News 03.07.2013 Bilanzierung

Nutzt ein Unternehmer-Ehegatte ein gemeinsames Gebäudegrundstück, dessen Anschaffungs- oder Herstellungskosten er über seinen halben Miteigentumsanteil hinaus getragen hat, für betriebliche oder berufliche Zwecke, ist seine Nutzungsbefugnis bilanztechnisch „wie ein materielles Wirtschaftsgut“ zu behandeln.mehr

no-content
News 20.06.2013 Zweiter Entwurf zur Leasingbilanzierung

Der IASB bleibt seiner Linie treu, dass die bilanziellen Verhältnisse beim Leasingnehmer bisher verschleiert werden und deshalb transparenter dargestellt werden müssen. Das zeichnet sich auch nach der Vorlage des zweiten und überarbeiteten Änderungsentwurfs zur Leasingbilanzierung ab.mehr

no-content
News 29.05.2013 Nachklapp zum MicroBilG

Offenlegungsverstöße sollen bei Kleinstkapitalgesellschaften zukünftig weniger streng geahndet werden. Das geht aus einem Beschluss des Bundeskabinetts hervor.mehr

no-content
News 28.05.2013 Compliance

Über Rechtsbeugung aufgrund von Korruption wird schon im Alten Testament berichtet. Doch neben einer Bestrafung aus dem Jenseits kann es heute auch im Diesseits sehr schmerzhaft werden, wenn Korruptionsvorfälle aufgedeckt werden.mehr

no-content
News 24.05.2013 Kapitalgesellschaften

"Vergebliche" Kosten für die sog. Due-Diligence-Prüfung aus Anlass eines gescheiterten Erwerbs einer Kapitalbeteiligung sind nach Ansicht des BFH voll abzugsfähig.mehr

no-content
News 23.05.2013 Kapitalgesellschaften

Bisher vertrat die Finanzverwaltung diese Auffassung: Bei einer Übertragung einer Pensionsverpflichtung sind zwar zunächst die „Anschaffungskosten” anzusetzen, jedoch sind in den Folgejahren die steuerlichen Ansatz- und Bewertungsvorbehalte zu berücksichtigen. Deshalb kann es dann zu entsprechenden Gewinnen aufgrund der Auflösung der Pensionsrückstellung kommen.mehr

no-content
News 16.05.2013 ED 2013/5 veröffentlicht

Das IASB hat am 25. April einen neuen Änderungsentwurf für einen Übergangsstandard im Zusammenhang mit dem noch laufenden Projekt zu „Preisregulierungen“ im regulatorischen Umfeld veröffentlicht.mehr

no-content
News 16.05.2013 Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat einer EFRAG-Empfehlung folgend für den Übergang der Bilanzierung für Sicherungsbeziehungen von IAS 39 zu IFRS 9 ein Wahlrecht gewährt.mehr

no-content
News 25.04.2013 Geringfügige Beschäftigung

Minijobs sind beliebt, weil der bürokratische Aufwand für Verbuchung und Abführung der Pauschalabgaben überschaubar ist. Doch damit nicht genug: Es gibt bei Minijobs sogar Gestaltungspotenzial. Drei Gestaltungstipps für geringfügige Beschäftigungen.mehr

no-content
News 23.04.2013 Verhaltensknigge

Ein Prüfer des Finanzamts stellt einem Unternehmer im Rahmen einer Betriebsprüfung eine Prüfungsanfrage mit Fristsetzung für die Beantwortung. Lässt der Unternehmer die Frist verstreichen, droht ein Verzögerungsgeld von mindestens 2.500 Euro.mehr

no-content
News 18.04.2013 Annual Improvements Process

Der vierte Zyklus des Annual Improvements Process (AIP) mit insgesamt sechs Änderungen ist Ende März in EU-Recht übernommen worden.mehr

no-content
News 18.04.2013 IFRS 10 bis IFRS 12

Die Übergangsleitlinien zum Konsolidierungspaket IFRS 10 bis 12 sind am 5. April 2013 in EU-Recht übernommen worden. Sie müssen verbindlich spätestens ab dem 1. Januar 2014 angewendet werden, eine vorzeitige Anwendung ab dem 1. Januar 2013 (IASB-Datum) ist jedoch explizit möglich.mehr

no-content
News 17.04.2013 Kleinstkapitalgesellschaften

Eine Frage, die bei Kleinstkapitalgesellschaften im Zusammenhang mit dem MicroBilG aufkommt, ist, ob und wie die Mitteilung an den Bundesanzeiger über den Status als Kleinstkapitalgesellschaft adressiert und zugestellt werden muss. Folgende Ausführungen geben eine Antwort.mehr

no-content
News 21.03.2013 Einführung von IFRS 9

Die EFRAG wird mit anderen europäischen Standardsettern einen Feldversuch zur Umsetzung des IFRS 9 starten. Ziel ist es, den Einfluss der neuen Vorschriften nach ED/2012/4 in Bezug auf die gegenwärtige Klassifizierung und Bewertung herauszufinden.mehr

no-content
News 20.03.2013 Finanzinstrumente

Mit Veröffentlichung des lange verzögerten neuen Entwurfs zur Wertberichtigung finanzieller Vermögenswerte treibt das IASB die Abkehr vom Incurred Loss Model (eingetretene Verluste) hin zum Expected Loss Model (erwartete Verluste) weiter voran.mehr

no-content
News 20.03.2013 Neue EU-Bilanzrichtlinie (2)

Die Arbeiten am zweiten Entwurf zur neuen EU-Bilanzrichtlinie sind in vollem Gange. Neben der Änderung der Größenklassenkategorien zielt die EU auf eine weitere Harmonisierung der Rechnungslegungsvorschriften ab.mehr

no-content
News 19.03.2013 Neue EU-Bilanzrichtlinie (1)

Die Arbeiten am zweiten Entwurf zur neuen EU-Bilanzrichtlinie sind in vollem Gange. Ein Schwerpunkt dabei bildet eine Änderung der Größenklassen sowohl im Einzel- als auch im Konzernabschluss.mehr

no-content
News 12.03.2013 Aus der Praxis für die Praxis:

Das Jahr 2012 kann für die Abgabe der E-Bilanz als Testjahr genutzt werden. Hierzu gibt es in den Redaktionssprechstunden immer wieder Anfragen, von denen wir einige heute aufgreifen und beantworten.mehr

no-content
News 06.03.2013 Vorschlag des IASB

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat den Entwurf ED/2013/2 zur Novation von Derivaten und die Fortsetzung der Bilanzierung von Sicherungsgeschäften veröffentlicht.mehr

no-content
News 26.02.2013 Leasing-Klassifizierung

Der IASB und der US-amerikanische Standardsetzer FASB haben sich auf einige Punkte im Zusammenhang mit der Klassifizierung von Leasingbestandteilen in einem einheitlichen Vertrag  vorläufig geeinigt.mehr

no-content
News 25.02.2013 Stellungnahme IDW RS HFA 44

Der Hauptfachausschuss des IDW hat am 25.11.2011 die Stellungnahme „Vorjahreszahlen im handelsrechtlichen Konzernabschluss und Konzernrechnungslegung bei Änderungen des Konsolidierungskreises“ verabschiedet.mehr

no-content
News 21.02.2013 Modifizierte Stichtagskursmethode

Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) hat der Gesetzgeber für die Umrechnung von Abschlüssen ausländischer Unternehmen die „modifizierte Stichtagskursmethode“ angeordnet.mehr

no-content
News 19.02.2013 Bilanzberichtigung

Bleibt einem Unternehmer ein Bilanzansatz verwehrt, weil die Finanzverwaltung diesen für unzulässig erklärt, sollte er dies sorgfältig dokumentieren und die Dokumentation beim Finanzamt zusammen mit seiner Steuererklärung einreichen.mehr

no-content
News 21.01.2013 Rückstellung fraglich

Das FG Niedersachsen hat in seinem Urteil vom 26.5.2011 entschieden, dass für die Kosten einer durch den Gesellschaftsvertrag angeordneten Prüfung des Jahresabschlusses einer kleinen Gesellschaft steuerlich keine Rückstellung gebildet werden darf. Dies steht einem Rechnungslegungshinweis des IDW entgegen.mehr

1
News 17.01.2013 Einbringung und Verkauf von Vermögenswerten

Der IASB hat den Entwurf ED/2012/6 „Sale or Contribution of Assets between an Investor and its Associate or Joint Venture/Veräußerung oder Einbringung von Vermögenswerten zwischen einem Investor und einem assoziierten Unternehmen oder Joint Venture” zur Kommentierung veröffentlicht.mehr

no-content
News 14.01.2013 Vorstandsbezüge

Mit Beschluss vom 31.5.2012 hat das im Enforcement-Verfahren zuständige OLG Frankfurt a.M. entschieden, dass bei einer börsennotierten AG mit Alleinvorstand auch bei Existenz eines Opt-out-Beschlusses ein vollständiger Verzicht auf die Angabe der Gesamtbezüge des Vorstands fehlerhaft ist.mehr

no-content
News 11.01.2013 Internationale Rechnungslegungsstandards

Die nationalen Standardsetzer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien distanzieren sich von einem Vorschlag der IFRS-Stiftung zu einer engeren Zusammenarbeit. Dies geht aus einer gemeinsamen Stellungnahme der vier Organisationen hervor.mehr

no-content
News 28.12.2012 Neue Bilanzrichtlinie in Arbeit

Kurze Zeit nach dem BilMoG sowie der Implementierung der Micro-Richtlinie stehen mit der geplanten neuen EU-Bilanzrichtlinie (Richtlinie zum Jahresabschluss, konsolidierten Abschluss und zu Unternehmensberichten) erneut erhebliche Änderungen für Unternehmen an.mehr

no-content
News 18.12.2012 Auswirkungen auf Bilanz

Die „Rente ab 67“ gilt nun auch für die betriebliche Altersversorgung, selbst wenn in der Versorgungsregelung das übliche Alter 65 ausdrücklich als Rentenbeginn festgelegt wurde. Dies hat das BAG in einem neuen Urteil entschieden.mehr

no-content
News 17.12.2012 Bundesrat stimmt zu

Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat am Freitag, 14. Dezember 2012, dem Gesetzentwurf zum Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) zugestimmt. Damit kann erneut eine umfassende Änderung des Bilanzrechts zur Anwendung kommen.mehr

no-content
News 13.12.2012 Betriebliche Altersversorgung

Nach dem BMF liegt eine steuerlich anerkannte betriebliche Altersversorgung nur dann vor, wenn Leistungen aufgrund von altersbedingtem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben fällig werden. Als Untergrenze für die betriebliche Altersversorgung gilt aber nun nicht mehr regelmäßig, wie bisher üblich und anerkannt, das 60. Lebensjahr.mehr

no-content
News 13.12.2012 Vorschläge zu Änderungen an IFRS 9 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat zur Kategorisierung und Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 ausgewählte Änderungsvorschläge veröffentlicht.mehr

no-content
News 13.12.2012 Abschreibungsmethoden

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 4. Dezember 2012 einen Entwurf zu Änderungen an IAS 16 und IAS 38 hinsichtlich der Zulässigkeit verschiedener Abschreibungsmethoden veröffentlicht.mehr

no-content
News 12.12.2012 Reinvestition

Das Niedersächsische FG hat zur Beschränkung der Reinvestitionsmöglichkeiten nach § 6b Abs. 3 Satz 1 EStG auf inländisches Betriebsvermögen eine Entscheidung getroffen. Die Richter haben entschieden, dass dazu auch Wirtschaftsgüter einer EU-Betriebsstätte zählen.mehr

no-content
News 11.12.2012 BGH-Urteile

Zwei neue Urteile des BGH beschäftigen  sich mit fehlenden Vertragsregelungen bei zwei Aspekten der Liquidation einer Publikumsgesellschaft bürgerlichen Rechts: der Aufstellung und Feststellung der Auseinandersetzungsbilanz.mehr

no-content
News 30.11.2012 Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

Der Bundestag hat am 29. November 2012 die Entlastung kleiner Unternehmen im Rahmen des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetzes (MicroBilG) unverändert beschlossen.mehr

no-content
News 15.11.2012 Investmentgesellschaften

Am 31. Oktober 2012 hat der IASB Anpassungen zum Konsolidierungspaket hinsichtlich der Behandlung von Investmentgesellschaften veröffentlicht, für die ein Ausschluss von den Konsolidierungsvorschriften gilt.mehr

no-content
News 18.10.2012 Rechnungslegungsnormen

Die DPR hat vor kurzem die einer hohen Relevanz unterliegenden Prüfungspunkte für das Enforcement im Jahr 2013 veröffentlicht.mehr

no-content
News 16.10.2012 Beschränkt haftende Gesellschaften

Die Bank verlangt bei Krediten an beschränkt haftende Gesellschaften oft eine Sicherheit der Gesellschaft und des oder der Gesellschafter. Weshalb dies vermieden werden sollte, zeigt ein neues Urteil des Bundesgerichthofs.mehr

no-content
News 11.10.2012 Rückstellungen

Betriebsprüfungen verursachen interne und externe Kosten. Nach bisheriger Rechtsprechung war ungeklärt, ob schon vor einer Prüfungsanordnung die Unternehmen in ihren Bilanzen steuermindernde Rückstellungen für diese Kosten bilden dürfen. Ein neues Urteil des Bundesfinanzhofs geht in eine neue Richtung.mehr

no-content
News 01.10.2012 Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben

Ist Compliance ein „lästiges Übel“, das am Geschäftemachen hindert? Oder sorgt Compliance für den Bestand des Unternehmens und seiner Arbeitsplätze? Bietet Compliance einen Mehrwert und Wettbewerbsvorteil?mehr

no-content
News 25.09.2012 Entwurf zum MicroBilG verabschiedet

Kleinstgesellschaften können mit Erleichterungen bei der Aufstellung und Offenlegung des Jahresabschlusses rechnen. Den entsprechenden Gesetzentwurf für das MicroBiLG hat das Bundeskabinett hat am 19. September verabschiedet.mehr

no-content
News 14.09.2012 ERP

PDS, Programm + Datenservice GmbH aus Rotenburg, bietet für das Baugewerbe die cloud-basierte Version der ERP-Lösung „pds abacus“. Abacus vereint handwerkliche und kaufmännische Geschäftsabläufe in einer Komplettlösung.mehr

no-content
News 06.09.2012 E-Bilanz

Das bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt) hat einen FAQ-Katalog zur E-Bilanz veröffentlicht, der  häufige Fragen rund um die Einführung der E-Bilanz aufgreift.  Ausgewählte Fragen haben wir  hier für Sie heute zusammengestellt.mehr

no-content
News 28.08.2012 Abweichendes Wirtschaftsjahr

Silvester scheint für viele noch in weiter Ferne zu sein: Wo und mit wem man den Jahreswechsel verbringen möchte. Doch für einige Unternehmen mit abweichendem Wirtschaftsjahr naht das Ende des fiskalischen Jahres per 30.09. Die Jahresabschlussrallye beginnt, die alles andere verdrängt.mehr

no-content
News 20.08.2012 Gehaltsspiegel

In Deutschland ist das regionale Gehaltsgefälle für Buchhalter und Controller beträchtlich. Ein Vergleich von sechs Bundesländern zeigt: Die besten Gehaltschancen gibt es in Baden-Württemberg. Das geht aus dem jüngsten Gehaltsspiegel von Robert Half hervor.mehr

no-content
News 16.08.2012 IFRS

Die ESMA sieht Verbesserungspotenzial bei der bilanziellen Abbildung von gezeichneten griechischen Staatsanleihen. Für alle in Griechenland engagierten Unternehmen ist das eine gute Hilfestellung.mehr

no-content
News 16.08.2012 Impairment-Test

Der Wertminderungstest nach US GAAP entfernt sich weiter von den Regelungen in IAS 36. Dies ist für international agierende Unternehmen mit unterschiedlichen Rechnungslegungsgrundsätzen von Bedeutung.mehr

no-content