News 11.11.2019 Praxis-Tipp - Jahresabschluss

Im Zuge der Jahresabschlussvorarbeiten muss auch das Konto Bewirtungskosten überprüft werden. Lesen Sie hier, welche Kontrollen Sie durchführen sollten.mehr

no-content
News 23.10.2019 Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde

Die ESMA hat die europäischen Prüfungsschwerpunkte festgelegt, die bei der Überprüfung der 2019er Abschlüsse durch die nationalen Enforcement-Stellen kapitalmarktorientierter Unternehmen in Europa gelten.mehr

no-content
News 17.10.2019 European Electronic Single Format

Die Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte (ESEF-RefE) bringt weitreichende Änderungen für Unternehmen, Aufsichtsrat und Prüfer.mehr

no-content
News 17.10.2019 Institut der Wirtschaftsprüfer

Die Änderungsvorschläge des IASB zu IFRS 17 mit zahlreichen Vereinfachungen sind nach Ansicht des IDW noch weiter ausbaufähig.mehr

no-content
News 17.10.2019 IASB

Die Vorschläge des IASB in ED/2019/6 betreffen IAS 1 und sehen vor die wesentlichen und nicht bedeutenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden offenzulegen.mehr

no-content
News 16.10.2019 BMF-Schreiben

Das BMF hat die Grundsätze des BFH-Beschlusses v. 15.11.2017 umfassend anerkannt. Bei einer Personengesellschaft kann ein Investitionsabzugsbetrag hiernach im Gesamthandsvermögen abgezogen werden und die Investition im Sonderbetriebsvermögen eines Gesellschafters erfolgen.mehr

no-content
News 08.10.2019 FG - Anzahlung für immaterielles Wirtschaftsgut

Ein rechtskräftiges Urteil des Hessischen Finanzgerichts befasste sich mit der Aktivierung einer geleisteten Anzahlung im Zusammenhang mit einem immateriellen Wirtschaftsgut. Strittig war, ob die von einem Vertragspartner bereits erbrachten Zahlungen für Leistungen, die vom anderen Vertragspartner in der Zukunft noch zu erbringen waren als Betriebsausgaben oder Anzahlungen zu behandeln sind.mehr

no-content
News 07.10.2019 Aus der Praxis - für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus den Bereichen Buchführung, Bilanzierung und Steuern im Unternehmen auf und ein Fachautor gibt die Antworten. Heute Fragen zur richtigen Erfassung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen bei der Einnahmen-Überschussrechnung.mehr

no-content
News 19.09.2019 EFRAG

Die vorgeschlagenen Änderungen durch ED/2019/5 betreffen eine Ausnahme zur initial recognition exemption.mehr

no-content
News 22.08.2019 International Accounting Standards Board (IASB)

Die Vorschläge im sechsten Änderungsstandard des IASB zielen darauf ab, die wesentlichen - und nicht wie bisher die bedeutsamen - Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden offenzulegen.mehr

no-content
News 25.07.2019 Nichtfinanzielle Berichterstattung

Die Europäische Kommission hat am 20.6.2019 neue Leitlinien für die Berichterstattung über klimabezogene Informationen veröffentlicht, die ihre im Juli 2017 veröffentlichten unverbindlichen Leitlinien für die nichtfinanzielle Berichterstattung ergänzen.mehr

no-content
News 18.07.2019 Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde

Die ESMA hat ihren 23. Satz an Durchsetzungsentscheidungen (ESMA Extracts) europäischer Enforcement-Stellen aus der vertraulichen Datenbank veröffentlicht.mehr

no-content
News 18.07.2019 Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde

Die ESMA hat eine Verlautbarung zu IAS 12 veröffentlicht, in der sie ihre Erwartungen an die Umsetzung der Vorgaben zum Ansatz aktiver latenter Steuern aufgrund steuerlicher Verlustvorträge in IFRS-Abschlüssen darlegt.mehr

no-content
News 16.07.2019 BFH-Kommentierung

Wird im Jahr der Erteilung einer Pensionszusage eine Pensionsrückstellung gebildet und werden in diesem Jahr neue „Heubeck-Richttafeln“ veröffentlicht, gibt es keinen Unterschiedsbetrag, der auf 3 Jahre zu verteilen ist. Dies hat der BFH in einem Beschluss entschieden. Damit stellt er sich gegen die Auffassung der Finanzverwaltung.mehr

no-content
News 08.07.2019 Elektronisches Berichterstattungsformat

Die EU-Kommission hat die Delegierte Verordnung (EU) 2018/815 veröffentlicht, nach der alle börsennotierten Unternehmen in der gesamten Europäischen Union verpflichtet sind, ihre Jahresabschlüsse ab dem 1.1.2020 digital in einem einheitlichen Berichtsformat als Inline-XBRL-Dokumente einzureichen.mehr

no-content
News 20.06.2019 EFRAG

Der Umgang mit den für die Praxis besonders relevanten Agenda Decisions wird im überarbeiteten Handbuch konkretisiert.mehr

no-content
News 19.06.2019 IASB-Entwurf

Die vom IASB vorgeschlagenen Änderungen durch ED/2019/2 finden seitens EFRAG ein überwiegend positives Urteil.mehr

no-content
News 27.05.2019 BFH-Kommentierung

Eine Teilwertabschreibung bei Anteilen an einem offenen Immobilienfonds kommt laut BFH in Betracht, wenn der Börsenwert zum Bilanzstichtag unter den Wert zum Zeitpunkt der Anschaffung gefallen ist.mehr

no-content
News 24.05.2019 Ansatz von Software

Der Fall „Ansatz von Software“ wurde im Rahmen der Haufe Lounge: Bilanzrecht im Gespräch am 10.4.2019 besprochen. Die Fragen der Teilnehmer wurden im Nachgang beantwortet. Hier ein Auszug.mehr

no-content
News 16.05.2019 International Accounting Standards Board

Der IASB schlägt Änderungen an IFRS 9 und IAS 39 vor und reagiert damit auf bestehende Unsicherheiten im Zusammenhang mit der IBOR-Reform.mehr

no-content
News 18.04.2019 European Financial Reporting Advisory Group

Die von der EFRAG zur Übernahme empfohlene Änderung betrifft eine Klarstellung zur Definition eines business nach IFRS 3.mehr

no-content
News 17.04.2019 ESMA

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) sieht in ihrem aktuellen Bericht Verbesserungsbedarf bei der Darstellung des Abschlusses (insbesondere Angaben zu Finanzinstrumenten und business combinations).mehr

no-content
News 15.04.2019 Leasing

Die Laufzeit des Leasingverhältnisses umfasst den unkündbaren Zeitraum, für den der Leasingnehmer das Nutzungsrecht für den zugrunde liegenden Leasinggegenstand innehat. Welche Besonderheiten darüber hinaus bei Bestimmung der Laufzeit von Leasingverhältnissen zu beachten sind, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 28.03.2019 BFH-Kommentierung

Eine Rücklage nach § 6b EStG darf vor der Anschaffung eines Reinvestitionswirtschaftsguts nicht auf einen anderen Betrieb des Steuerpflichtigen übertragen werden. Dies stellt der BFH unter Bestätigung der Rechtsauffassung der Finanzverwaltung in einem aktuellen Urteil fest.mehr

no-content
News 26.03.2019 Auszug aus HGB Bilanz Kommentar

§ 325 HGB schafft die Voraussetzung, damit interessierte Kreise Einsicht in die Rechnungslegung des Unternehmens erlangen können (Gläubigerschutz). Erfahren Sie hier, was Sie zu den Offenlegungspflichten wissen sollten.mehr

no-content
News 21.03.2019 EU-Endorsement

Der jüngste Zyklus der jährlichen Verbesserungen wurde vorbehaltlos von der EU übernommen.mehr

no-content
News 21.03.2019 EU-Endorsement

Die Änderungen zum Umgang mit Planänderungen, -kürzungen oder –abgeltungen im Anwendungsbereich von IAS 19 (Leistungen an Arbeitnehmer) wurden auf EU-Ebene vorbehaltslos übernommen.mehr

no-content
News 19.03.2019 Softwarebilanzierung

Informieren Sie sich über die Problematik der Softwarebilanzierung.mehr

2
News 15.03.2019 CSR-Reporting

In einem aktuellen Ranking deutscher Nachhaltigkeitsberichte wurden unter den Großunternehmen Rewe, BMW und Telekom ausgezeichnet, bei den besten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) handelt es sich um Vaude, Lebensbaum und Memo. Gleichzeitig wurde auf bestehende Defizite der Berichterstattung hingewiesen.mehr

no-content
News 21.02.2019 DRSC-Stellungnahme

Das DRSC kritisiert in seiner Stellungnahme zwei vorläufige Entscheidungen des IFRS IC zu Cloud Computing (IAS 38) sowie zur physischen Erfüllung von Verträgen (IFRS 9).mehr

no-content
News 20.02.2019 Anteile an assoziierten Unternehmen

Das IASB hat in 2017 eine Änderung herausgegeben, die den Anwendungsbereich von IFRS 9 (Finanzinstrumente) in Bezug auf langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures gem. IAS 28 betrifft. Aktuell wurde die Übernahme in europäisches Recht beschlossen.mehr

no-content
News 19.02.2019 Aus der Praxis - für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis - für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen zu interessanten Themen auf und ein Fachautor gibt die Antworten. Heute die Frage: Werden für die Berechnung der privaten Pkw-Nutzung die Nettobeträge oder die Bruttobeträge einbezogen?mehr

no-content
News 14.02.2019 Auszug aus HGB Bilanz Kommentar

In dem Bilanzposten Forderungen wird das Ergebnis der Vertriebsaktivitäten von Unternehmen dargestellt. Eine Forderung entsteht mit der Erbringung der Lieferungs- bzw. Leistungsverpflichtung, der darauf folgenden Fakturierung und des Ausstehens der Zahlung durch den Abnehmer. Lesen Sie hier, wie die jeweiligen Forderungsarten in der Bilanz auszuweisen sind.mehr

no-content
News 11.02.2019 Auszug aus HGB Bilanz Kommentar

Die allgemeinen Bewertungsgrundsätze, die bei der Bewertung der im Jahresabschluss ausgewiesenen Vermögensgegenstände und Schulden zu beachten sind, regelt § 252 HGB. In § 252 Abs. 1 Nr. 3 HGB ist das sog. Stichtagsprinzip aufgeführt. Hier ist regelmäßig die Unterscheidung zwischen wertaufhellenden und wertbegründenden Tatsachen notwendig.mehr

no-content
News 24.01.2019 Bilanzierung

Eine empirische Studie hat knapp 140 Jahresabschlüsse von Unternehmen untersucht und die Umstellungseffekte aufgrund der geänderten Umsatzerlösdefinition quantifiziert.mehr

no-content
News 21.01.2019 BFH-Kommentierung - Bilanzierung

Wird eine zunächst bedingt verzinsliche Darlehensverbindlichkeit ohne Eintritt der Bedingung nachträglich in eine fest verzinsliche Darlehensverbindlichkeit umgewandelt, liegt ein verzinsliches Darlehen vor. Eine Abzinsung hat nicht zu erfolgen. Dies bringt der BFH in einem aktuellen Urteil zum Ausdruck.mehr

no-content
News 18.01.2019 BFH-Kommentierung

Mit einem aktuellen Beschluss hat der BFH Aussagen zur Bildung von Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten getroffen. Wichtig ist, dass zum Bilanzstichtag anhand objektiver Kriterien bereits ernsthaft mit einer Inanspruchnahme gerechnet werden muss.mehr

no-content
News 17.01.2019 Aus der Praxis – für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis ‒ für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus dem Bereich Jahresabschluss, Buchhaltung und Steuern auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Heute eine Frage zu der Jahresabschlusspflicht einer GbR.mehr

no-content
News 17.01.2019 Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) bezweifelt, ob die Überlegungen des IASB zur angedachten neuen Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital eine Lösung darstellen können.mehr

no-content
News 08.01.2019 Kryptowährung

Virtuelle Währungen, sog. Kryptowährungen, erfreuen sich als Zahlungsmittel und Finanzierungsquelle steigender Beliebtheit. Die bilanzrechtliche Abbildung jedoch wirft wegen bislang nicht abgeschlossener Meinungsbildung und der Innovationsgeschwindigkeit Fragen auf.mehr

no-content
News 07.01.2019 Auszug aus HGB Bilanz Kommentar

§ 275 HGB regelt die Darstellung der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). In der sog. Staffelform werden die Aufwendungen und Erträge untereinander positioniert. Zu wählen ist zwischen dem Gesamtkostenverfahren und dem Umsatzkostenverfahren. Unser Beitrag zeigt Ihnen, worin die Unterschiede dieser beiden Varianten bestehen und was bei der Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung zu beachten ist.mehr

no-content
News 24.12.2018 BFH-Kommentierung – Anschaffungskosten

Leistet ein Gesellschafter, der sich für Verbindlichkeiten der Gesellschaft verbürgt hat, eine Einzahlung in die Kapitalrücklage der Gesellschaft, um seine Inanspruchnahme als Bürge zu vermeiden, führt dies zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung. So entschied der BFH in einem aktuellen Urteil.mehr

no-content
News 20.12.2018 IAS 37

Die Abgrenzung der einzubeziehenden Kosten bei der Beurteilung, ob ein Vertrag belastend (onerous) i. S. v. IAS 37 ist, soll durch ED/2018/2 auf alle direkt zurechenbaren Kosten ausgeweitet werden.mehr

no-content
News 19.12.2018 International Accounting Standards Board

Der IASB hat das Projekt zur Überprüfung nach der Einführung von IFRS 13 beendet und kommt insgesamt zu einem positiven Urteil.mehr

no-content
News 18.12.2018 Tochterunternehmen

Der IDW-HFA hat sich mit Zweifelsfragen zu den Erleichterungen für Tochterunternehmen im Sinne der §§ 264 Abs. 3 und 4, 264b HGB sowie § 5 Abs. 6 PublG befasst: U.a. Einstandspflicht im mehrstufigen Konzern, Präklusion der Befreiung bei verspäteter Offenlegung.mehr

no-content
Unsere themenseiten