Bild: Comstock Images, a division of JupiterImages Corporation

Die Managementberatung Horváth & Partners darf sich auch in diesem Jahr über die Auszeichnung „Hidden Champion“ im Bereich Controlling und Finanzen freuen. Das geht aus der Studie „Hidden Champions des Beratungsmarktes“ hervor. In einem Qualitätsmerkmal sind  die Controllingexperten sogar absolute Spitzenreiter.

Horváth & Partners sind absolute Spitzenreiter bei Fachwissen

In der Kategorie Controlling und Finanzen konnten sich Horváth & Partners mit 423 von 500 möglichen Punkten durchsetzen. Platz zwei und drei werden von den Prüfungsgesellschaften KPMG mit 414 Punkten und PwC mit 383 Punkten belegt.

Fast die Hälfte aller Kunden schätzt die Kompetenz der Stuttgarter als sehr hoch ein (s. Abb.), 32% als hoch und 23% als mittel. Im Gegensatz zu KPMG und PwC wird eine geringe oder gar sehr geringe Kompetenz am Markt nicht wahrgenommen.

Bild: „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2018“, WGMB, 2017.

Abb. 1: Gesamtergebnis zur Kompetenz

In dem Auswahlkriterium Fachwissen konnten sich die Berater von Horváth & Partners besonders profilieren. Mit einem Mittelwert von 413 Punkten stehen sie hier an der Spitze der Bewertung.

Bild: „Hidden Champions des Beratungsmarktes 2018“, WGMB, 2017.

Abb. 2: Rang 1 beim Auswahlkriterium „Fachwissen“

Horváth & Partners hat sich auf die Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung spezialisiert. Angeboten werden individuelle Lösungen für Prozesse, Strukturen und IT-Systeme, die effektiv und nachhaltig sein sollen. In der Horváth Akademie wird zudem Wissen in Form von Trainings und anderen Weiterbildungsmaßnahmen praxisorientiert gelehrt. 

Ziel der Studie: Wer kommt nach den „Großen 3“ der Unternehmensberatung?

Die Studie der „Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung“ will aufzeigen, welche eher unbekannten Beratungsunternehmen von ihren Kunden als höher qualifiziert eingestuft werden als die 3 großen Beratungshäuser McKinsey, BCG und Bain & Company. Die Einteilung erfolgt nach Beratungsthemen sowie Branchen.

Selbst bewerben können sich die Consulting-Unternehmen nicht. Sie werden von einem unabhängigen Expertengremium aus Wissenschaft und Praxis nominiert. Die signifikantesten Auswahlkriterien der Hidden Champions wurden in Zusammenarbeit mit Beratern und Kunden bestimmt. Diese sind beispielsweise Fachwissen, Vordenkertum und methodische Kenntnisse. Besonders wichtig wird die Rolle des Beraters als Umsetzer, Ideengeber und Analytiker erachtet. Eine der entschiedensten Stärken eines Hidden Champion ist die Kommunikations- und Teamfähigkeit im Hinblick auf das Preisniveau.

Über die Studie

Die wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung hat im Zeitraum von Juni bis Oktober 2017 mittels eines Online-Fragebogens eine schriftliche Befragung sowie telefonische und persönliche Interviews durchgeführt. Teilgenommen haben 734 Führungskräfte deutscher Großunternehmen. Eingeteilt werden konnten die Probanden in die drei hauptsächlichen Entscheidergruppen Vorstand/Geschäftsführer, Budgetverantwortliche und Projektleiter. Für die Analyse wurde in einer ersten Stufe potenzielle Hidden Champions durch ein Expertengremium identifiziert. Anschließend daran wurde eine Vorstudie erhoben, um die grundsätzliche Eignung der Bewerber feststellen zu können. Zuletzt wurden mittels einer Hauptstudie die Finalisten detailliert evaluiert.

Fachwissen der Hidden Champions bei Haufe

Anzeige

Ihr Fachwissen publizieren die Controllingexperten von
Horváth & Partners regelmäßig bei Haufe:

  • Konzerncontrolling 2020: Zukünftige Herausforderungen der Konzernsteuerung meistern
    Gleich/Grönke/Kirchmann/Leyk (Hrsg.), 2016
  • Einkaufscontrolling: Instrumente und Kennzahlen für einen höheren Wertbeitrag des Einkaufs
    Klein/Schentler (Hrsg.), 2016

Schlagworte zum Thema:  Controlling

Aktuell
Meistgelesen