Bild: Ralf Greiner

Kennen Sie das? Sie habe eine Arbeitsmappe mit mehreren gleich aufgebauten Tabellenblättern, die in einer Ansicht zusammengefasst werden möchten. Das kann z. B. bei Monatsauswertungen zur Jahresübersicht erfolgen – gerade zum Jahresende eine häufig benötigte Funktion. Hier gibt es eine Funktion, mit der Ihnen lange Summenformeln erspart bleiben.

Werte aus einheitlichen Tabellenblättern schnell zusammenführen

Nicht selten werden beispielsweise Umsätze oder Absätze monatlich in einzelnen Tabellenblättern gepflegt, doch eine Ganzjahresübersicht als schnellen Überblick wäre jetzt noch perfekt. Doch geht das auch ohne eine endlos wirkende Summenformel, die jede Zelle pro Tabellenblatt summiert? Ja, das geht auch einfacher und schneller!

Bild: Ralf Greiner

Ein einheitliches Format spart viel Zeit und lässt sich schnell kopieren

Bevor Sie loslegen, überlegen Sie sich zunächst ein Format oder Aufbau, wie Sie z.B. ihre Absatzzahlen darstellen möchten. Haben Sie einen geeigneten Aufbau erstellt, können Sie das Tabellenblatt nun so oft wie benötigt kopieren. In diesem Beispiel sind es weitere zwölf Tabellenblätter, die jeweils einen Monat des Jahres widerspiegeln sollen.

Bild: Ralf Greiner

Wichtig! Jedes Tabellenblatt besitzt nun den identischen Aufbau und Inhalt. Dies ist entscheidend, damit die Summe über mehrere Tabellenblätter auch fehlerfrei funktioniert. Siehe hierzu anhand von Total 2018 und Jan 2018 (rot umrandet).

Bild: Ralf Greiner

Und so erstellen Sie die Summe über mehrere Tabellenblätter

Wenn Sie jetzt den gesamten Absatz der Tafelschokolade – weiß im Jahr ermitteln wollen, könnten Sie eine mühselig lange Formel schreiben, die wie folgt lauten könnte:

=Jan!B7+Feb!B7+Mrz!B7+Apr!B7+Mai!B7+…+Dez!B7

Funktioniert natürlich, aber kann sehr schnell auch sehr lang und unübersichtlich werden…

Besser ist es, wenn Sie gleich alle Tabellenblätter zusammenfassen und dann nur eine einzige Zelle angeben müssen, da sich die Werte je Tabellenblatt in der gleichen Zelle befinden. Sie geben somit einen Bereich vor, indem Excel alle Werte summieren soll, nur über mehrere Tabellenblätter hinweg.

  1. Markieren Sie zunächst die Zelle im Tabellenblatt 2018, in der die Summe für alle Monate summiert werden sollen (Beispiel an Zelle B7).
  2. Tragen Sie nun die Summenformel ein und wählen zur Einfachheit die Zelle B7 im Tabellenblatt Dez aus. Die Formel sieht dann wie folgt aus:
    =SUMME(Dez!B7)
  3. Um nun noch einen Verweis über die Tabellenblätter Jan – Dez zu erstellen, ergänzen Sie die Formel wie folgt:
    =SUMME(Jan:Dez!B7)
  4. Es werden nun alle Werte summiert, die sich in der Zelle B7 befinden und zwischen den Tabellenblättern Jan – Dez befinden. Die Formel können Sie nun einfach und schnell auch in den Zellen B8, B9, B12, B13, B14 im Tabellenblatt 2018 kopieren.

Bild: Ralf Greiner

HINWEIS: Die Formel funktioniert nur, wenn jedes Tabellenblatt identisch aufgebaut ist. Excel summiert zudem alle Werte, die zwischen den zwei angegeben Tabellenblättern liegen (Jan:Dez). Ziehen Sie z.B. das Blatt Nov hinter den Dez, so werden die Absätze in der Summe nicht mehr berücksichtigt!

Schlagworte zum Thema:  Excel

Aktuell
Meistgelesen