News 25.05.2016 Herstellungskosten

Die Vernunft hat gesiegt! Die bisher nur ausgesetzte Aktivierungspflicht für "angemessene Gemeinkosten" im Rahmen der steuerlichen Vorratsbewertung wird endgültig aufgehoben. Damit bleibt speziell dem Mittelstand ein weiteres Bürokratiemonster erspart.mehr

no-content
News 06.09.2013 Controlling Innovation Berlin

Durch die Optimierung des Working Capital können Unternehmen ihre Profitabilität steigern und die Liquidität erhöhen. Konkrete Handlungsempfehlungen liefert ein neuer Leitfaden, den ein Fachkreis des ICV erarbeitet hat. Der neue Ratgeber wird auf der „CIB“ am 21. September vorgestellt.mehr

no-content
News 25.04.2013 Neues Top-Thema

Durch die EStÄR 2012 wird die Untergrenze der steuerlichen Herstellungskosten deutlich angehoben. Bis auf weiteres kann jedoch das alte Bewertungsschema beibehalten werden. In dem Top-Thema lesen Sie, wie sich Unternehmen auf die Änderungen vorbereiten.mehr

no-content
News 09.04.2013 Trotz EStÄR-Veröffentlichung

Nach langem Hin und her wurden die EStÄr 2012 am 28.03.2013 im Bundessteuerblatt veröffentlicht. Übergangsweise können die steuerlichen Herstellungskosten aber weiter nach dem bisherigen Schema ermittelt werden. Das Ende der Übergangsfrist ist jedoch schon absehbar.mehr

no-content
News 11.03.2013 Top-Thema

Der Begriff der Vorräte ist weder handels- noch steuerrechtlich definiert. Die Klassifizierung als Vorräte wirkt sich aber auf ihre Bilanzierung und Bewertung aus. Deshalb sollten Sie die wichtigsten Abgrenzungsfelder kennen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 22.11.2012 Jahresabschluss

Für das neue Bewertungsschema der steuerlichen Herstellungskosten soll es eine Übergangsregelung geben. Der aktuelle Entwurf der EStÄR 2012 vom 2.11.2012 klammert den "Altbestand" von den neuen Grundsätzen aus. Die Bewertung im Jahresabschluss 2012 kann nach dem bisherigen Schema erfolgen.mehr

no-content