News 08.08.2018 Automatischer Informationsaustausch

Beim automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten (AIA) sind im September vergangenen Jahres von ausländischen Behörden 1,5 Mio. Datensätze nach Deutschland übermittelt worden.mehr

News 25.04.2018 Digitalisierung in der Buchhaltung

Die Buchhaltung steht nicht für sich allein, sie ist eingebunden mit vielen Kontakten in eine heterogene Welt. Und diese wird mehr und mehr digital. Um einfach, schnell, sicher und kostengünstig mit den Partnern kommunizieren zu können, muss die Buchhaltung Informationen digital austauschen. Beim Informationsaustausch mit den Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Behörden oder Banken wird das Verlangen nach Digitalisierung groß.mehr

News 09.04.2018 Automatischer Informationsaustausch

Deutschland hat im Rahmen des automatischen Informationsaustausches über Finanzkonten bisher über 58 Mrd. EUR Kontostände und 14 Mrd. EUR Kapitalerträge an das Ausland gemeldet. mehr

News 20.11.2017 Internationaler Datenaustausch

Die USA beteiligen sich nach Angaben der OECD und des BMF nicht im zugesagten Umfang am internationalen Austausch von Steuerdaten. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". mehr

News 09.10.2017 Weltweiter Informationsaustausch

Seit Ende September wertet das Bundeszentralamt für Steuern mehrere Millionen Datensätze aus, um Steuerbetrügern das Handwerk zu legen. Die Finanzämter vor Ort aber müssen sich noch länger gedulden.mehr

News 29.09.2017 Automatischer Informationsaustausch

Deutschland und 49 weitere Staaten sowie Gebiete starten an diesem Samstag mit dem automatischen Austausch von Finanzdaten im Steuerbereichmehr

News 25.09.2017 Bundesrat

Auch auf europäischer Ebene werden weitere Anstrengungen unternommen um die Steuervermeidung und Steuerhinterziehung besser bekämpfen zu können. Aktuell steht eine Änderung der Richtlinie 2011/16/EU an, welche den Informationsaustausch optimieren soll.mehr

News 04.09.2017 BZSt

Das BZSt hat bekannt gegeben, dass Grönland erst ab 2018 für den Meldezeitraum 2017 am Austausch von Informationen über Finanzkonten teilnimmt.mehr

News 15.08.2017 FATCA – Automatisierter Informationsaustausch

Das BMF hat den amtlich vorgeschriebenen Datensatz zum automatischen Informationsaustausch mit den USA nach dem sog. FATCA-Abkommen veröffentlicht.  mehr

Meistgelesene beiträge
News 04.01.2017 EU-Kommission

Die EU-Kommission weist darauf hin, dass die Mitgliedstaaten seit Jahresbeginn verpflichtet sind, automatisch Informationen über alle neuen grenzüberschreitenden Steuervorbescheide für Unternehmen auszutauschen.mehr

News 17.10.2016 Bundesrat

Nachdem der Bundestag am 22.9.2016 dem Gesetz zu der Mehrseitigen Vereinbarung vom 27.1.2016 zwischen den zuständigen Behörden über den Austausch länderbezogener Berichte zugestimmt hat, fanden die darin enthaltenen Änderungen am 14.10.2016 auch im Bundesrat eine Mehrheit.mehr

News 24.05.2016 Deutscher Steuerberaterkongress

Auf dem Deutschen Steuerberaterkongress in Berlin hat Bundesfinanzminister Schäuble u. a. zur Erbschaftsteuer, zur Abschaffung der Abgeltungsteuer und zur Transparenz von Steuerdaten Stellung genommen.mehr

News 03.05.2016 Briefkastenfirmen

Die Veröffentlichung der sog. „Panama Papers“ hat den Druck erhöht, die stockenden Verhandlungen über einen bilateralen Informationsaustausch zwischen Deutschland und Panama zeitnah abzuschließen.mehr

News 14.04.2016 BMF

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass multinationale Unternehmen im Vergleich zu vorwiegend national tätigen Unternehmen durch Ausnutzung der unterschiedlichen Steuersysteme der Staaten ihre Steuerlast erheblich reduzieren können.mehr

News 22.02.2016 BEPS

Im Projekt BEPS - Base Erosion and Profit Shifting - haben sich mehr als 60 Staaten auf Standards zur Unterbindung von Gewinnkürzung und Gewinnverlagerung geeinigt. Ein wichtiger Punkt ist der intensive Informationsaustausch zwischen den Steuerverwaltungen der beteiligten Staaten. Dieser bietet aber auch immer wieder Anlass zu Streit darüber, wie weit der Informationsaustausch überhaupt gehen darf.mehr

News 09.12.2015 Informationsaustausch

Deutschland will sich am weltweiten Austausch steuerrelevanter Daten von Unternehmen beteiligen. Als Voraussetzung dafür hat das Bundeskabinett der Unterzeichnung der "Mehrseitigen Vereinbarung zwischen den zuständigen Behörden über den Austausch länderbezogener Berichte" zugestimmt.mehr

News 13.11.2015 Bundesregierung

Der Bundestag hat am 12.11.2015 des Entwurf des Gesetzes zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen und zur Änderung weiterer Gesetze – kurz FKAustG – verabschiedet.mehr

News 12.11.2015 BMF

Die von Deutschland geschlossenen Abkommen über den steuerlichen Informationsaustausch (Tax Information Exchange Agreement - TIEA) bieten die Möglichkeit, behördliche Unterstützung durch Informationsaustausch auf Ersuchen im Einzelfall für Zwecke des Besteuerungsverfahrens oder des Steuerstraf- und Bußgeldverfahrens in Anspruch zu nehmen.mehr

News 09.11.2015 BMF Kommentierung

Das BMF hat das Anwendungsschreiben im Zusammenhang mit dem zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika vom 31.5.2013 geschlossenen FATCA-Abkommen an die obersten Finanzbehörden der Länder versandt. mehr

News 04.11.2015 BMF

Mit Schreiben vom 3.11.2015 hat das BMF ein Anwendungsschreiben im Zusammenhang mit dem zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika vom 31.5.2013 geschlossenen FATCA-Abkommen an die obersten Finanzbehörden der Länder übersandt.mehr

News 03.11.2015 Anhörung

In einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses im Bundestag am 2.11.2015 setzten sich die deutschen Banken für den Erhalt der Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge ein.mehr

News 30.10.2015 EU-Kommission

Die EU und Liechtenstein haben heute ein neues Steuertransparenzabkommen unterzeichnet, das einen weiteren wichtigen Schritt bei der Bekämpfung der Steuerhinterziehung darstellt.mehr

News 28.10.2015 Europäisches Parlament

Das EU-Parlament hat in einer Abstimmung am Dienstag seinen Standpunkt zu einem Abkommen mit der Schweiz festgelegt, welches EU-Bürgern erschwert, Geld am Fiskus vorbei auf Schweizer Bankkonten zu deponieren. Gemäß dem Abkommen werden die EU und die Schweiz ab 2018 automatisch Informationen über die Bankkonten ihrer jeweiligen Gebietsansässigen austauschen.mehr

News 28.10.2015 Europäisches Parlament

Die Einigung der EU-Mitgliedstaaten zum automatischen Informationsaustausch über grenzübergreifende Steuervorbescheide ("tax rulings") zugunsten multinationaler Konzerne ist eine "verpasste Gelegenheit", einen großen Schritt vorwärts im Kampf gegen aggressive Steuerplanung und unfairen Steuerwettbewerb zu machen, so die Abgeordneten, die am Dienstag die entsprechende Stellungnahme des EU-Parlaments verabschiedet haben.mehr

News 13.10.2015 Bundesregierung

Angesichts des bevorstehenden automatischen Informationsaustausches zwischen verschiedenen Ländern über Finanzkonten hat der Bundesrat eine Überprüfung der deutschen Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge verlangt.mehr

News 07.10.2015 EU-Kommission

Die Kommission begrüßt die am 6.10.2015 erfolgte einvernehmliche Festlegung der Mitgliedstaaten auf einen automatischen Informationsaustausch über Steuervorbescheide mit grenzübergreifender Wirkung nur sieben Monate, nachdem die Kommission hierzu einen Vorschlag vorgelegt hatte.mehr

News 06.10.2015 FG Pressemitteilung

Deutschland hat mit Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan und Kanada (E6-Staaten) im Rahmen des BEPS-Aktionsplans (Base Erosion and Profit Shifting) der OECD einen weitreichenden Informationsaustausch über verschiedene Unternehmen der digitalen Wirtschaft vereinbart.mehr

News 13.07.2015 27 Jahre altes Übereinkommen

Der Bundesrat hat am 10.7.2015 einem Ausbau der Amtshilfe in Steuersachen zugestimmt. Es handelt sich hierbei um das Gesetz zu dem Übereinkommen vom 25.1.1988 über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen und zu dem Protokoll vom 27.5.2010 zur Änderung des Übereinkommens über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen.mehr

News 28.05.2015 Bekämpfung der Steuerhinterziehung:

Die EU und die Schweiz haben am 27.5.2015 ein historisches neues Abkommen über Steuertransparenz unterzeichnet, das wesentlich dazu beitragen soll, die Bekämpfung der Steuerhinterziehung zu verbessern. mehr

News 23.03.2015 EU-Kommission

Die Europäische Kommission hat die Verhandlungen über ein Abkommen mit der Schweiz zur Steuertransparenz abgeschlossen.mehr

News 31.10.2014 BMF

50 Staaten und Jurisdiktionen haben bei der Berlin Tax Conference 2014 im BMF eine multilaterale Vereinbarung zum automatischen steuerlichen Informationsaustausch unterzeichnet. Mit diesem Abkommen verpflichten sich die Länder, ab 2017 Daten zu Finanzkonten von Steuerpflichtigen, die in einem anderen Staat ansässig sind, an den betreffenden Staat zu übermitteln.mehr

News 30.10.2014 Abkommen gegen Steuerflucht

51 Teilnehmer unterzeichneten am Mittwoch in Berlin ein Abkommen über den Austausch von Finanzdaten, um Steuerbetrügern Grenzen zu setzen. Das sind sogar mehr Staaten als erwartet. Weitere wollen folgen, die Zahl der Befürworter ist zuletzt auf fast 100 gestiegen.mehr

News 30.09.2014 DBA

Das Doppelbesteuerungsabkommen mit Georgien soll geändert werden. mehr

News 12.09.2014 BMF Pressemitteilung

Anlässlich der Jahrestagung des "Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes" werden am 29.10.2014 in Berlin hochrangige Vertreter zahlreicher Staaten und Jurisdiktionen den globalen OECD-Standard zum automatischen Austausch von Informationen zu Finanzkonten in Form einer multilateralen Übereinkunft unterzeichnen. mehr

News 11.08.2014 Informationsaustausch

Das zum 1.7.2014 in Kraft getretene FATCA-Abkommen benachteiligt Deutschland nach Ansicht des Bundesverbands deutscher Banken gegenüber den USA. Deutschlands Banken müssten mehr Daten liefern als ihre amerikanischen Konkurrenten.  mehr

News 23.05.2014 Besteuerung von Kapitalerträgen

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine von der SPD geforderte höhere Besteuerung von Kapitalerträgen ab und will an der sogenannten Abgeltungsteuer vorerst festhalten. mehr

News 29.04.2014 G5-Finanzminister

Im Kampf gegen die Steuerflucht wollen bis 2017 mehr als 40 Länder automatisch ihre Finanzdaten austauschen. mehr

News 28.04.2014 Informelle Netzwerke

In Unternehmen bilden sich meistens neben den offiziellen Organisations- und Führungsstrukturen informelle Netzwerke zwischen den Mitarbeitern heraus. Darüber werden Wissen und Ratschläge ausgetauscht. Diese Netzwerke zu ergründen kann sich lohnen, schreibt das Wissenschaftsmagazin "Personal Quarterly".mehr

News 06.05.2013 Schweiz

Nach dem Scheitern des bilateralen Steuerabkommens mit der Schweiz zeichnet sich eine neue Initiative auf europäischer Ebene nach der Bundestagswahl ab.mehr

News 10.04.2013 EU-Zinsrichtlinie

In einem ersten Schritt vereinbarten Bundesfinanzminister Schäuble und seine Amtskollegen aus Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien, den automatischen Informationsaustausch zu Kapitaleinkünften über die EU-Zinsrichtlinie hinaus zu erweitern.mehr

News 07.02.2013 BMF

Die Bundesregierung hat den Entwurf des Vertragsgesetzes zu dem Abkommen mit den Cookinseln über die Unterstützung in Steuer- und Steuerstrafsachen durch Informationsaustausch sowie den Entwurf des Vertragsgesetzes zu dem Abkommen mit Grenada über den Informationsaustausch in Steuersachen beschlossen.mehr

News 29.10.2012 Kampf gegen Steuerhinterziehung

"Ist Deutschland überhaupt noch daran interessiert, das Schwarzgeldproblem mit der Schweiz und Liechtenstein hinter sich zu lassen und eine dauerhafte Regelung für die Zukunft zu finden?", fragte Liechtensteins Regierungschef Klaus Tschütscher in der "Welt am Sonntag".mehr

News 17.10.2012 Automatischer Informationsaustausch

Österreich wird im Kampf gegen grenzüberschreitend tätige Steuersünder die Amtshilfe mit ihren EU-Partnern verstärken.mehr