News 03.12.2013 Rückstellungen

Wie werden die Aufwendungen zur Anpassung der EDV bilanziert? Kann eine Verbindlichkeitsrückstellung gebildet werden?mehr

no-content
News 21.11.2013 Hedge Accounting

Ein erweiterter Umfang qualifizierender Grundgeschäfte und Sicherungsinstrumente sowie Erleichterungen beim Nachweis des Zusammenhangs zwischen Grundgeschäft und Sicherungsinstrument stehen im Mittelpunkt eines neuen Abschnitts zu IFRS 9.mehr

no-content
News 24.10.2013 Investmentgesellschaften

Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist die neue Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung (KARBV) in Kraft getreten. Sie ersetzt die bisherige Investment-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung.mehr

no-content
News 26.09.2013 Jahresabschluss

Die Entschärfung der Sanktionen bei Verstößen im Rahmen der Offenlegung von Jahresabschlüssen kann in Kraft treten. Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat am 20.9.2013 grünes Licht für die neue Regelung gegeben, die gerade kleine Unternehmen entlastet.mehr

no-content
News 20.08.2013 Reinvestitionsrücklage

§ 6b EStG gestattet die Übertragung stiller Reserven, die während einer längeren Zeit (6-Jahres-Zeitraum) bei bestimmten Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens gebildet und dann bei einer Veräußerung aufgedeckt werden. mehr

no-content
News 15.08.2013 Europäische Wertpapieraufsicht ESMA

Die europäische Wertpapieraufsicht ESMA hat ihren Bericht über ihre Enforcement-Aktivitäten 2012 veröffentlicht. Er offenbart weiteren Anpassungsbedarf bei der Qualität der Finanzberichterstattung.mehr

no-content
News 13.08.2013 Reporting

Was macht einen Key Performance Indicator, KPI, aus? Wie können die richtigen KPI  identifiziert werden? Wie lässt sich mit diesen Kennzahlen ein Unternehmen erfolgreich steuern? Um diese Fragen ist es auf der 8. Fachkonferenz Reporting von Horváth & Partners gegangen.mehr

no-content
News 16.07.2013 Teilwertabschreibung

Steuerlich darf der Teilwert bei Wirtschaftsgütern des abnutzbaren und nicht abnutzbaren Anlagevermögens sowie des Umlaufvermögens nur angesetzt werden, wenn er „auf Grund einer voraussichtlich dauernden Wertminderung“ niedriger ist als die ggf. fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten (§ 6 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2, Nr. 2 Satz 2 EStG).mehr

no-content
News 15.07.2013 Herstellungskosten-Untergrenze

Ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums erlaubt, die Herstellungskosten wie bisher zu bewerten.mehr

2
News 11.07.2013 Integrated Reporting

Das International Integrated Reporting Council (IIRC) will im Dezember 2013 das erste allgemeingültige Rahmenkonzept für die integrierte Berichterstattung veröffentlichen und damit den Unternehmen einen einheitlichen Rahmen für die Erstellung eines integrierten Berichts vorgeben.mehr

no-content
News 10.07.2013 Kleinst- und Kleinkapitalgesellschaften

Kleinst- und kleine Gesellschaften können bereits rückwirkend für Geschäftsjahre, die nach dem 30. Dezember 2012 beginnen, mit geringeren Ordnungsgeldern bei Verstößen gegen Offenlegungspflichten rechnen.mehr

no-content
News 03.07.2013 Bilanzierung

Nutzt ein Unternehmer-Ehegatte ein gemeinsames Gebäudegrundstück, dessen Anschaffungs- oder Herstellungskosten er über seinen halben Miteigentumsanteil hinaus getragen hat, für betriebliche oder berufliche Zwecke, ist seine Nutzungsbefugnis bilanztechnisch „wie ein materielles Wirtschaftsgut“ zu behandeln.mehr

no-content
News 20.06.2013 Zweiter Entwurf zur Leasingbilanzierung

Der IASB bleibt seiner Linie treu, dass die bilanziellen Verhältnisse beim Leasingnehmer bisher verschleiert werden und deshalb transparenter dargestellt werden müssen. Das zeichnet sich auch nach der Vorlage des zweiten und überarbeiteten Änderungsentwurfs zur Leasingbilanzierung ab.mehr

no-content
News 29.05.2013 Nachklapp zum MicroBilG

Offenlegungsverstöße sollen bei Kleinstkapitalgesellschaften zukünftig weniger streng geahndet werden. Das geht aus einem Beschluss des Bundeskabinetts hervor.mehr

no-content
News 28.05.2013 Compliance

Über Rechtsbeugung aufgrund von Korruption wird schon im Alten Testament berichtet. Doch neben einer Bestrafung aus dem Jenseits kann es heute auch im Diesseits sehr schmerzhaft werden, wenn Korruptionsvorfälle aufgedeckt werden.mehr

no-content
News 24.05.2013 Kapitalgesellschaften

"Vergebliche" Kosten für die sog. Due-Diligence-Prüfung aus Anlass eines gescheiterten Erwerbs einer Kapitalbeteiligung sind nach Ansicht des BFH voll abzugsfähig.mehr

no-content
News 23.05.2013 Kapitalgesellschaften

Bisher vertrat die Finanzverwaltung diese Auffassung: Bei einer Übertragung einer Pensionsverpflichtung sind zwar zunächst die „Anschaffungskosten” anzusetzen, jedoch sind in den Folgejahren die steuerlichen Ansatz- und Bewertungsvorbehalte zu berücksichtigen. Deshalb kann es dann zu entsprechenden Gewinnen aufgrund der Auflösung der Pensionsrückstellung kommen.mehr

no-content
News 16.05.2013 ED 2013/5 veröffentlicht

Das IASB hat am 25. April einen neuen Änderungsentwurf für einen Übergangsstandard im Zusammenhang mit dem noch laufenden Projekt zu „Preisregulierungen“ im regulatorischen Umfeld veröffentlicht.mehr

no-content
News 16.05.2013 Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat einer EFRAG-Empfehlung folgend für den Übergang der Bilanzierung für Sicherungsbeziehungen von IAS 39 zu IFRS 9 ein Wahlrecht gewährt.mehr

no-content
News 25.04.2013 Geringfügige Beschäftigung

Minijobs sind beliebt, weil der bürokratische Aufwand für Verbuchung und Abführung der Pauschalabgaben überschaubar ist. Doch damit nicht genug: Es gibt bei Minijobs sogar Gestaltungspotenzial. Drei Gestaltungstipps für geringfügige Beschäftigungen.mehr

no-content
News 23.04.2013 Verhaltensknigge

Ein Prüfer des Finanzamts stellt einem Unternehmer im Rahmen einer Betriebsprüfung eine Prüfungsanfrage mit Fristsetzung für die Beantwortung. Lässt der Unternehmer die Frist verstreichen, droht ein Verzögerungsgeld von mindestens 2.500 Euro.mehr

no-content
News 18.04.2013 Annual Improvements Process

Der vierte Zyklus des Annual Improvements Process (AIP) mit insgesamt sechs Änderungen ist Ende März in EU-Recht übernommen worden.mehr

no-content
News 18.04.2013 IFRS 10 bis IFRS 12

Die Übergangsleitlinien zum Konsolidierungspaket IFRS 10 bis 12 sind am 5. April 2013 in EU-Recht übernommen worden. Sie müssen verbindlich spätestens ab dem 1. Januar 2014 angewendet werden, eine vorzeitige Anwendung ab dem 1. Januar 2013 (IASB-Datum) ist jedoch explizit möglich.mehr

no-content
News 17.04.2013 Kleinstkapitalgesellschaften

Eine Frage, die bei Kleinstkapitalgesellschaften im Zusammenhang mit dem MicroBilG aufkommt, ist, ob und wie die Mitteilung an den Bundesanzeiger über den Status als Kleinstkapitalgesellschaft adressiert und zugestellt werden muss. Folgende Ausführungen geben eine Antwort.mehr

no-content
News 21.03.2013 Einführung von IFRS 9

Die EFRAG wird mit anderen europäischen Standardsettern einen Feldversuch zur Umsetzung des IFRS 9 starten. Ziel ist es, den Einfluss der neuen Vorschriften nach ED/2012/4 in Bezug auf die gegenwärtige Klassifizierung und Bewertung herauszufinden.mehr

no-content
News 20.03.2013 Finanzinstrumente

Mit Veröffentlichung des lange verzögerten neuen Entwurfs zur Wertberichtigung finanzieller Vermögenswerte treibt das IASB die Abkehr vom Incurred Loss Model (eingetretene Verluste) hin zum Expected Loss Model (erwartete Verluste) weiter voran.mehr

no-content
News 20.03.2013 Neue EU-Bilanzrichtlinie (2)

Die Arbeiten am zweiten Entwurf zur neuen EU-Bilanzrichtlinie sind in vollem Gange. Neben der Änderung der Größenklassenkategorien zielt die EU auf eine weitere Harmonisierung der Rechnungslegungsvorschriften ab.mehr

no-content
News 19.03.2013 Neue EU-Bilanzrichtlinie (1)

Die Arbeiten am zweiten Entwurf zur neuen EU-Bilanzrichtlinie sind in vollem Gange. Ein Schwerpunkt dabei bildet eine Änderung der Größenklassen sowohl im Einzel- als auch im Konzernabschluss.mehr

no-content
News 12.03.2013 Aus der Praxis für die Praxis:

Das Jahr 2012 kann für die Abgabe der E-Bilanz als Testjahr genutzt werden. Hierzu gibt es in den Redaktionssprechstunden immer wieder Anfragen, von denen wir einige heute aufgreifen und beantworten.mehr

no-content
News 06.03.2013 Vorschlag des IASB

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat den Entwurf ED/2013/2 zur Novation von Derivaten und die Fortsetzung der Bilanzierung von Sicherungsgeschäften veröffentlicht.mehr

no-content
News 26.02.2013 Leasing-Klassifizierung

Der IASB und der US-amerikanische Standardsetzer FASB haben sich auf einige Punkte im Zusammenhang mit der Klassifizierung von Leasingbestandteilen in einem einheitlichen Vertrag  vorläufig geeinigt.mehr

no-content
News 25.02.2013 Stellungnahme IDW RS HFA 44

Der Hauptfachausschuss des IDW hat am 25.11.2011 die Stellungnahme „Vorjahreszahlen im handelsrechtlichen Konzernabschluss und Konzernrechnungslegung bei Änderungen des Konsolidierungskreises“ verabschiedet.mehr

no-content
News 21.02.2013 Modifizierte Stichtagskursmethode

Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) hat der Gesetzgeber für die Umrechnung von Abschlüssen ausländischer Unternehmen die „modifizierte Stichtagskursmethode“ angeordnet.mehr

no-content
News 19.02.2013 Bilanzberichtigung

Bleibt einem Unternehmer ein Bilanzansatz verwehrt, weil die Finanzverwaltung diesen für unzulässig erklärt, sollte er dies sorgfältig dokumentieren und die Dokumentation beim Finanzamt zusammen mit seiner Steuererklärung einreichen.mehr

no-content
News 21.01.2013 Rückstellung fraglich

Das FG Niedersachsen hat in seinem Urteil vom 26.5.2011 entschieden, dass für die Kosten einer durch den Gesellschaftsvertrag angeordneten Prüfung des Jahresabschlusses einer kleinen Gesellschaft steuerlich keine Rückstellung gebildet werden darf. Dies steht einem Rechnungslegungshinweis des IDW entgegen.mehr

1
News 17.01.2013 Einbringung und Verkauf von Vermögenswerten

Der IASB hat den Entwurf ED/2012/6 „Sale or Contribution of Assets between an Investor and its Associate or Joint Venture/Veräußerung oder Einbringung von Vermögenswerten zwischen einem Investor und einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture” zur Kommentierung veröffentlicht.mehr

no-content
News 14.01.2013 Vorstandsbezüge

Mit Beschluss vom 31.5.2012 hat das im Enforcement-Verfahren zuständige OLG Frankfurt a.M. entschieden, dass bei einer börsennotierten AG mit Alleinvorstand auch bei Existenz eines Opt-out-Beschlusses ein vollständiger Verzicht auf die Angabe der Gesamtbezüge des Vorstands fehlerhaft ist.mehr

no-content
News 11.01.2013 Internationale Rechnungslegungsstandards

Die nationalen Standardsetzer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien distanzieren sich von einem Vorschlag der IFRS-Stiftung zu einer engeren Zusammenarbeit. Dies geht aus einer gemeinsamen Stellungnahme der vier Organisationen hervor.mehr

no-content
News 28.12.2012 Neue Bilanzrichtlinie in Arbeit

Kurze Zeit nach dem BilMoG sowie der Implementierung der Micro-Richtlinie stehen mit der geplanten neuen EU-Bilanzrichtlinie (Richtlinie zum Jahresabschluss, konsolidierten Abschluss und zu Unternehmensberichten) erneut erhebliche Änderungen für Unternehmen an.mehr

no-content
Unsere themenseiten