News 16.12.2020 Homeoffice

Deutschland geht in den zweiten Lockdown und damit heißt es für einen Großteil der Arbeitnehmer wieder: Homeoffice. Wie sich die Stressbelastung durch die digitale Arbeit verändert, hat das Fraunhofer FIT während des ersten Lockdowns untersucht. Die jetzt veröffentlichten Ergebnisse zeigen ein sehr differenziertes Bild.mehr

no-content
Serie 16.12.2020 Kolumne Leadership

Führen und Folgen sind die Grundlage gelingender Zusammenarbeit. Doch ihre Voraussetzungen unterliegen dem Wandel. Unser Kolumnist Randolf Jessl beleuchtet diesmal die Frage: Soll man Mitarbeiter im Homeoffice kontrollieren?mehr

no-content
Das Brexit-Chaos nimmt kein Ende
digital
Magazinbeitrag 15.12.2020 EU-Austritt

Was sangen die Sex Pistols dereinst? "Anarchy in the UK". Mit dem nahenden – möglicherweise ungeregelten – Brexit ist das Vereinigte König­reich, jedenfalls was sein Verhältnis zum rest­lichen Europa angeht, davon nicht mehr weit ent­fernt. Worauf müssen deutsche Arbeitgeber ab Januar 2021 achten, wenn die Geschäftstätigkeit des eigenen Unter­nehmens die Klärung deutsch-britischer Fragen verlangt?mehr

no-content
News 15.12.2020 Gehaltsentwicklung

Geringverdienern und überproportional vielen Frauen und Alleinerziehenden drohen in den nächsten fünf Jahren Einkommensverluste. Die größten Gehaltssteigerungen dagegen werden bis 2025 in der Chemie- und Automobilbranche erwartet. Das zeigt eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung.mehr

no-content
Serie 15.12.2020 Kolumne Entgelt

Das Instrument der Kurzarbeit befindet sich in Deutschland im Dauereinsatz. Die Arbeitsagentur wird am Jahresende 19 Milliarden Euro für Kurzarbeitergeld ausgegeben haben. Viel Geld, das viele Arbeitsplätze rettet. Doch unsere Kolumnistin Christiane Droste-Klempp hat Zweifel, ob es dabei immer mit rechten Dingen zugeht.mehr

1
News 14.12.2020 Digitalisierung

Für Unternehmen bietet Crowdsourcing, also das Auslagern einzelner Aufträge oder Projekte an die Internet-Crowd, Chancen, aber auch Risiken. Gerade erst hat das BAG entschieden, dass der Crowdworker einer Internet-Plattform auch Arbeitnehmer sein kann. Was also ist in rechtlicher Hinsicht zu beachten?mehr

no-content
News 14.12.2020 Versicherungsrecht

Zum Jahreswechsel ändern sich die Jahresarbeitsentgeltgrenzen (JAEG). Die allgemeine JAEG erhöht sich ab 1. Januar 2021 auf 64.350 Euro, die besondere JAEG auf 58.050 Euro. Aufgrund der Erhöhung können sich versicherungsrechtliche Änderungen ergeben. Was müssen Sie dadurch beachten?mehr

no-content
News 14.12.2020 Infektionsschutz

Um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu schützen und Betriebsschließungen infolge von Corona-Infektionen zu vermeiden, müssen Unternehmen die Personenkontakte im Betrieb verringern. Sieben digitale Lösungen, vom Raumbuchungssystem bis zum Zeitfenstermanagement, unterstützen dabei.mehr

no-content
News 11.12.2020 Verlängerung

Neuregelungen im Betriebsverfassungsgesetz ermöglichen Betriebsräten seit Mai 2020 virtuelle Sitzungen. Um die Arbeitsfähigkeit von Betriebsräten in der Corona-Krise weiterhin zu gewährleisten, wurden die bis Ende des Jahres befristeten Regelungen jetzt bis Juni 2021 verlängert.mehr

no-content
News 11.12.2020 Jahresrückblick

Ein außergewöhnliches Jahr 2020 geht zu Ende. Covid-19 brachte nicht nur eine Weltwirtschaftskrise und staatliche Rettungsprogramme in bislang un­gekannter Höhe mit sich, sondern veränderte auch den Arbeitsalltag der meisten Menschen. Es wurde mehr als jemals zuvor mit Neuerungen improvisiert und experimentiert.mehr

no-content
News 11.12.2020 Diskussionsrunde

Wie hat sich die Personalarbeit in diesem besonderen Jahr verändert? Was waren 2020 die prägenden Momente? Führende HR-Journalisten diskutieren diese und weitere Fragen am 16. Dezember in digitaler Rund zusammen – und mit den Zuschauern im Livestream. Die Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) veranstaltet den Talk.mehr

no-content
News 10.12.2020 DGFP-Studie

Wie steht es um das Wissen und die Fertigkeiten der Personalentwickler in der Digitalisierung? Das sollte eine Studie im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) im Jahr 2018 herausfinden. Die Antwort ließ die Personalentwickler nicht gut dastehen. Nun wurden sie zum dritten Mal befragt, doch es zeigen sich kaum Fortschritte.mehr

no-content
News 10.12.2020 Urteil zur bAV

Die Änderung von bilanzrechtlichen Bestimmungen rechtfertigt nicht die Anpassung von Versorgungsregelungen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG). Auf eine Störung der Geschäftsgrundlage konnte sich der Arbeitgeber nicht berufen.mehr

no-content
News 10.12.2020 Erste Tätigkeitsstätte

Die Entfernungspauschale wird ab 1. Januar 2021 angehoben. Das kann auch Auswirkungen auf den Lohnsteuerabzug haben. Außerdem wird erstmalig eine sogenannte Mobilitätsprämie eingeführt.mehr

no-content
News 09.12.2020 Entgelttransparenzgesetz

Das Entgelttransparenzgesetz sieht für bestimmte Arbeitgeber die Pflicht vor, einen Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit zu erstellen. Wann muss der nächste Entgeltbericht erstellt werden und welchen Inhalt muss er haben? Unter welchen Voraussetzungen gilt diese Pflicht überhaupt?mehr

no-content
News 09.12.2020 Personalentwicklung

In der "Nationalen Weiterbildungsstrategie" hat sich die Bundesregierung unter anderem zum Ziel gesetzt, dezentrale Weiterbildungsverbünde und regionale Kooperationen zwischen Unternehmen voranzutreiben und finanziell zu unterstützen. Nun starten die ersten vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Projekte.mehr

no-content
News 09.12.2020 Betriebliche Altersversorgung

Über 300.000 Betriebe haben 2020 ihre Arbeitnehmer in Kurzarbeit schicken müssen. Doch was bedeutet das für die betriebliche Altersversorgung (bAV)? Bleiben die Zusagen bestehen? Können die Beiträge gekürzt oder ausgesetzt werden? Ein Überblick über die wichtigsten Auswirkungen der Kurzarbeit auf die bAV.mehr

no-content
News 09.12.2020 Diversity

Die Frauenquote ist ein Schritt in die richtige Richtung, sie wird aber das Thema mehr Frauen in Führungspositionen nicht alleine lösen. Es gilt jetzt, die richtigen Hebel in der Personalpolitik zu stellen, um die Gleichstellung in den Unternehmen umzusetzen. Die Talente-Pipeline an Nachwuchsfrauen muss weiter gefüllt werden.mehr

no-content
Ambidextrie – vom Phänomen zum Instrument
digital
Magazinbeitrag 08.12.2020 Führung

Die Idee der "beidhändigen Führung" leuchtet sofort ein: Nicht der eine Weg führt zum Erfolg, sondern die Kombi­nation von verschiedenen Führungsstilen je nach Situation und Zielsetzung. In der Praxis aber bleibt häufig unklar, wie Ambidextrie konkret gelebt werden kann und welche Kompetenzen es dafür be­nötigt. Gudrun Töpfer hat ein Instrument zur Stand­ort­bestimmung entwickelt und zeigt so, was Ambi­dextrie in der Praxis bedeuten kann.mehr

no-content
News 08.12.2020 Kürzung von Verpflegungspauschalen

Verpflegungsmehraufwendungen werden immer dann gekürzt, wenn der Arbeitgeber Mahlzeiten zur Verfügung stellt. Nicht relevant ist, ob die Mahlzeiten tatsächlich eingenommen werden. Das hat der Bundesfinanzhof aktuell bestätigt.mehr

no-content
News 08.12.2020 Schweigepflicht

Arbeitnehmer sind verpflichtet, während der Dauer des Arbeitsverhältnisses über bestimmte Betriebs- und Unternehmensinterna Stillschweigen zu bewahren. Voraussetzung dafür ist, dass der Arbeitgeber an der Geheimhaltung ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse hat. Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses besteht diese Verschwiegenheitspflicht weitgehend fort.mehr

no-content
News 08.12.2020 Debatte

Die Personalentwicklung steckt nicht erst seit der Corona-Krise in einer Sackgasse. Zu diesem Schluss kommt Management-Trainer Boris Grundl. Betriebliche Weiterbildung sei derzeit nicht in der Lage, die Ergebnisse eines Unternehmens nachhaltig zu verbessern, argumentiert er – bewusst provokant.mehr

1
News 07.12.2020 Personalie

Elke Eller ist seit fünf Jahren Personalvorständin der Tui und wird ihren im Oktober 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Sie möchte sich anderen Aufgaben widmen. Der schwer angeschlagene Reisekonzern verliert damit eine profilierte HR-Strategin, die zu den 40 führenden HR-Köpfen des Personalmagazins zählt.mehr

no-content
News 07.12.2020 Rechtsprechung

Trotz pandemiebedingter Rechtsprechungspause im Frühjahr gab es auch 2020 einige Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts, die für die tägliche Praxis von großer Bedeutung sind. Das Entgelttransparenzgesetz, die Regelungsbefugnisse der Tarif- und Betriebsparteien und das AGG waren unter anderem Themen für das BAG im vergangenen Jahr. Unsere Online-Redaktion hat einen Überblick zusammengestellt.mehr

no-content
News 07.12.2020 Arbeitsbedingungen

Eine betriebsbedingte Änderungskündigung zur Einführung von Kurzarbeit erklärte das Arbeitsgericht Stuttgart kürzlich für rechtmäßig. Wenn Unternehmen Vertragsänderungen für Mitarbeiter einführen wollen, bleibt ohne einvernehmliche Lösung oft nur die Änderungskündigung. Was sind die Voraussetzungen? mehr

no-content
News 07.12.2020 Organisationsformen

Für den Umgang mit den tiefgreifenden Veränderungen, die Unternehmen gerade erleben, ist Risikobereitschaft, Initiative und Proaktivität von jedem einzelnen Mitarbeiter gefragt. Das geht nicht in Organisationen, die über Kontrolle geführt und auf maximale Effizienz getrimmt sind. Dafür braucht es einen neuen Organisationstyp: Die Humanocracy.mehr

no-content
News 04.12.2020 Datenschutz

Nicht zuletzt seit Corona haben Videointerviews in Bewerbungsverfahren Hochkonjunktur. Vor kurzem sorgte eine neue "DIN Spec" zur Personalauswahl mittels umfassender videogestützter Methoden für Aufsehen. Doch wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Wie sich die Rechtslage bei Videointerviews im Bewerbungsprozess darstellt, erklärt Rechtsanwalt Dr. Philipp Byers.mehr

no-content
News 04.12.2020 Wissenschaft für Praktiker

Das Konzept der transformationalen Führung wird zunehmend auch kritisch gesehen. Problematisch sind die empirisch nicht abgrenzbaren Dimensionen, fehlende konzeptuelle Klarheit sowie die Vermischung von Führungsverhalten und Führungserfolg. Ein Überblick.mehr

no-content
News 03.12.2020 Unternehmensbeispiele

Die Tourismusbranche erlitt im November durch den erneuten Lockdown einen Rückschlag. Die Metall- und Werkzeugmaschinenindustrie erholt sich langsam, bleibt aber instabil. Die Bundesregierung will Unternehmen die Existenz durch 24 Monate Kurzarbeit sichern. Doch was macht das mit Beschäftigten, die nur wenige Stunden oder gar nicht im Betrieb oder im Homeoffice gebraucht werden? Unternehmen geben Einblick in ihre Strategien.mehr

no-content
News 03.12.2020 BAG-Urteil

Zahlreiche Internetplattformen vergeben Kleinstaufträge an sogenannte Crowdworker, die üblicherweise als Solo-Selbstständige tätig werden. In einem ersten Urteil hat das BAG einen Crowdworker als Arbeitnehmer eingestuft, der per App Aufträge zur Warenkontrolle erhielt.mehr

no-content
News 02.12.2020 Corona-Krise

In Zeiten der Corona-Krise werden Minijobber häufig aufgrund mangelnden Arbeitsvolumens nicht bezahlt, obwohl grundsätzlich ein Anspruch auf Entlohnung besteht. Was müssen Arbeitgeber beim Entgeltanspruch von Minijobbern alles beachten?mehr

no-content
News 02.12.2020 Sonderzahlung zum Jahresende

Im November können sich viele Beschäftigte über Weihnachtsgeld freuen. Insgesamt erhalten 53 Prozent der Arbeitnehmer die Sonderzahlung. Für Angestellte, die in einem tarifgebundenen Unternehmen im Westen Deutschlands in Vollzeit arbeiten, ist die Aussicht auf Weihnachtsgeld am besten.mehr

no-content
Serie 02.12.2020 Kolumne E-Learning

Es war ein aufregendes Jahr 2020: Die Corona-Krise hat die E-Learning-Branche durchgerüttelt. Kolumnistin Gudrun Porath blickt zurück auf schwankende Stimmungslagen – und wagt einen Ausblick, wer von der Krise profitieren könnte.mehr

no-content
News 01.12.2020 EU-Gleichstellungsindex 2020

Mit 67,5 von 100 Punkten belegt Deutschland im EU-Gleichstellungsindex den zwölften Platz. Der europaweite Wert für die Gleichstellung der Geschlechter liegt bei 67,9 und hat sich im Vergleich zum Vorjahr nur um einen halben Punkt erhöht. Und die Corona-Krise könnte bereits erreichte Fortschritte wieder zunichte machen.mehr

no-content
News 01.12.2020 Gig Economy

Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Und da dies in den vergangenen Monaten erstaunlich gut funktioniert hat, wollen viele Unternehmen dieses Arbeitsmodell als dauerhafte "neue Normalität" etablieren – nicht zuletzt, um Büromieten zu sparen. Wohin diese Entwicklung führen könnte, skizziert Professor Dr. Swen Schneider.mehr

no-content
News 01.12.2020 Zweites Familienentlastungsgesetz

Der Bundesrat hat am 27. November 2020 das Zweite Familienentlastungsgesetz verabschiedet. Es sieht eine Anhebung des Kindergeldes sowie eine Absenkung des Lohnsteuertarifs ab dem Jahr 2021 vor. mehr

no-content
Interview mit einem Avatar
digital
Magazinbeitrag 01.12.2020 Eignungsdiagnostik

Eine neue Technologie hält Einzug in die Bewer­ber­­vorauswahl: Das Avatar-­Interview kann künftig Online-­Tests ergänzen und Chatbots und Video­interviews ablösen. Die Technik ist noch neu, erste Erprobungen zeigen aber das Potenzial und große diagnos­tische und rechtliche Vorteile gegen­über zeitversetzten Interviews auf Videobasis.mehr

no-content
News 01.12.2020 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Urlaub und Krankheit: das ist grundsätzlich keine gute Kombination. Aber auch rechtlich gibt es – wie bei der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung – einiges zu beachten, wenn Arbeitnehmer im lang ersehnten Urlaub arbeitsunfähig erkranken oder trotz Krankschreibung in den Urlaub fahren wollen.mehr

no-content
News 01.12.2020 Eckpunkte-Papier

Arbeit, die über digitale Plattformen vermittelt wird, nimmt in der Corona-Krise weiter zu. Arbeitsminister Hubertus Heil will nun für faire Bedingungen und mehr sozialen Schutz der meist solo-selbstständigen Plattformtätigen sorgen. Dazu hat er ein erstes Eckpunkte-Papier vorgelegt.  mehr

no-content
News 30.11.2020 Umlage für Künstler

Unternehmen, die künstlerische oder publizistische Leistungen in Anspruch nehmen und verwerten, müssen unter bestimmten Voraussetzungen die Künstlersozialabgabe bezahlen. Durch den Einsatz zusätzlicher Bundesmittel im Haushaltsgesetz 2021 kann der Abgabesatz 2021 nun doch stabil bleiben. mehr

no-content
News 30.11.2020 Personalien des Monats

Thomas Wendt wird neuer Director Human Resources bei Dentsu Deutschland. Gunnar Tödt verantwortet den neuen Bereich "HR Operations und Labor Relations" bei Nestlé Deutschland. Und der Schweizer Baukonzern Implenia ernennt eine neue Personalchefin.mehr

no-content
News 30.11.2020 Arbeitszeit

Können Beschäftigte Urlaubstage und Überstunden an Kollegen spenden? Lässt sich Arbeitszeit auf ein Arbeitszeitkonto überweisen wie Geld auf ein Bankkonto? In Frankreich ist das möglich. Funktioniert das auch in Deutschland?mehr

no-content
News 30.11.2020 Forschungsprojekt

Wie kann künstliche Intelligenz beherrschbar, nachvollziehbar und fair im Personalmanagement eingesetzt werden? Dieser Frage geht das Forschungsprojekt "ExamAI" nach und zeigt an sieben Anwendungsszenarien die Gefahren und Potenziale auf.mehr

no-content
News 27.11.2020 Open Source in HR

Open-Source-Software lebt von der Kommunikation, Zusammenarbeit und Kreativität aller Beteiligten. Dieses Prinzip hat das Softwareunternehmen Red Hat auf die Personalarbeit übertragen: Jeder darf seine Meinung teilen. Das kostet zwar Zeit, aber führt auch zu besseren Ideen.mehr

no-content
News 27.11.2020 Bundesverfassungsgericht

Wenn ein bereits einschlägig abgemahnter Arbeitnehmer einen dunkelhäutigen Kollegen in Anwesenheit mehrerer anderer Kollegen mit Affenlauten wie "Ugah, Ugah" beleidigt, kann das die fristlose Kündigung rechtfertigen. Das hat auch das Bundesverfassungsgericht bestätigt.mehr

no-content
News 27.11.2020 Sozialversicherung

Einer Studie des Steuerzahlerbunds zufolge arbeiten die Bundesbürger erst seit dem 9. Juli 2020 in die eigene Tasche. Rein rechnerisch ging die vorherige Arbeitsleistung des Jahres komplett für Steuern und Sozialversicherungsbeiträge drauf. Ein Überblick über die aktuellen Beitragshöhen.mehr

no-content
News 27.11.2020 Gesundheitsmanagement

Die psychischen Probleme von Mitarbeitern sind seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie extrem gestiegen. Eine Auswertung von Mitarbeiterberatungen durch das Fürstenberg Institut zeigt: Immer mehr Beschäftigte leiden unter Depressionen oder greifen zu Suchtmitteln. Doch Unternehmen müssen nicht tatenlos zusehen.mehr

no-content
News 27.11.2020 Kurzarbeit und Nebenjob

Vielen Berichten zufolge steigt die Zahl der Anträge auf Kurzarbeitergeld bei den Agenturen für Arbeit rasant an. Der Grund ist jedem bekannt: wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Pandemie. Nehmen Arbeitnehmer während der Kurzarbeit einen Minijob zur Aufbesserung des Einkommens auf, sind Besonderheiten zu beachten. mehr

7
News 27.11.2020 Umlage U3

Die Insolvenzgeldumlage wurde zuletzt zum 1. Januar 2018 von 0,09 Prozent auf 0,06 Prozent gesenkt. Im Jahr 2021 steigt die Umlage auf 0,12 Prozent. Das geht aus dem Beschäftigungssicherungsgesetz hervor, welches am 27. November 2020 vom Bundesrat gebilligt wurde.mehr

no-content