BAV - Betriebliche Altersversorgung

Eine betriebliche Altersversorgung (bAV) ist die Zusage des Arbeitgebers, dem Arbeitnehmer in bei Vertragsschluss definierten Fällen wie Erreichen einer bestimmten Altersgrenze, Berufsunfähigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod Versorgungsleistungen zu zahlen.

Die betriebliche Altersversorgung, auch Betriebsrente genannt, stellt die zweite Säule der Altersversorgungssysteme in Deutschland dar, neben der gesetzlichen Rentenversicherung (erste Säule) und der privaten Rentenversicherung (dritte Säule). Umgangssprachlich wird auch der Begriff betriebliche Altersvorsorge gebraucht.

Für die Gewährung einer betrieblichen Altersversorgung gibt es fünf Durchführungswege. Unmittelbare Durchführungswege, die über das Unternehmen direkt finanziert werden, sind die Direktzusage (Pensionszusage) und die Zusage über eine Unterstützungskasse. Für mittelbare Durchführungswege (versicherungsförmig) stehen dem Arbeitgeber die Pensionskasse, Pensionsfonds und Direktversicherungen zur Auswahl. Abhängig von der Person des Beitragszahlers unterscheidet man zwischen „arbeitgeberfinanzierter“, „arbeitnehmerfinanzierter“ und „mischfinanzierter“ bAV.


Top-Thema 10.11.2020 Insolvenzverfahren: Besonderheiten bei Sozialversicherungsbeiträgen beachten

News 26.11.2020 Advertorial: betriebliche Altersvorsorge bAV

Arbeitnehmer haben Anspruch auf betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung gilt als Instrument zur Mitarbeiterbindung und -motivation. Seit 2002 ist der Grundsatz der Freiwilligkeit des Arbeitgebers bei der bAV, nach dem es alleine in der Entscheidung des Arbeitgebers lag, ob, in welcher Höhe und über welchen Weg er dieses Instrument nutzen möchte, durchbrochen. Seit 1. Januar 2002 hat jeder in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversicherte Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch gegen seinen Arbeitgeber, Teile seines Gehalts wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld in eine betriebliche Altersversorgung umzuwandeln – die sogenannte Entgeltumwandlung. Diese Beiträge sind bis zur Höhe von vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze sozialversicherungs- und steuerfrei.

Während nahezu achtzig Prozent der großen Unternehmen ab 1.000 Mitarbeitern und Konzerne eine betriebliche Altersversorgung anbieten, ist sowohl die Verbreitung der bAV als auch deren Durchdringung im Mittelstand wesentlich geringer. Die Bundesregierung hat deshalb für die Legislaturperiode ab 2014 grundlegende Verbesserungen geplant, um die betriebliche Altersversorgung zu stärken.

Download 13.11.2020

Die betriebliche Altersversorgung ist beliebt, bleibt jedoch hinter ihren Möglichkeiten zurück. Warum? Eine der Ursachen ist die Komplexität des Themas. Gleichzeitig ist die Bandbreite vieler Versorgungsangebote häufig zu starr. Die Aufgabe für die HR-Verantwortlichen: bessere Informationsangebote entwickeln und wann immer möglich die Komplexität der Systeme reduzieren. Es kann gelingen, diese Anforderungen unter einen Hut zu bekommen. Das ist angesichts der komplizierten gesetzlichen Rahmenbedingungen zwar nicht einfach, aber machbar.mehr

no-content
News 28.10.2020 Handelsblatt Jahrestagung

Die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung 2020 findet vom 10. bis 12. November als rein digitale Veranstaltung statt. Themen sind die Alterssicherung in Deutschland und Europa, aktuelle Trends und Herausforderungen in der bAV-Praxis sowie Strategien für eine zunehmende Digitalisierung in der bAV.mehr

2
News 15.10.2020 Betriebliche Altersversorgung

Die Ablöse einer früheren Versorgungszusage muss überprüfbar bleiben. Der Arbeitgeber kann den Einwand der Verwirkung nicht erheben - jedenfalls wenn die betriebliche Altersversorgung in einer Betriebsvereinbarung geregelt ist, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG).mehr

no-content
News 29.09.2020 Versorgungsbezüge

Im Oktober 2020 ist es soweit: Für rund vier Millionen Betriebsrentner haben Zahlstellen die Meldungen zu korrigieren, damit auch bei einem Mehrfachbezug der Freibetrag berücksichtigt werden kann. Bei dieser Mammutaufgabe muss vieles gut laufen.mehr

1
News 29.09.2020 BAG

Nach einer Entscheidung des BAG sind Ansprüche von Arbeitnehmern auf eine Kapitalleistung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung bei einer Unternehmensinsolvenz nicht in jedem Fall durch den Pensionssicherungsverein abgesichert.mehr

no-content
News 24.09.2020 BAG-Urteil

Wenn eine Versorgungsregelung unbefristet Beschäftigten eine betriebliche Altersversorgung gewährt, die bei Beginn ihres Arbeitsverhältnisses jünger als 55 Jahre sind, kommt es auf das Eintrittsalter ins Unternehmen an. Dies entschied das BAG im Fall eines zunächst befristet beschäftigten Mitarbeiters.mehr

no-content
News 07.09.2020 Advertorial: Betriebliche Altersversorgung

Die Einflüsse von Corona auf die bAV sind vielfältig. Sie betreffen sowohl die Frage, welche Auswirkungen Kurzarbeit auf die bAV haben kann, als auch, ob es Eingriffsmöglichkeiten in Altersversorgungssysteme gibt und ob bei Versorgungsträgern erforderliche Mitgliederversammlungen stattfinden können.mehr

no-content
News 24.07.2020 BAG-Urteil zur bAV

Ein Betriebsrentner muss nach der Insolvenz des Arbeitgebers eine gekürzte Rente hinnehmen. Der Pensions-Sicherungs-Verein muss im konkreten Fall nicht für die Differenz einstehen, die der Arbeitgeber zuvor ausgeglichen hatte. Das hat das BAG nach einem Umweg über den EuGH entschieden.mehr

no-content
News 13.07.2020 Betriebliche Altersversorgung

Bei der steuerlichen Förderung der betrieblichen Altersversorgung existieren nach wie vor zahlreiche Zweifelsfragen. Mit dem Grundrentengesetz wird zudem die Förderung für Geringverdiener rückwirkend ab Jahresbeginn 2020 ausgebaut. Die wichtigsten steuerlichen Regelungen im Überblick.mehr

no-content
News 06.07.2020 Interview mit Rainald Meyer

Die Beitragsgarantien in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) belasten Versicherer und Unternehmen mit Pensionsrückstellungen aktuell schwer. Vorsorgeexperte Rainald Meyer fordert deshalb eine Senkung der Beitragsgarantien für die bAV. Im Interview spricht er über die Möglichkeiten und Konsequenzen.mehr

no-content
News 01.07.2020 Betriebliche Altersversorgung

Mit der Stundung von bAV-Beiträgen haben Versorgungsträger vielen Unternehmen in der wirtschaftlichen Krise etwas Luft verschafft. Doch im Herbst laufen die meisten Stundungsfristen ab. Unser Überblick zeigt, was Unternehmen tun müssen, die die geschuldeten Beiträge nicht leisten können.mehr

no-content
News 29.06.2020 Betriebliche Altersversorgung

Die sogenannte "versicherungsvertragliche Lösung" beim Ausscheiden eines Arbeitnehmers mit gesetzlich unverfallbarer Anwartschaft wird künftig der Standardfall für Direktversicherungen und Pensionskassen. Eine entsprechende Änderung des Betriebsrentengesetzes tritt in Kürze in Kraft.mehr

no-content
News 21.04.2020 Betriebliche Altersversorgung

Die Übernahme und Weiterführung der Betrieblichen Altersversorgung (bAV) bei einem Unternehmenskauf ist immer eine Herausforderung. Zum echten Problem aber wird sie, wenn Prozesse und Verantwortlichkeiten nur unzureichend dokumentiert und die Wissensträger nach der Transaktion nicht mehr im Unternehmen sind. Ein Erfahrungsbericht.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   07.04.2020

Das neuartige Coronavirus versetzt Unternehmen weltweit in Ausnahmezustand. Während Management und HR gegen die Folgen der Ausbreitung von Covid-19 ankämpfen, zeichnet sich eine Wirtschaftskrise ab. Einen Masterplan gibt es nicht. Maßnahmen sollten alle ergreifen.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   16.03.2020

Neue Perspektiven, Produkte, Impulse: Der Gründergeist der Start-up-Szene bringt vielfältige Entwicklungen für die Personalarbeit hervor. Welche HR-Start-ups es gibt und wie die Zusammenarbeit gelingt, beleuchtet der Schwerpunkt.mehr

no-content
News 06.03.2020 Betriebsrentenstärkungsgesetz

Über ein Obligatorium, das die bAV zur Pflicht macht, wird seit Jahren diskutiert. Nach Ansicht von Aba-Chef Thurnes könnte die Bundesregierung nun ein entsprechendes Gesetz angehen, wenn das Sozialpartnermodell nicht wie erhofft zur weiteren Verbreitung der bAV führt.mehr

1
News 05.03.2020 Betriebliche Altersversorgung

Betriebsrenten werden bei gesetzlich Krankenversicherten mit dem vollen Beitragssatz in der Kranken- und Pflegeversicherung belastet. Diese schon lange kritisierte Regelung bleibt weiterhin bestehen. Die Einführung eines Freibetrages zum 1. Januar 2020 sorgt aber in vielen Fällen für eine deutliche Beitragsminderung.mehr

no-content
News 08.01.2020 Betriebliche Altersversorgung

Betriebs­renten sind nach einem Urteil des EuGH in der Europäischen Union vor unverhältnismäßigen Kürzungen geschützt, wenn eine Pensions­kasse oder ein früherer Arbeitgeber wirtschaftlich ins Trudeln gerät. Die EU-Richter verwiesen die Prüfung des konkreten Falls aus Deutschland an das Bundes­arbeits­gericht zurück.mehr

no-content
News 12.12.2019 Betriebliche Altersversorgung

Alle drei Jahre muss der Arbeitgeber prüfen, ob er die Betriebsrente erhöhen muss. Diese Verpflichtung kann entfallen, wenn die betriebliche Altersversorgung über eine Pensionskasse durchgeführt wird. Welche Voraussetzungen dafür zwingend vorliegen müssen, hat das BAG in einem aktuellen Urteil konkretisiert.mehr

no-content
News 22.11.2019 Betriebliche Altersversorgung

Der Deutsche bAV-Preis geht in die siebte Runde. Bis 13. Dezember können sich Unternehmen mit zukunftsweisenden Modellen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in den Bereichen Plangestaltung, Finanz- und Risikomanagement, Administration und Kommunikation bewerben.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   18.11.2019

Kommt die Krise oder kommt sie nicht? Die Veröffentlichung der Herbstprognose kommentiert Bundeswirtschaftsminister Altmaier, auch wenn die Aussichten "aktuell gedämpft" seine, drohe keine Konjunkturkrise. Die Vermischung von Konjunkturschwäche und Strukturwandel macht die Lage unübersichtlich. Der Schwerpunkt zeigt Strategien, die zukünftigen Entwicklungen mit Weitsicht begegnen.mehr

no-content
News 29.10.2019 Betriebsübergang

Bei Eingriffen in bestehende Versorgungsanwartschaften sind die Betriebsparteien an die Grundsätze des Vertrauensschutzes und der Verhältnismäßigkeit gebunden. Nach ständiger BAG-Rechtsprechung gilt ein dreistufiges Prüfungsschema. Dieses muss auch bei Ablösung einer bAV-Betriebsvereinbarung im Rahmen eines Betriebsübergangs angewandt werden. Das hat das BAG entschieden.mehr

no-content
News 23.10.2019 Betriebliche Altersversorgung

Geht es um ihre betriebliche Altersversorgung (bAV), vertrauen Arbeitnehmer in erster Linie der Beratung ihres Arbeitgebers – das zeigt eine Studie von Deloitte. Gleichwohl ist der Großteil der Arbeitnehmer zu schlecht über die bAV, insbesondere die Entgeltumwandlung, informiert.mehr

no-content
News 22.10.2019 Betriebliche Altersversorgung

Alle Mitarbeiter der Talanx AG sollen ab 1. Januar 2020 eine Betriebsrente ohne Garantien erhalten – auf einen entsprechenden Haustarifvertrag haben sich der Talanx Konzern und die Gewerkschaft Verdi geeinigt. Deutschlandweit wäre das die erste Zielrente, die über Sozialpartner abgeschlossen wird. mehr

no-content
Download 15.10.2019

Der Handlungsdruck auf Unternehmen, eine betriebliche Altersversorgung als Instrument der Mitarbeiterbindung anzubieten, wächst. Haftungs- und Einstandsrisiken müssen möglichst gering gehalten werden, Versorgungsregelungen dementsprechend regelmäßig aktualisiert werden. Bilanzielle Belastungen durch Pensionsrückstellungen in der Niedrigzinsphase und Finanzierungsrisiken sind in vielen Unternehmen Alltag. Über allem schwebt das Damoklesschwert in Form einer obligatorischen Betriebsrente, sollten die Sozialpartnermodelle scheitern.mehr

no-content
News 14.10.2019 Betriebliche Altersversorgung

Das BAG hat zuletzt mehrfach zu Einschränkungen bei der betrieblichen Hinterbliebenenversorgung – insbesondere durch Späteheklauseln – entschieden. Unser Autor Thomas Frank beleuchtet in seinem Überblick, mit welchen Klauseln der Arbeitgeber die Leistungspflicht wirksam ausschließen kann. mehr

no-content
News 10.10.2019 Betriebliche Altersversorgung

Rückstellungen für Pensionszusagen der Betrieblichen Altersversorgung (bAV) belasten die Bilanzen von Unternehmen in der Niedrigzinsphase erheblich. Verschärfend wirkt, dass der Aufwand steuerlich unzureichend berücksichtigt wird. Klare Worte gegen diese Misslage fand Dr. Georg Thurnes auf der Herbsttagung der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung.mehr

no-content
News 24.09.2019 Betriebliche Altersversorgung

Pensionsfonds und Pensionskassen in Deutschland sind nicht verpflichtet, nachhaltige oder sogenannte ESG-Kriterien bei der Kapitalanlage zu berücksichtigen. Doch für Risiken, die mit der Nichteinhaltung verbunden sind, müssen sie einstehen.mehr

no-content
News 03.09.2019 Diskriminierung

Eine Bestimmung, nach der ein Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung (bAV) ausgeschlossen ist, wenn der Arbeitnehmer nach dem 50. Lebensjahr beim Unternehmen anfängt, ist wirksam – so lautet ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts. Eine solche Regelung einer Unterstützungskasse verstößt nicht gegen das Verbot der Diskriminierung wegen des Alters oder des Geschlechts.mehr

no-content
News 02.09.2019 BMF Kommentierung

Die Finanzverwaltung hat zur wahlweisen Verwendung von vermögenswirksamen Leistungen zum Zwecke der betrieblichen Altersversorgung und in diesem Zusammenhang gewährte Erhöhungsbeträge des Arbeitgebers Stellung genommen.mehr

no-content
News 27.08.2019 BMF

Die Verwendung zusätzlicher vermögenswirksamer Leistungen des Arbeitgebers für die betriebliche Altersvorsorge führt zwar zur Steuerfreiheit der Beiträge, ein BAV-Förderbetrag kann dafür jedoch nicht gewährt werden.mehr

no-content
News 01.07.2019 Advertorial

Die Komplexität der bAV-Administration wächst: Regulatorische und aufsichtsrechtliche Anforderungen verlangen Fachwissen und binden Ressourcen. Um die Herausforderungen effizient zu meistern und wieder Zeit für die Kernkompetenzen zu haben, ist eine Auslagerung der bAV-Administration überlegenswert.mehr

no-content
News 09.05.2019 Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)

Der mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) eingeführte verpflichtende Arbeitgeberzuschuss zur bAV wirft in der Praxis viele Fragen auf. Ein Rundschreiben der Spitzenverbände der Sozialversicherung bringt nun Klarheit zur Zusammensetzung des Arbeitgeberzuschusses, aber auch erhebliche Nachteile für Arbeitgeber.mehr

2
News 07.05.2019 Jugendstudie

Altersversorgung ist kein Thema für die Jugend, das zeigt eine neue Studie der Metallrente. Der ganz überwiegende Teil der 17- bis 27-Jährigen sieht die Verantwortung für "gute Rente" allein beim Staat und fühlt sich hier vernachlässigt. Eigene Vorsorge betreiben die wenigsten.mehr

no-content
News 25.04.2019 Praxis-Tipp

Bei Sterbegeldleistungen an Erben, die nicht zugleich Hinterbliebene im Sinne der Altersvorsorgeversicherung sind, stellt sich die Frage nach der steuerlichen Behandlung.mehr

no-content
News 26.03.2019 Online-Check

Eine Online-Check zur bAV zeigt Unternehmen, wie sie ihre betriebliche Altersversorgung optimieren können. Die Testergebnisse helfen dabei, unnnötige Kosten, Verwaltungsaufwand und Risiken zu vermeiden.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   18.03.2019

Die Mitarbeiter fit zu machen für die Digitalisierung: Das ist der strategische und dringliche Auftrag der Personalentwicklung. Dafür benötigen die Lernexperten nicht nur selbst digitales Know-how, sondern auch Weitsicht und ein Auge für das große Ganze, um sich nicht im Klein-Klein der Lernmethoden zu verheddern. Darum geht es im Schwerpunkt dieser Ausgabe.mehr

no-content
News 06.02.2019 Betriebliche Altersversorgung

Der Verzicht auf Garantien bereits in der Ansparphase für eine betriebliche Altersversorgung (bAV) kann die Betriebsrente deutlich erhöhen. Die Heubeck AG rät Arbeitgebern deshalb, ihre Versorgungspläne für risikoreichere und damit auch renditestärkere Kapitalanlageklassen, wie etwa Aktien, zu öffnen.mehr

no-content
News 31.01.2019 bAV

Die Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten sollen, so der Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, ab 1. Januar 2020 halbiert werden. Die bisherige Doppelverbeitragung von Betriebsrenten gehört zu den größten Hemmnissen der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Doch über die Finanzierung des Vorhabens besteht Streit.mehr

1
News 28.01.2019 BFH Kommentierung

Fest zugesagte prozentuale Renten- oder Anwartschaftserhöhungen sind zwar keine ungewissen Erhöhungen i.S. des § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 4 EStG. Hieraus folgt jedoch nicht, dass jedwede Dynamisierungen bei der Prüfung einer sog. Überversorgung unbeachtlich sind. Eine über 3 % liegende jährliche Steigerungsrate kann bei der Prüfung der Überversorgung beachtlich sein.mehr

no-content
News 23.01.2019 Rechtsanspruch des Mitarbeiters

Welche lohnsteuerlichen Folgen hat die Übertragung einer Pensionsverpflichtung auf einen Pensionsfonds, wenn der Beschäftigte dadurch einen eigenen Anspruch gegen den Pensionsfonds erwirbt? Wie das Finanzgericht Köln entschieden hat, liegt dann Arbeitslohn vor.mehr

no-content
Serie 06.12.2018 Kolumne Arbeitsrecht

Bereits seit rund einem Jahr ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Ab Januar 2019 gilt zudem, dass die bei der Entgeltumwandlung eingesparten Sozialversicherungsbeiträge an Arbeitnehmer weiterzugeben sind. Die Tücken dieser Regelung hat unser Kolumnist Alexander R. Zumkeller untersucht.mehr

1
News 26.11.2018 Ursprünglicher Gesetzentwurf stark erweitert

Der Bundesrat hat am 23.11.2018 dem vom Bundestag bereits verabschiedeten Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften ("Jahressteuergesetz 2018") zugestimmt.mehr

no-content
News 02.11.2018 Digitale bAV

Verwalten, beraten, interagieren – die hohe Komplexität der bAV und die Fülle an Aufgaben, die eine bAV für HR bereithält, steigern die Nachfrage nach digitalen bAV-Plattformen. Eine Checkliste hilft, die passende Lösung zu finden.mehr

no-content
News 19.10.2018 Versorgungsbezüge

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass aus privat finanzierten Anteilen eines Versorgungsbezugs in bestimmten Fällen keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu zahlen sind. Rückwirkende Korrekturen im Beitrags- und Meldeverfahren sind nun erforderlich.mehr

no-content
News 18.10.2018 Deloitte-Studie

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) genießt bei Arbeitnehmern ein hohes Ansehen, so eine repräsentative Studie des Beratungsunternehmens Deloitte. Für eine Mehrheit (55 Prozent) ist sie sogar ein entscheidendes Kriterium bei einem Jobwechsel. Dennoch wünschen sich viele mehr Flexibilität bei der Ausgestaltung ihrer bAV.mehr

no-content
Download 12.10.2018

„Die bAV ist wieder in aller Munde, wenn es um Vorsorge geht – oder um Benefits zur Mitarbeiterbindung.“mehr

no-content
News 19.06.2018 Betriebliche Altersversorgung

Eine betriebliche Altersversorgung soll vor allem risikofrei sein – das zeigt eine Arbeitnehmerumfrage von Willis Towers Watson zu den Anforderungen an eine bAV. Sowohl bei der Anlage als auch bei den abzusichernden Ereignissen suchen Arbeitnehmer größtmögliche Sicherheit. mehr

no-content
News 11.04.2018 Altersversorgung

Für eine gute Betriebsrente sind Arbeitnehmer wie Arbeitgeber in KMU grundsätzlich zu hohen Investitionen bereit, das zeigt eine Umfrage von Aon Hewitt. Abgeschlossen wird die bAV dort trotzdem nicht – schuld sind Informationsdefizite.  mehr

no-content
News 26.02.2018 bAV 4.0

Was bringt die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung?  Martin Bockelmann, Anbieter einer digitalen Lösung zur bAV-Verwaltung, sieht insbesondere in der gestiegenen Komplexität durch das BRSG einen Ansatzpunkt für bAV 4.0.       mehr

no-content