News 18.05.2015 Künstliche Befruchtung

Eine künstliche Befruchtung ist teuer. Zuschüsse erhalten derzeit nur Ehepaare - bei Unverheirateten dürfen die gesetzlichen Krankenkassen keine Kosten übernehmen. Laut Schwesig ist dies nicht mehr zeitgemäß: Sie will künstliche Befruchtungen auch für unverheiratete Paare staatlich fördern.mehr

no-content
News 18.05.2015 Studie fühlt auf den Zahn

Der Zahnreport der Barmer GEK legt jetzt eine Vermutung nahe: Offensichtlich legen Städter mehr Wert auf das Aussehen ihres Gebisses als Bewohner ländlicher Regionen. Die Studie belegt auch: Bei der Vorbeugung von Karies tun sich besonders die Ost- und Süddeutschen hervor.mehr

no-content
News 15.05.2015 Eigene Patientenunterlagen

Mehr Transparenz  und Einblicke in die eigenen Krankheitsunterlagen: Durch eine Änderung der Berufsordnung der Ärzte haben Patienten ggf. bald bessere Einsicht in ihre vollständige Akte.mehr

no-content
News 13.05.2015 Ärzte in Deutchland

Laut Bundesärztekammer sind in Deutschland 365.247 Mediziner als Ärzte berufstätig. Dabei zählen zu den beliebtesten Fachgebieten Innere Medizin (49.093), Allgemeinmedizin (43.206) und Chirurgie (34.276). Interessant ist, dass immer weniger Ärzte eine eigene Praxis möchten.mehr

no-content
News 12.05.2015 Krankenhausreform

Der bisherige Entwurf zur Krankenhausreform wird durch die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) als „ziemlich enttäuschend“ empfunden. Besonders kritisiert der MB die Honorierung für die Versorgung ambulanter Patienten in den Klinik-Notaufnahmen.mehr

no-content
News 12.05.2015 Pflegedokumentation

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU) forderte „mehr Zeit für Patienten und eine Entlastung des Pflegepersonals durch weniger Dokumentationspflichten“. Die Bürokratie in der Pflege kostet derzeit zu viel Zeit, die anders genutzt werden könnte.mehr

no-content
News 11.05.2015 Pflegeversicherung

Die geplante Pflegereform bringt viele Verbesserungen. Aber stellt sie trotz hoher Kosten in Milliardenhöhe viele Menschen schlechter statt besser? Nach einer Studie der Universität Bremen könnte das beim nächsten großen Pflegegesetz von Minister Hermann Gröhe der Fall sein.mehr

no-content
News 11.05.2015 Gesundheitsfonds

Als zentrale Stelle sammelt der Gesundheitsfonds die Beitragseinnahmen der gesetzlichen Krankenversicherung und schüttet sie nach bestimmten Kriterien wieder an die Kassen aus. Doch dies System funktioniert nach Ansicht der Betriebskrankenkassen nicht mehr.mehr

no-content
News 08.05.2015 Ärzteversorgung

Es gibt so viele Praxisärzte wie nie und sie bekamen im Jahr 2015 ca. 37 Milliarden Euro. Auch so viel wie nie. Aber es reicht immer noch nicht. Ärzten warnen vor wachsenden Lücken in der Versorgung.mehr

no-content
News 07.05.2015 Früherkennung von Hautkrebs

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für ein Hautkrebsscreening. Versicherte ab 35 Jahren können alle 2 Jahre die Früherkennungsuntersuchung in Anspruch nehmen. Der G-BA hat nun den ersten Evaluationsbericht veröffentlicht.mehr

no-content
News 06.05.2015 Kosten für Übergewichtige

Die Deutschen werden immer dicker und die von den Krankenkassen getragenen Behandlungskosten für Übergewichtige steigen entsprechend überproportional. Nun denkt die Politik über eine Zuckersteuer nach. Doch eine Umfrage zeigt: Diese Idee kommt im Volk nicht gut an.mehr

2
News 05.05.2015 Grundsicherung für Arbeitsuchende

Das Sozialgericht Osnabrück hat im Rahmen eines Verfahrens aus dem Gebiet des SGB II entschieden, dass eine Mutter auch dann einen Anspruch auf den Alleinerziehendenzuschlag haben kann, wenn sie erneut verheiratet ist (S 31 AS 41/14).mehr

no-content
News 04.05.2015 Freiwillige Arbeitslosenversicherung

Immer mehr Selbstständige verzichten aufgrund stark gestiegener Beiträge auf eine freiwillige Arbeitslosenversicherung. Seit 2010 hat sich einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Versicherten mehr als halbiert. In der gleichen Zeit hat sich der Beitrag fast verfünffacht.mehr

no-content
News 04.05.2015 Mehrfachbeschäftigung

Besonders im mittleren Alter wächst die Zahl der Menschen, die mehrere Jobs haben. Auffällig dabei ist, dass mehr Frauen als Männer einen Zweitjob ausüben. Für die Ursache gibt es verschiedene Theorien. Eine davon führt die Entwicklung auf unfreiwillige Teilzeitjobs zurück.mehr

no-content
News 30.04.2015 Versorgung sterbenskranker Menschen

Sterbende sollen nach den Plänen von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) während ihres letzten Lebensabschnittes intensiv begleitet werden. Das Bundeskabinett verabschiedete am 29.4.2015 den Gesetzentwurf «zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland».mehr

no-content
News 29.04.2015 Hartz IV

Für Hartz IV-Bezieher ist es fast unmöglich, notwendige Anschaffungen wie z. B. Kleidung oder Kühlschränke zu finanzieren. Deshalb sind immer mehr Hartz IV-Bezieher auf Darlehen angewiesen. Die Darlehen führen aber zur Kürzung des Regelsatzes und das bedeutet: noch weniger Geld.mehr

1
News 27.04.2015 Pflege-TÜV

In der GroKo herrscht Uneinigkeit über die Zukunft der Pflegenoten zur Bewertung von Pflegeeinrichtungen. Sollen die Pflegenoten in der Übergangszeit bis zum Aufbau eines neuen Bewertungssystems ausgesetzt werden oder ist das Notensystem besser als gar keine Bewertung der Pflegeeinrichtungen?mehr

no-content
News 27.04.2015 Hartz IV

Hartz IV-Bezieher müssen den Datenabgleich der Jobcenter zur Ermittlung von Kapitalerträgen hinnehmen. Die gesetzliche Grundlage bildet § 52 Abs. 1 Nr. 3 SGB II. Es handelt sich hier um datenschutzrechtlichen Regelungen im Sinne der des SGB I und SGB X.mehr

no-content
News 24.04.2015 Stationäre Pflege

Seit Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes haben die stationären Pflegeeinrichtungen ihr Betreuungspersonal deutlich aufgestockt. Die Betreuer unterstützen das Fachpersonal und gehen z. B. mit den Pflegebedürftigen spazieren.mehr

no-content
News 24.04.2015 Perücke als Hilfsmittel

Der männliche Verlust des Kopfhaares stellt weder eine Krankheit noch eine Behinderung dar. Ein darüber hinausgehender Haarverlust, der unter anderem auch die Brauen, Wimpern und den Bartwuchs umfasst, kann jedoch bei einem jungen Mann eine Krankheit darstellen.mehr

no-content
News 23.04.2015 Hinzuverdienst bei Frührentnern

Frührentner aufgepasst: Besitzer einer Photovoltaikanlage freuen sich über strahlenden Sonnenschein. Denn jede Kilowattstunde Strom, die nicht selbst verbraucht wird, bringt Geld. Bei zu hohen Einnahmen droht aber eine Rentenkürzung.mehr

no-content
News 22.04.2015 Vorsorge

Fehlernährung begünstigt chronische Krankheiten und verursacht dadurch enorme Kosten im Gesundheitswesen. Im neuen Präventionsgesetz, das am 22.4.2015 im Gesundheitsausschuss beraten wird, sollten daher verstärkt auch Maßnahmen für eine gesunde Ernährung verankert werden.mehr

no-content
News 21.04.2015 Minijob und Hartz IV

In Heilbronn lebende polnische Arbeitnehmerin hat Anspruch auf aufstockende Hartz IV-Leistungen, auch wenn sie nur geringfügig beschäftigt ist.mehr

no-content
News 21.04.2015 Anschlussversicherung

Nach dem Ende einer Versicherungspflicht können gleichzeitig die Voraussetzungen für mehrere weitergehende Versicherungstatbestände vorliegen.mehr

2
News 20.04.2015 Finanzen der Sozialkassen

Die deutsche Sozialversicherung verfügt weiterhin über einen Überschuss, ihr Polster aber schrumpft. Dabei ließen Prämienzahlungen, freiwillige Leistungen und gestiegene Arzneimittelausgaben die Krankenversicherung ins Minus rutschen.mehr

no-content
News 17.04.2015 Hartz IV-Sanktionen

Wie viele Bewerbungen sind einem Arbeitslosen zumutbar? Das LSG Rheinland-Pfalz kam zu dem Schluss, dass zwei Bewerbungen pro Woche nicht zu viel sind. Kann der Arbeitslose jedoch nachweisen, dass nicht genügend Stellenangebote vorhanden sind, darf das Arbeitslosengeld II nicht gemindert werden.mehr

no-content
Serie 17.04.2015 Krankengeld Kind

Seit das Kinderkrankengeld neu berechnet wird, werden die notwendigen Verdienstangaben von den Arbeitgebern im Papierverfahren übermittelt. An der erneuten maschinellen Umsetzung wird derzeit unter Hochdruck gearbeitet.mehr

2
News 16.04.2015 Bundesteilhabegesetz

Das neue Bundesteilhabegesetz soll die Situation von Behinderten verbessern. Die Verabschiedung des Gesetzes ist für 2016 geplant. Unter anderem soll die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen reformiert werden.mehr

no-content
News 16.04.2015 Rentenerhöhung

Als Rentenanpassung wird die jährliche Erhöhung der Renten bezeichnet. Sie erfolgt jeweils zum 1.7. eines Jahres. Auf welcher Grundlage die Anpassung festgelegt wird, welche Rolle der Nachhaltigkeitsfaktor spielt und wie hoch die Anpassung für 2015 ausfällt, erfahren Sie hier.mehr

no-content
News 15.04.2015 Betreuungsgeld

Wie geht es mit dem umstrittenen Betreuungsgeld weiter? Das Bundesverfassungsgericht hat am 14.4.2015 über das als «Herdprämie» geschmähte Betreuungsgeld beraten. Das Ergebnis ist noch offen, mit einem Urteil ist aber noch in diesem Jahr zu rechnen.mehr

no-content
News 15.04.2015 Pflegenote

In ihrer heutigen Form haben die Pflegenoten ihren Zweck, echte Transparenz über die Qualität von Pflegeeinrichtungen zu schaffen, grob verfehlt. Diese Auffassung vertritt Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes. Die Reform der Pflegenoten wird aktuell diskutiert.mehr

no-content
News 14.04.2015 Jahresmeldung 2014

Bis Ende April sollten Arbeitnehmer/-innen von ihren Arbeitgebern die Jahresmeldung zur Sozialversicherung für 2014 erhalten haben. Die Jahresmeldung enthält alle für die Rentenberechnung wichtigen Daten. Deshalb sollte sie sorgfältig aufbewahrt werden.mehr

no-content
Serie 14.04.2015 Krankengeld Kind

Das Krankengeld bei Erkrankung des Kindes - auch Kinderkrankengeld genannt – unterliegt neuen Berechnungsgrundlagen. Daneben ergeben sich aber auch Fragen in der Entgeltabrechnung. Wie ändert sich die Beitragsberechnung und muss zum Beispiel eine Unterbrechungsmeldung erstattet werden?mehr

no-content
News 09.04.2015 Arbeitslosenversicherung

Die Agentur für Arbeit muss laut einem SG-Urteil kein Insolvenzgeld zahlen, wenn der Arbeitnehmer das ihm zustehende Arbeitsentgelt nicht nachweisen kann. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.mehr

no-content
News 09.04.2015 Rente mit 63

Die Rente mit 63 erzeugt eine gewisse Delle am Jobmarkt. Der Trend wird aber weiter Richtung längeres Arbeiten gehen. So das Bundessozialministerium.mehr

no-content
News 08.04.2015 Bundesagentur

Die Bundesagentur will bis 2019 rund 17 000 Stellen abbauen. Derzeit werden dort mehr als 95 000 Menschen beschäftigt. Da die Arbeitslosigkeit sinkt, muss nun auch die Bundesagentur Jobs abbauen. Bislang gleicht sie - gemessen an der Mitarbeiterzahl - einem Großkonzern.mehr

no-content
Serie 08.04.2015 Krankengeld Kind

Die Grippe hat dieses Jahr besonders viele Menschen getroffen. Wird ein Kind krank, kann oft ein Elternteil nicht zur Arbeit gehen. Arbeitgeber sind dann grundsätzlich zur Freistellung des Arbeitnehmers verpflichtet. Daneben gewähren gleich zwei Gesetze ein Recht auf Entgeltfortzahlung.mehr

no-content
News 07.04.2015 Waisenrentenrecht

Der Bundesrat stimmt Verbesserungen im Waisenrentenrecht zu: Volljährige Waise erhalten ab 1. Juli 2015 unabhängig von den Einkommensverhältnissen die Waisenrenten in voller Höhe ausgezahlt. Außerdem wird der Kreis der Freiwilligendienste erweitert.mehr

no-content
News 07.04.2015 Rückenschmerzen

Jeder dritte Patient mit Rückenschmerzen wird innerhalb weniger Wochen nach Auftreten der Beschwerden geröntgt. Dabei ist die Ursache der Rückenschmerzen nicht immer per Röntgenbild erkennbar. Einige werden dann sogar an der Bandscheibe operiert. Doch der Rückenschmerz bleibt.mehr

no-content
News 02.04.2015 Pflegeversicherung

Pflegeeinrichtungen sollen vom kommenden Jahr an nicht mehr mit Schulnoten bewertet werden. Im Zuge einer Reform des sog. Pflege-TÜVs sollen die Pflegenoten zum 1.1.2016 ersetzt werden.mehr

no-content
News 02.04.2015 Reduzierung von Fehlzeiten

Minister Hermann Gröhe (CDU) will im Zuge seines Präventionsgesetzes auch die betriebliche Gesundheitsvorsorge verbessern. Die Arbeitsunfähigkeitstage nehmen zwar zu, nicht aber die krankheitsbedingte Fehlzeiten in Unternehmen, die die betriebliche Gesundheitsvorsorge fördern.mehr

no-content
News 01.04.2015 Arbeitsvermittlung

Studenten wird Arbeitslosengeld regelmäßig verneint. Arbeitslosengeld kann nur derjenige beanspruchen, der den Vermittlungsbemühungen der Arbeitsagentur zur Verfügung steht.  Anders entschied das Hessische Landessozialgericht am 30.3.2015 für die Zeit bis zum Semesterbeginn.mehr

no-content
News 31.03.2015 Hartz IV

Die Betreuung der Hartz IV-Empfänger erfordert in den Jobcentern immer mehr Personal. Grund dafür ist die komplexer gewordene und zeitaufwendige Berechnung der Hartz IV-Leistungen. Doch die Personalkosten gehen zu Lasten des Aus- und Fortbildungsangebotes für Hartz IV-Empfänger.mehr

no-content
News 30.03.2015 Hautstraffungs-OP

Soweit eine gutachtliche Stellungnahme bei einem Leistungsantrag notwendig ist, muss die Krankenkasse innerhalb von 5 Wochen über die Kostenübernahme entscheiden. Im vorliegenden Streitfall hatte eine Frau eine Hautstraffungs-OP bei ihrer Krankenkasse beantragt.mehr

no-content
News 27.03.2015 Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt wird sich etwas weniger positiv entwickeln als bisher angenommen. Aufgrund des milden Wetters der vergangenen Monate wird die saisonbereinigte Arbeitslosigkeit weniger stark zurückgehen als zuletzt. Daher könnte die Frühjahrsbelebung etwas schwächer ausfallen.mehr

no-content
News 27.03.2015 Rückenproblemen vorbeugen

"Insbesondere der Rücken kann durch Bewegung entlastet und gestärkt werden" sagt Uwe-Folker Haase, Sportwissenschaftler bei der Techniker Krankenkasse (TK). Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag der TK hervor.mehr

no-content
News 25.03.2015 Ärztliche Bedarfsplanung

Auf dem Land mangelt es immer noch an Fachärzten. Daran hat auch die Bedarfsplanung der Arztpraxen nichts geändert. Unter anderem liegt dies am Verteilungsschlüssel. Ärzte und Krankenkassen könnten diesen ändern, wenn sie wollten. Der Gesetzgeber will nun nachhelfen.mehr

no-content
News 25.03.2015 Pflegeversicherung

Viele Bundesbürger rutschen im Pflegefall auch zwanzig Jahre nach Einführung der Pflegeversicherung immer noch in die Sozialhilfe ab. Die Leistungen für stationäre Pflege reichen meist nicht aus, um die Kosten zu decken.mehr

no-content
News 24.03.2015 Krankenhauskeime

Laut Regierung könnten die meisten Infektionsfälle in Krankenhäusern vermieden werden. Das Gesetz zur Krankenhaushygiene bewirkte aber wenig. Gröhe will nun gefährliche Krankenhauskeime mit einem Zehn-Punkte-Plan  bekämpfen. U. a. sollen die Meldepflichten für Krankenhäuser verschärft werden.mehr

no-content
News 24.03.2015 E-Bike kein Hilfsmittel

E-Bikes (Fahrräder mit Elektrounterstützung) müssen nicht von der Krankenkasse gewährt werden. Das entschied das LSG Niedersachsen-Bremen. Der Kläger des Streitfalls konnte wegen seiner Behinderung nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Doch  E-Bikes sind keine Hilfsmittel.mehr

no-content