News 21.11.2016 DDR-Nachlass

Ungeklärte Eigentumsverhältnisse an Ex-DDR-Immobilien haben Mitarbeiter des Rechtsamtes der Stadt Leipzig möglicherweise auf Abwege geführt. Der BGH hat ihre Freisprüche hinsichtlich des Verkaufs herrenloser Grundstücke zumindest teilweise nicht bestätigt. Nun muss der Vorwurf der Untreue erneut geprüft werden.mehr

no-content
News 16.11.2016 Externer Compliance-Beauftragter

Entdeckt ein Mitarbeiter Unregelmäßigkeiten in seinem Unternehmen, verhindern emotionale Hürden nicht selten eine Meldung an den Vorgesetzten. Gegenüber externen Compliance-Beauftragten kann die Hemmschwelle deutlich niedriger sein.mehr

no-content
News 15.11.2016 Datenschutz

In Sachen Sicherheit hat WhatsApp nachgerüstet. Nachrichten lassen sich nun verschlüsseln. Doch wie sieht es sonst mit dem Datenschutz aus? Experten sehen ihn kritisch und raten Unternehmen, besser auf WhatsApp zu verzichten.mehr

2
News 15.11.2016 Behörden-Compliance

Grundsätzlich ist das Kopieren von Personalausweisen durch Unternehmen und Behörden nur in eng umrissenen Fällen zulässig. Deshalb kommt es immer wieder zu Rechtsstreitigkeiten um fragwürdiges Kopieren. Derzeit etwa in Offenbach, wo Mitarbeiter im Jobcenter regelmäßig solche Ausweiskopien machen, wenn Hartz-IV-Leistungen beantragt werden. Datenschützer und Bürgerrechtler haben damit ein Problem.mehr

no-content
News 15.11.2016 IT-Sicherheit

Viele Mitarbeiter sitzen ständig am Computer. Und das nicht nur bei der Arbeit. Auch in der Freizeit ist die digitale Welt allzeit präsent. Software und Apps werden spielerisch und sorglos genutzt. Doch der legere Umgang passt nicht mit der Sicherheit zusammen, die Unternehmen gewährleisten müssen.mehr

no-content
News 11.11.2016 Integrierte Managementsysteme in KMU

Besonders in KMU suchen Verantwortliche nach einer geeigneten Vorgehensweise, um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz systematisch zu bearbeiten. Oft ist kein Umwelt- bzw. Arbeitsschutzmanagementsystem eingerichtet, wohl aber ein Qualitätsmanagementsystem. Bestehende Prozesse können dann relativ einfach um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz ergänzt werden.mehr

no-content
News 09.11.2016 Stichproben-Aktion Unternehmens-Datenschutz

Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud-Dienste und häufig werden dabei auch personenbezogene Daten von Kunden oder Mitarbeitern auf Servern außerhalb der EU gespeichert und verarbeitet. Dies ist jedoch nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt und die Datenschutzbehörden wollen nun stichprobenartig überprüfen, ob die Vorgaben eingehalten werden.mehr

no-content
News 08.11.2016 Feedbackkultur und Schwarmorganisation

Unter dem Titel "Leadership 2020" hatte Daimler vor gut einem Jahr ein Umdenken im Konzern angestoßen. Was steckt dahinter - eine Unternehmenskultur im Wandel? Und warum gerade jetzt?mehr

no-content
News 07.11.2016 Beweisverwertungsverbot

Ein Arbeitgeber hatte einem Beschäftigten gekündigt, weil dieser während seiner Arbeitszeit seinen Rechner intensiv für private Zwecke genutzt hatte. Weil ihm das Ausmaß seines Fehlverhalten jedoch nur mittels eines heimlich aufgespielten Keyloggers nachgewiesen wurde, ist die fristlose Kündigung unwirksam, denn die Überwachung war unzulässig und als Beweis daher nicht verwertbar.mehr

no-content
News 03.11.2016 Compliance implementieren

Compliance "leben" heisst Compliance implementieren. Die treibenden Kräfte sind die Compliance-Verantwortlichen. Doch ohne Mitarbeiter geht nichts. Damit die Compliance-Vorgaben tatsächlich von jedem Mitarbeiter umgesetzt werden, bedarf es vieler Trainings, Workshops und ständiger Kommunikation.mehr

no-content
News 31.10.2016 Beschäftigungsanspruch

Auch wenn es selten eingeklagt wird: Aus dem Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung ergibt sich im laufenden Arbeitsverhältnis ein Anspruch gegen den Arbeitgeber auf Beschäftigung. Aus dem Arbeitsvertrag ergibt sich daher nicht nur eine Pflicht des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung, sondern auch ein entsprechendes Recht, das der Arbeitgeber zu erfüllen hat. Ein "Zwang zum Nichtstun" würde die Würde des Arbeitnehmers beeinträchtigen.mehr

no-content
News 28.10.2016 Betriebsbeauftragte

Auch der Datenschutzbeauftragte braucht Schutz. Nur so ist seine Handlungsfreiheit gewährt. Daher kann der Arbeitgeber seine Bestellung nur aus wichtigem Grund widerrufen. Zu leicht wäre es sonst, einen gewissenhaften und damit manchmal lästig erscheinende Datenschutzbeauftragten zu "entsorgen".mehr

1
News 27.10.2016 Studie Personalwesen

Die Ressource Mensch ist für die meisten Unternehmen immer noch einer der wichtigsten Faktoren für nachhaltigen Erfolg. Eine von der „Kirchhoff Consult AG“ in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass eine nachhaltige Personalpolitik selbst in renommierten Unternehmen keine Selbstverständlichkeit ist.mehr

no-content
News 21.10.2016 Kundendaten-Verschlüsselungspflicht

Eine durchaus vermeidbare Datenschutzlücke bei verschiedenen deutschen Wohnungsbaugesellschaften geht zur Zeit als Skandal durch die Medien. Danach wurden sensible persönliche Informationen, die Wohnungssuchende in Web-Formulare eintrugen, unzulässiger Weise und entgegen geltender Standards unverschlüsselt über das Internet übertragen. In einigen Bundesländern wollen sich jetzt die Datenschutzbeauftragten mit der Angelegenheit befassen.mehr

no-content
News 20.10.2016 "Wir verstehen Compliance als Haltung"

"Wir verstehen Compliance als Haltung und nicht als Regelwerk." Das sehen zumindest Manuela Mackert, Chief Compliance Officer und Dr. Thomas Kremer, Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance so. Ob das die Mitarbeiter der Deutschen Telekom auch so sehen, soll durch ein externes Experten-Gremium überprüft werden.mehr

no-content
News 19.10.2016 Doch Untreue?

Der BGH hat das StGB enger ausgelegt und Compliance groß geschrieben. Er hat die Freisprüche des LG Hamburg für Vorstandsmitglieder der HSH-Nordbank vom Vorwurf der Untreue aufgehoben. Für die Bankmanager geht der Schrecken im Gefolge der Wirtschafts- und Finanzkrise damit in die dritte Runde.mehr

no-content
News 17.10.2016 Abgasskandal

Software zur Beeinflussung des Abgasverhaltens eines Wagens ist kein unerheblicher Mangel mit geringen Nachbesserungskosten, sondern berechtigt zum Rücktritt. Grund: Die Entwicklungsprozesse für die Beseitigung des Mangels nahmen in dem fraglichen Fall bereits mehr als ein Jahr in Anspruch und es war unklar, wann und wie eine vollständige Mängelbeseitigung erfolgen kann.mehr

no-content
News 13.10.2016 Unternehmen in der Pflicht

Die Bundesregierung hat beschlossen, die europäische CSR-Richtlinie in Deutschland umzusetzen. Damit müssen Unternehmen ab 2017 ihre Lage- und Konzernlageberichten in der nichtfinanziellen Berichterstattung erweitern. Um was geht es?mehr

no-content
News 11.10.2016 Datenschutz

Braucht jeder Handwerksbetrieb einen Datenschutzbeauftragten, um keine Fehler beim Umgang mit persönlichen Daten zu machen? Die Empfehlungen des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) entsprechen einem klaren „jein“.mehr

no-content
News 05.10.2016 GWB-Novelle

Die GWB-Novelle plant die Einführung einer wirksamen Fusionskontrolle zum Schutz der Märkte vor Missbrauch von Marktmacht. Doch Unternehmensbegriffe sind in der EU unterschiedlich und werden es wohl auch mittelfristig bleiben. Die GWB-Novelle soll zwar eine Annäherung bringen - der Referentenentwurf bleibt aber auf halbem Wege stehen. Schließt er die haftungsrechtliche "Wurstlücke".mehr

no-content
News 30.09.2016 Ganze Unternehmen können belangt werden

Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird novelliert. Künftig kann ein ganzes Unternehmen bei Kartellverstößen bestraft werden.mehr

no-content
News 29.09.2016 Novellierung im Kartellrecht

Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird novelliert. Es wird so verändert, dass auch Fusionen in der digitalen Wirtschaft kontrolliert werden können.mehr

no-content
News 28.09.2016 Und sie kommt doch

Es wird höchste Zeit, eine der zentralen Verordnungen im Arbeitsschutz an die moderne Arbeitswelt mit mobilen Arbeitsplätzen und zunehmend psychischen Belastungen anzupassen. Dieser Schritt wird mit der neuen Arbeitsstättenverordnung vollzogen.mehr

no-content
News 27.09.2016 Digitaler Hausfriedensbruch

Cyberattacken greifen bedrohlich um sich, es gibt aber noch keinen wirklich passenden Strafrechtstatbestand. Nun hat der Bundesrat einen Gesetzentwurf zum "Digitalen Hausfriedensbruch" vorgelegt.  Durch den neuen § 202e StGB soll es künftig lückenloser Strafrechtsschutz für alle digitalen Systeme und Angriffsarten geben. Gegen Betreiber von Botnetzen und andere Cyber-Kriminelle sollen hohe Haftstrafen verhängt werden können.  mehr

no-content
News 23.09.2016 Compliance im Dialog

Compliance ist auch beim Unternehmenskauf ein wichtiges Thema. Entgehen dem Käufer Compliance-Mängel bei Zielunternehmen, sind nicht nur die Haftungsfolgen fatal und vielfältig. Doch wie üblich ist die Compliance Due Dilligence Prüfung im Vorfeld eines Unternehmenskaufes mittlerweile und wo liegen die besonderen Schwerpunkte?mehr

no-content
News 23.09.2016 Fusion

Der US-Saatguthersteller Monsanto hat der Übernahme durch Bayer zugestimmt. Doch werden das auch die Kartellbehörden tun.mehr

no-content
News 23.09.2016 Netzwerk Compliance e.V.

Ziel des Netzwerk Compliance e.V. ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen Compliance-Experten zu fördern, über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren und gezielt Wissen zu vermitteln - damit sich kleine Störgeräusche nicht zu großen Skandalen entwickeln. Am 26. September startet die nächste Veranstaltungsreihe.mehr

no-content
News 22.09.2016 Versicherungen und Datenschutz

Versicherungen und Datenschutz - ein wenig thematisiertes Spannungsverhältnis. Daher ist auch zumeist unbekannt, dass die Versicherungswirtschaft ihre eigene SCHUFA entwickelt hat: In der HIS (Hinweis- und Informations System der deutschen Versicherungswirtschaft) werden (fast) alle relevanten Versicherungsfälle gespeichert. Die Versicherungsbranche will so den Versicherungsbetrug eindämmen, "HIS" macht es aber auch Kranken schwer, eine Versicherung zu finden und ist zunehmend umstrirtten.mehr

no-content
News 21.09.2016 Compliance und HR

"Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall", lautet die Anklage vor dem Berliner Landgericht. In der Affäre um mutmaßliche Korruption am Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) sitzt nun ein damaliger Referatsleiter der Behörde auf der Anklagebank. Viele Compliance-Verstöße landen aber gar nicht vor Gericht. Wie muss die Personalabteilung mit Fehlverhalten umgehen?mehr

no-content
News 20.09.2016 Mitarbeiterkontrolle

Die Kontrolle von Mitarbeitern ist für Unternehmen eine manchmal notwendige, jedoch auch heikle Angelegenheit, die zahlreiche Fragen aufwirft - was darf der Arbeitgeber, was nicht?mehr

no-content
News 15.09.2016 Schlechte Ökobilanz

Reiche Ökos haben auch eine schlechte Ökobilanz. Wer wirklich umweltschonend leben möchte, muss verzichten. Denn ausschlaggebend ist das Konsumverhalten. Das wiederum hängt aber vom Einkommen ab.mehr

no-content
News 13.09.2016 Datenschutz auf Webseiten

Bislang lesen die meisten Internet-Surfer die langen und schwer verständlichen Datenschutzerklärungen auf Webseiten nicht, sondern kapitulieren vor der Komplexität und stimmen meist einfach zu. Die Deutsche Telekom hat jetzt als eines der ersten großen Unternehmen eine Initiative des nationalen IT-Gipfels aufgegriffen und informiert mit einem „One Pager“ über die Erhebung und Nutzung der Daten.mehr

no-content
News 12.09.2016 Mitarbeiter-Compliance

Mitarbeiter-Compliance ist eine wichtige Grundlage für Regeltreue. Es muss nicht immer der Griff in die Kasse sein, auch wer seinem Chef die Zeit stiehlt, ist so gut wie gefeuert - wenn er es in Form von Arbeitszeitbetrug tut. Birgt auch die Unternehmenskultur Auslöser für solche Verhaltensweisen?mehr

no-content
News 08.09.2016 Online-Seminar

Im täglichen Geschäftsverkehr lauern eine Vielzahl kartellrechtlicher Gefahren, die ohne kartellrechtliche Grundlagenkenntnisse oftmals nicht zu erkennen sind. Das Online-Seminar soll Ihnen die Grundlagen der kartellrechtlichen Verbote vermitteln und Sie für problematische Fallkonstellationen sensibilisieren.mehr

no-content
News 05.09.2016 Datenschutz bei Notebooks

Das Arbeiten am Notebook an öffentlichen Orten gehört schon seit langem zu den Selbstverständlichkeiten des modernen Arbeitslebens. Doch hiervon gehen erhebliche Risiken in Sachen Datenschutz aus, z. B. wenn andere Personen mitlesen. Jetzt gibt es Notebooks mit eingebautem Blickschutz.mehr

no-content
News 01.09.2016 Compliance im Dialog

Thyssenkrupp betreibt Compliance vor allem als Wertemanagement. Im Interview erläutern die Vorstandsmitglieder Donatus Kaufmann und Oliver Burkhard den Compliance-Ansatz im Unternehmen.mehr

no-content
News 30.08.2016 Kartellverfahren wird noch teurer

Das hat sich nicht gelohnt für die Zuckerhersteller. Nach einer Bußgeldzahlung von 280 Mio. Euro wachsen die drohenden Schadenersatzzahlungen auf eine halbe Mrd. Euro.mehr

no-content
News 29.08.2016 Nicht nachhaltig

Wir leben buchstäblich auf zu großem Fuß. Wenn alle so viele Ressourcen verbrauchen würden, wie der "Durchschnitts-Deutsche" bräuchten wir 3 Erden. Und jedes Jahr häufen wir mehr ökologische Schulden an.mehr

no-content
News 25.08.2016 Risikomanagement

Vom Dieselgate zum Liefergate oder konnte VW gerade noch Schlimmeres abwenden? Im Stammwerk Wolfsburg jedenfalls stand die Produktion des VW-Golfs wegen eines Lieferantenboykotts still. Was lernen wir daraus? Lieferantenmanagement ist Risikomanagement.mehr

no-content
News 24.08.2016 Teurer Umweltschaden

Vor 6 Jahren explodierte die Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko. Betreiber der Plattform war BP. Laut Endabrechnung muss das Unternehmen rund 40 Mrd. Dollar bezahlen.mehr

no-content
News 23.08.2016 Compliance im Dialog

Bei großen Konzernen ist Compliance schon länger Thema, wenn auch nicht immer mit durchschlagendem Erfolg. Wie wird mit dieser Herausforderung in mittelständischen Unternehmen umgegangen? Wie weit ist dort das Bewusstsein dafür vorhanden?mehr

no-content
News 23.08.2016 Agile Unternehmen

Die Zeiten, in denen starre, hierarchische Organisationsformen in deutschen Unternehmen der Normalfall waren, scheinen vorbei zu sein. Immer mehr Unternehmen experimentieren mit neuen Organisationsformen. Wie verbreitet sind solche Organisationsformen bislang wirklich, und als wie zukunftsfähig werden sie bewertet?mehr

no-content
News 22.08.2016 Konkurrenten durchleuchten

"Webcrawler", "Competitive Intelligence", "Oberservierungen" - was sich anhört wie ein Spionagethriller, soll - laut DIE WELT online - alltägliche Methode in deutschen Unternehmen sein.mehr

no-content
News 18.08.2016 Compliance und Comeback

Ein Alpha-Tier drängt zurück zur Macht beim weltweit wichtigsten deutschen Fußballklub. Der FC Bayern wird künftig von einem vorbestraften Präsidenten regiert, der auf Bewährung „draußen“ ist. Für den Club ist das offensichtlich kein Problem. Sagt das etwas über die Compliance-Kultur des FC Bayern und seiner Sponsoren aus?mehr

no-content
News 16.08.2016 Arbeit 4.0

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten, aber sie lässt sich beeinflussen, nämlich so, dass gute Arbeit gut bleibt oder sogar besser wird. Ein Plädoyer für einen selbstbestimmten arbeitenden Menschen von Professor Dr. Christian Scholz, Lehrstuhlinhaber an der Universität des Saarlands.mehr

no-content
News 16.08.2016 Compliance-Management

In der öffentlichen Verwaltung ist das Thema Compliance noch wenig bekannt. Die Umsetzung von Compliance ist entsprechend mangelhaft. Das geht soweit, dass selbst aufgedeckte Verstöße nicht sanktioniert werden.mehr

no-content
News 11.08.2016 Terrorbekämpfung

Im Zuge der Terror- und Verbrechensbekämpfung fordern immer mehr deutsche Politiker, dass soziale Netzwerke wie Facebook besser mit Behörden und Strafverfolgern zusammenarbeiten sollen und wollen Gesetzesänderungen erzwingen. Datenschützer halten die Gesetzeslage allerdings bereits für ausreichend. Es gäbe genügend gesetzliche Ermächtigungsnormen für Auskunftsersuchen. Die Anbieter seien im übrigen keine Hilfsorgane der Sicherheitsbehörden.mehr

no-content
News 11.08.2016 Kartellverstoß

Die Digitalisierung verändert die rechtlichen Grundlagen in der Geschäftswelt. Wie schnell ein Unternehmen in die Kartellfalle tappen kann, zeigt das Beispiel einer Cloud-basierten Buchungssoftware, die von mehreren Mitbewerbern genutzt wird.mehr

no-content
News 09.08.2016 Neues Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Die Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) hat tiefgreifende Änderungen im deutschen Kartellrecht zur Folge. Sie sieht z. B. eine erhebliche Erweiterung der Haftungsrisiken für Unternehmen vor.mehr

no-content
News 04.08.2016 Schlachthöfe

Töten im Akkord - Arbeitsalltag auf Schlachthöfen. Nach Schlachtverordnung sollte das eigentlich mit so wenig wie möglich Tierquälerei geschehen. Doch hohe Arbeitsbelastung führt zu Fehlern, mit tragischen Folgen für die Tiere.mehr

no-content