News 09.12.2015 Wissen über Vorerkrankungen

Eine Gesundheitsstudie der IKK classic zeigt: 42 % der Deutschen wissen nichts über mögliche familiäre Vorerkrankungen. Bei Männern und in der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre ist es sogar jeder Zweite. Weitere 26 % kennen sie nur teilweise oder sind sich nicht sicher.mehr

no-content
News 08.12.2015 Elektronische Gesundheitskarte

Der Bundestag hat das E-Health-Gesetz beschlossen. Das Gesetz, das nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, soll Anfang 2016 in Kraft treten. Wie sicher sind Ärzte- und Patientendaten? Digitale Informationen sollen auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert werden.mehr

no-content
News 07.12.2015 Finanzen der Krankenkassen

Die Ausgaben der Krankenkassen steigen mit 3,7 % je Versicherten weiter an. Das Defizit der Kassen liegt in den ersten 3 Quartalen beim 395 Mio. Euro.mehr

no-content
News 07.12.2015 Ausgaben der Krankenkassen

Versuchen die Krankenkassen, zu Lasten der Versicherten beim Krankengeld zu sparen? Die Ausgaben der Kassen fürs Krankengeld sind seit mehreren Jahren deutlich, zum Teil zweistellig, gestiegen.mehr

no-content
News 04.12.2015 Aktuelle BSG-Urteile für EU-Bürger

Das BSG hat am 3.12.2015 in 3 Urteilen entschieden, wann EU-Bürger Anspruch auf existenzsichernde Leistungen nach dem Recht der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) beziehungsweise dem Sozialhilferecht (SGB XII) haben.mehr

no-content
News 04.12.2015 Kurzarbeitergeld der Arbeitslosenversicherung

Arbeitgeber und Betriebsvertretungen erhalten künftig mehr Planungssicherheit bei der Einführung von Kurzarbeit. Zum 1.1.2016 wird die gesetzliche Bezugsdauer für das sogenannte konjunkturelle Kurzarbeitergeld von 6 auf 12 Monate verlängert.mehr

no-content
News 03.12.2015 Statistik Flüchtlinge

Die BA plant, die Arbeitslosenstatistik klarer darzustellen. Und zwar mit und ohne die Einbeziehung der Flüchtlinge.mehr

no-content
Serie 03.12.2015 Jahreswechsel 2015/16

Im Jahr 2015 haben sich unter anderem die Berechnungsgrundlage für das Kinderkrankengeld, der Anspruchsbeginn für das Krankengeld und Meldemöglichkeiten im Datenaustausch für Entgeltersatzleistungen (DTAEEL) verändert. Die neue Version DTAEEL wird ab 1. Januar 2016 umgesetzt.mehr

no-content
News 02.12.2015 Krankenversicherungskarte

Eine beklagte Krankenkasse muss das Foto eines Versicherten für die Gesundheitskarte umgehend löschen. Gewöhnlich erfolgt dies erst, wenn der Vertrag endet.mehr

no-content
Serie 01.12.2015 Jahreswechsel 2015/16

Nicht nur, dass die Renten ab Juli 2016 kräftig ansteigen. Auch andere Leistungen werden zum 1.1.2016 angepasst, z. B.  das Kindergeld oder die Regelsätze zum Arbeitslosengeld II.mehr

no-content
News 27.11.2015 Medizinische Versorgung für Flüchtlinge

Wer trägt die Kosten der ärztlichen Behandlung für Flüchtlinge? Laut Hermann Gröhe (Gesundheitsminister) zahlt zunächst der Bund.mehr

no-content
Serie 27.11.2015 Jahreswechsel 2015/16

Zum Jahreswechsel 2016 ergeben sich einige Änderungen im Meldeverfahren. Neben der neuen UV-Jahresmeldung wird eine obligatorische Meldung von Einmalzahlungen eingeführt. Zudem sind das AAG-Antragsverfahren und die Gemeinsamen Grundsätze zum Meldeverfahren angepasst worden.mehr

no-content
News 26.11.2015 Urteil SG Heilbronn

Die Kreissparkasse Heilbronn muss dem Rentenversicherungsträger eine Rentenüberzahlung erstatten. Der Anspruch gegen die Bank sei vorrangig gegenüber einem Anspruch gegen die Erben, so das SG Heilbronn.mehr

no-content
News 23.11.2015 Zusatzbeitrag TK

Auch die Techniker-Krankenkasse kündigt eine Erhöhung des Zusatzbeitrags für das Jahr 2016 an. Dieser liegt derzeit bei 0,8 % und damit unter dem durchschnittlichen Zusatzbeitrag von 0,9 %.mehr

no-content
News 19.11.2015 Rentenversicherungsbericht/Rentenanpassung

Rekordsteigerung bei der Rente im Jahr 2016! Dann nur noch eine moderate Anhebung von 2 Prozent pro Jahr? Sozialministerin Nahles blickt positiv in die Zukunft. Sozialverbände sprechen vom Risiko der Altersarmut.mehr

no-content
News 18.11.2015 Belastungsgrenze Zuzahlungen

Jedes Kalenderjahr haben gesetzlich Krankenversicherte nur Zuzahlungen bis zu ihrer individuellen Belastungsgrenze zu leisten. Durch eine Vorauseinzahlung kann man bereits jetzt für das Jahr 2016 befreit werden.mehr

no-content
News 17.11.2015 PSG II

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) ist vom Bundestag beschlossen und tritt am 1.1.2016 in Kraft. Es bedarf nicht der Zustimmung des Bundesrates. Lesen Sie wichtige Fragen und Antworten rund um das neue Gesetz.mehr

no-content
News 16.11.2015 PSG II

Die zweite Stufe der Pflegereform von Gesundheitsminister Gröhe wurde am 13.11.2015 im Bundestag beschlossen. Die Pflegereform bringt Verbesserungen für Patienten und Angehörige.mehr

no-content
News 13.11.2015 Krankenkassenfusion

Der Fusionsbeschluss ist nun offiziell. Die Barmer GEK mit rund 8,5 Mio. Versicherten und die Deutsche BKK mit  rund 1,1 Mio. Versicherten schließt sich 2017 zur Barmer zusammen.mehr

no-content
News 12.11.2015 Arbeiten im Rentenalter

Nach mehr als einjährigen Verhandlungen hat sich die große Koalition auf flexiblere Übergänge in die Rente geeinigt. So soll es attraktiver werden, nach Erreichen des regulären Rentenalters zusätzlich zur Rente zum Beispiel in Teilzeit weiterzuarbeiten.mehr

no-content
News 10.11.2015 Mögliche Einigung in der Koalition

Werden sich die Fachpolitiker von Union und SPD nun doch einig? Ein höherer Hinzuverdienst bei Teilrenten oder eine Verbesserung der Altersbezüge wären schon wünschenswert.mehr

no-content
News 05.11.2015 Rechtsstreit um Gesundheitsfond

Die AOK Rheinland gewinnt einen Rechtsstreit gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das BVA. Sie kann Nachzahlung aus dem Gesundheitsfonds in Höhe von mehr als 60 Mio. Euro erwarten.mehr

no-content
News 04.11.2015 Pflegeversicherung / PSG II

Das Gesetzgebungsverfahren für das 2. Pflegestärkungsgesetz (PSG II) läuft. Der Tenor lautet: Viele erhalten mehr Leistungen, niemand wird schlechter gestellt. Aber wie gestaltet sich der Übergang von „alt“ zu „neu“, also die Überleitung von Pflegestufen in Pflegegrade?mehr

no-content
News 03.11.2015 Finanzierung

Die Jobcenter benötigen mehr Geld und Personal, um Flüchtlinge zu fördern und für die Arbeitswelt fit zu machen. Unterschied: Arbeitsagenturen finanzieren sich aus Sozialbeiträgen; Jobcenter erhalten ihr Geld vom Bund.mehr

no-content
News 29.10.2015 Erhöhung der Renten

Die Rentner können in 2016 mit einem Rekordanstieg ihrer Renten zwischen drei und vier Prozent rechnen. Dies teilte der Vorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund am 28.10.2015 mit. Lesen Sie wichtige Fragen und Antworten zur Rentenerhöhung.mehr

no-content
News 26.10.2015 Weiterbeschäftigung

Rentner sollen nach Erreichen der Altersgrenze weiterarbeiten. In einer Koalitionsarbeitsgruppe wird ein neues Konzept zum flexiblen Übergang und Hinzuverdienst erarbeitet.mehr

no-content
News 23.10.2015 Unfallversicherung

Verletzt sich ein Mitarbeiter beim Skifahren während einer Tagung, ist dies kein Arbeitsunfall. Lt. Hessisches LSG stehe das Skifahren in keinem inneren oder sachlichen Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit des verunglückten Angestellten.mehr

no-content
News 22.10.2015 Krankenkassenfusion

Und wieder eine Krankenkassenfusion? Diesmal ist es die zweitgrößte Ersatzkasse Barmer GEK und die größte Betriebskrankenkasse Deutsche BKK.mehr

no-content
News 22.10.2015 Meldung zur Unfallversicherung

Die Umsetzung des maschinellen UV-Lohnnachweises auf Grundlage der Entgeltmeldungen ist endgültig gescheitert. Nun soll mit einem komplett neuen Konzept der "elektronische Lohnnachweis" für die Unfallversicherung ab 2017 starten. Hierzu sind erste Details festgelegt worden.mehr

no-content
News 21.10.2015 Flüchtlingskrise

Immer mehr Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten kommen nach Deutschland. Viele Bürger helfen den Flüchtlingen ehrenamtlich. Hier stellt sich immer wieder die Frage nach dem gesetzlichen Unfallversicherungsschutz.mehr

no-content
News 20.10.2015 Fragen und Antworten

Das Finanzpolster der Krankenkassen ist noch da. Aber es schrumpft. Neue Reformen im Gesundheitswesen werden Milliarden Euro kosten. Die Krankenkassen sind unter Druck. Sind höhere Zusatzbeiträge der Krankenkassen die Lösung?mehr

no-content
News 19.10.2015 Gesetzpaket zum Asyrecht / Hartz IV

Der Bundesrat hat dem Kompromisspaket zur Asylpolitik zugestimmt. Es beinhaltet u. a. mehr Sachleistungen anstelle Geldleistungen. Beschlossen wurde auch die Erhöhung der Hartz IV-Leistungen ab 2016.mehr

no-content
News 16.10.2015 Flüchtlingskrise

Die Zahl der erwerbslosen Hartz-IV-Empfänger aus Fluchtländern steigt stärker an. Für die Bundesagentur für Arbeit kommt dies nicht überraschend. Besonders schwer bei der Jobsuche tun sich afrikanische und arabische Menschen.mehr

no-content
News 16.10.2015 Kostenübernahme von Fahrkosten

Fahrkosten gehören zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Soweit die  Voraussetzungen dafür erfüllt sind, können Kosten für medizinisch notwendige Fahrten abgerechnet werden. Fahrkosten zur ambulanten Behandlung werden aber nur in Ausnahmefällen gezahlt.mehr

no-content
News 15.10.2015 Krankenversicherungsbeiträge

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag wird lt. Schätzerkreis ab nächsten Jahr um 0,2 Prozentpunkte ansteigen. Damit entfachen sich auch neue Diskussionen über die faire Finanzierung des Krankenversicherungsbeitrags durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer.mehr

no-content
News 12.10.2015 Zahlungen an Krankenhäuser

Im nächsten Jahr müssen die gesetzlichen Krankenkassen den Krankenhäusern eine Milliarde mehr für Betriebs- und Personalkosten überweisen, als diese nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes tatsächlich benötigen.mehr

no-content
News 12.10.2015 Künstliche Befruchtung / Hartz IV

Das Jobcenter muss kein Darlehen für die Kosten einer künstlichen Befruchtung bei Hartz IV-Beziehern gewähren. Es muss gespart und der Kostenanteil, den die Krankenkassen nicht übernehmen, aus eigenen Mitteln aufgebracht werden.mehr

no-content
News 09.10.2015 Betriebskrankenkassen fusionieren

Die Verwaltungsräte der BKK·VBU, der BKK DEMAG KRAUSS-MAFFEI (BKK DKM), der BKK Schleswig-Holstein (BKK S-H) und der BKK Basell haben einstimmig die Vereinigung zum 1.1.2016 beschlossen. Damit stößt die vierte Betriebskrankenkasse zu den drei bereits in 2015 fusionierten Kassen.mehr

no-content
News 07.10.2015 BSG zur Beitragsentlastung für Kinderbetreuung

Das Bundessozialgericht hat am 30.9.2015 in einem Musterverfahren gegen eine beitragsrechtliche Entlastung von Eltern entschieden. Eltern können nicht beanspruchen, wegen des Aufwands für die Kinderbetreuung und -erziehung weniger Sozialversicherungsbeiträge zahlen zu müssen.mehr

no-content
News 05.10.2015 Krankenhausreform

Pflegenotstand und gefährliche Krankenhauskeime: Deutschlands Krankenhäuser stehen vor vielfältigen Problemen. Jetzt soll es zur Unterstützung eine Geldspritze geben. Dem Pflegenotstand in den Kliniken soll damit Abhilfe geschaffen werden.mehr

no-content
News 02.10.2015 Bewertung russischer Rente

Russische Renten für Teilnehmer des Großen Vaterländischen Krieges sowie für Träger des Zeichens „Überlebende der Blockade Leningrads“ mindern die Sozialhilfe oder schließen sie sogar aus. Gemeint sind Invalidenrenten, DEMO-Leistungen und der Erhöhungsbetrag zur Altersrente.mehr

no-content
News 01.10.2015 Arbeitslosigkeit und Erwerbslosigkeit

Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sieht gut aus: Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist von August auf September um 88.000 auf 2.708.000 gesunken. Mit der einsetzenden Herbstbelebung hat sich die Arbeitslosigkeit verringert. Die Vorjahreswerte werden merklich unterschritten.mehr

no-content
News 30.09.2015 Leistungen zur Teilhabe

Mit Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben unterstützt die Deutsche Rentenversicherung Menschen mit Behinderungen dabei, weiterhin berufstätig bleiben zu können. Auch Arbeitgeber können daran mitwirken, die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Arbeitnehmer länger zu erhalten.mehr

no-content
News 29.09.2015 Kein selbstständiger Paketfahrer

Ist ein Paketfahrer durch ein Qualitätshandbuch und einen Verhaltenskodex in die Abläufe eines Logistikunternehmens eingebunden, wird er sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Der Paketfahrer gilt selbst dann als versicherungspflichtig, wenn er einen eigenen PKW nutzt.mehr

no-content
News 28.09.2015 Elternzeit

Wird eine Arbeitnehmerin während der Elternzeit erneut schwanger, hat sie die Möglichkeit, die Elternzeit zur Inanspruchnahme der Mutterschutzfristen zu beenden. Mit dem Ende der Elternzeit entsteht dann auch ein Anspruch auf Zuschuss zum Mutterschaftsgeld.mehr

no-content
News 28.09.2015 Reform der Pflegeversicherung

Am 25.9.2015 hat der Bundestag eine grundlegende Neuausrichtung der Pflegeversicherung mit deutlich mehr Hilfen für Demenzkranke beraten. Durch das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) sollen mehr Betroffene Leistungen erhalten. Das PSG II soll zum 1.1.2016 in Kraft treten.mehr

no-content
News 25.09.2015 Häusliche Pflege

Die Pflege von Angehörigen kann sehr belastend sein. Pflegen Kinder ihre Eltern, können dabei auch alte Familienkonflikte aufbrechen, was die Situation zusätzlich erschwert. Pflegende Angehörige brauchen daher bessere Unterstützung.mehr

no-content
News 25.09.2015 Arbeitslose Flüchtlinge

Nach einer Experten-Einschätzung werden viele Flüchtlinge in Deutschland zunächst einmal arbeitslos sein. Forscher prognostizieren, dass sich dies für 2016 auch in der Arbeitslosenstatistik niederschlagen wird. Doch die gute Konjunktur wird den Anstieg abfedern.mehr

no-content
News 24.09.2015 Medizinische Versorgung von Flüchtlingen

Der Gesundheitszustand von nach Deutschland kommenden Flüchtlingen ist nicht bekannt, teilweise auch kritisch. Wie sieht die Gesundheitsversorgung für die Flüchtlinge derzeit aus? Haben Flüchtlinge eine Krankenversicherung und erhalten sie eine elektronische Gesundheitskarte?mehr

no-content
News 23.09.2015 Eingliederungshilfe

Ein Sozialhilfeträger muss die Kosten für eine persönliche Assistenz zur Betreuung eines Kleinkindes mit hochgradiger Erdnussallergie während des Besuchs einer Kindertagesstätte vorläufig übernehmen. Dies hat das LSG Niedersachsen-Bremen in einem Eilverfahren entschieden.mehr

no-content