News 06.11.2018 BGH

Eigenbedarf an einer vermieteten Wohnung kann auch begründet sein, wenn der Vermieter die Wohnung nur für wenige Wochen im Jahr für sich und seine Familie nutzen will.mehr

no-content
News 05.11.2018 DDIV-Umfrage

Der DDIV führt zum zweiten Mal eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft“ durch. Bis Anfang Dezember können Verwalter ihre Erfahrungen mit digitalen Methoden und Entwicklungen mitteilen.mehr

no-content
News 31.10.2018 BGH

Ein vor 1983 vereinbarter Ausschluss der Verzinsung der Mietkaution bleibt trotz zwischenzeitlicher Gesetzesänderungen wirksam. Das gilt auch, wenn die Verzinsung durch Formularvertrag ausgeschlossen worden ist.mehr

no-content
News 30.10.2018 BGH

Ein Beschlussergebnis kann nicht unter der Bedingung festgestellt werden, dass kein Wohnungseigentümer innerhalb einer bestimmten Frist widerspricht. Geschieht dies dennoch, ist ein Beschluss nicht zustande gekommen.mehr

no-content
News 29.10.2018 BGH

Musizieren in der Wohnung ist grundsätzlich zulässig und von den Nachbarn in einem gewissen Rahmen hinzunehmen. Zwei bis drei Stunden täglich nennt der BGH als groben Richtwert.mehr

no-content
News 24.10.2018 Mietrecht

Die Begründung eines Mieterhöhungsverlangens mit dem Mietpreis-Check des Immobilienportals Immobilienscout24 erfüllt die formalen Anforderungen an ein solches Schreiben nicht.mehr

no-content
News 22.10.2018 BGH

Wohnungseigentum in Bruchteilseigentum kann insgesamt entzogen werden, wenn auch nur einer der Miteigentümer den Hausfrieden nachhaltig stört. Der nicht störende Miteigentümer kann die Entziehung aber abwenden, indem er einige – sehr strenge – Anforderungen erfüllt.mehr

no-content
News 19.10.2018 Datenschutz

Das Anbringen von Namen der Mieter an Klingelschildern verstößt nicht gegen den Datenschutz. Vermieter sind daher nicht verpflichtet, sämtliche Namen von den Klingeln zu entfernen. Das haben die Bundesdatenschutzbeauftragte und die EU-Kommission klargestellt.mehr

no-content
News 17.10.2018 BGH

Mieter können ihre Zustimmung zu einer schriftlich verlangten Mieterhöhung nicht unter Berufung auf die Vorschriften über Fernabsatzverträge widerrufen.mehr

no-content
News 16.10.2018 Mietrecht

Bewahrt der Mieter in seiner Wohnung eine Schusswaffe nebst Munition auf, ohne eine Erlaubnis nach dem Waffengesetz zu besitzen, rechtfertigt dies eine fristlose Kündigung des Mietvertrages.mehr

no-content
News 11.10.2018 BGH

Mieter können vom Vermieter keine Reinigung der Fenster verlangen. Das gilt auch für Teile einer Fensterfassade, die sich nicht öffnen lassen und schwer zugänglich sind. Soweit der Mieter die Fenster nicht selbst putzen kann, muss er notfalls eine Fachfirma beauftragen.mehr

no-content
Serie 10.10.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Das Öffnen und Schließen von Fenstern waren der Streitpunkt in einem Verfahren, das das LG Koblenz auf dem Tisch hatte.mehr

no-content
News 09.10.2018 BGH

Ein Beschluss, mit dem die Wohnungseigentümer im Einzelfall - bezogen auf eine konkrete Jahresabrechnung - von den Vorgaben der Heizkostenverordnung abweichen, ist lediglich anfechtbar, aber nicht nichtig.mehr

no-content
News 04.10.2018 Digitale Disruption

Geschäftsmodelle kommen ins Wanken. Neue Player drängen auf den Markt und nehmen klassischen Maklern Anteile weg. Der Finanzdienstleister Macquarie hat in einer aktuellen Studie einige Disruptionsszenarien identifiziert, auf die sich die Branche einstellen muss.mehr

no-content
News 26.09.2018 Energiemodelle

Standardlösungen für die Versorgung von Immobilien mit Wärme und Strom sind erprobt, doch nicht immer effizient. Am Markt gibt es auch auf den ersten Blick paradoxe Systeme, wie das Heizen mit Eis oder kalte Wärmenetze. In welchen Fällen sie sinnvoll sind.mehr

no-content
News 25.09.2018 Immobilienverwaltung

Der Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e.V. hat eine Zukunftswerkstatt veranstaltet. Thema war das aktuelle Topthema der Branche, die Digitalisierung. Susanne Vieker, Mitglied der Geschäftsleitung der Haufe-Lexware Real Estate AG, hat dort einen Vortrag über den Weg zum digitalen Verwalterbüro gehalten. Welche Schritte für Immobilienverwalter wichtig sind und wie digital die Verwalterbranche inzwischen aufgestellt ist, verrät sie im Interview.mehr

no-content
News 20.09.2018 BGH

Der Vermieter kann eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzuges mit einer hilfsweisen ordentlichen Kündigung verbinden. Eine Nachzahlung der Rückstände kann nur die fristlose Kündigung heilen; die Wirksamkeit der ordentlichen Kündigung bleibt bestehen. Hieran hält der Bundesgerichtshof (BGH) fest.mehr

no-content
News 20.09.2018 BGH

Eine wirksame Änderung des Verteilungsschlüssels durch Mehrheitsbeschluss setzt voraus, dass aus dem Beschluss hinreichend konkret hervorgeht, dass die Wohnungseigentümer das Bewusstsein hatten, eine Änderung der bisherigen Kostenverteilung für künftige Abrechnungen zu beschließen.mehr

no-content
News 19.09.2018 Digitalisierung

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) will den Digitalisierungsprozess aktiv vorantreiben und hat dazu im vergangenen Jahr die Arbeitsgruppe Innovation & Digitalisierung gegründet. Ein Blick hinter die Kulissen des Arbeitsprozesses.mehr

no-content
News 12.09.2018 BGH

Die Pflicht des Vermieters, die Wohnung zum vertragsgemäßen Gebrauch zu überlassen und sie in diesem Zustand zu erhalten, besteht unabhängig davon, ob der Mieter die Wohnung tatsächlich nutzt und ihn ein Mangel daher subjektiv beeinträchtigt.mehr

no-content
News 04.09.2018 BGH

Das für die Rechtsmittelbeschwer maßgebliche Interesse eines Wohnungseigentümers, der erreichen will, dass die Zustimmung zur Veräußerung des Wohnungseigentums versagt wird, beträgt in der Regel 20 Prozent des Verkaufspreises des Wohnungseigentums.mehr

no-content
News 03.09.2018 Unternehmen

Qivalo, ein Anbieter digitaler Messlösungen, hat die Unternehmensanteile des Systemhauses Promos Consult (Berlin) an der Promos FS Facility Services GmbH (Dortmund) übernommen. Promos FS, ein Spezialist für kaufmännische Prozesse rund um das Facility Management, bleibt als Unternehmen bestehen.mehr

no-content
News 29.08.2018 Energieversorgung

Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) dazu zu bewegen, Strom zu erzeugen und zu vermarkten, ist nicht einfach. Denn sie müssen selbst als Elektrizitätsversorgungsunternehmen auftreten. Doch für Eigentümer als Betreiber gibt es sogar mehrere Modelle.mehr

no-content
News 28.08.2018 Mietrecht

Eine Kündigung wegen unberechtigter Weitervermietung einer Wohnung über Airbnb kann unwirksam sein, wenn der Vermieter bei diesbezüglichen "Ermittlungsmaßnahmen" das Persönlichkeitsrecht des Mieters schwerwiegend verletzt hat. Dieser Auffassung ist das LG Berlin.mehr

no-content
News 22.08.2018 BGH

Eine Formularklausel, die dem Mieter einer unrenoviert übergebenen Wohnung die Schönheitsreparaturen ohne angemessenen Ausgleich auferlegt, ist auch dann unwirksam, wenn sich der Mieter gegenüber dem vorigen Mieter zur Renovierung verpflichtet hat.mehr

no-content
News 21.08.2018 Mietrecht

Auch bei warmen Außentemperaturen muss der Vermieter von Wohnraum die Warmwasserversorgung sicherstellen. Notfalls kann der Mieter eine einstweilige Verfügung gegen den Vermieter erwirken.mehr

no-content
News 20.08.2018 Mietrecht

Zwischen einem Mangel der Mietsache und einer Verletzung, die der Mieter erleidet, muss ein Kausalzusammenhang bestehen, um eine Haftung des Vermieters zu begründen. Ein solcher Zusammenhang fehlt, wenn der Schadenseintritt fern jeglicher Lebenserfahrung liegt oder nicht vom Schutzzweck der verletzten Norm umfasst ist.mehr

no-content
News 16.08.2018 Wohnungsmarkt

Jeder fünfte Leipziger lebt in einer Genossenschaftswohnung. Zusammen mit den Wohnungsbeständen der kommunalen Immobiliengesellschaft LWB Leipzig habe die organisierte Wohnungswirtschaft einen Marktanteil von 30,2 Prozent am Mietwohnungsmarkt. Das teilten die Leipziger Wohnungsgenossenschaften bei ihrer ersten gemeinsamen Pressekonferenz mit.mehr

no-content
News 15.08.2018 Umfrage

Für 88 Prozent der Mieter von Gewerbeimmobilien ist die Qualität des Property Managements entscheidend dafür, ob ein Mietvertrag verlängert wird. 42 Prozent der Nutzer sehen eine zu lange Reaktionszeit des Property Managers als größtes Problem an. Dies sind Ergebnisse der 2018 Global Tenant Survey des Immobiliendienstleisters CBRE.mehr

no-content
News 13.08.2018 Mietrecht

Betriebskosten, die schon seit Abschluss des Mietvertrages anfallen, aber nicht als umlagefähig vereinbart sind, kann der Vermieter nicht nachträglich unter Berufung auf eine Vertragsklausel umlegen, die ihm die Umlage neuer Betriebskosten gestattet.mehr

no-content
News 09.08.2018 Immobilienverwalter

Personalrekrutierung hat sich in vielen Immobilienverwaltungen zur Schlüsselfrage für den Fortbestand entwickelt. Um erfahrene Kräfte zu gewinnen, hat der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter eine Partnerschaft mit dem EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Bochum geschlossen. Auch andere Verbände gehen bei der Personalsuche neue Wege.mehr

no-content
News 08.08.2018 Sondernutzungsrecht

Ein Sondernutzungsrecht an einem Stellplatz berechtigt auch dann nicht zum Bau eines Carports, wenn von einem Baum Kastanien und Harz auf den Stellplatz fallen. Dies gilt zumindest dann, wenn der Baum bei Begründung des Sondernutzungsrechts schon vorhanden war.mehr

no-content
News 01.08.2018 Gesetzgebung

Die Vorschriften zur Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter und Makler gelten seit dem 1.8.2018. Bis Ende 2020 müssen Verwalter und Makler das vorgeschriebene Fortbildungspensum erstmals erbringen.mehr

1
News 31.07.2018 BGH

Beschädigt der Mieter die Mietsache, setzt ein Schadensersatzanspruch des Vermieters auch nach Ende des Mietverhältnisses nicht voraus, dass der Vermieter zuvor eine Frist zur Beseitigung des Schadens gesetzt hat. Dieser Auffassung des 8. Zivilsenats hat sich der 12. Zivilsenat des BGH auch für die Gewerbemiete angeschlossen.mehr

no-content
News 25.07.2018 BGH

Ist eine Wohnung komplett untervermietet, ist in der Regel nur der Untermieter Vertragspartner des Energieversorgers und schuldet diesem die Kosten für die Gaslieferung. Ob der Mieter zur Untervermietung berechtigt war, ist unerheblich.mehr

no-content
News 25.07.2018 BGH

Die formelle Wirksamkeit eines Mieterhöhungsverlangens, das der Vermieter auf ein Sachverständigengutachten stützt, hängt nicht davon ab, ob der Sachverständige die Wohnung besichtigt hat.mehr

no-content
News 23.07.2018 BGH

Moniert ein Wohnungseigentümer in einer Anfechtungsklage, ein Neuanstrich verändere das gesamte Gebäude optisch erheblich, ist dies bei der Bemessung seiner Rechtsmittelbeschwerde im Regelfall mit 1.000 Euro zu bewerten. Dieser Wert tritt zum Kostenanteil des Eigentümers an der Maßnahme hinzu.mehr

no-content
Serie 18.07.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Eine verschwundene Küche war der Zankapfel in einem Verfahren, das der BGH auf dem Tisch hatte.mehr

no-content
News 17.07.2018 Zweckentfremdung

33.000 Euro Geldbuße muss der Mieter einer Wohnung in München zahlen, weil er die Wohnung verbotenerweise an Medizintouristen weitervermietet hat.mehr

no-content
News 17.07.2018 BGH

Führt der Verwalter Beschlüsse der Wohnungseigentümer nicht, unvollständig oder falsch aus, begründet dies keine Schadensersatzansprüche einzelner Eigentümer gegen die WEG. Verursacht ein von der Gemeinschaft beauftragter Handwerker Schäden am Sondereigentum, haftet dieser, nicht aber die WEG.mehr

no-content
News 12.07.2018 Unternehmen

Apleona Real Estate Management hat von der Corpus Sireo Real Estate den Auftrag für das Property Management für ein deutsches Büroportfolio mit elf Gebäuden erhalten, darunter das Bürohaus "Global Gate" in Düsseldorf. Die Immobilien haben eine Gesamtmietfläche von zirka 110.000 Quadratmetern erhalten.mehr

no-content
News 11.07.2018 BGH

Ist im Mietvertrag die Umlage der Kosten der Gebäudeversicherung auf den Mieter vereinbart, sind auch die Kosten eines in der Gebäudeversicherung mitversicherten Mietausfalls infolge eines Gebäudeschadens als Betriebskosten umlagefähig. Eine separate Mietausfallversicherung ist hingegen nicht umlegbar.mehr

no-content
News 10.07.2018 DDIV-Branchenbarometer 2018

Die energetische Modernisierung im Wohnungsbestand kommt nicht in Schwung, die Schaffung von Infrastruktur für E-Mobilität läuft schleppend. Die Vermittlung von Wohnungen gewinnt für Verwalter als zusätzliches Geschäftsfeld an Bedeutung. Dies sind einige Ergebnisse des 6. Branchenbarometers des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV).mehr

no-content
News 06.07.2018 Dekra Arbeitsmarkt-Report 2018

Die Anforderungen an das Facility Management (FM) wachsen. Neben IT-Security steht dieser Bereich deshalb gesondert im Fokus des diesjährigen Dekra Arbeitsmarkt-Reports. Die Aufgaben von FM-Fachkräften seien so vielfältig wie in kaum einem anderen Beruf, heißt es da. Den Trend hin zu einem "Smart Facility Management" wollen die Studienautoren jedoch in den ausgeschriebenen Anforderungsprofilen nicht erkennen. Gefragt seien vielmehr Kernkompetenzen.mehr

no-content
News 05.07.2018 DDIV

Wieviel Provision verlangen Immobilienverwalter für die Vermittlung von Wohnungen zur Vermietung oder zum Verkauf? Dieser Frage geht der DDIV in einer Umfrage nach, die bis Ende Juli läuft.mehr

no-content
News 04.07.2018 Mietrecht

Die Kappungsgrenze für Mieterhöhungen in Hamburg beträgt weiterhin 15 Prozent in drei Jahren. Eine entsprechende Verordnung, die bis August 2023 gilt, hat der Senat beschlossen. Bereits seit 2013 gilt in Hamburg eine reduzierte Kappungsgrenze.mehr

no-content
News 29.06.2018 BGH

Eine Regelung in der Teilungserklärung, dass jeder Eigentümer für die Instandhaltung und -setzung der zu seinem ausschließlichen Gebrauch bestimmten Gebäudeteile aufkommen muss, umfasst auch Dachterrassen und erstreckt sich sowohl auf die im Sonder- als auch die im Gemeinschaftseigentum stehenden Teile.mehr

no-content
News 28.06.2018 BGH

Legt der WEG-Verwalter auf Anordnung des Gerichts eine Eigentümerliste vor, an deren Richtigkeit er selbst zweifelt, muss er die Zweifel aufklären und eventuelle Fehler korrigieren. Notfalls muss das Gericht mit Zwangsmitteln auf die Vorlage einer korrekten Liste hinwirken.mehr

no-content
News 27.06.2018 BGH

Haben Vermieter und Mieter nur eine symbolische Miete vereinbart, ist für eine Kündigung wegen Zahlungsverzuges nicht die vereinbarte Miete, sondern der objektive Mietwert maßgeblich.mehr

no-content
Unsere themenseiten