06.12.2013 | Daten löschen

Internet-Dienste: So werden Sie nicht mehr genutzte Konten los

Ein Nutzerkonto ist schnell angelegt - aber wie wird man es wieder los?
Bild: Haufe Online Redaktion

Eigentlich sollte das Löschen von Nutzerkonten bei sozialen Netzwerken, Online-Shops oder anderen Diensten mitsamt der hier gespeicherten Daten problemlos möglich sein. In der Praxis gestaltet sich dies meist alles andere als einfach.

Wer Online-Shops, Foren, Mail-Dienste oder soziale Netzwerke nutzt, kommt um ein Nutzerkonto in der Regel nicht herum. Doch was ist, wenn man seinen Account löschen will? Ginge es nach dem Bundesdatenschutzgesetz oder ähnlichen Regelungen in anderen europäischen Staaten, müsste es sehr einfach sein, Nutzerkonten und Daten bei Internet-Diensten löschen zu lassen. Tatsächlich aber machen Mitglieder bzw. Kunden bei der Auflösung ihrer Online-Konten meistens ganz andere Erfahrungen und stoßen auf teils erhebliche Schwierigkeiten.

Test von Verbraucherschützern offenbart Defizite

Bereits zum zweiten Mal hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im Sommer einen Test bei insgesamt 19 Online-Plattformen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Im Vergleich zur ersten Untersuchung im Jahr 2011 stellten die Tester jedoch nur minimale Verbesserungen fest. Lediglich bei acht Angeboten war die Löschung direkt über die Kontoeinstellungen bzw. das Profil erreichbar, bei sieben weiteren ließen sich die Hinweise zum Löschen der Konten nur mit einigem Aufwand finden. Auf vier Seiten gab es gar keine direkten Optionen.

So gelingt das Löschen

  • Finden Sie keine direkten Lösch-Funktionen, sollten Sie zunächst auf den Hilfe-Seiten der Websites nachschauen, wo entsprechende Hinweise zu finden sein sollten.
  • Bei deutschen Anbietern können Sie mit Hinweis auf § 35 des Bundesdatenschutzgesetzes eine Löschung Ihrer Daten verlangen. Diese Aufforderung können Sie dem Anbieter auch schriftlich zukommen lassen, einen Musterbrief können Sie herunterladen.
  • Reagiert der Anbieter nicht, können Sie sich an die Datenschutzbehörde Ihres Bundeslandes wenden, die Ihnen weiterhelfen kann.
  • Eine Übersichtsseite mit Hinweisen zu den Lösch-Optionen vieler internationaler Web-Dienste finden Sie auf der Website Justdelete.me.
  • Hinweise zu den Lösch-Möglichkeiten der vom vzbv überprüften Online-Dienste finden Sie auf der Website des Verbandes.
  • Bereits vor dem Anlegen eines Accounts sollten Sie die AGBs der Anbieter daraufhin überprüfen, wie es mit den Möglichkeiten zum Löschen der eigenen Daten aussieht.

Oft wird nur gesperrt

Eine tatsächliche Löschung der Daten wird es bei vielen Diensten, insbesondere den sozialen Netzwerken, nach Ansicht vieler Experten jedoch gar nicht geben. Stattdessen werden meist nur die Zugänge zu den jeweiligen Konten gesperrt.

Schlagworte zum Thema:  Löschen, Online-Profil, Internet

Aktuell

Meistgelesen