Serie 05.11.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Ein klares Bekenntnis der Leitung zum Veränderungsprozess sowie eine unmissverständliche interne Kommunikation waren entscheidende Faktoren auf dem Weg zu einer strategischen Neuausrichtung der Deutschen Bundesbank. Dadurch konnte die „Strategie 2016“ durch das Controlling erfolgreich koordiniert werden.mehr

no-content
Serie 05.11.2014 Big-Data-Konferenz

Dass Big Data allein nur zweitrangig interessante Informationen bieten kann, stellt Dr. Niko Waesche dar. Dabei zeigt er, dass mit Hilfe von Datenverknüpfungen „Big Data into Smart Data“ gewandelt werden kann und dass genau diese Verknüpfung das eigentliche Potenzial des Big-Data-Hypes darstellt.mehr

no-content
News 04.11.2014 Veranstaltungskalender

Am 21. November findet die 13. Controlling Insights Steyr (CIS), eine der größten Controllingveranstaltungen im deutschsprachigen Raum, statt. Im Fokus der Tagung stehen die Themen "Big Data" und "Industrie 4.0".mehr

no-content
Serie 30.10.2014 Big-Data-Konferenz

Basierend auf analytischen Erkenntnissen und Technologien können unternehmerische Entscheidungen zuverlässig mit einem hohen Automatisierungsgrad getroffen werden. Prof. Dr. Michael Feindt setzt dabei auf den NeuroBayes-Algorithmus, der eigentlich für die Elementarteilchenphysik entwickelt wurde.mehr

no-content
Serie 29.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Welche Rollen muss ein CFO ausfüllen können? In der Horváth & Partners-CFO-Studie 2014 wurden fünf inhaltlich voneinander unabhängige Rollen für CFOs identifiziert. Und auch die Controller können sich nicht auf altem Knowhow ausruhen.mehr

no-content
Serie 27.10.2014 Big-Data-Konferenz

Big Data hat Unternehmen wie Google, eBay und Facebook groß gemacht – aber wie können auch etablierte Unternehmen von Big Data profitieren? Auf der Big-Data-Konferenz am 25. September in Stuttgart wurden die Erfolgspotenziale und Einsatzmöglichkeiten diskutiert und zahlreiche Praxisbeispiele vorgestellt.mehr

no-content
News 27.10.2014 Online-Literaturforum

Es stellt sich die Frage, warum bestimmte Unternehmen einer Branche erfolgreicher sind als andere. In einem recht dynamischen, komplexen und damit auch volatilen Wirtschaftsgeschehen kommt es im Besonderen auf das strategische Management an. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.mehr

no-content
News 23.10.2014 Internationale Verrechnungspreise

Durch die Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung (BsGaV) steigen ab 1. Januar 2015 die Anforderungen an die Dokumentation von Verrechnungspreisen.mehr

no-content
Serie 23.10.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Veränderte Kundenbedürfnisse und das neue Selbstverständnis des Finanzdienstleisters MLP als „Coach“ seiner Kunden verändern auch den Controllingbereich. Benno Günther zeigt auf, wie er die Rahmenbedingungen im Controlling innovationsfreundlich ausgerichtet hat. „Frühjahrsputz“ und „Innovationslabor“ sind dabei längst nicht alles.mehr

no-content
Serie 22.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Der Volkswagen-Konzern verfolgt aktuell das ambitionierte Ziel, bis 2018 weltweit der ökonomisch und ökologisch führende Automobilhersteller zu sein. Hinsichtlich der ökologischen Ausrichtung des Unternehmens wurden dabei Ziele aufgestellt, die sowohl die ökologische Optimierung der Produkte als auch die Erhöhung der Umweltfreundlichkeit der Produktion betreffen.mehr

no-content
Serie 16.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Big Data-Analyseverfahren sollten zentraler Bestandteil des Finanzwesens werden. Professor Thomas H. Davenport, einer der Vordenker im Bereich Big Data, identifizierte fünf Anknüpfungspunkte, um das traditionelle Finanzwesen in ein analytisch orientiertes Finanzwesen zu überführen.mehr

no-content
Serie 14.10.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Controller müssen verstärkt eigene Innovationen generieren und implementieren – nur so können sie ihren Weg zum Business Partner weiter erfolgreich gehen. Professor Jürgen Weber erläuterte, welche Hürden Controller auf diesem Weg nehmen müssen und wie sie einen Beitrag dazu leisten können, ihr Unternehmen innovationsfreundlicher – und somit profitabler – zu machen.mehr

no-content
News 13.10.2014 Online-Literaturforum

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung verändern sich auch die Bewerbungsprozesse. Neben der klassischen Präsentation „in Papier“ erfolgen zunehmend Bewerbungen auch im Internet. Bei Onlinebewerbungen gelten aber Besonderheiten. Hierzu präsentiert Alfred Biel eine Neuauflage.mehr

no-content
Serie 10.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Insbesondere seit der Veröffentlichung des Rahmenkonzepts durch das International Integrated Reporting Council (IIRC) in 2013 hat die integrierte Berichterstattung in eine hohe Aufmerksamkeit erlangt. SAP ist eines der ersten Unternehmen in Deutschland, das einen Integrated Report veröffentlicht hat.mehr

no-content
Serie 09.10.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Der Henkel-Konzern nutzt Shared Service Centers intensiv – und sehr erfolgreich. In einer Tour de Force präsentiert Frank Tenbrock, Corporate Director bei Henkel AG & Co.KGaA, die Erfolgsgeschichte „Shared Service Journey @ Henkel“ und verrät einige der Geheimnisse dahinter.mehr

no-content
Serie 08.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Die Festlegung von Verrechnungspreisen in internationalen Unternehmensgruppen ist ein schmaler Grat. Ärger bei Betriebsprüfungen, unnötig hohe Ertragsteuern und mangelnde Steuerungsfähigkeit sind nur einige der drohenden Abgründe. Zeiss Vision Care hat eine beeindruckende Lösung gefunden.mehr

no-content
News 06.10.2014 Online-Literaturforum

Controlling steht in einem permanenten Veränderungsprozess. Externe Entwicklungen verändern Kernprozesse wie Planung und Steuerung. Deshalb müssen auch Lehrbücher regelmäßig an den aktuellen Stand von Praxis und Wissenschaft angepasst werden.mehr

no-content
Serie 02.10.2014 Stuttgarter Controller-Forum 2014

Derzeit sehen sich die Controller zwei Trends gegenüber, so Dr. Uwe Michel in seiner Begrüßung. Industrie 4.0 ist ein Ansatz, um im Produktionsbereich effizienter und effektiver zu werden. Bei Big Data steht der Controller vor der Aufgabe, aus dem Rohstoff „Daten“ Steuerungsinformationen für die Entscheidungsträger zu machen.mehr

no-content
Serie 02.10.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Die WHU-Zukunftsstudie zeigt: Neben den bisherigen Spitzenreitern Informationssysteme und Effizienzsteigerung steht auch das Thema Business Partnering ganz oben auf der Controlleragenda. Daneben werden zwei der bisherigen Topthemen durch neue Herausforderungen verdrängt.mehr

no-content
News 29.09.2014 Online-Literaturforum

Arbeitgeber versuchen oft, mit ausgewählten Methoden die Eignung sowie bestimmte Eigenschaften eines Bewerbers zu prüfen. Aus Sicht des Bewerbers kommt es dann auf eine gute Vorbereitung an. Alfred Biel präsentiert hierzu ein Trainingsbuch.mehr

no-content
Serie 25.09.2014 WHU-Campus für Controlling 2014

Wie unterstützt das Controlling Innovation im Unternehmen? Ist das Controlling selbst innovativ? Die besten Antworten auf diese Fragen gaben die Referenten auf dem WHU Campus for Controlling. Daneben wurde die aktuellen Top-Themen für Controller aus der WHU-Zukunftsstudie vorgestellt.mehr

no-content
News 22.09.2014 Online-Literaturforum

Globalisierung, Digitalisierung, Volatilität und andere Tendenzen führen zu einem zunehmenden Druck auf die Unternehmen – und damit auch auf die Fach- und Führungskräfte. Daher wird die Unterstützung durch bewährte Tools immer wichtiger. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.mehr

no-content
News 16.09.2014 Veranstaltungskalender

Der Internationale Controller Verein (ICV) startet am 23. September seine diesjährige Serie öffentlicher Herbsttagungen. Von Berlin bis Zagreb laden regionale ICV-Arbeitskreise Manager, Controlling-Experten, Berater und Hochschullehrer ein, aktuelle Themen der Controllerpraxis zu erörtern.mehr

no-content
News 15.09.2014 Veranstaltungskalender

Am 25. September 2014 findet das ICV–Forum Gesundheitswesen Österreich in Wien statt. Auf der Agenda stehen Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Führung und Steuerung von Einrichtungen des Gesundheitswesens.mehr

no-content
News 15.09.2014 Online-Literaturforum

Eine gute und passende Organisation ist eine entscheidende Voraussetzung zur Erhaltung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Der Praktiker benötigt dazu ein umfassendes Grundlagenwissen, das er auf das eigene Unternehmen zugeschnitten anwenden kann. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.mehr

no-content
News 11.09.2014 Berichte gestalten

Viele Berichte verfehlen ihren Zweck. Der Grund: Sie sind schwer verständlich, weil uneinheitlich aufbereitet. Information Design will hier mit Standards und Definitionen helfen. Das Interesse unter den Controllern an dem Konzept steigt, wie eine BARC-Studie belegt.mehr

1
News 10.09.2014 Planungsparameter

Veränderungen bei Sozialversicherungswerten wie der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) spüren viele Arbeitnehmer im eigenen Portemonnaie. Aber auch bei den Personalkosten der Unternehmen spielen sie eine wichtige Rolle. Die möglichen Veränderungen sind nachfolgend dargestellt.mehr

no-content
News 04.09.2014 Internationale Verrechnungspreise

Der Gegenwind zeigt Wirkung. Noch in diesem Monat will die OECD einen überarbeiteten Entwurf zum Kapitel V der VP-Richtlinien vorlegen. Voraussichtlich werden die Anforderungen an das CbCR abgeschwächt. Und auch beim Masterfile sind Änderungen absehbar.mehr

no-content
News 01.09.2014 Online-Literaturforum

Die Rechnungslegungsregeln IFRS stellen hohe Anforderungen an die Anwender und unterliegen laufenden Veränderungen. Die heute vorgestellte Neuauflage verbindet eine wissens- und anwendungsorientierte Ausrichtung und hat sich als Standardwerk etabliert.mehr

no-content
News 28.08.2014 Unternehmensinsolvenzen vorbeugen

Nach Angaben der Wirtschaftsauskunfteien Creditreform und Bürgel gab es 2013 „nur“ noch rund 26.400 Firmenpleiten; ein Rückgang um etwa 10 % gegenüber dem Vorjahr und der vierte Rückgang in Folge. Dennoch eine erschreckend hohe Zahl.mehr

no-content
News 12.08.2014 Working Capital Management

Nach dem Ende der Finanzkrise ist das Working Capital weltweit wieder gestiegen. Vor allem bei europäischen Unternehmen wachsen die Cash-Reserven wieder, so eine aktuelle PwC-Studie. Dabei stehen genügend Instrumente zur Verfügung, um das gebundene Kapital für Investitionen freizusetzen.mehr

no-content
News 04.08.2014 Online-Literaturforum

Das Controlling stellt sich vielfältigen Aufgaben. Um einen Überblick der Aufgabenvielfalt zu erhalten und ein Gespür für Controlleraufgaben zu bekommen, ist es wichtig, sich über Fragen und Aufgaben des Controllings zu informieren bzw. sein vorhandenes Wissen aufzufrischen.  Dazu präsentiert Alfred Biel eine Neuauflage.mehr

no-content
Serie 30.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Das wachsende Datenvolumen wird nur dank schneller Analysetechnik wie SAP HANA zum Wettbewerbsvorteil. Im Controlling erzielen Instrumente wie Simulation und Forecasting von volatilem Kundenverhalten schnellere und genauere Ergebnisse. Auch für Compliance-Analysen lassen sich die Potenziale nutzen.mehr

no-content
News 29.07.2014 Business Intelligence

Der Gesamtumsatz im BI-Markt wuchs 2013 um 10,8 Prozent auf 1,47 Mrd. Euro. Das ergab eine aktuelle BARC-Studie. Allerdings verschiebt sich das Hauptwachstum vom Marktsegment der BI-Anwenderwerkzeuge hin zur Datenmanagementsoftware. Grund dafür ist nicht zuletzt der Erfolg von SAP HANA.mehr

no-content
Serie 24.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

SAP BW on HANA kann auch in kleinen Unternehmen einfach umgesetzt werden, wie das Beispiel SCHUKAT electronic zeigt. Kurze Antwortzeiten und einfache Bedienbarkeit sind die Pluspunkte. Dadurch verändern sich nicht nur die Prozesse, sondern auch die Rollen – sogar für die Controller selbst.mehr

no-content
News 23.07.2014 Veranstaltungskalender

Am 25. September findet in Stuttgart die Horváth & Partners Big-Data-Konferenz mit Professor Thomas H. Davenport, Vordenker im Bereich Big Data & Analytics, statt. Das Leitmotiv der Konferenz lautet „Big Data erfolgreich umsetzen – wie Unternehmen neue Erfolgspotenziale erschließen“.mehr

no-content
Serie 22.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Lange Reaktionszeiten trotz hoher Betriebskosten: Diese Diskrepanz wollte das Controlling der Vaillant Group durch die Migration auf SAP HANA schon in 2011 beseitigen. Das Ergebnis: Neben den Antwortzeiten konnten auch Ressourceneinsatz und Kosten deutlich reduziert werden.mehr

no-content
Serie 17.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Durch die Dynamik und Komplexität der Märkte sind Vertriebspläne schnell überholt. Deswegen sollten Unternehmen Pläne nicht einfach stur umsetzen, sondern parallel im Rahmen eines "Funnel Managements" Frühindikatoren verfolgen. Ändern sich die Rahmenbedingungen, können sie die Pläne rechtzeitig anpassen.mehr

no-content
News 16.07.2014 Internationale Verrechnungspreise

Die Anforderungen an die Dokumentation von Verrechnungspreisen (VP) werden voraussichtlich steigen. Ursache ist der BEPS-Aktionsplan der OECD, nach dem zusätzliche Finanzdaten für das CbCR erhoben werden müssen. Die knappen Abgabefristen legen die Weiterentwicklung automatisierter Lösungen nahe.mehr

no-content
Serie 15.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Das Spektrum der Trends im Reporting ist vielfältiger denn je. Aber muss jeder Trend zwangsläufig verfolgt werden? Um diese Frage zu klären, sollten CFOs und Controller eine Reporting Agenda Jahre erstellen. Mit seiner „Reporting Agenda 2018“ gab Jens Gräf den Teilnehmern wichtige Impulse.mehr

no-content
Serie 14.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Auf die Umwälzungen im Energiemarkt reagiert die EnBW mit aktivem Performance Management, um operative Exzellenz und Effizienz durch strikte Kostenorientierung zu verbessern. Hubert Walterer berichtete, wie durch ein konzernweites Gemeinkostencontrolling auf Transparenz und Steuerbarkeit optimiert werden konnten.mehr

no-content
News 14.07.2014 Online-Literaturforum

Interne Kontrollen und Interne Kontrollsysteme (IKS) haben sich von einem Prüferthema zu einem Managementthema weiterentwickelt. Statt Sicherung der Ordnungsmäßigkeit liegt heute der Akzent auf der Überwachung der Unternehmensprozesse. Alfred Biel präsentiert die Neuauflage eines Handbuchs.  mehr

no-content
Serie 10.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Wirtschaftlicher Erfolg ist untrennbar mit sozialem Engagement und Umweltschutz verbunden. Dazu ist es unverzichtbar, Wechselwirkungen zwischen finanziellen und nicht-finanziellen Kennzahlen zu verstehen. Dies ist das Ziel der Zusammenführung von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten im Integrated Reporting (IR).mehr

no-content
Serie 08.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Evonik Industries hat erfolgreich eine durchgehende wert- und ergebnisorientierte Steuerung im Reporting umgesetzt. Neben weltweiten Standards bei Software, Daten und Kennzahlen war eine „menschliche“ Komponente entscheidend für die Nutzerakzeptanz.mehr

no-content
News 07.07.2014 Online-Literaturforum

Das „alte Instrument“ Kostenrechnung trifft auf wachsende, z. T. auch neue Anforderungen. Der anhaltender Kosten- und Leistungsdruck wirkt sich auf Handhabung und Ausgestaltung der Kostenrechnung auf. Alfred Biel präsentiert die Neuerscheinung eines Lehr- und Übungsbuches.mehr

no-content
Serie 03.07.2014 Fachkonferenz Reporting 2014

Das Management Reporting befindet sich in einem erheblichen Wandel. Neue Möglichkeiten wie In-Memory-Technologie und Predictive Analytics sowie die anhaltende Mobilisierung der Endgeräte werden das Reporting von „Morgen“ deutlich von den heutigen Lösungen unterscheiden.mehr

no-content
Serie 02.07.2014 14. Jahreskonferenz Strategisches Management

Bei der W. L. Gore & Associates GmbH erfolgt Strategiearbeit auf eine einzigartige Weise: Die strategische Ausrichtung wird nicht nur von einer auserwählten Elite festgelegt, sondern ergibt sich vielmehr aus der „Schwarmintelligenz“. Für die Mitarbeiter gibt es nur eine „Rote Linie“.  mehr

no-content
News 30.06.2014 Online-Literaturforum

Der laufende Informations- und Gedankenaustausch bestimmt unsere berufliche Tätigkeit und auch unser Privatleben. Weil vielfältige Einflüsse wirksam sind, beispielsweise Emotionen, verlaufen Gespräche nicht automatisch erfolgreich. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.mehr

no-content
Serie 25.06.2014 Congress der Controller 2014

Auf Rohstoffmärkten unterliegen Preise und Nachfrage besonders hohen Schwankungen. Um kurzfristig handlungsfähig zu bleiben, müssen die Unternehmen ihre Controllingprozesse und -instrumente anpassen. Ein Beispiel einer erfolgreichen Anpassung präsentierte die voestalpine Stahl GmbH.mehr

no-content