News 28.01.2014 Entgeltpunkte für Kindererziehung

Bei der Deutschen Rentenversicherung gehen verstärkt formlose Anträge auf Mütterrente ein – obwohl die Gesetzgebung noch nicht abgeschlossen ist. Doch die Mütterrente bzw. die Neubewertung der Kindererziehungszeiten müssen nicht beantragt werden. mehr

no-content
News 27.01.2014 TK-Studie

Die Bedeutung von Coaching nimmt zu – nicht nur im Sport oder Arbeitsleben. Auch schwerkranke Menschen können durch Coaching gesünder werden. Gleichzeitig können die Krankheitskosten der Kassen gesenkt werden. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK).mehr

no-content
News 27.01.2014 Impfung

Bei verschiedenen Kinderimpfstoffen droht ein Lieferengpass. Wegen fehlender Impfstoffe kann die Grundimmunisierung der Kinder nicht mehr sichergestellt werden. Daher wird Kritik an der Monopolisierung bei der Herstellung von Impfstoffen laut. Ist die Politik gefordert?mehr

no-content
News 24.01.2014 Pflege in Not

Der Druck in der Pflege ist groß. Pfleger in Altenheimen oder in der ambulanten und stationären Pflege arbeiten oft im Akkord. Bundesgesundheitsminister Gröhe versichert: Er will rasch eine große Pflegereform auf den Weg bringen. mehr

no-content
News 23.01.2014 Qualifizierter Meldedialog

Bei Aufnahme einer Mehrfachbeschäftigung fordert die Krankenkasse den Arbeitgeber zur Abgabe einer GKV-Monatsmeldung auf. Die Krankenkassen haben jetzt den Zeitpunkt der Anforderung vereinheitlicht, indem sie eine Rahmenfrist geschaffen haben.mehr

no-content
News 23.01.2014 Schadenersatz

Treten bei Operationen Behandlungsfehler auf, ist der angerichtete Schaden oft groß. Patienten haben Anspruch auf Schadenersatz; sie müssen allerdings einiges beachten. So gehen Betroffene am besten vor.mehr

no-content
News 22.01.2014 Zeitliche Abgrenzung für den Gesundheitsfonds

Sowohl bei der Monatsabrechnung für den Gesamtsozialversicherungsbeitrag (GSV) als auch bei der Monatsabrechnung für die "Sonstigen Versicherten" sind von den Krankenkassen neue Vorgaben zu beachten.mehr

no-content
News 21.01.2014 Betreuung in Krippen/Schulen

Hilfe beim Ausbau der Ganztagsbetreuung in Krippen und Schulen. Dies steht laut Aussage von Hubertus Heil (SPD-Franktionsfize) auch auf der Agenda der GroKo.mehr

no-content
News 20.01.2014 Rentenpaket mit Mütterrente

Auch wenn die Mütterrente wie geplant ab 1.7.2014 kommt – mehr Geld gibt's erst am Jahresende. Die Technik der Rentenversicherung spielt bei der Auszahlung der Mütterrente nicht mit. Die Mütterrente und auch die abschlagsfreie Rente mit 63 wird daneben nach wie vor von der Wirtschaft hart kritisiert. mehr

2
News 20.01.2014 Pflege-Benotungssystem

Der seit Januar 2014 optimierte Pflege-TÜV soll Angehörigen helfen, die Pflegeeinrichtung in Kernbereichen besser einschätzen zu können. Doch die Kassen konnten wichtige Forderungen zur Benotung der Pflegeheime nicht durchsetzen.mehr

no-content
News 17.01.2014 Rücktritt bei der KBV

Seit 2005 prägte Dr. Andreas Köhler, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), das Bild der Ärzteschaft mit. Aufgrund eines im Jahr 2013 erlittenen Herzinfarkts gibt er nun seinen Rücktritt bekannt.mehr

no-content
News 16.01.2014 Härtefall im Grundsicherungsrecht

Härtefallleistungen im Sinne der Grundsicherung werden nur bei medizinisch notwendigen Behandlungen gewährt, die nicht von der Krankenkasse gezahlt werden. Ergänzende Leistungen bei kieferorthopädischer Behandlung führen laut BSG-Urteil jedoch nicht zur Härtefallgewährung.mehr

no-content
News 16.01.2014 Häusliche Krankenpflege und Haushaltshilfe

Es kann auch junge Menschen treffen: Sie werden krank, müssen im Bett liegen oder können sich nicht selbst versorgen. Besonders bei Alleinlebenden stellt sich die Frage: Wer unterstütz bei der Körperpflege? Wer übernimmt die hauswirtschaftliche Versorgung? Die Krankenkasse kann helfen.mehr

no-content
News 15.01.2014 Inklusion

Der Träger der Sozialhilfe muss einem verhaltensauffälligen Schüler einen Integrationshelfer zur Begleitung während des Schulunterrichts zur Verfügung stellen. Nach einem LSG-Urteil im Eilverfahren darf der Streit um die Kosten für Inklusion nicht zulasten von Kindern gehen.mehr

no-content
News 15.01.2014 Die "Pille danach" ohne Rezept?

Bei rascher Einnahme kann durch die moderne "Pille danach" eine Schwangerschaft zu einem hohen Prozentsatz verhindert werden. Jetzt wird diskutiert, ob die „Pille danach“ auch in Deutschland rezeptfrei erhältlich sein soll.mehr

no-content
News 14.01.2014 Elektronische Gesundheitskarte

Der Zoff um die elektronische Gesundheitskarte scheint sich fortzusetzen. Es geht nicht mehr nur um die Gültigkeitsdauer der Krankenversichertenkarten. Jetzt einigten sich Kassen und Zahnärzte schon bezüglich der Haftung bei Missbrauch der elektronischen Gesundheitskarte.mehr

no-content
News 14.01.2014 Abschlagsfreie Rente mit 63

Die von der Koalition geplante abschlagsfreie Rente mit 63 hat auch Schattenseiten: Kritiker befürchten eine "Zwangsfrühverrentung" für viele Langzeitarbeitslose. Denn die Jobcenter können Langzeitarbeitslose ohne Arbeitsplatzperspektive zum Rentenantrag auffordern.mehr

no-content
News 14.01.2014 Neuer Marktführer in der GKV

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat die BARMER GEK überholt: Die TK hat zu Jahresbeginn die meisten Versicherten. Zuvor war die BARMER GEK über Jahre die größte gesetzliche Krankenkasse - nun hat ihr die TK den Rang abgelaufen.mehr

no-content
News 14.01.2014 Arbeitsmarktförderung aus dem ESF

Die EU hat Deutschland Fördergelder von rund 9 Milliarden Euro von 2007 bis 2013 zum Abruf bereitgestellt. Bislang wurden nur 6 Milliarden der Arbeitsmarktförderung abgerufen. Die EU-Milliarden sind für die Integration schwer vermittelbarer Menschen in den Arbeitsmarkt bestimmt.mehr

no-content
News 13.01.2014 Koalitionsvertrag

Bislang wird Elterngeld für höchstens 14 Monate gezahlt. Laut Koalitionsvertrag soll die Bezugszeit nun verdoppelt werden. Damit könnten Eltern in Teilzeit künftig 28 Monate Elterngeld erhalten. Die Pläne der Koalition im Detail.  mehr

no-content
News 10.01.2014 Hartz IV-Anspruch von Zuwanderern

Nach Ansicht der EU-Kommission müssen Zuwanderer in Deutschland leichter Zugang zu Sozialleistungen erhalten. Der EuGH musste über den Fall einer arbeitslosen Rumänin entscheiden, für die das Jobcenter den Antrag auf Hartz IV abgelehnt hatte.mehr

no-content
News 09.01.2014 Mütterrente und abschlagsfreie Rente mit 63

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles macht Tempo bei der Rentenreform: Mütterrente, abschlagsfreie Rente mit 63 und verbesserte Rente bei Erwerbsminderung  - alle 3 Reformvorhaben sollen zum 1.7.2014 umgesetzt werden.mehr

no-content
News 08.01.2014 Häusliche Krankenpflege

Die wichtigsten Themen für die Versorgung der Versicherten mit "Häuslicher Krankenpflege" sind geregelt. Die "Rahmenempfehlungen über die einheitliche Versorgung mit häuslicher Krankenpflege“ sind zum 1.1.2014 in Kraft getreten.mehr

no-content
News 08.01.2014 Deutsche Amtssprache

Der Begriff "Jobcenter" verstößt nicht gegen den Grundsatz der deutschen Amtssprache. Jedem Deutschsprachigen müsste klar sein, was unter der Bezeichnung "Jobcenter" zu verstehen ist, entscheidet ein Verwaltungsgericht.mehr

no-content
News 07.01.2014 Scheinselbstständigkeit

Bei einer Betriebsprüfung wurde festgestellt, dass ein Inkassounternehmen "Scheinselbstständige" beschäftigte. Der Betriebsprüfdienst der DRV forderte über 40.000 EUR Sozialversicherungsbeiträge nach. Das SG Heilbronn entschied: Die Nachforderung ist rechtens.mehr

no-content
News 06.01.2014 Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz

Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz tritt stufenweise in Kraft. Eine aktuelle Änderung betrifft die Pflegeheime: Sie müssen den Pflegekassen ihr medizinisches Netzwerk offenlegen.mehr

no-content
News 03.01.2014 Hebammenhilfe

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen – wie bereits in den Vorjahren - gestiegene Berufshaftpflichtprämien der Hebammen. Die höheren Kosten für die Berufshaftpflicht freiberuflicher Hebammen für Geburtshilfe werden vollständig ausgeglichen. Doch ein weiterer Kostenstieg droht.mehr

no-content
News 03.01.2014 EU-Recht bei Sozialleistungen

Trotz Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU, haben Zuwanderer nicht automatisch Zugriff auf deutsche Sozialkassen. Die EU-Kommission stellt klar: in die nationalen sozialen Sicherungssysteme kann nicht „eingewandert“ werden. Welche Regeln gelten bei Arbeitslosengeld und Sozialhilfe für Migranten? mehr

no-content
Serie 02.01.2014 Das Glücksbüro

Der Schornsteinfeger steht als Synonym für das Glück. Und so wird ein Bild von ihm als Grußkarte zu Neujahr verschickt oder ein Schornsteinfeger-Figürchen als Glückssymbol verschenkt. Was kaum einer weiß: seine Glückskraft hat vor allem mit dem Arbeitsschutz zu tun.mehr

no-content
News 30.12.2013 Mütterrente, Rente mit 63

Es wird befürchtet, dass die Verbesserung der Rentenleistungen wie z. B. die höhere Mütterrente,  abschlagfreie Rente mit 63 und die Lebensleistungsrente künftige Rentenerhöhungen schmälern könnte.  Gerda Hasselfeldt wies dies zurück.mehr

no-content
Serie 23.12.2013 Das Glücksbüro

Das Thema Glück ist zum Dauerbrenner in den Medien geworden. Das verwundert nicht, sind doch zunehmender Stress und steigende psychische Belastungen ebenso Dauerthema. Doch was macht glücklich bei der Arbeit? Beschäftigte wissen das sehr genau.mehr

no-content
News 18.12.2013 Neuorganisation der Betriebskrankenkassen

Die Betriebskrankenkassen lösen ihren Bundesverband zum 31.12.2013 auf, ab 1.1.2014 startet der BKK Dachverband. Die fachlichen Aufgaben verteilen sich auf den neuen BKK Dachverband sowie eine gebündelte Fachberatung bei den 5 noch bestehenden BKK Landesverbänden.mehr

no-content
News 17.12.2013 Einkommensanrechnung Hartz IV

Eine Selbstständige die ergänzend Hatz IV erhält muss ihre Betriebsausgaben auf das Notwendige beschränken und so wirtschaften, dass sie den Lebensunterhalt decken kann. Reisekosten zur Fortbildung in Sri Lanka wirken nicht einkommensmindernd, entschied das SG Berlin.mehr

no-content
News 16.12.2013 Preisstopp bei Arzneimitteln

Die Ausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel steigen unaufhörlich. Nun läuft Ende 2013 der Preisstopp für Arzneimittel aus. Bringt die Koalition das bereits geplante Gesetz nicht schnell auf den Weg, droht ein Kostenschub. mehr

no-content
News 13.12.2013 Schönheits-OP als Folge des PIP-Skandals

Krankenkassen müssen teilweise für die Folgen des PIP-Brustimplantat-Skandals einstehen, entschied das SG Berlin. Die Krankenkasse trägt die Kosten für die medizinisch notwendige Entfernung der minderwertigen Brustimplantate, nicht jedoch für die neuen Implantate.mehr

no-content
News 13.12.2013 Psychotherapeutische Behandlung

Das Psychotherapeuten-Netz in Deutschland ist gut ausgebaut, die psychotherapeutische Versorgung qualitativ hochwertig. Die Krankenkassen übernehmen weitgehend die Kosten für ambulante Psychotherapie. Nun erstellte der GKV-Spitzenverband ein Reformpapier, um die psychotherapeutische Versorgung zu optimieren.mehr

no-content
Serie 13.12.2013 Das Glücksbüro

Sind Beschäftigte von ihrer Arbeit erfüllt, sind sie meist positiv gestimmt. Auch der Führungsstil des Vorgesetzten trägt entscheidend zur Mitarbeiterzufriedenheit bei. Zufriedene Mitarbeiter kommen gerne zur Arbeit. "Positive Leadership" ist ein Garant für glückliche Mitarbeiter.mehr

no-content
News 12.12.2013 Nach BSG-Urteil

Über doppeltes und 3-faches Elterngeld können sich Eltern von Zwillingen oder Mehrlingen freuen. Das BSG entschied: ein Elterngeldanspruch besteht nicht pro Geburt, sondern für jedes einzelne Neugeborene. Das zusätzliche Elterngeld gibt es für Elterngeldzeiten ab dem 1.1.2009.mehr

no-content
News 11.12.2013 Rentenillusion statt Renteninformation?

Jährlich verschickt die Deutsche Rentenversicherung eine Renteninformationen an 31 Mio. Versicherte. Experten kritisieren, dass die darin in Aussicht gestelllten Renten deutlich zu hoch seien. Führen die Prognosen in der Renteninformation die Versicherten in die Irre?mehr

no-content
News 10.12.2013 Anerkennung von Erziehungszeiten

Derzeit werden Kindererziehungszeiten für vor 1992 Geborene schlechter bewertet, als für später Geborene. Die Unterschiede bei der Mütterrente sind jedoch nicht verfassungswidrig, entschied aktuell das LSG Niedersachsen-Bremen. Der Gesetzgeber müsse jedoch die Nachteile bei der Mütterrente ausgleichen.mehr

no-content
News 09.12.2013 KBV vor der Spaltung?

Bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung brodelt es. Bei der wichtigsten politischen Vertretung der Ärzte in Deutschland ist von undurchsichtigen Finanzgeschäften und chaotischen Zuständen die Rede. Droht der KBV die Spaltung wegen des Streits zwischen Fach- und Hausärzten?mehr

no-content
Serie 06.12.2013 Das Glücksbüro

Die Arbeit nimmt - hinter Gesundheit und Familie – den 3. Platz bei der Lebenszufriedenheit ein. So entscheiden die Berufswahl und der richtige Job mit über das Lebensglück. Vielen fällt es aber leichter zu sagen, was sie nicht mögen und sie unglücklich macht.mehr

no-content
News 05.12.2013 2014 gilt nur noch die eGK

Die Stunden der alten Versichertenkarten sind gezählt: Ab 1.1.2014 dürfen gesetzlich Krankenversicherte nur noch die neue elektronische Gesundheitskarte mit Lichtbild benutzen. Ansonsten muss der Arzt privat behandeln, was teuer werden kann.mehr

no-content
News 05.12.2013 Quartalsbericht der Minijob-Zentrale

Nach aktuellen Zahlen der Minijob-Zentrale sind derzeit 6,8 Millionen Arbeitnehmer geringfügig entlohnt beschäftigt. Hinzu kommen 256.000 Minijobs in Privathaushalten. Mehr als 20 % der Neu-Minijobber zahlen Beiträge zur Rentenversicherung.  mehr

no-content
News 04.12.2013 Altersvorsorge-Tipp

Viele Arbeitnehmer investieren in eine private Altersvorsorge. Wer mit einer Riester-Rente fürs Alter vorsorgt, erhält eine staatliche Förderung vom Staat. Wichtig dabei ist:  Die Riester-Zulage muss rechtzeitig beantragt werden.mehr

no-content
News 03.12.2013 Hartz IV-Bezug für Migranten

Immer mehr Bezieher von Hartz IV haben ausländische oder osteuropäische Wurzeln. Setzt das deutsche Sozialsystem falsche Anreize für Zuwanderer?mehr

no-content
Agenda 02.12.2013 Rückblick

Die tägliche Informationsflut ist groß - schnell kann eine Neuigkeit übersehen werden. Regelmäßig fassen wir für Sie die 10 Top-News im Sozialrecht zusammen - damit Sie nichts verpassen. Das war wichtig im November:mehr

no-content
News 02.12.2013 Gesundheitstipp

Weihnachten steht kurz vor der Tür - für viele Beschäftigte bedeutet dies Stress pur. Der Dauerstress belastet die Psyche und schwächt die Abwehrkräfte, ständige Anspannung fördert Rückenbeschwerden. Wir haben Tipps, wie Sie gesund durch die Vorweihnachtszeit kommen.mehr

no-content
News 02.12.2013 Geringfügige Beschäftigung

Die Grenzen in der EU sind offen, grenzüberschreitende Beschäftigungen keine Seltenheit. Bei Minijob-Beschäftigten aus dem EU-Ausland gelten Besonderheiten. Wann ist die Minijob-Zentrale zuständig und wann gelten ausländische Rechtsvorschriften bei einer Entsendung?mehr

no-content