblen Arbeitswelten wofür – und was bringt es?mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Flickenteppich Grundsteuer lautet das Thema, zu dem Ingeborg Esser am ersten Messetag auf der Expo Real 2019 in München spricht. Für Haufe Immobilien kommentiert die Hauptgeschäftsführerin des GdW die bisherigen Drehungen und Wendungen der Grundsteuer-Debatte.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Tausende Besucher und Aussteller, tausende Quadratmeter Fläche: Das sind die Hard Facts der Expo Real. Claudia Boymanns ist als Projektleiterin für die Messe verantwortlich. Wir haben sie gefragt, was sich hinter den Kulissen abspielt, was dieses Jahr neu ist und was beinahe schief gegangen wäre.mehr

no-content
News 04.10.2019 Digitale Stadt

Die Digitalisierung der Städte bietet den Kommunen viele Chancen, birgt aber auch rechtliche Risiken. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt in fünf Themen-Dossiers Handlungsspielräume und Lösungen auf dem Weg zur Smart City, etwa beim Vergaberecht bei Digitalprojekten.mehr

no-content
News 01.10.2019 Personalien im September

Timo Tschammler, Chief Executive Officer (CEO), wird JLL Ende September 2020 verlassen. Bei Hamburg Trust hat Oliver Priggemeyer als CEO übernommen und bei Berlin Hyp wurde Alexander Stuwe zum Chief Risk Officer bestellt. Dr. Axel Tausendpfund bleibt für weitere fünf Jahre Vorstand des VdW Südwest.mehr

no-content
News 27.09.2019 Bericht der Bundesregierung

Das Mieterstromgesetz steht in der Immobilienbranche schon langem in der Kritik. Nun berichtet die Bundesregierung, das Modell bleibe "weit hinter den Erwartungen" zurück. Nur ein Prozent der möglichen Strommenge werde genutzt. Das Bundeswirtschaftsministerium soll im Herbst Ideen zur Novelle vorlegen.mehr

no-content
News 27.09.2019 Treffen der Fachminister

Bei ihrem Treffen im schleswig-holsteinischen Norderstedt stand für die Landesbauminister einiges auf dem Programm. Beschlüsse fasste die Bauministerkonferenz unter anderem zum Bauen mit Holz in höheren Gebäuden. Für die Digitalisierung im Genehmigungswesen wurden Austauschstandards festgelegt.mehr

no-content
News 25.09.2019 Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel in der Immobilienbranche wird immer eklatanter. Das berichten die Branchenverbände unisono. Sie versuchen, ihre Mitglieder bestmöglich darin zu unterstützen, gutes Personal zu finden und zu halten. Wichtig ist es, als Arbeitgeber interessant zu sein. mehr

no-content
News 24.09.2019 Immobilienkauf

Der bisherige Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums sah das Bestellerprinzip für den Immobilienkauf vor: Wer den Makler beauftragt, sollte die Kosten alleine tragen müssen. Laut aktuellem Entwurf soll die Provision geteilt werden können. Auch die Deckelung der Courtage auf zwei Prozent scheint vom Tisch.mehr

no-content
News 23.09.2019 Wohnimmobilienmarkt

Deutsche Makler und Verwalter haben in den vergangenen Jahren dank steigender Preise und Mieten bei Wohnimmobilien immer besser verdient, teilt das Statistische Bundesamt mit. Das Jahr 2017 glänzte mit Rekordumsätzen – trotz "Bestellerprinzip". Beim Personal stockte die gesamte Branche kräftig auf.mehr

no-content
News 18.09.2019 Miethöhe

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat neue Verordnungen zur Mietpreisbremse und zur Absenkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen beschlossen.mehr

no-content
News 17.09.2019 Bürgerproteste versus Stadtplanung

In den Städten ist der Bedarf an Wohnungen groß. Um ihn zu decken, können neue Stadtquartiere im Außenbereich eine Lösung sein. Doch geht es etwa um die eigenen Interessen – mein Acker, meine Freizeitwiese – bremsen Bürgerproteste den Wohnungsneubau, wie zuletzt in Frankfurt.mehr

no-content
News 13.09.2019 Bezahlbares Wohnen

In den ersten Beratungen zum Bundeshaushalt 2020 hat die Regierung 790 Millionen Euro Fördermittel für den Städtebau bestätigt – für den sozialen Wohnungsbau wurde eine Milliarde Euro zugesagt. 500 Millionen Euro zu wenig, meint GdW-Präsident Axel Gedaschko, der den Ansatz insgesamt aber lobte.mehr

no-content
News 10.09.2019 Gesetzentwurf

Der Berliner Senat hat beschlossen, den Entwurf für ein "Mieter-Grundsteuer-Entlastungsgesetz" in den Bundesrat einzubringen. Ziel der Initiative sei es, dass Vermieter die Steuer nicht mehr auf Mieter umlegen können, so die Finanzverwaltung. Keine gute Idee, meinen Experten der Immobilienbranche.mehr

2
News 05.09.2019 Energiesprong-Initiative

Vorgefertigte isolierte Fassaden oder Dächer mit Photovoltaik? Der Markt für serielles Sanieren wächst. "Energiesprong Deutschland" will die Entwicklung beschleunigen. Über ein Accelerator-Programm werden neue Lösungen für die Wohnungswirtschaft gefördert. Die Bewerbungsfrist endet am 8. November.mehr

no-content
News 03.09.2019 Maklerrecht

Sorgt ein Makler dafür, dass ein potenzieller Käufer eine falsche Vorstellung von einer Wohnung bekommt, muss er diese berichtigen. Es reicht nach einem Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Korrektur nicht aus, Kaufinteressenten in die Lage zu versetzen, die Unrichtigkeit der Angaben zu erkennen.mehr

no-content
Unsere themenseiten