News 02.10.2015 Planungsstudie

In den meisten Unternehmen herrscht Unzufriedenheit mit dem Planungsprozess und dem Planungsergebnis. Das ergab eine Studie von BARC in Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV). Hauptschuldiger ist ausgerechnet das Lieblingswerkzeug der Controller.mehr

no-content
Serie 01.10.2015 Campus for Controlling 2015

Starkes Wachstum gelingt nur mit einem effizienten Controlling. Dr. Jörg Engelbergs und Dr. Jan Kemper stellen den Aufbau des Controllings von Zalando in einer dynamischen Umgebung dar. Entscheidend war der Sprung „vor die Welle“.mehr

no-content
Serie 30.09.2015 Stuttgarter Controller-Forum 2015

Die Digitalisierung hat einen signifikanten Einfluss auf die Unternehmenssteuerung. Zur Eröffnung des Stuttgarter Controller-Forums präsentierte Dr. Uwe Michel 10 Thesen über neue Herausforderungen und zukünftige Erfolgsfaktoren des Controllings.mehr

no-content
Serie 29.09.2015 Campus for Controlling 2015

Durch die gestiegene Nutzung moderner IT-Systeme sind Manager zunehmend in der Lage, sich selbstständig und unabhängig vom Controlling zu informieren. Dies wirft die Frage auf, weshalb sie Controller dann noch brauchen. Leona Wiegmann gab eine beruhigende Antwort.mehr

no-content
News 28.09.2015 Online-Literaturforum

Controlling entwickelt und verändert sich rasant sowohl durch externe Einflüsse als auch interne Anpassungen. Daher besteht Bedarf, Controlling in Praxis und Wissenschaft von Zeit zu Zeit neu zu betrachten. Dies ermöglicht das von Alfred Biel präsentierte Controlling-Standardwerk.mehr

no-content
Serie 24.09.2015 Campus for Controlling 2015

Inwieweit werden strategische Unternehmensentscheidungen durch gedankliche Vereinfachungen beeinflusst? Welche Rolle spielen kognitive Restriktionen und selektive Wahrnehmung dabei? Diese verhaltensorientierte Sicht auf das Controlling lenkt den Blick auf diese Entscheidungsfaktoren - und offenbart interessante Lösungsansätze.mehr

no-content
Serie 22.09.2015 Campus for Controlling 2015

Wie kann man Managemententscheidungen verbessern? Wie sieht das Controlling von Zalando aus? Reden Manager und Controller in Zeiten von Self Service BI überhaupt noch miteinander? Zu diesen und weiteren Fragen bot der Campus for Controlling 2015 spannende Vorträge und Gesprächemehr

no-content
News 21.09.2015 Online-Literaturforum

Die Balanced Scorecard hat sich als Führungs- und Steuerungsinstrument, als strategischer Handlungsrahmen etabliert. Sie ist theoretisch anerkannt, ihre praktische Verbreitung und Nutzung ist jedoch begrenzt. Daher präsentiert Alfred Biel eine Neuauflage zur praktischen Anwendung der BSC.mehr

no-content
News 17.09.2015 Online-Umfrage

Controlling und Risikomanagement haben viele Gemeinsamkeiten. In einer Online-Abfrage wollen der Internationale Controller Verein und die Risk Management Association überprüfen, wie weit die Integration beider Strukturen in der Praxis erfolgt ist und zur Steigerung von Effizienz und Flexibilität beiträgt.mehr

no-content
News 09.09.2015 In eigener Sache

Die Balanced Scorecard zählt weiterhin zu den meistgenutzten Management Tools in Europa. Die meistgelesene deutsche Publikation dazu ist der „Taschenguide Balanced Scorecard“ mit über 35.000 verkauften Exemplaren. Jetzt ist das Standardwerk in der 5. Auflage erschienen.mehr

no-content
News 07.09.2015 Online-Literaturforum

Die Kredit- und Kapitalmärkte werden globaler und komplexer. Zudem zeigt die Erfahrung, wie sehr diese Märkte mit Risiken verbunden sind. Das Arbeiten in ihnen erfordert ein hohes Maß an Sorgfalt, Umsicht und fachlichem Know-how. Dazu präsentiert Alfred Biel diese Neuerscheinung.mehr

no-content
News 31.08.2015 Online-Literaturforum

Studien zufolge gilt die interne Kommunikation als eines der am stärksten wachsenden Kommunikationsfelder in Europa. Damit wächst die Bedeutung der internen Kommunikation als weicher Erfolgsfaktor. Deshalb hat Alfred Biel einen Titel ausgewählt, der sich mit diesem Themenkomplex befasst.mehr

no-content
News 27.08.2015 Business Intelligence

Entscheidungsrelevante Daten müssen rechtzeitig und in guter Qualität verfügbar sein. Sonst sind die Nutzer frustriert und es drohen Fehlentscheidungen. Ob Self-Service-BI die Probleme lösen kann, hat jetzt eine neue BARC-Studie untersucht.  mehr

no-content
News 26.08.2015 Managementtrends 2015

Kundenmanagement, Benchmarking, Outsourcing und Balanced Scorecard sind die meistgenutzten Steuerungsinstrumente in Europa. Das geht aus der Studie „Management Tools & Trends“ von Bain & Company hervor. Deutsche Führungskräfte vernachlässigen demnach Werkzeuge zu Digitalisierung und Analyse.mehr

no-content
News 24.08.2015 Online-Literaturforum

Der steigende Veränderungsdruck in den Unternehmen stellt wachsende Anforderungen an Organisationspraxis und Organisationsgestaltung. Alfred Biel präsentiert hierzu ein Standardwerk.mehr

no-content
News 20.08.2015 Online-Literaturforum extra

Die diesjährige Frankfurter Buchmesse (14. – 18. Oktober) ist wieder eine Zeit der Bücher, aber auch der Buchpreise. Alfred Biel präsentiert Wirtschaftsbücher, die es in die engere Wahl geschafft haben.mehr

no-content
News 17.08.2015 Online-Literaturforum

Projekte werden oft nicht termin-, kosten- und sachgerecht abgeschlossen. Ein möglicher Grund des Scheiterns kann in den Interessen wichtiger Akteure liegen – und  diese deshalb ggf. negativen Einfluss nehmen. Alfred Biel präsentiert dazu eine Veröffentlichung.   mehr

no-content
Serie 14.08.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Die richtige Visualisierung trägt maßgeblich zum Erfolg des Reportings bei. Doch wie werden Berichte tatsächlich gelesen und ihre Informationen verarbeitet? Prof. Christoph Eisl zeigte, welche Gestaltungsempfehlungen aus „Eye-Tracking“-Analysen abgeleitet werden können.mehr

no-content
News 10.08.2015 Online-Literaturforum

In Zeiten von Big Data stehen immer mehr Daten zur Verfügung. Damit steigt der Bedarf, das wachsende Datenmaterial zu erfassen, zu untersuchen und auszuwerten. Dementsprechend gewinnen statistische Kenntnisse an Bedeutung. Daher präsentiert Alfred Biel eine Einführung in die Statistik.mehr

no-content
Serie 06.08.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Eine klare Sicht auf die Ergebnistreiber wünscht sich Telefónica Germany, um die Herausforderungen im B2B-Telekommunikationsmarkt zu bewältigen. Das wertorientierte Reporting bezieht deshalb Frühindikatoren und zentrale Einflussfaktoren zur Bestimmung der Finanzkennzahlen ein.mehr

no-content
News 05.08.2015 Neue BARC-Studie

"Advanced Planning" fasst verschiedene, moderne Ansätze für Planung und Budgetierung zusammen und liefert so interessante Empfehlungen zur Optimierung der Planung. Wie es um die Umsetzung moderner Planungsansätze in deutschsprachigen Unternehmen bestellt ist, wurde jetzt im Rahmen einer BARC-Studie untersucht.mehr

no-content
Serie 28.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Mit SAP HANA hat SAP eine Lösung zur Verarbeitung großer Datenmengen geschaffen. HANA bildet auch die Basis für die neue Business Suite S/4. Welche neuen Entwicklungen sich daraus für die Bereiche Finance, Reporting und Planung ergeben und welche Innovationen noch auf den Anwender warten, zeigte Thomas Schultze, Solution Experte für CFO Solutions bei der SAP AG.mehr

no-content
Serie 23.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Dashboards zielen auf die Visualisierung von Kennzahlen und ermöglichen den Zugriff auf  unterschiedlichste Datenquellen. Mit Online Management Dashboards kann in Echtzeit auf derart aggregierte Daten und weitere Informationen zugegriffen werden. In Zeiten der Digitalisierung wird dieser Zeitgewinn zu einem Steuerungsvorteil.mehr

no-content
Serie 21.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Entwickelt sich ein familiengeführtes Unternehmen zu einem Global Player, muss das Reporting mit den wachsenden Anforderungen Schritt halten. Bei Constantia Flexibles ist dies erfolgreich gelungen. Neben der Verbesserung von Inhalten und Prozessen spielte dabei das „Mitnehmen der Mitarbeiter“ eine wesentliche Rolle.mehr

no-content
Serie 15.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Im Reporting legt Hermes Fulfilment den Fokus auf Informationen, die eine unmittelbare Steuerungsrelevanz haben. Das Informationsdesign folgt klaren Regeln und Strukturen. Die Informationsbereitstellung richtet sich konsequent an den Nutzern aus und erreicht eine breite Akzeptanz und die optimale Unterstützung der Entscheider.mehr

no-content
Serie 14.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Durch höhere Standardisierung, Automatisierung und Zentralisierung im Reportingprozess kann die Effizienz messbar gesteigert werden, wie der Praxisbericht der WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG zeigt. Die höhere Effizienz des Reportingprozesses schafft dem Controlling zusätzliche Freiräume für Business Partnering.mehr

no-content
News 13.07.2015 Online-Literaturforum

Das Bilanzrecht ist ein aufgefächertes Gebiet. Es unterliegt zudem ständigen Veränderungen und Weiterentwicklungen aus unterschiedlichen Gründen und Anlässen. Daher besteht Bedarf, den komplexen Stoff „in eine Hand“ zu nehmen. Die von Alfred Biel präsentierte Neuauflage erfüllt diesen Wunsch.mehr

no-content
Serie 09.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung eigener Daten mit der Umwelt führt zu neuen Herausforderungen im Management Reporting. Dabei sollen die Informationen schneller bereitgestellt werden – bei zunehmenden Qualitätsanforderungen an Berichte und Kennzahlen. Wenn den Controllern dieser Spagat gelingt, können sie ihre Rolle als Business Partner stärken.mehr

no-content
Serie 07.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Auch scheinbar stabile Branchen wie Versicherungen benötigen qualifizierte und aktuelle Führungsinformationen. Im Projektbericht der schweizerischen Versicherung „Die Mobiliar“ wurde der Weg von inhaltlichem und technischem Wildwuchs im Berichtswesen hin zu Standards bei Kennzahlen, Strukturen und Systemen für das Reporting anschaulich erläutert.mehr

no-content
News 06.07.2015 Online-Literaturforum

Ein erfolgreicher Strategieprozess erfordert die richtige Auswahl, die geeignete Gestaltung und zweckmäßige Umsetzung verschiedener Methoden und Tools. Was ist für welche Aufgaben wie einsetzbar und wofür verwendungsfähig? Darüber informiert die von Alfred Biel besprochene Neuauflage.mehr

no-content
Serie 01.07.2015 Fachkonferenz Reporting 2015

Das Motto der Jubiläumsveranstaltung formulierte den Spagat, den Unternehmen zwischen immer mehr Daten einerseits und dem Wunsch nach fokussierten und möglichst in Echtzeit verfügbarer Informationen andererseits bewältigen müssen. Um diese Herausforderung zu meistern, ist es notwendig, bereits heute die Weichen für die wichtigsten Weiterentwicklungen im Reporting zu stellen.mehr

no-content
News 22.06.2015 Online-Literaturforum

Die geeignete und passende Aufgabe zu finden, erfordert eine planvolle und überlegte Vorgehensweise. Diese muss sich zunächst mit der eigenen Person in einer Bestandsaufnahme befassen und dann in weiteren systematischen Schritten fortsetzen. Alfred Biel präsentiert hierzu einen Ratgeber.mehr

no-content
News 15.06.2015 Online-Literaturforum

Einen Abschluss durchleuchten: Wie geht das? Welche Methoden helfen, Abschlüsse nach HGB und IFRS zu beurteilen? Welche traditionellen und welche modernen Ansätze zur Bilanzanalyse stehen zur Verfügung? Diese und weitere Fragen beantwortet diese von Alfred Biel vorgestellte Neuauflage.mehr

no-content
News 08.06.2015 Online-Literaturforum

Das Arbeiten in Unternehmen erfolgt in einem arbeitsrechtlichen Rahmen. Bei Problemen kann diese arbeitsrechtliche Seite einer Situation bedeutsam werden. Arbeitsrechtliche Kenntnisse sind daher unerlässlich. Das von Alfred Biel präsentierte Buch vermittelt dieses Know-how.mehr

no-content
News 03.06.2015 Change Management

Eine zielgerichtete, ausführliche Kommunikation ist für den Erfolg eines Change-Projektes von zentraler Bedeutung. Dies zeigt der Business-Case über die Einführung eines zentralen Einkaufscontrollings bei der Airbus Defence & Space GmbH. Denn nur durch Kommunikation kann man die notwendige Akzeptanz schaffen.mehr

no-content
Serie 01.06.2015 Jahreskonferenz Strategisches Management 2015

Seit der Energiewende kämpfen die Energieversorger mit Umsatzeinbrüchen. Zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle hat die Thüga AG in fünf Schritten die Innovationslandkarte 2024 erarbeitet. Die Visualisierung steigerte die Akzeptanz des Strategiewechsels bei allen Beteiligten erheblich.mehr

no-content
Serie 28.05.2015 Jahreskonferenz Strategisches Management 2015

Die Bankenbranche durchläuft derzeit einen starken Veränderungsprozess und befindet sich de facto in der Defensive. Ralph D. Martens, Leiter Strategie der DekaBank, erklärte, auf welche Herausforderungen Banken reagieren müssen und welche strategischen Wege die DekaBank gefunden hat, um auch in Zukunft zu den „Schnellsten und Besten“ zu gehören. mehr

no-content
Serie 26.05.2015 Jahreskonferenz Strategisches Management 2015

Die Zukunft der Elektromobilität gehört zu den meistdiskutierten Themenstellungen in der Automobilindustrie. Tesla gehört zu den ersten, welche die Vision der elektrischen Mobilität in die Realität umsetzt. Über Motivation, Herausforderungen und Erfolge bei der Umsetzung des innovativen Geschäftsmodells von Tesla berichtet Philipp Schröder.mehr

no-content
Serie 21.05.2015 Jahreskonferenz Strategisches Management 2015

Wo attraktive Margen zu finden sind und wachsende Märkte prognostiziert werden, müssen neue Wettbewerber gefürchtet werden. Richtig reagieren kann nur, wer diese Trends und Marktentwicklungen wahrnimmt und daraus Strategien mit Umsetzungs-Roadmaps erarbeitet. Manchmal muss zudem die eigene Organisation ausgetrickst werden.mehr

no-content
Serie 19.05.2015 Jahreskonferenz Strategisches Management 2015

Strategen stehen in der Verantwortung, bereits heute relevante Trends zu erkennen, die ihr Unternehmen morgen tiefgreifend prägen werden. Doch wie kann die Trendanalyse erfolgreich in den Strategieprozess integriert werden? Antworten sowie zukunftsweisende Impulse bot die 15. Jahreskonferenz Strategisches Management.mehr

no-content
News 18.05.2015 Online-Literaturforum

Das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG) hat die Bilanzierung nach HGB auf einen modernen Stand gebracht, aber auch neue Rechnungslegungs- und Prüfungsfragen aufgeworfen. Der von Alfred Biel präsentierte Kommentar befasst sich mit diesen Themen.  mehr

no-content
Serie 12.05.2015 Finance Excellence 2015

Datenwertschöpfung wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Business Intelligence fällt dabei eine Schlüsselrolle unter den Controllinginstrumenten zu. Um diese wahrnehmen zu können, sollte eine Controlling-Software vier Trends berücksichtigen.mehr

no-content
News 11.05.2015 Online-Literaturforum

„Nachhaltigkeit“ zählt zu den zentralen Schlagwörtern unserer Zeit. Der Begriff wird nahezu inflationär gebraucht. Doch bei näherem Hinsehen zeigen sich begriffliche Unschärfen, Umsetzungsprobleme und zahlreiche Dilemmata. Damit befasst sich die Neuauflage, die Alfred Biel präsentiert.mehr

no-content
Serie 06.05.2015 Finance Excellence 2015

Bei der Neuaufstellung des Finanzbereichs der EnBW wurde das Finanz-Portal als zentrale Plattform für den Finanzbereich eingeführt. Es stellt ein wesentliches Element der Finanzstrategie dar und funktioniert als Enabler für eine lebendige „Finance-Community“. mehr

no-content
Serie 04.05.2015 Finance Excellence 2015

Üblicherweise werden kleine Firmen von Konzernen geschluckt. Bei der umgekehrten Entwicklung ist die Herausforderung viel größer. Bei der EEW wurde der Aufbau eigener Strukturen und Prozesse erfolgreich gemeistert. Eine wichtige Rolle spielten die neu etablierten „Business Partner“ aus dem Controlling.mehr

no-content
News 04.05.2015 Online-Literaturforum

Der Wirtschaftszweig Handel erlebt derzeit  massive Veränderungen, wie z. B. wachsende Konzentration, neue Handelsformen oder technische Neuerungen. Diese Entwicklung ist eine Herausforderung für das Handelscontrolling. Damit beschäftigt sich die von Alfred Biel vorgestellte Neuauflage.mehr

no-content