News 30.11.2012 BFH Kommentierung

Wird das Fahrzeug nicht repariert, bemisst sich der Werbungskostenabzug nach der Differenz zwischen fiktivem Buchwert und Zeitwert nach dem Unfall (ggf. Schrottwert oder Veräußerungserlös), nicht nach dem Zeitwert vor und nach dem Unfall.mehr

no-content
News 29.11.2012 BFH Überblick

Am 28.11.2012 hat der BFH acht Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.mehr

no-content
News 29.11.2012 BStBK

die BStBK hat sich gegenüber dem Finanzausschuss des Bundesrats zu einem Gesetzentwurf mit Vereinfachungsvorschlägen aus mehreren Bundeländern geäußert.mehr

no-content
News 29.11.2012 Schweiz

Obwohl die Chancen auf eine Einigung gering sind, ruft die Bundesregierung zum Steuerabkommen mit der Schweiz den Vermittlungsausschuss an.mehr

no-content
Serie 29.11.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im 1. Teil wird zunächst die grundlegende Problematik dargestellt.mehr

no-content
News 29.11.2012 FG Kommentierung

Die Steuerermäßigung nach § 35a EStG ist nicht auf Leistungen beschränkt, die genau innerhalb der räumlichen Grenzen des eigenen Grundstücks erbracht werden. Erschließungsleistungen können ebenfalls begünstigt sein.mehr

no-content
News 29.11.2012 BMF

Werden der Betreuungsperson Leistungen für die Bestreitung der Sach- und Unterhaltsaufwendungen des Kindes gezahlt, gilt Folgendes:mehr

no-content
News 29.11.2012 OFD Kommentierung

Die OFD Rheinland erklärt mit Verfügung vom 14.2.2012, wann Einnahmen aus der Kindertagespflege besteuert werden und in welcher Höhe die Betriebsausgabenpauschale zum Ansatz kommt.mehr

no-content
News 28.11.2012 Ländererlass

Überlässt der Arbeitgeber oder auf Grund des Dienstverhältnisses ein Dritter dem Arbeitnehmer ein Fahrrad zur privaten Nutzung, gilt für die Bewertung dieses zum Arbeitslohn gehörenden geldwerten Vorteils Folgendes:mehr

no-content
News 28.11.2012 BMF

Das zwischen dem Bundesministerium der Finanzen und den obersten Finanzbehörden der Länder abgestimmte "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2013 bei Ehegatten, die beide Arbeitnehmer sind" erleichtert die Steuerklassenwahl.mehr

no-content
News 28.11.2012 BFH Pressemitteilung

Erleidet ein Arbeitnehmer einen Unfall auf dem Weg zur Arbeit und veräußert er den PKW ohne Reparatur, bemisst sich der als Werbungskosten abziehbare Betrag nach der Differenz zwischen dem rechnerisch ermittelten fiktiven Buchwert vor dem Unfall und dem Veräußerungserlös.mehr

no-content
News 28.11.2012 BFH Pressemitteilung

Die sog. Mindestbesteuerung gemäß § 10d Abs. 2 EStG ist "in ihrer Grundkonzeption" nicht verfassungswidrig; dies hat der BFH mit Urteil v. 22.8.2012 entschieden.mehr

no-content
News 28.11.2012 BStBK

Die BStBK hat sich zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs positioniert.mehr

no-content
News 27.11.2012 DStV

Nach der Zustimmung durch den Bundesrat am 23.11.2012 wird die geänderte Steuerberatergebührenverordnung in Kürze nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten.mehr

no-content
News 27.11.2012 FG Kommentierung

Im Bereich des § 17 EStG können auch vorweggenommene AK berücksichtigt werden. Der Auflösungsverlust aus einer wesentlichen GmbH-Beteiligung ist um die vor Eintritt in die Gesellschaft gewährten EK-ersetzenden Darlehensbeträge des Gesellschafters unter gewissen Voraussetzungen zu erhöhen.mehr

no-content
News 27.11.2012 BStBK

die BStBK hat zu den Anforderungen an die von der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) abzuschließende Berufshaftpflichtversicherung Stellung genommen.mehr

no-content
News 26.11.2012 BFH Kommentierung

Es ist nicht ernstlich zweifelhaft, dass die Regelungen über die Hinzurechnungen zum Gewinn nach dem Gewerbesteuergesetz verfassungsmäßig sind.mehr

no-content
News 26.11.2012 BFH Kommentierung

Ein eigener Hausstand wird auch dann unterhalten, wenn der Erst- oder Haupthausstand im Rahmen eines Mehrgenerationenhaushalts (mit den Eltern) geführt wird.mehr

no-content
News 26.11.2012 Steuerabkommen mit der Schweiz

Nachdem die SPD-Länder im Bundesrat das Steuerabkommen mit der Schweiz blockiert haben, zeigen sie sich nun unter bestimmten Voraussetzungen offen für neue Verhandlungen.mehr

no-content
News 26.11.2012 Steuer auf Finanzgeschäfte

Die Verhandlungen und die Umsetzung der neuen Steuer könnten noch mehrere Jahre beanspruchen.mehr

no-content
News 26.11.2012 OFD

Nach § 170 SGB III (bis 31.3.2012: § 188 SGB III) kann ein Arbeitnehmer vor seinem Antrag auf Insolvenzgeld Lohnansprüche an eine Bank entgeltlich übertragen, d.h. seinen Insolvenzgeldanspruch vorfinanzieren lassen.mehr

no-content
News 26.11.2012 Strategie

Steuerberatungskanzleien verfügen üblicherweise nicht über eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Dies bedeutet jedoch nicht, nicht innovativ sein zu können. Innovationen in der Steuerberatung sind in einem viel größeren Ausmaß möglich, als das auf den ersten Blick erscheint. Professionell und konsequent umgesetzt sind sie eine Quelle gesunden Wachstums.mehr

no-content
News 26.11.2012 Neue Steuerart

Erstmalig hat eine Kommune eine Abgabe für Pferdehaltung beschlossen.mehr

no-content
News 23.11.2012 Bundesrat

Die Länder haben heute dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung die Zustimmung verweigert.mehr

no-content
News 23.11.2012 Bundesrat

Die Bundesländer verweigerten dem JStG 2013 in der Bundesratssitzung am 23.11.2012 ihre Zustimmung.mehr

no-content
News 23.11.2012 DBA Schweiz

Das mit der Schweiz ausgehandelte Doppelbesteuerungsabkommen ist im Bundesrat gescheitert.mehr

no-content
News 23.11.2012 BMF

Der BFH hat mit Urteil vom 19.7.2011 entschieden, dass für Verpflichtungen zur Nachbetreuung bereits abgeschlossener Versicherungen Rückstellungen wegen Erfüllungsrückstandes zu bilden sind. Die Rückstellungen sind wie folgt anzusetzen und zu bewerten:mehr

no-content
News 23.11.2012 BMF

Die Terminologie in den Programmablaufplänen berücksichtigt bereits die Regelungen des Verfahrens zu den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen (ELStAM), nicht aber Tarifsenkungen aufgrund des Gesetzes zum Abbau der kalten Progression.mehr

no-content
News 23.11.2012 BFH Kommentierung

Trotz rechtzeitigen Zahlungseingangs können bei einer Scheckzahlung Säumniszuschläge entstehen.mehr

no-content
News 23.11.2012 Stellungnahme

Die BStBK ist der Auffassung, dass in der derzeitigen Fassung der EStÄR 2012 zwei Punkte in dieser Form nicht umgesetzt werden sollten.mehr

no-content
News 22.11.2012 Zinsen aktuell

In unseren Tabellen haben wir für Sie die wichtigsten Zinssätze zusammengestellt. Die Tabellen werden monatlich aktualisiert.mehr

no-content
News 22.11.2012 FinMin

Bayern fordert eine Abschaffung der Luftverkehrsteuer. "Die Abgabe verzerrt den Wettbewerb und belastet nachhaltig den Luftverkehrsstandort Deutschland", sagte Dr. Markus Söder, Finanzminister.mehr

no-content
News 22.11.2012 BFH Überblick

Am 21.11.2012 hat der BFH neun Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.mehr

no-content
News 22.11.2012 Bundesrat und Vermittlungsausschuss

Beim Abbau der kalten Progression und bei der steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung war am Mittwochabend kein Kompromiss im Vermittlungsausschuss möglich. Der Bundesrat entscheidet am 23.11.2012 über zahlreiche weitere Gesetzentwürfe.mehr

no-content
News 22.11.2012 JStG 2013

Durch das Jahressteuergesetz 2013 soll das Reverse-Charge-Verfahren auch auf Strom- und Gaslieferungen durch inländische Unternehmer ausgeweitet werden. Diese Änderung hätte auch Folgen für die Betreiber von Photovoltaik- oder Windkraftanlagen.mehr

no-content
News 22.11.2012 BMF

Gehören gleichzeitig mehrere Kraftfahrzeuge zum Betriebsvermögen, so ist der pauschale Nutzungswert grundsätzlich für jedes Kraftfahrzeug anzusetzen, das vom Steuerpflichtigen oder zu seiner Privatsphäre gehörenden Personen für Privatfahrten genutzt wird.mehr

no-content
News 21.11.2012 BFH Pressemitteilung

Löst das Finanzamt einen Scheck so rechtzeitig ein, dass der Zahlbetrag dem Konto des Finanzamts noch innerhalb der Zahlungsfrist gutgeschrieben wird, kann trotzdem eine Säumnis vorliegen. Dies hat der BFH entschieden.mehr

no-content
News 21.11.2012 BFH Pressemitteilung

Die Hinzurechnungsvorschriften des § 8 Nr. 1 Buchst. a, d, e und f GewStG sind voraussichtlich nicht verfassungswidrig. Dies hat der BFH entschieden.mehr

no-content
News 21.11.2012 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass die kurzfristige Einzahlung von Geld auf ein betriebliches Konto einen Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten (§ 42 AO) darstellt, wenn sie allein dazu dienen soll, die Hinzurechnung nach § 4 Abs. 4a EStG nicht abziehbarer Schuldzinsen zu vermeiden.mehr

no-content
News 21.11.2012 Abkommen mit der Schweiz

Im Streit um das Steuerabkommen mit der Schweiz hat die Deutsche Steuergewerkschaft die Bundesregierung vor einer Beschädigung der Steuermoral in Deutschland gewarnt.mehr

no-content
News 21.11.2012 Verhandlung vertagt

Die Verhandlungen zwischen der Bundesregierung und den SPD-geführten Ländern über die Förderung der energetischen Gebäudesanierung sind einem Zeitungsbericht zufolge gescheitert.mehr

no-content
News 21.11.2012 BMF

Das im Dezember 2011 zwischen dem Deutschen Institut in Taipeh und der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland unterzeichnete Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung ist am 7.11.2012 in Kraft getreten. Beide Seiten haben mitgeteilt, dass das unterzeichnete Abkommen nun innerstaatlich umgesetzt ist.mehr

no-content
News 20.11.2012 EStÄR 2012

Die EStÄR 2012 sehen eine Erweiterung des steuerlichen Herstellungskostenbegriffs vor. Der aktuelle Richtlinien-Entwurf vom 2.11.2012 sieht diesbezüglich eine Übergangsregelung vor, die den "Altbestand" von den neuen Grundsätzen ausklammert.mehr

no-content
News 20.11.2012 FG Kommentierung

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass § 5 Abs. 4b S. 1 EStG auch für nachträgliche Anschaffungs- oder Herstellungskosten gilt.mehr

no-content
News 20.11.2012 EuGH Kommentierung

Der EuGH hat mit Urteil vom 8.11.2012 (C-511/10; BLC Baumarkt) entschieden, dass die Mitgliedstaaten bei der Vorsteueraufteilung vorrangig einen anderen Aufteilungsmaßstab als den Umsatzschlüssel vorgeben dürfen. Voraussetzung ist allerdings, dass dieser zu "präziseren" Ergebnissen führt.mehr

no-content
News 20.11.2012 FinMin Kommentierung

Das FinMin Schleswig-Holstein erklärt mit Erlass vom 10.8.2012, dass die neuen KfW-Programme "Finanzierungsinitiative Energiewende" und "Offshore-Windenergie" nicht unter die Zinsschranke fallen. Die Zinsaufwendungen sind somit unbeschränkt abziehbar.mehr

no-content
News 19.11.2012 BFH Kommentierung

Bei unterschiedlich nutzbaren und getrennt vermietbaren Einheiten ist für jede nicht vermietete Einheit gesondert zu prüfen, ob der Leerstand vom Steuerpflichtigen zu vertreten ist.mehr

no-content
News 19.11.2012 BFH Kommentierung

Auch bei der Vereinbarung mehrerer Beteiligter, dass der Erwerber eines unbebauten Grundstücks dieses in bebautem Zustand erhält, liegt ein einheitlicher Erwerbsvorgang vor (Festhalten an der ständigen Rechtsprechung).mehr

no-content
News 19.11.2012 DStV

Der DStV regt an, die strafrechtliche Regelung der Selbstanzeige um klare Ausnahmen für den Bereich der Steueranmeldungen zu ergänzen.mehr

no-content