Serie 25.05.2017 Corruption - The Ignored Reality

Fraud & Corruption – what compliance professionals must understand is that where fraud is concerned “History repeats itself”. That is to say that if one looks to the past, one will see the same forms of corruption that happen today. This is the point where prevention best starts. Modern fraud methods may seem new and revolutionary, but in all actuality the wheel of crime is simply being redesigned repeatedly as time rolls on.mehr

no-content
News 22.05.2017 Geschäftsherrenmodell

Das mit der Neuregelung des Korruptionsstrafrechts Ende 2015 eingeführte Geschäftsherrenmodell stellt neben dem Schutz des Wettbewerbs auch den Schutz des Geschäftsherren vor korrupten Mitarbeitern in den Fokus des Korruptionsrechts. Die damit für die Unternehmen eröffneten Chancen werden in der Praxis noch nicht genügend beachtet.mehr

no-content
News 18.05.2017 Personenbezogene Daten

Cyberattacken, wie erst kürzlich die WannaCry-Attacke zeigte, nehmen in ihrer Häufigkeit und ihrem Ausmaß zu. Der BGH hat nun wie der EuGH nach einem langjährigen Verfahren entschieden, dass die dynamischen IP-Adressen der Webseiten-Besucher gespeichert werden dürfen, wenn diese dazu dienen sollen, Hackerangriffe effektiv abwehren zu können.mehr

no-content
News 16.05.2017 Malware-Angriff

Weltweit hat die Ransomware WannaCry Hunderttausende von Windows-PCs befallen können und dabei enorme Schäden angerichtet. Die immensen Auswirkungen hätten bei etwas mehr Vorsicht und Sorgfalt verhindert werden können. Derweil streiten Experten bereits darüber, wer an diesem Vorfall in welchem Ausmaß eine Mitschuld trägt.mehr

no-content
News 16.05.2017 Veranstaltungstipp

Das Thema Governance, Risiko- und Compliancemanagement ist in Zeiten von Abgasskandalen und Korruption in aller Munde. Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch den Aufbau eines integrierten Managementsystems.mehr

no-content
News 15.05.2017 Investitionsstau bei der Infrastruktur

Erfahrung, Tradition und Beständigkeit stellen hohe Unternehmenswerte in KMU dar. Doch viele kleine und mittlere Unternehmen investieren kaum in den Erhalt, die zukünftige Bereitstellung und Auffindbarkeit dieser Werte – nämlich in moderne IT. Das kann zur Existenzbedrohung werden.mehr

no-content
News 12.05.2017 Strafverfahren gegen Arbeitnehmer

Steht ein Verdacht auf massive strafrechtlich relevante Compliance-Verstöße im Raum, wird oft vor Beendigung der Ermittlungen eine Verdachtskündigung ausgesprochen. Wann darf wegen Compliance-Verstößen auf Verdacht gekündigt werden?mehr

no-content
News 10.05.2017 Personalführung

Zu den  wichtigsten Grundregeln des Compliance-Managements gehört es, auf Non-Compliance zu reagieren. Es muss, angepasst an den Regelverstoß, nicht die Einschaltung von Behörden oder eine Kündigung sein. Doch eine Reaktion, etwa in Form einer Abmahnung oder zumindest einer Ermahnung, sollte nicht ausbleiben, wenn unkorrektes Verhalten sich nicht etablieren oder vertiefen soll.mehr

no-content
News 04.05.2017 Informationelle Selbstbestimmung

Bei Bewerbungsverfahren kommt es immer öfter zu Vorstellungsgesprächen die via Skype und nicht mehr vor Ort durchgeführt werden. Man führt Videotelefonate oder bedient sich anderer Programme, die Videointerviews aufzeichnen und diese später z.B. per Sprachanalyse-Software auswerten. Datenschutzbeauftragte sehen Verstöße gegen das Datenschutzgesetz, treffen aber auf Gegenwind.mehr

no-content
Serie 02.05.2017 Unternehmenskultur als Grundlage für Compliance

Ein Arbeitszeugnis mit polemischem Inhalt, das den Arbeitnehmer der Lächerlichkeit preisgibt, ist eine schlechte Visitenkarte für die Unternehmenskultur. Es ist außerdem kein qualifiziertes Zeugnis im Rechtssinn: Der Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf ein Zeugnis ohne persönlichkeitsverletzende Inhalte.mehr

no-content
News 27.04.2017 Interview

Rapunzel Naturkost gilt als traditionell wertegeleitetes Unternehmen. 2017 hat es den Corporate Social Responsibility (CSR)-Preis der Bundesregierung gewonnen. Joseph Wilhelm, Firmengründer, Inhaber und Geschäftsführer, beantwortet die Fragen der Haufe-Redaktion zur Geschäftstätigkeit unter sozialen und ökologischen Aspekten und den hohen Standards entlang der Wertschöpfungskette.mehr

no-content
Serie 25.04.2017 Corruption - The Ignored Reality

Fraud & corruption - the bitter reality is that some form of corruption has affected every part of humanity. Every country, institution, and industry has corruption in it. To make a list of all the persons, industries, institutions and government officials that have been involved in corruption in recent years would exhaust the supply of paper before exhausting the list of names. What are the challenges for a Compliance Officer?mehr

no-content
News 21.04.2017 Ehrenamt

Gesetzeswidrige Betriebsratsvergütungen sind in der Praxis wahrscheinlich nicht so selten, wie man im Hinblick auf die nur wenigen öffentlich diskutierten Fälle (siehe Opel und VW) zunächst glauben könnte. Manchmal wird allerdings nicht etwas "zugeschustert", sondern eher zu wenig gezahlt, weil Vorgaben zum Lohnfortzahlungsprinzip ignoriert werden.mehr

no-content
News 20.04.2017 Neue Betrugsmasche

Die Risikolandschaft für Unternehmen ist durch ein weiteres kriminelles Handlungsmuster erweitert worden. Beim „Fake CEO-Betrug“ werden arglose Mitarbeiter von Externen dazu veranlasst, große Summen ohne Kontrolle auf unbekannte Konten zu überweisen. Durch die Sensibilisierung von Mitarbeitern und die Festlegung von Krisenmaßnahmen für den Notfall können Unternehmen sich und ihre Vermögenswerte absichern.mehr

no-content
News 18.04.2017 Handlungsempfehlungen für Unternehmen

Das Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung wurde am 9. März im Bundestag verabschiedet. Mit ihm wird die entsprechende EU-Richtlinie auf nationaler Ebene umgesetzt und eine Berichtspflicht für CSR-Themen beschlossen. Welche Unternehmen müssen nun was berichten?mehr

no-content
News 12.04.2017 Veraltete Softwareversionen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat eine dringende Warnung an die Öffentlichkeit abgesetzt. Allein in Deutschland werden derzeit über 20.000 Cloud-Server mit veralteten Softwareversionen betrieben, die kritische Sicherheitslücken aufweisen, die gespeicherte Daten gefährden. Von den Betreibern, die auf dieses Risiko hingewiesen wurden, haben bislang wenige reagiert.mehr

no-content
News 11.04.2017 Verbrechen dürfen sich nicht lohnen

"Verbrechen dürfen sich nicht lohnen", wie Heiko Maas, Bundesjustizminister, zur Regelung der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung sagt. Durch das 2016 beschlossene Gesetz können die durch eine Straftat erlangten wirtschaftlichen Vorteile abgeschöpft werden.mehr

no-content
News 07.04.2017 Ahnungsloses Kleinkartell

Schock an der Eistheke. Die drei goßen Tübinger Eisdielen haben zeitgleich den Preis für eine Kugel Eis um 25% erhöht. Statt 1.20 Euro jetzt 1.50 Euro pro Kugel – das ist selbst dem grünen Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer ein Dorn im Auge. Die Kunden der Uni-Stadt brachten den Fall vor die Kartellbehörden.mehr

no-content
News 06.04.2017 Vor Ort

Compliance im Mittelstand – welche Fallstricke lauern, wie weit die Compliance Verantwortung reicht und welche Haftungs- und Organisationsrisiken bestehen – diese Fragen wurden auf der 2. Compliance Conference (CC) in Stuttgart am 30.03.2017 erörtert.mehr

no-content
News 05.04.2017 Bonitätsauskunft

Die Hamburger Datenschutzbehörde hatte eine Auskunftei mit einem Bußgeld in Höhe von 15.000 EUR belegt, weil diese auf die Anfrage eines Unternehmens die Bonität eines Kunden ausschließlich aufgrund dessen Wohnanschrift, also mittels Geoscoring, ermittelt hatte. Das Amtsgericht Hamburg bestätigte die Entscheidung.mehr

no-content
News 03.04.2017 Mindestlohngesetz

Mit der Mindestlohneinführung kam 2015 für Unternehmen ein neues und existenzielles Compliance-Thema auf. Kontrolliert wird das Einhalten der Mindestlöhne durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS). Die hat zwar zu wenig Personal, hat ihre Kontrollen aber mittlerweile taktisch ausgebaut und erzielt deshalb steigende Erfolge - trotz geringerer Kontrolldichte gibt es stärkere Effekte.mehr

no-content
News 24.03.2017 Vorstandsvergütung

Managergehälter und Arbeitnehmerbezüge klaffen zunehmend astronomisch weit auseinander. Im Wahlkampf wird das erneut Thema. Ein Gesetzentwurf der SPD-Bundestagsfraktion zur Deckelung der Vorstandsvergütung wird in der Koalition kontrovers diskutiert. Die CDU/CSU-Fraktion hat ein eigenes Positionspapier erarbeitet. Einen solchen Anlauf gab es schon zum Ende der letzten Legislaturperiode. mehr

no-content
News 22.03.2017 Bleichmittelkartell

Der Sieg von Evonik (ehemals Degussa) im Kampf gegen die Veröffentlichung von Kronzeugeninformationen zum Bleichmittelkartell wurde vom EuGH endgültig besiegelt. Die EU-Kommission darf Informationen zu Kronzeugen nicht in einer ausführlichen Bußgeldentscheidung preisgeben. Es gilt absoluter Vertraulichkeit für die unverzichtbaren Kronzeugen.mehr

no-content
News 17.03.2017 Online-Seminare

Nachzahlung, Strafverfolgung, Bußgeld: Die AÜG-Reform erhöht das Risiko beim Fremdpersonaleinsatz. Nutzen Sie daher die Online-Seminar-Reihe von Haufe und verschaffen Sie sich einen Überblick.mehr

no-content
News 16.03.2017 Nicht nur vor der eigenen Haustür kehren

Compliance ist eines der Themen der letzten Jahre und wird es auch künftig bleiben. Für große Unternehmen ist Compliance-Management fast schon zum Alltag geworden. Doch wie sieht das Compliance-Verhalten der Lieferanten aus?mehr

no-content
News 15.03.2017 Bundesdatenschutzgesetz

Der Bundestag hat eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes beschlossen, durch die die Videoüberwachung im öffentlichen Raum deutlich einfacher wird. Die Ausweitung der Videoüberwachung soll nach Ansicht der Befürworter angesichts einer gestiegenen Gefährdungslage für mehr Sicherheit sorgen, viele Datenschützer und die Opposition sind dagegen. Geregelt wird auch der Einsatz von Bodycams bei der Bundespolizei.mehr

no-content
News 13.03.2017 Produkthaftung für Medizinprodukte

In einer Freiburger Klinik – aber nicht nur dort - wurden massenhaft fehlerhafte Hüftgelenke implantiert. Die Schweizer Herstellerfirma muss nun haften. Das LG Freiburg hat in einem von über 100 anhängigen Verfahren der ersten Patientin u.a. 25.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen. Der Fall wirft auch Fragen hinsichtlich der Zertifizierungspraxis für Medizinprodukte auf.mehr

no-content
News 10.03.2017 Sustainabilility

Der europäische Verband „Foreign Trade Association“ (FTA) fußt auf einer Eigeninitiative europäischer Unternehmen - in erster Linie Einzelhändler und Importeure. Dabei geht es um nichts weniger als um nachhaltiges Wirtschaften (Sustainabilility) im Sinne einer umfassenden Unternehmensethik, insbesobdere bezüglich der Mindeststandards in den Lieferländern.mehr

no-content
News 09.03.2017 Keine Kinderarbeit in der Natursteinproduktion

Die Arbeitsbedingungen in vielen Steinbrüchen und Verarbeitungsbetrieben von Natursteinen sind oftmals schlecht. Mangelhafter Arbeitsschutz, mangelnde soziale Absicherung und sogar Kinderarbeit trifft man hier an. Der Baumarkt toom will seine soziale Verantwortung in der Lieferkette nun sicherstellen.mehr

no-content
News 08.03.2017 Datenschutz

Verdreifachtes gemeldetes Volumen: Deutlich mehr Unternehmen als in den Vorjahren haben 2016 etwa bei der bayerischen Datenschutzbehörde Datenpannen gemeldet. Laut Tätigkeitsbericht des Landesamts, stieg die Zahl der angezeigten Vorfälle um das Dreifache. Dabei gehen Datenschützern davon aus, dass trotz eklatanter Zunahme weiter nur ein Bruchteil aller meldepflichtigen Vorfälle tatsächlich auch bekannt wird.mehr

no-content
News 06.03.2017 Hacker-Angriffe

Die Zahl der Cyber-Angriffe steigt kontinuierlich. Hacker verfolgen zunehmend ehrgeizigere und bizarrere Ziele. Aufgrund des IT-Sicherheitsgesetzes und anderer Normen ist dies für die Unternehmen nicht nur ein faktisches und haftungsrechtliches, sondern zunehmend auch ein strafrechtliches und existenzielles Problem.  mehr

no-content
News 01.03.2017 Neues Datenschutzrecht ante portas

Der bayerische Datenschutzbeauftragte fordert jetzt noch einmal alle Unternehmen, Freiberufler aber auch Vereine und Verbände auf, sich mit den ab Mai nächsten Jahres geltenden neuen Datenschutzvorgaben zu befassen. Denn anders als bislang können bei Verstößen gegen Sicherheitsvorgaben beim Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Neuregelungen drakonische Bußgelder fällig werden.mehr

no-content
News 24.02.2017 Online-Seminar

In den Normen sind sie nicht mehr gefordert, die Beauftragten für Managementsysteme. Doch wird es sie auch in Zukunft geben? Erfahren Sie mehr zu diesem Thema im Haufe Online-Seminar "Wer sind die Richtigen? Auswahl geeigneter Akteure für Managementsysteme".mehr

no-content
News 23.02.2017 Wenn "schmutziges" Geld "sauber" werden soll

Wer Bestechungsgelder kassiert oder Drogen verkauft, hat „schmutziges“ Geld in der Tasche. Illegal erhalten, soll es zu „sauberem“ Geld werden. Denn durch die Geldwäsche gelangt das Geld in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Beim Verdacht, dafür missbraucht zu werden, müssen Unternehmen sofort aktiv werden.mehr

no-content
News 21.02.2017 Drucken und IT-Sicherheit

Schwerwiegende Mängel bei vielen Netzwerk-Druckern wurden durch eine Studie von IT-Sicherheitsexperten der Universität Bochum nachgewiesen. Cyber-Angreifer können die Geräte manipulieren, hierüber in das Netz eindringen und häufig auch Druckaufträge einsehen. Ein Hacker hat diese Schwachstellen jetzt in einer spektakulären Aktion ausgenutzt und über 150.000 Geräte manipuliert.mehr

no-content
News 21.02.2017 BLB-Affäre

Bestechung ist kein Kavaliersdelikt mehr. Das muß der ehemalige Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB), Ferdinand Tiggemann, nun schmerzlich erfahren. Wegen Korruption und Untreue wurde er zu siebeneinhalb Jahren verurteilt.mehr

no-content
News 17.02.2017 Gestoppte Anti-Korruptionsbehörde

Rumänien gehört innerhalb der EU nicht zu den Staaten, die sich in Sachen Korruptionsbekämpfung in der Vergangenheit besonders hervor getan hätten. In den letzten 2 Jahren schien sich aber auch in Rumänien der Wind zu drehen - zum Unmut der Regierungsparteien, wie sich inzwischen herausstellte.mehr

no-content
News 13.02.2017 Kartellstrafen

Kartellstrafen ereilen nicht mehr nur die „Großen“ einer Branche. Egal ob Badezimmerausstattungen, Süßwaren, Bier oder Möbel, zunehmend sind es auch Mittelständler, die ins Visier der Kartellbehörden geraten und für die die beträchtlichen Bußgeldzahlungen existenzielle Folgen haben können.mehr

no-content
News 08.02.2017 Geschäftsunterlagen

Seit Anfang 2017 sind alle Übergangsregelungen für die Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen ausgelaufen und seitdem gelten auch für alle elektronischen Dokumente wie E-Mails uneingeschränkt die Regelungen der GoBD. Wie sieht aktuell die haltbare und rechtssichere elektronische Langzeitarchivierung aus?mehr

no-content
News 02.02.2017 Nach FCPA und UK Bribery Act

Ab dem 1. Juni 2017 müssen in Frankreich tätige Unternehmen ab einer bestimmten Größe ein Anti-Korruptions-Compliance Management System einführen. Das Gesetz wurde am 10. Dezember 2016 veröffentlicht. Darin sind konkrete Maßnahmen und Anforderungen aufgelistet, die die Unternehmen umsetzen müssen.mehr

no-content
News 31.01.2017 Change-Prozesse meistern

Wenn kleine Unternehmen groß werden, ändert sich einiges. Die Atmosphäre wird anonymer, die Prozesse komplexer, die Organisation unübersichtlicher - eine echte Herausforderung, nicht zuletzt für das Compliance-Management.mehr

no-content
News 30.01.2017 Vorsicht Finanzamt

Die Gründung einer GmbH oder einer haftungsbeschränkten UG bietet keine Gewähr für die Befreiung von persönlichen Haftungsrisiken. Häufig übersehen wird die Gefahr einer persönlichen Haftung des  Geschäftsführers gegenüber dem Finanzamt.mehr

no-content
News 27.01.2017 Revision der ISO-Normen

Die Normen für ISO 9001 und ISO 14001 für Qualitäts- sowie Umweltmanagementsysteme wurden Ende 2015 überarbeitet. Mittlerweile haben die ersten Unternehmen umgestellt. Eine zentrale Neuerung der Revisionen: Risikomanagement.mehr

no-content
News 25.01.2017 Verdeckte Mitarbeiterkontrolle

Die heimliche Videoüberwachung von Mitarbeitern darf nur in Ausnahmefällen unter engen Voraussetzungen durchgeführt werden. Das BAG musste darüber entscheiden, ob die hiermit gewonnenen Beweise auch genutzt werden dürfen, wenn diese sich gar nicht auf die eigentlich aufzuklärenden Vorfälle beziehen, sondern als „Beifang“ ein anderes Delikt eines nicht verdächtigten Mitarbeiters  dokumentieren.mehr

no-content
News 24.01.2017 Haftungsbegrenzung

Der GmbH-Geschäftsführer unterliegt erheblichen persönlichen Haftungsrisiken. Es gibt Versicherungen zur Haftungsbegrenzung. Sinnvoll oder rausgeworfenes Geld?mehr

no-content
News 20.01.2017 WhatsApp

Mitarbeiter der Deutschen Bank dürfen künftig keine Messenger-Programme wie WhatsApp oder iMessage mehr auf ihren dienstlich genutzten Smartphones nutzen. Es dürfen auch per SMS keine Nachrichten mehr ausgetauscht werden. Das Unternehmen begründet dies mit der Einhaltung rechtlicher Vorgaben zur Archivierung.mehr

no-content
News 18.01.2017 Illegale Preisabsprachen

Erstmals hat das EuG einem Unternehmen Schadenersatz wegen der überlangen Dauer und Stillstände eines Gerichtsverfahrens vor dem EuG zuerkannt und zugleich die Haftungsvoraussetzungen definiert. Der Schadensersatz blieb allerdings weit hinter den Forderungen zurück.mehr

no-content
News 17.01.2017 Beamtenbestechung

Der ehemaliger Referatsleiter des Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) wurde zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Er hatte von einer dubiosen Sicherheitsfirma Provisionen in Höhe von fast 150.000 EUR angenommen. Auch die Firmeninhaber erhielten Haftstrafen, die noch höher lagen.  mehr

no-content