Big Data

Bei Big Data geht es um die effiziente Nutzung großer Datenmengen für wirtschaftliche Zwecke. Das Informationszeitalter fördert Millionen Datensätze zutage - und das jeden Tag. Big Data ist mehr als ein Modebegriff und nicht weniger als ein entscheidender Marketing-Trend. Große Fragen wie der richtige Umgang mit Big Data aussehen soll sind aber immer noch nicht geklärt.

Studien zeigen immer wieder das Potential von Big Data, das sich letzten Endes auch in barer Münze niederschlägt. Besseres Zielgruppen-Targeting ist nur ein Vorteil, auch für CRM bietet Big Data enorme Vorzüge, die sich in eine bessere und effizientere Kundenpflege transformieren lassen.
Die Nutzung von Big Data ist vor allem wegen der schieren Maße an Daten schwierig. Denn viele Daten bedeuten noch nicht automatisch bessere Daten. Ein optimales Qualitätsmanagement muss stattfinden. Auch technisch stellt Big Data Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Problem ist hier weniger die Beschaffung der Datensätze, sondern die Verarbeitung bzw. Strukturierung. Eine solide IT-Infrastruktur ist da nur der Anfang um die verschiedenen Quellen für Big Data bündeln zu können.


Top-Thema 20.11.2018 KI: Der Status quo

News 01.03.2019 Digital Data Management

Herausforderungen bei Big Data

Am meisten fehlt es jedoch an geschulten Mitarbeitern. Big Data ist ein neues Feld, weswegen hier nicht auf Erfahrungswerte zurückgegriffen werden kann. Experten im Bereich Big Data sind aber unabkömmlich für die richtige Verwendung in Unternehmen.
Die Herausforderungen bei Big Data sind bereits bei der Verarbeitung vielfältig. Es müssen ständig neue Datensätze importiert und eingegliedert werden. Und das möglichst schnell. Auch die Abfrage der Daten läuft idealerweise in Echtzeit ab. Nur eine gute Kombination aus der richtigen IT-Struktur, den richtigen Tools und den richtigen Mitarbeitern kann diese Herausforderung meistern.
Bedenken gibt es beim Umgang mit Big Data viele, nicht zuletzt ethische. Aus Marketing-Sicht ist die Skepsis aber weitestgehend überholt. Der Nutzen von Big Data lässt sich kaum mehr wegdiskutieren. Die großen Datenmengen werden die nächsten Jahre eine zentrale Rolle im Marketing spielen.

News 05.07.2018 Real Estate Data Summit

Das PropTech Architrave und acht der führenden deutschen Asset Management- und  Immobilienunternehmen haben sich für eine gemeinsame, offene Digitalstrategie zusammengeschlossen. Der erste "Real Estate Data Summit" (REDS) fand Anfang Juli in Berlin statt und soll von nun an jährlich wiederholt werden. Zu den Mitgliedern des neuen Netzwerks gehören neben Architrave die Commerz Real, Credit Suisse, Deka Immobilien, DWS, ECE, Patrizia Immobilien, Union Investment und Beos.mehr

no-content
News 21.06.2018 Survivorship Bias

Big Data, Machine Learning und Predictive Analytics - mit diesen neuen Technologien sollen  zukünftig Reports und Forecasts auf Basis von Massendaten automatisiert und in Echtzeit erstellt werden. Auf den Faktor Mensch kann und darf diese schöne neue, digitalisierte Welt dennoch nicht verzichten. Denn auch hochwertige und umfangreiche Daten müssen sinnvoll interpretiert werden, wie der "Survivorship Bias" zeigt.mehr

no-content
News 14.06.2018 Digitalisierung

Daten sind das neue Gold, wird oft und gerne gesagt. Daten werden aufgrund von Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung als vierter Produktionsfaktor gesehen. Fakt ist aber: Daten für sich allein haben wenig Wert, erst durch ihre Analyse und die Nutzung der gewonnenen Erkenntnisse für Entscheidungen bringen sie Ergebnisse. Wenn die Datenmengen dann immer größer werden, ist die Rede von Big Data. Aber was meint dieser Begriff eigentlich?, fragt sich unser Autor.mehr

no-content
News 07.06.2018 In eigener Sache

Das Controlling-Prozessmodell der International Group of Controlling (IGC) hat sich zu einem Standard für die Controllingorganisation entwickelt. In der 2. Auflage wurden Anforderungen von Digitalisierung und Big Data neu aufgenommen. Jetzt liegt auch die englische Ausgabe vor.mehr

no-content
News 20.04.2018 Bertelsmann

Beim Umgang mit Big Data sind Spezialisten gefragt. Doch die sind auf dem Arbeitsmarkt kaum verfügbar. Auch mangelt es an entsprechenden Weiterbildungen und Master-Studiengängen. Der Bertelsmann-Konzern startet deshalb ein eigenes Programm für angehende Datenspezialisten.mehr

no-content
News 27.03.2018 Speichertechnik

In-Memory Datenbanken werden in den Unternehmen zunehmend statt der herkömmlichen Speichertechnologien verwendet. Diese neue Technologie bietet enorme Potenziale zur schnelleren Verarbeitung großer Datenmengen und damit zur Effizienzsteigerung.mehr

no-content
News 20.03.2018 Big Data

Wie gut sind die HR-Abteilungen im Zeitalter der Digitalisierung und Big Data aufgestellt? Inwiefern nutzen Personaler überhaupt die Möglichkeiten von Talent Analytics für die Personalthemen? Eine Umfrage soll dies klären.mehr

no-content
Special 08.02.2018 Haufe Shop

Wie können Sie mit Advanced-Analytics-Verfahren Aussagen und Vorhersagen für zukünftige Entwicklungen treffen? Das Buch zeigt, wie Sie durch die Wahl der richtigen Instrumente den Unternehmenserfolg nachhaltig verbessern.mehr

no-content
News 07.02.2018 Datenschutz

Big-Data-Analysen sind in der Personalarbeit zunehmend ein Thema. Die Zusammenführung verschiedener Beschäftigungsdaten eröffnet Unternehmen völlig neue Erkenntnisse. Der Markt für entsprechende Tools ist daher groß - deren Einsatz datenschutzrechtlich jedoch schwierig. mehr

no-content
Special 23.01.2018 Highway To Brain

Beim 11. NEUROMARKETING KONGRESS am 25. April 2018 dreht sich alles um die Fragen "Wie verändern innovative Technologien Mensch und Marketing?" Und "Wie gelingt die Emotionalisierung einer Marke über standardisierte Prozesse?"mehr

no-content
Serie 18.10.2017 Kolumne Wirtschaftspsychologie

So mancher Mythos geistert durch die Personalabteilungen - gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner Kolumne über die Fakten auf. Heute: Was Webdaten und Algorithmen wirklich zur Personalauswahl beitragen können.mehr

no-content
News 23.08.2017 Veranstaltungskalender

Unter dem Motto "How Machine Learning will transform Your Business" findet die 4. Big Data & Machine Learning-Konferenz am 7. und 8. November 2017 in München statt. Im Mittelpunkt stehen Konzepte und Praxisberichte, wie Unternehmen die digitale Transformation beschleunigen und wesentliche Weichenstellungen frühzeitig und unter Beachtung von Chancen und Risiken vornehmen können.mehr

no-content
News 25.07.2017 Big Data in Unternehmen

Das Projekt „Big Data als Self Service Analytics für Business User“ der Continental AG soll die Nutzung von Big Data im Unternehmen vorantreiben. Für dieses Projekt erhielt das Unternehmen den Digital Leader Award 2017. Die konzernweite Initiative ermöglicht es auch Mitarbeitern ohne tiefgründige IT-Kenntnisse, Big-Data-Analysen im Berufsalltag zu lernen, zu erstellen und auszuwerten.mehr

no-content
News 07.06.2017 Digitalisierung

Wie lässt sich ein Standort finden, an dem sich ein Immobilieninvestment lohnt? Durch den Einsatz von selbstlernenden Systemen (Data Intelligence). Ein mit intelligenten Daten (Smart Data) angereicherter Einkaufsprozess kann selbst scheinbar unpassende Objekte identifizieren. Über kreative Nutzungsumwidmungen, Flächenoptimierung oder unkonventionelle Finanzierungsmodelle werden sie erst zu passenden Objekten.mehr

no-content
Serie 05.04.2017 Kolumne E-Learning

E-Learning ist mehr als nur die digitale Version eines Präsenzseminars. Wer E-Learning geschickt nutzt, kann die Lerner individuell motivieren - Big Data macht's möglich. Unsere Kolumnistin Gudrun Porath zeigt, wie Personalentwickler hier vom Taxi-Dienst Uber lernen können.mehr

no-content
News 13.03.2017 Cannes

Der Immobiliendienstleister CBRE nimmt die Mipim 2017 unter anderem zum Anlass, die Trends für den deutschen Immobilienmarkt vorzustellen. Im Fokus steht das Thema Digitalisierung. Auch Messechef Filippo Rean hatte angekündigt, diesem Thema viel Raum geben zu wollen. Doch wie ist es um die digitale Reife der Branche bestellt? CBRE und das Future Real Estate Institute haben eine Studie gestartet, an der Sie noch bis zum 1. April teilnehmen können.mehr

no-content
News 08.02.2017 Cognitive HR

Algorithmen sollen anhand von Big-Data-Auswertungen Persönlichkeitsprofile erkannt und damit die US-Wahl beeinflusst haben. Doch geht das überhaupt – und wenn ja, was heißt das für die Personalarbeit? Ein Überblick zur aktuellen Forschungslage.mehr

no-content
News 09.01.2017 Internet-Datenschutz-AGB

Bei vielen Internet-Diensten haben die Kunden bislang keine wirkliche Wahlmöglichkeit. Sie können entweder den Geschäfts- und Datenschutzbedingungen uneingeschränkt zustimmen oder sie ablehnen, was dann jedoch zur Folge hat, dass sie das Angebot nicht nutzen können. Die Bundeszentrale der Verbraucherbände fordert flexiblere Regelungen.  mehr

no-content
Serie 21.12.2016 NextGenerationCFO.2016

Auch der Finanzbereich muss sich verstärkt der Digitalisierung stellen. Unter dem Motto „CFO 4.0: Accounting goes digital!“ diskutierten über 700 Studierende und Professionals mit hochkarätigen CFOs sowie weiteren Experten aus Rechnungswesen und Controlling. Die zentrale Frage war: Wie stellt man den Systemen die richtigen Fragen?mehr

no-content
News 15.12.2016 Entrepreneure des Jahres 2016

Das Silicon Valley ist für viele das Synonym für erfolgreiche Start-Ups in der IT-Branche. Doch auch deutsche Existenzgründer können mithalten, wie der Wettbewerb „Entrepreneure des Jahres 2016“ von EY und manager magazin zeigt. Vor allem ein junges Team aus München begeistert mit neuen Lösungen im digitalen Zeitalter.mehr

no-content
Serie 13.12.2016 HR-Trends 2017

Big Data und Künstliche Intelligenz werden nach Ansicht von Führungskräften das Arbeitsleben bis 2020 am stärksten beeinflussen. Das geht aus einer Studie von Cognizant hervor. Allerdings bremsen lange Innovationszyklen und mangelnde Experimentierfreude die Digitalisierung in Deutschland.mehr

no-content
News 25.11.2016 Datensouveränität versus Datensparsamkeit

Das Prinzip der Datensparsamkeit gehört zu den Grundkonzepten im Datenschutz. Es besagt, dass für die Datenverarbeitung immer nur so viele personenbezogene Daten gesammelt werden sollen, wie für die jeweilige Anwendung benötigt werden. Doch in jüngster Zeit werden immer wieder Forderungen laut, dieses Prinzip abzuschwächen, um innovative Big-Data-Lösungen nicht zu behindern.mehr

no-content
Serie 21.11.2016 Konzerncontrolling 2020

„Big Data, Digitalisierung und Industrie 4.0 automatisieren viele Arbeitsschritte.“mehr

no-content
Serie 02.11.2016 HR-Software 2020

Die Themen Big Data und HR Analytics werden zwar kontrovers diskutiert, ihre Relevanz wird aber zweifellos in den nächsten Jahren zunehmen. Einige HR-Software-Lösungen bieten schon heute spezielle Module für HR Analytics an. Das zeigt der "HCM-Branchenmonitor 2016".mehr

no-content
News 17.10.2016 Unternehmen

Der Immobilienberater JLL und Agiplan Projekte gehen eine Kooperation ein. Ziel ist es, Projekte im Industrie- und Logistikimmobiliensektor gemeinsam zu realisieren. Die Agiplan GmbH ist ein Beratungs- und Planungsunternehmen für die Industrie und den öffentlichen Sektor. mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   17.10.2016

Wie Experimente dazu beitragen, dass Unternehmen sich dem Phänomen „Crowdworking“ nähern.mehr

no-content
News 14.10.2016 HR-Software

Immer mehr Anbieter von HR-Software bieten auch Tools für HR Analytics an. Diese Tools wollen auf Basis bestehender Daten Vorhersagen für künftige Entwicklungen ermöglichen. Professor Stefan Strohmeier erläutert im Interview die Anwendbarkeit in der Praxis.mehr

no-content
Special 14.09.2016 Haufe Shop

Von Entwicklung und Positionierung einer Marke über Zielgruppe und Relevanz bis hin zu Big Data – mit diesem Buch schärfen Sie den Marken-Fokus.mehr

no-content
News 09.09.2016 Politik

Die Datenerhebung für örtliche Mietspiegel wird heftig diskutiert. Meistens geht es bei der Kritik um einen mutmaßlich zu kleinen Umfang der Stichproben. Zuweilen werden auch Forderungen nach einer kompletten Neuordnung der Datenbasis für Mietspiegel laut. Das Forschungsinstitut Empirica hält diese Gedanken für verfehlt, plädiert stattdessen für mehr Wissenschaftlichkeit bei der Berechnung und liefert Argumente.mehr

no-content
Serie 16.08.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Mit klassischen Berichten lassen sich spontane Fragen in Management Meetings oft nicht beantworten. Im SAP Digital Boardroom dagegen können Kennzahlen und andere relevante Aspekte nahezu beliebig per Drill-Down vertieft werden. Für den erfolgreichen Einsatz sind neben der Technik aber weitere Voraussetzungen zu erfüllen.mehr

no-content
News 10.08.2016 In eigener Sache

Können durch zusätzliche oder schneller verfügbare Daten wirklich bessere Entscheidungen getroffen werden? Welche neuen Anforderungen werden an die Controller gestellt? Anhand von Praxisbeispielen werden Anwendung und Vorteile von Big Data bei den Kernaufgaben Planung und Berichtswesen erläutert.mehr

no-content
Serie 09.08.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Die Umsetzung der Gesamtstrategie und der Beiträge einzelner Geschäftseinheiten sollte bei der Hannover Re durch ein adäquates Reporting unterstützt werden. Dazu haben Controlling und Strategieabteilung beide Themen in einem Prozess verzahnt. Gleichzeitig wurden Gestaltung und Zugriffsmöglichkeiten der Berichte auf einen zeitgemäßen Stand gebracht.mehr

no-content
Serie 03.08.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Gute Berichte ermöglichen die fehlerfreie, schnelle und einheitliche Wahrnehmung der Information. Die Berliner Sparkasse hat dazu ein Visualisierungskonzept entwickelt. Die erzielten Verbesserungen wurden über ein innovatives Eye-Tracking-Verfahren gemessen und ausgewertet.mehr

no-content
Serie 26.07.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Die Anforderungen der Nutzer an ihre Berichte variieren ständig. Bayer hat deshalb eine BI-Lösung entwickelt, bei der der Nutzer den Report entsprechend seiner Informationsbedürfnisse zusammenstellen kann. Als Vorbild des sehr intuitiven Management Dashboards dient der App-Store.mehr

no-content
Serie 20.07.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Auch an mobile Reporting-Anwendungen stellen die Nutzer hohe Ansprüche. Zentrale Herausforderung ist es, Inhalte auf kleinen Bildschirmen so gut wie möglich darzustellen und nutzbar zu machen. Svenja Noä zeigte auf der Fachkonferenz Reporting, wie man mobile Tools so gestaltet, dass sich für den Nutzer ein größtmöglicher Mehrwert ergibt.mehr

no-content
Serie 15.07.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Digitale Geschäftsmodelle erfordern auch eine digitale Weiterentwicklung der Prozesse und Systeme zur Unternehmenssteuerung . Wie „digital solutions“ künftig die Qualität und die Effizienz im Controlling steigern können, zeigten Stefan Tobias und Dr. Johannes Isensee in Form eines Zukunftsbildes. mehr

no-content
Serie 06.07.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Die Zalando SE behauptet sich erfolgreich in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Jedoch steht das Management Reporting des Unternehmens, in dem Wachstum die einzige Konstante ist, vor besonderen Herausforderungen. Dr. Jörg Engelbergs, Vice President Controlling und Tobias Schönaich, Teamleader Controlling Platform and Reporting, zeigten auf, wie diesen begegnet wird:  BI Strategie, Mobile Reporting und Dashboards, Tool-TÜV.mehr

no-content
Serie 29.06.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Mit der Einführung von S4/HANA sollen eine einheitliche Datenbasis geschaffen sowie Prozesse standardisiert und harmonisiert werden. Darauf aufbauend unterstützen intelligente Analytik-Lösungen die Entscheidungsfindung. Wolfgang Fäßle erläuterte die Herausforderungen und Dimensionen des Projekts FORward.mehr

no-content
News 23.06.2016 Big Data

Ursprünglich hieß alles rund um den Computer einmal EDV: Elektronische Datenverarbeitung. Um Daten geht es heute immer noch. Doch in der Zwischenzeit ist deren Menge immer größer geworden. Und deren Handling ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.mehr

no-content
Serie 22.06.2016 Fachkonferenz Reporting 2016

Nicht nur Prozessabläufe und Geschäftsmodelle, sondern auch das Reporting unterliegt der digitalen Transformation. Auf der Fachkonferenz Reporting haben sich dafür vier Handlungsfelder herauskristallisiert. Neben Integration, Harmonisierung und Predictive Analytics gehört auch der „Spaß am Berichtelesen“ dazu.mehr

no-content
News 13.06.2016 Online-Literaturforum

Planung und Reporting sind zentrale Elemente des Controllings. Meistens werden sie in Veröffentlichungen isoliert betrachtet. Diese Neuauflage wählt einen integrierten Ansatz. Zudem stehen neue Formen der IT-Unterstützung zur Verfügung, auf die das von Alfred Biel präsentierte Buch eingeht.mehr

no-content
News 20.05.2016 HR-Kennzahlen

Eine aktuelle Studie der Hochschule Rhein-Main und Haufe hat ergeben: Personalcontrolling ist weiter Nischensport. Wie sich das systematische Planen und Steuern mittels HR-Kennzahlen verbessern lässt, verraten die Studienautoren Professor Wolfgang Jäger und Professor Silke Wickel-Kirsch.mehr

no-content
kostenpflichtig Controller Magazin   02.05.2016

Industrie 4.0 als eine Ausprägung der digitalen Transformation beschäftigt auch die Controller. Sie müssen die Chancen zur Effizienzsteigerung und damit Kostensenkung bewerten. Und - das ist fast wichtiger - sie sollten Potenziale für neue Geschäftsmodelle erkennen und in der Umsetzung unterstützen können.mehr

no-content
News 26.04.2016 Big Data - Smart Services

Immer häufiger trifft die disruptive Welt der Start-up- CEOs auf die Vorstände der etablierten großen Immobilien-, Property- und Facility-Management-Unternehmen. Dabei wird eines immer klarer: Die Immobilienwirtschaft steht mitten in einem gravierenden Strukturwandel. Eine Skizze des Bevorstehenden. mehr

no-content
News 04.04.2016 Big Data

Die Beratungsgesellschaft Deloitte analysiert jährlich die "Global Human Capital Trends". Die aktuelle Studie ist kürzlich erschienen. Wir sprachen mit Udo Bohdal-Spiegelhoff, Partner HR Advisory bei Deloitte, über die digitale Revolution in HR, Big Data und die wachsende Bedeutung von HR Analytics.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   18.03.2016

Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen stehen in der Kritik. Doch eine empirische Studie belegt den Nutzen dieser Personalinstrumente – im Titelthema zeigen wir, wie sie richtig eingesetzt werden.mehr

no-content
Special 10.03.2016 Haufe Shop

Experten erläutern die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf das Controlling. Sie zeigen, wie Controller ihre Kompetenzen weiterentwickeln und zum Treiber einer strategischen Neuausrichtung werden können. Nutzen Sie dieses Grundlagenwissen und die Erfahrungsberichte für die erfolgreiche Unternehmenssteuerung von morgen.mehr

no-content