Planung

Planung bedeutet, Entscheidungen über die Gestaltung der Zukunft zu treffen. Dazu zählen folgende Festlegungen: Das Ziel: Was soll erreicht werden? Der Weg dahin: Welche Maßnahmen sollen umgesetzt werden? Die Ergebnisermittlung: Wie wird die Zielerreichung ermittelt?

Grundsätzlich unterscheidet man die kurzfristige bzw. operative Planung und die langfristige bzw. strategische Planung. Die operative Planung auf Jahresebene wird auch Budgetierung genannt.

Beide Planungen müssen miteinander vernetzt werden und sich gegenseitig ergänzen. Planung ist neben Kontrolle und Steuerung ein Bestandteil des Controlling-Regelkreises.

Serie 22.10.2020 WHU Campus for Controlling Week 2020

Krisenvermeidung ist besser als Sanierung. Dr. Alexander Sasse berichtet über seine Erfahrungen, die er als Sanierungsberater im Mittelstand gesammelt hat. Dabei hat er zwei Hauptfaktoren zur Vermeidung von Unternehmenskrisen herausgearbeitet.mehr

no-content
News 09.11.2020 Controller Magazin-Kolumne

Planung spielt im Controlling eine zentrale Rolle. Allerdings werden neuerdings verstärkt Istwerte gerade für Forecasts eingesetzt, stellt Prof. Dr. Jürgen Weber fest. Doch welcher Vergleichswert ist nun aussagekräftiger und sinnvoller für die Unternehmenssteuerung?mehr

no-content
Serie 08.10.2020 WHU Campus for Controlling Week 2020

Das Konzept des Beyond Budgeting gibt es seit 20 Jahren, doch hat es sich nicht durchgesetzt. Bjarte Bogsnes gibt einen Überblick über den Stand, den Beyond Budgeting in der Praxis erreicht hat, und schildert seine Einschätzung zur Eignung in der Corona-Krise.mehr

no-content
News 30.09.2020 Veranstaltungskalender

Die Planungsfachkonferenz von Horváth & Partners hat sich als führende Plattform für den Informationsaustausch zu Planung, Budgetierung und Forecasting etabliert. Die diesjährige Veranstaltung unter dem Motto „Flexibilität als Kernanforderung an die Planung — durch integrierte Forecasts und Simulationen für jedes Szenario vorbereitet sein“ findet als Präsenz- und Online-Veranstaltung statt.mehr

no-content
News 18.06.2020 Krisenfest planen

Simulation und Szenario-Modellierung sind nicht nur in Krisenzeiten wertvoll. Ihr Einsatz steigert das Geschäftsverständnis und erlaubt eine effiziente und umfassende Entscheidungsvorbereitung. Michael Kappes und Dominik Klehr erläutern Anwendung, Vorteile und IT-technische Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz dieser Controllingwerkzeuge der Zukunft.mehr

no-content
News 16.06.2020 Planung der Zukunft

Viele Unternehmen sehen in einer integrierten Unternehmensplanung eine große Chance. Doch woran scheitert die Umsetzung bisher? Für eine erfolgreiche Umsetzung favorisieren die Unternehmen drei Maßnahmen.mehr

no-content
News 09.03.2020 Controller als Krisenmanager

Das Coronavirus zwingt Unternehmen und auch die Controller zu schnellen und trotzdem effektiven Reaktionen. Planungsexperte Michael Kappes von Horváth & Partners erklärt, welche Steuerungsinstrumente jetzt eingesetzt werden müssen und was ein gutes Controlling in Krisensituationen ausmacht. Die Krise wird dabei zur Nagelprobe für die Leistungsfähigkeit des Controllings.mehr

no-content
News 24.02.2020 Veranstaltungskalender

Auch in einer zunehmend volatilen Welt ist die Planung ein Pflichtbestandteil des Controllings. Anregungen und Impulse, z. B. zu solider Entscheidungsfindung, treiberbasierter Simulation und Bandbreitenplanung sowie einer erfolgreichen Transformation bietet die neue Fachtagung Unternehmensplanung.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
Serie 19.02.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Mercedes-Benz bewegt sich in einem hochdynamischen Marktumfeld, das in Zeiten von Digitalisierung und Elektromobilität vor einem Umbruch steht. Thomas Walter, Manager im strategischen Controlling bei Mercedes-Benz Cars, untersucht mit treiberbasierter Szenariosimulation, wie sich die Megatrends der Branche auf den Stuttgarter Autobauer auswirken, und bereitet so strategische Richtungsentscheidungen vor.mehr

no-content
News 18.02.2020 Moderne Kostenrechnung

Ein absoluter Verzicht auf die interne Leistungsverrechnung (ILV) geht auch nicht. Irgendwie müssen die Kosten ja in der Kostenträgerrechnung, der Bestandsbewertung und den Inter-Company-Verrechnungspreisen landen. Helmut Willmann erläutert, mit welchen Kniffen die Transparenz und die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden konnten.mehr

no-content
Serie 13.02.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Neben dem Multichannel-Geschäft umfasst die Otto Group auch Finanz- sowie Logistikdienstleistungen. Zur Steuerung dieser verschiedenen Geschäftsmodelle wurde im Projekt „DeepView“ eine neue Konzernplattform auf Basis von SAP BPC geschaffen. Dabei mussten diverse Anforderungen in Eigenentwicklung umgesetzt werden.mehr

no-content
News 11.02.2020 Moderne Kostenrechnung

SICK, das steht für einen Global Player aus dem Schwarzwald – und für Controlling auf hohem Niveau. Jetzt hat SICK die bisherige, sehr detaillierte interne Leistungsverrechnung (ILV) weitgehend abgeschafft. In dieser Interviewreihe erläutert Helmut Willmann, Leiter Corporate Unit Controlling Services, den Auslöser dieser „Revolution“, die wichtigsten Veränderungen sowie die Ergebnisse und Erfahrungen.mehr

1
Serie 30.01.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Bei der Greiner AG waren Strategie und operative Unternehmensplanung nicht verzahnt. Die daraus resultierenden Schwierigkeiten bei der Unternehmenssteuerung waren Anlass für die Neugestaltung der Planungsprozesse. Durch eine bessere Integration der Planungsebenen und klar definierte Abläufe konnten Qualität und Effizienz der Planung deutlich gesteigert werden.mehr

no-content
Serie 22.01.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Der Finanzbereich von Versicherungsunternehmen steht zunehmend unter Digitalisierungsdruck von Kunden, internen Bereichen sowie regulatorischen Vorgaben. Als Reaktion darauf hat der AXA-Konzern ein integriertes, cloud-basiertes Planungstool ausgewählt und eingeführt. Für den Erfolg musste zunächst Abschied vom Status Quo bei Strukturen und Prozessen genommen werden.mehr

no-content
News 21.01.2020 Unternehmensplanung

Basis jeder Unternehmensplanung sind externe Parameter wie Konjunkturdaten, Preise oder Währungskurse. Diese werden aufgrund von historischen Daten oder Expertenmeinungen erstellt. Aus Untersuchungen der Qualität solcher Einschätzungen ergibt sich eine klare Empfehlung für die Controller.mehr

no-content
Serie 15.01.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Wie kann man innerhalb kürzester Zeit ein Planungstool auswählen und einführen, um die Unternehmensplanung neu zu gestalten? Dieses sportliche Vorhaben hat das Controllingteam von TIMOCOM erfolgreich umgesetzt. Vitus Falk stellt die Rahmenbedingungen, die realisierten Features und die erzielten Ergebnisse vor.mehr

no-content
Serie 02.01.2020 Planungsfachkonferenz 2019

Die Vision einer integrierten Planungslandschaft aus finanzieller und operativer Steuerung ist machbar. Das zeigten die Praxisbeispiele auf der Planungsfachkonferenz 2019. Mit dem Einsatz moderner Planungslösungen und neuer Konzepte zu Simulation und Optimierung wird dieser Steuerungsansatz sich weiter ausbreiten.mehr

no-content
News 09.12.2019 Studie von ICV und Thinking Networks

Die Anforderungen an eine bereichsübergreifende Planung steigen weiter. Das geht aus einer neuen Studie von ICV und Thinking Networks hervor. Damit die Beteiligten mit Dauer und Transparenz des Planungsprozesses zufrieden sind, sind jedoch häufig noch technische Hürden zu überwinden.mehr

no-content
Serie 09.10.2019 WHU-Campus for Controlling 2019

Auch im Controlling von AXA wurde viel Aufwand in die Datenaufbereitung investiert. Dr. Nils Kaschner erläuterte die Maßnahmen, um mehr Ressourcen für wertstiftende Tätigkeiten wie Analyse und Reporting freizuschaufeln. Die „Lessons Learned“ stießen auf besonderes Interesse bei den Teilnehmern.mehr

no-content
Serie 09.07.2019 Congress der Controller 2019

Finanzdienstleister haben Massen an Daten, setzen aber oft noch alte Systeme und Prozesse bei der Planung ein. Um das zu ändern, setzt das Controlling der TeamBank auf neue Analytics-Lösungen und automatisierte Schnittstellen. Doch das allein genügt noch nicht.mehr

no-content
News 19.06.2019 In eigener Sache

Gerade in Zeiten unsicherer Geschäftsumfelder sind Planung und Budgetierung für eine erfolgreiche Unternehmensführung unverzichtbar. Nur so können Unternehmen Entwicklungen vorhersehen und rechtzeitig auf Abweichungen reagieren. In diesem Fachseminar am 9. Juli erläutert Planungsexperte Peter Schentler die 10 wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die Teilnahme ist kostenlos.mehr

no-content
Serie 23.05.2019 Congress der Controller 2019

Wie kann ein profitables Wachstum auch in Zukunft erreicht werden? Die Sparte Industrial Safety der SICK AG verzeichnet in den letzten Jahren durchschnittlich ein Umsatzplus von rund 10%. Der Lösungsansatz verbindet neue Arbeitsformen, Base Plan Budgeting und viele traditionelle Tugenden.mehr

no-content
kostenpflichtig Controller Magazin   05.03.2019

Die Unwägbarkeiten der Zukunft sorgen für die Existenzberechtigung der Controller. Schließlich sind sie es, die mit Planung, Szenarien, Alternativplänen und Abweichungsanalysen die Zielerreichung unterstützen. In diesem Heft stehen Konzepte und Instrumente zur Reduzierung der Unsicherheit im Fokus.mehr

no-content
Serie 20.02.2019 Planungsfachkonferenz 2018

Der Einsatz autonomer Systeme basiert auf dem kombinierten Einsatz von verschiedensten Technologien, beispielsweise aus dem Bereich der Sensorik und KI-gestützter Software. Auch für Planung und Forecasting bergen die Entwicklungen der letzten Jahre neue Potenziale. Genauigkeit und Verfügbarkeit der Forecast steigen – bei geringerem Aufwand. Für die Controller ergibt sich noch ein weiterer Vorteil.mehr

no-content
Serie 12.02.2019 Planungsfachkonferenz 2018

Auf der 20. Planungsfachkonferenz stellte Claudia Maron, Leiterin Governance, den Ansatz der DATEV eG auf dem Weg der Digitalisierung vor. Neben der Digitalisierung des Serviceportfolios hin zu Cloud-basierten Software- und IT-Leistungen, standen dabei vor allem die Veränderungen im Finanzbereich im Fokus.mehr

no-content
Serie 30.01.2019 Planungsfachkonferenz 2018

Die fehlende Verzahnung von Strategie und Unternehmensplanung bei Kärcher erschwerte die Unternehmenssteuerung erheblich. Der führende Hersteller von Hochdruckreinigern setzte deshalb ein Projekt auf, um die Planungsergebnisse zu verbessern und den Aufwand zu reduzieren. Die erfolgreiche Realisierung ist vor allem auf zwei Faktoren zurückzuführen.mehr

no-content
Serie 23.01.2019 Planungsfachkonferenz 2018

82 % zufriedene Nutzer nach der Transformation eines Planungsprozesses – da müssen Controller und Projektmanager vieles richtig gemacht haben. Ausgangssituation, Projektansatz und Erfolgsfaktoren des Lonza-Projekts lassen sich auf die Herausforderungen in vielen Unternehmen übertragen.mehr

no-content
Serie 16.01.2019 Planungsfachkonferenz 2018

Im Rahmen der Transformation des Bayer-Konzerns und der damit verbundenen neuen Rolle des Controllings wurde das data.one-Projekt ins Leben gerufen. Ziel ist es, eine globale Plattform für alle Fragestellungen rund um das Financial Performance Management zu schaffen. Um den Stakeholdern gerecht zu werden, wurden die ambitionierten Ansätze überarbeitet und erst in mehreren Schritten realisiert. Die Erfahrungen sind auch für andere Planungsprojekte wertvoll.mehr

no-content
Serie 08.01.2019 Planungsfachkonferenz 2018

Unter dem Motto: „Mit Treibern und Automatisierung in die digitale Zukunft“ lockte die 20. Planungsfachkonferenz 2018 wieder deutlich über 100 Teilnehmer. Ein Schwerpunkt war der Einsatz von Treibermodellen sowie deren effektive Einbettung in die Steuerung.  Ein weiterer Fokus lag auf der Automatisierung der Planung durch neue Möglichkeiten in der IT- Unterstützung. Über die Veranstaltung berichten wir in einer neuen Serie.mehr

no-content
kostenpflichtig Controller Magazin   02.11.2018

Planung, Steuerung und Reporting sind die "Brot- und Butter-Themen" der Controller. Dieser Dreiklang wird auch angesichts von Disruption und Digitalisierung anhalten, auch wenn dabei neue "Instrumente" mitspielen werden.mehr

no-content
Serie 11.07.2018 Congress der Controller 2018

Die Planung wird häufig noch Excel-basiert durchgeführt. Das ist zeitaufwendig und fehleranfällig. Eine softwaregestützte Mittel- und Langfristplanung ist schneller und effizienter. Für das Controlling entsteht noch ein weiterer Zusatznutzen.mehr

no-content
Special 07.03.2018 Haufe Shop

In der heutigen komplexen Businesswelt ist nötiger denn je, agil zu handeln. Die Natur zeigt, wie es geht. Sie kann sich schnell an veränderte Bedingungen anpassen. Die Autorin schildert mit innovativen Ideen und Beispielen, was Unternehmen von der Natur lernen können und so agil, anpassungs- und überlebensfähig werden.mehr

no-content
Special 08.02.2018 Haufe Shop

Wie können Sie mit Advanced-Analytics-Verfahren Aussagen und Vorhersagen für zukünftige Entwicklungen treffen? Das Buch zeigt, wie Sie durch die Wahl der richtigen Instrumente den Unternehmenserfolg nachhaltig verbessern.mehr

no-content
Serie 07.02.2018 Planungsfachkonferenz 2017

Früher konnten sich Energieversorger auf satte Gewinne verlassen. Das war einmal – dank Energiewende und Deregulierung. Um verlässlicher planen und steuern zu können, hat die Thüga eine App zur Vertriebsmargenplanung entwickelt. Damit können diverse externe Einflussfaktoren für Prognosen und Simulationen genutzt werden.mehr

no-content
News 22.01.2018 Ganzheitliche Sicht statt Silo-Denken

Kennen Sie das auch? Unternehmensbereiche arbeiten nebeneinander, aber nicht miteinander – im schlimmsten Fall gegeneinander. Eine Ursache für dieses Silo-Denken: konkurrierende Zielvorgaben. Angesichts des hohen Veränderungsdrucks kann das nicht lange gut gehen. Um das zu korrigieren, sollten die Controller ihre Verantwortung bei der Planungskoordination aktiv wahrnehmen. Dabei gibt es viele Gewinner.mehr

no-content
News 12.01.2018 FG Kommentierung

Der über die Höhe der Investitionszulage entscheidende Baubeginn kann nur in den der direkten Bauausführung zuzurechnenden Lieferungs- und Leistungsverträgen gesehen werden. Hierzu gehört ein Vertrag über bloße Planungsleistungen noch nicht, weil es dabei noch an der Bindung des Investors an die Durchführung der Investition fehlt.mehr

no-content
Serie 03.01.2018 Planungsfachkonferenz 2017

Neben den Produktionsprozessen wollte die Digital Factory von Siemens auch die Finanzprozesse digitalisieren. Ein Anlass war die langwierige und komplexe Planung. In einem Pilotprojekt sollten deshalb Effizienz, Qualität und Flexibilität mit softwaregestützten Treibermodellen gesteigert werden.mehr

no-content
Serie 11.04.2017 Controller-Kompetenzmodell

Die operative Planung schafft unter Berücksichtigung der strategischen Ziele ein Orientierungsgerüst für Aktivitäten und Entscheidungen im kurz- bis mittelfristigen Zeithorizont. Von Controllern werden dabei besonders hohe organisatorische Fähigkeiten erwartet.mehr

no-content
Serie 05.04.2017 Controller-Kompetenzmodell

Die strategische Planung legt den grundsätzlichen Orientierungsrahmen für zentrale Unternehmensentscheidungen fest. Für diese Aufgabenstellung konnten einige besonders erfolgskritische Controller-Kompetenzen identifiziert werden.mehr

no-content
Serie 16.02.2017 Planungsfachkonferenz 2016

Die Planung in Konzernen ist aufgrund der großen Anzahl von Beteiligten besonders langwierig. Als Schwerpunkte der Optimierung legte der Energieversorger ENTEGA vier Hebel im IT-Umfeld fest. Neben der Generierung von Vorschlagswerten und einer Workflowunterstützung standen konzerninterne Leistungsbeziehungen sowie eine detaillierte Szenarioplanung im Mittelpunkt der Projektreihe.mehr

no-content
Serie 07.02.2017 Planungsfachkonferenz 2016

Auch ein ControllerPreis-Träger darf sich nicht zurücklehnen. Aufgrund des steigenden Wettbewerbsdrucks hat Covestro seinen Planungs- und Steuerungskreislauf verbessert. Zu den neuen Elementen zählen die Effekte-basierte Planung sowie Health Checks als Ersatz für Forecasts.mehr

no-content
Serie 30.01.2017 Planungsfachkonferenz 2016

29 Gesellschaften, 18 Werke, auf allen Kontinenten vertreten – und Excel als Controlling-Tool. Diesen Zustand wollte SAF-Holland durch eine integrierte Planungs- und Reporting-Lösung ersetzen. Jörg Wahl stellte die Neuausrichtung mit Zieldefinition, Softwareauswahl und Einführung vor.mehr

no-content
Serie 19.01.2017 Planungsfachkonferenz 2016

Auch bei Bosch wurde der bisherige Planungsprozess als zu lang und zu aufwändig empfunden. Deshalb wurde der Target Business Plan mit dem Fokus auf Benchmark-basierte Ziele eingeführt. Dabei wurde auch die inhaltliche Komplexität deutlich reduziert.mehr

no-content
News 17.01.2017 Kanzleimarketing

Die strategischen Kanzlei-Ressourcen lassen sich überwiegend langfristig rentabel entwickeln. Langfristige Ziele helfen Ihrer Kanzlei, unternehmerisch effektiv zu agieren. mehr

no-content
Serie 12.01.2017 Planungsfachkonferenz 2016

Das südbadische Versorgungsunternehmen badenova strukturiert seine Planungs- und Steuerungsprozesse neu. Auf die Neuordnung der Verantwortungsbereiche folgte der Aufbau einer einheitlichen Deckungsbeitragsrechnung. Der neue Top-Down-Planungsprozess setzte auf den neuen Strukturen und Spitzenkennzahlen auf.mehr

no-content
Serie 03.01.2017 Planungsfachkonferenz 2016

Der Finanzdienstleister Swiss Re hat seine Planungsstruktur neu organisiert. Einheitliche Datenmodelle, eine treiberbasierte Planung und die Szenarienmodellierung nach Use Cases zeichnen das neue Planungssystem aus.mehr

no-content
Serie 22.12.2016 Planungsfachkonferenz 2016

Planung, Budgetierung und Forecasting werden immer anspruchsvoller, aber niemals langweilig. Das unterstrich die Planungsfachkonferenz 2016 von Horváth & Partners. Unter dem Motto "Next Practice bei Planung & Forecasting" lernten die Teilnehmer ebenso aktuelle wie gelungene Beispiele zur Neugestaltung der Planung kennenmehr

no-content
Serie 27.10.2016 Stuttgarter Controller-Forum 2016

Beim Thema Digitalisierung gilt die HANA-Technologie von SAP als einer der wichtigsten „Enabler“ für zutreffendere Vertriebsplanungen und Forecasts. Doch diese inhaltliche Anreicherung des Planungsprozesses gibt es nicht umsonst, wie Matthias von Daacke im Vortrag über die Umstellung bei BLANCO berichtete. Die Erfolge gehen dafür deutlich über ein höheres Umsatzwachstum hinaus.mehr

no-content
Serie 12.10.2016 Stuttgarter Controller-Forum 2016

Die Digitalisierung zwingt auch den Automobilzulieferer MANN+HUMMEL, sein Steuerungsmodell von Grund auf neu zu gestalten. Dazu wurde die bestehende Matrixorganisation nach dem 4S-Modell umgekrempelt. Planungs- und Forecastprozesse wurden gestrafft und auf Handeln statt Problematisieren getrimmt. Auch Controller bekamen neue Rollen.mehr

no-content