News 23.08.2010 Arbeitsrecht

"30 Tage Bettruhe - und der Arbeitnehmer ist wieder fit". Mit dieser Art Attest aus dem Ausland wollte sich ein Arbeitgeber nicht zufrieden geben und lehnte die Entgeltfortzahlung ab. Mit Recht. Lesen Sie, welche Anforderungen an ein ausländisches Attest zu stellen sind.mehr

no-content
News 20.08.2010 Personalszene

Ein virtueller Treffpunkt, an dem man sich weiterhilft. Dieser Philosophie des Haufe Forums kommt Interim-Manager Robert Knemeyer in vorbildlicher Weise nach. In über 400 Einträgen hat der Experte für nahezu alle Themen der operativen Personalarbeit Antworten geliefert und sich dadurch ein Präsent von uns verdient.mehr

no-content
News 13.08.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 11.08.2010 Personalszene

Die Mailbox-Ansage bei beruflich genutzten Handys darf nicht zu flapsig klingen. "Gut ist ein normaler, lockerer Ansagetext", erklärt der Etikette-Experte Hans-Michael Klein aus Essen.mehr

no-content
News 03.08.2010 Personalszene

Arbeitslose statt Ausländer: Während Wirtschaftsminister Rainer Brüderle auf Zuwanderung setzt, fährt ihm die Arbeitsagentur in die Parade. Firmen sollten besser heimische Talente fördern und einstellen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht keinen neuen Handlungsbedarf.mehr

no-content
News 03.08.2010 Personalszene

Drei gewichtige Personalkongresse in drei Wochen. Der Frühsommer bot Personalern einiges. Das Personalmagazin hat die Veranstaltungen getestet und festgestellt: Die Szene erlebt eine Frischzellenkur.mehr

no-content
News 28.07.2010 Arbeitsrecht

Beim Thema Urlaub macht Ihnen so schnell keiner was vor? Wir präsentieren Ihnen in den kommenden Wochen regelmäßig in loser Folge knifflige Fälle. Testen Sie sich selber. Die aktuelle Frage behandelt das Thema Zwölftelung des Urlaubs.mehr

no-content
News 27.07.2010 Arbeitsrecht

Beschäftigt ein Arbeitgeber dauerhaft Leiharbeiter, muss er sich zunächst von ihnen trennen, bevor er eine Stammkraft betriebsbedingt entlässt. Voraussetzung ist, dass der Leiharbeiter auf einem für die Stammkraft geeigneten Arbeitsplatz beschäftigt ist. Das geht aus einem Urteil des LAG Berlin hervor.mehr

no-content
News 23.07.2010 Entgelt

Durch die Finanzierungsreform der Krankenkassen droht Arbeitgebern ein erhöhter Verwaltungsaufwand. Künftig sollen sie den Sozialausgleich in Härtefällen durchführen. Wir haben Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeber (BDA), gefragt, wie er diese Problematik beurteilt.mehr

no-content
News 22.07.2010 Entgelt

Kürzlich hat Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler die Finanzierungsreform der Krankenversicherung vorgestellt: Festgeschriebener Arbeitgeberbeitrag, höhere Zusatzbeiträge für Mitglieder und einen Sozialausgleich in Härtefällen. Letzteren wickeln administrativ die Arbeitgeber ab. Daher droht ihnen erheblicher Mehraufwand.mehr

no-content
News 21.07.2010 Personalszene

Bietet der Chef oder Kollege einem im Online-Netzwerk die virtuelle Freundschaft an, ist das eine heikle Situation. So "verpacken" Sie eine Ablehnung des Angebots.mehr

no-content
News 07.07.2010 Arbeitsrecht

Nicht selten werden Arbeitnehmer angehalten, über die Höhe ihres Gehalts Stillschweigen zu bewahren, z. B. um bei den Kollegen keine Begehrlichkeiten zu wecken. Fraglich ist, wieviel Diskretion der Arbeitgeber eigentlich einfordern kann: Können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter wirksam verpflichten, Stillschweigen über die Höhe ihrer Einkünfte zu bewahren?mehr

no-content
News 05.07.2010 Personalszene

Mit Spannung wurde er erwartet, nun ist er vorbei: Der erste Personalmanagementkongress des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) in Berlin. Mit 1.200 Teilnehmern war er exzellent besucht. Den Gästen wurde viel geboten.mehr

no-content
News 29.06.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 28.06.2010 HR-Management

Peinlich empfanden viele den Auftritt der französischen Mannschaft bei der Fußball-WM. Er zeigt aber: Nur ausreichend motivierte Spieler bringen volle Leistung, was analog für Mitarbeiter im Unternehmen gilt. Im Interview zählt Professor Friedemann Nerdinger von der Universität Rostock wichtige Faktoren auf, die Fußballer wie Mitarbeiter anspornen und er nennt Anforderungen an Führungskräfte.mehr

no-content
News 28.06.2010 Entgelt

Bei Betriebs-, Umsatzsteuer- oder Lohnsteuerprüfungen gilt ein kritischer Blick stets den Fahrtenbüchern für den betrieblichen Fuhrpark. Bei der kleinsten Ungereimtheit werden die mühevoll geführten Aufzeichnungen dann meist als unwirksam eingestuft.mehr

no-content
News 24.06.2010 Personalszene

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel sind längst keine Fremdwörter mehr. Diese Trends verändern den Arbeitsmarkt aber schneller, als vielfach angenommen. Nach einer Analyse der Bertelsmann-Stiftung geht die Anzahl der 19- bis 24-Jährigen bis zum Jahr 2025 bundesweit um 1,2 Millionen Menschen zurück.mehr

no-content
News 24.06.2010 Entgelt

Ab Juli fordert "Elena" auch Details zur Kündigung einzelner Mitarbeiter von den Arbeitgebern. Analog zu der Einführung des Verfahrens im Januar werden Einzelheiten (zu) kurz vor der Umsetzung in Frage gestellt.mehr

no-content
News 24.06.2010 Arbeitsrecht

Ob der Betriebsrat eine Betriebsänderung vom Arbeitsgericht vorläufig untersagen lassen kann, kommt – wie häufig in der Juristerei – darauf an. Allerdings: nicht auf ein bestimmtes Argument oder eine Beweisfrage, sondern auf das örtlich zuständige Landesarbeitsgericht (LAG). Neuere Entscheidungen könnten nun für zusätzliche Unsicherheit sorgen.mehr

no-content
News 23.06.2010 Arbeitsrecht

Bislang galt, dass bei mehreren Tarifverträgen innerhalb eines Unternehmens grundsätzlich der speziellere Tarifvertrag anwendbar war. Diesen Grundsatz haben der Zehnte und Vierte Senat des BAG nunmehr aufgegeben. Professor Volker Rieble von der Universität München gibt eine erste Einschätzung zu der Entscheidung ab und benennt Folgen.mehr

no-content
News 23.06.2010 Arbeitsrecht

Die Kündigung der Kassiererin "Emmely" war nicht rechtmäßig! Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts in diesem Fall wegen der Unterschlagung von Pfandbons im Wert von 1,30 EUR wirft Fragen auf. Wie Arbeitgeber in Zukunft auf solche Vorfälle im Unternehmen reagieren können, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.mehr

no-content
News 18.06.2010 Arbeitsrecht

Hohen Erwartungen sah sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall "Emmely" ausgesetzt. Ein Grundsatzurteil zum Thema Bagatellkündigungen erhoffte sich die Öffentlichkeit. Dazu reicht es nicht. Allerdings ist das Gericht von seiner harten Linie abgerückt, wie Professor Ulrich Preis von der Universität zu Köln äußerte.mehr

no-content
News 16.06.2010 Personalszene

Der "HR Next Generation Award" geht in die zweite Runde. Noch bis zum 12. Juli können Young Professionals, die Personalarbeit professionell gestalten, überdurchschnittlich viel Verantwortung übertragen bekommen und innovative Akzente setzen, vorgeschlagen werden.mehr

no-content
News 14.06.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 11.06.2010 HR-Management

Erfahrungen austauschen und Karrierechancen erhöhen: Das erhoffen sich deutsche Führungskräfte von sozialen Netzwerken. Der Personaldienstleister Robert Half befragte über 3.000 Personal- und Finanzmanager nach ihrer Nutzung sozialer Netzwerke.mehr

no-content
News 09.06.2010 Personalszene

Im Großraumbüro ist es unhöflich, sich über die Köpfe anderer hinweg zu unterhalten. Man geht dann also besser die paar Schritte zu dem Kollegen, um die anderen nicht zu stören.mehr

no-content
News 08.06.2010 Personalszene

Die Bereitschaft deutscher Arbeitgeber, in den kommenden drei Monaten ihr Personal aufzustocken, nimmt kräftig zu. Wie aus dem Arbeitsmarktbarometer des Personaldienstleisters Manpower hervorgeht, liegt der saisonal bereinigte Netto-Beschäftigungsausblick bei plus neun Prozent. Im Vergleich zum Vorquartal gewinnt der Wert acht Punkte hinzu. Für Europas größte Volkswirtschaft ist dies der höchste Stand seit zwei Jahren.mehr

no-content
News 07.06.2010 Entgelt

Zuletzt stand der Pensionssicherungsverein (PSV) wegen der drastisch erhöhten Beiträge für das Jahr 2009 in der Kritik. Klagen gegen die Bescheide sieht der PSV jedoch gelassen entgegen. Auch die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeber (BDA) zweifelt nicht an der Rechtmäßigkeit der Bescheide.mehr

no-content
News 02.06.2010 Personalszene

Viel Aufmerksamkeit hat die Deutschen Telekom erhalten, als sie kürzlich eine Frauenquote für das mittlere und obere Management verkündet hat: 30 Prozent Frauenanteil bis 2015. Nur zwei Monate später legt Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger im Interview mit der Tageszeitung "Die Welt" nach und vermeldet erste Erfolge.mehr

no-content
News 28.05.2010 Personalszene

Neue Regeln sollen mehr Frauen und Ausländer an die Spitze deutscher Unternehmen bringen. Die Expertenkommission der Bundesregierung für gute Unternehmensführung («Corporate Governance») hat den freiwilligen Unternehmenskodex verschärft.mehr

no-content
News 28.05.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 27.05.2010 HR-Management

Frauenquote hilft, Vorurteile hemmen, Kinder sind kein Hindernis:  Eine neue Studie zeigt, was Deutschlands Chefinnen für sinnvoll, was für notwendig halten, um den Frauenanteil in deutschen Führungsgremien zu erhöhen.mehr

no-content
News 26.05.2010 Personalszene

Doppelnamen dürfen nicht einfach ignoriert werden. Das gilt auch dann, wenn sie etwas komplizierter klingen. Jemanden nur mit einem Namensteil anzusprechen, sei unhöflich.mehr

no-content
News 21.05.2010 Entgelt

Mit massiven Beitragssteigerungen hat der Pensionssicherungsverein (PSV) für Aufsehen gesorgt. Wie im Personalmagazin berichtet (Ausgabe 5/2010) entbrannte daraufhin die Diskussion, ob diese Beitragsbescheide rechtmäßig sind. Professor Christian Rolfs, Universität zu Köln, nimmt im Online-Interview nun auch zum Konzept des PSV Stellung.mehr

no-content
News 20.05.2010 HR-Management

Gute Noten für Eon: Der Energieversorger betreibt laut Human-Capital-Transparency-Monitor (HCTM) die transparenteste Personalpolitik aller DAX-30-Unternehmen. Kaum Einblick in ihre Mitarbeiterführung gewähren dagegen Thyssen Krupp und Infineon. Peter Friederichs, Studienleiter des HCTM, sieht hier noch einen großen Bedarf an mehr Transparenz.mehr

no-content
News 20.05.2010 Personalszene

Das "Great Place to Work Institute" hat mit einer feierlichen Preisverleihung in Madrid Europas "Beste Arbeitgeber 2010" ausgezeichnet. Aus europaweit 1.300 teilnehmenden Unternehmen kürte das Institut jeweils 50 Gewinner in den zwei Größenklassen. Auch 26 deutsche Unternehmen sind darunter.mehr

no-content
News 19.05.2010 Entgelt

Die Steuerbefreiung setzt grundsätzlich Einzelaufstellungen der tatsächlich erbrachten Arbeitsstunden an Sonn- und Feiertagen oder zur Nachtzeit voraus. Arbeitgeber müssen sicherstellen, dass die Zuschläge für tatsächlich geleistete Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit gezahlt werden. Lesen Sie in unserem Top-Thema alles zu den steuerfreien Zuschlägen.mehr

no-content
News 12.05.2010 Personalszene

Auf einer Betriebsfeier oder bei geschäftlichen Treffen ist es manchmal gar nicht so leicht, einen Gesprächspartner wieder loszuwerden. Den anderen einfach stehen zu lassen, wirkt schließlich unhöflich. Hier einige Tipps.mehr

no-content
News 12.05.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 10.05.2010 Arbeitsrecht

Der Europäische Gerichtshof hat eine Entscheidung zu einer betrieblichen Standardsituation getroffen: Ein Arbeitsverhältnis wird nach Elternzeit in reduziertem Umfang in Teilzeit fortgeführt. Wie wird Resturlaub aus dem früheren Vollzeitarbeitsverhältnis behandelt? Die Antwort der Richter könnte das deutsche Urlaubsrecht ändern.mehr

no-content
News 29.04.2010 Arbeitsrecht

Die Sommerferien sind schon bald das Gespräch unter den Mitarbeitern. Dabei kann es schon mal zu Streitfragen kommen. Wann darf der Arbeitnehmer in den Urlaub? Wie wirkt sich eine Krankheit aus? Wie hält man es mit der Stückelung? Wir haben interessante Urteile aus der letzten Zeit für Sie zusammengestellt.mehr

no-content
News 28.04.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 28.04.2010 Personalszene

Kommt ein Teilnehmer zu spät zu einer Besprechung, ist es nicht unhöflich, schon ohne ihn zu beginnen. Das gilt vor allem, wenn nicht klar ist, ob er überhaupt noch kommt.mehr

no-content
News 27.04.2010 Entgelt

In Köln fand am Wochenende der Bundesparteitag der FDP statt. Zwar plädierte die Partei nicht dafür, den Elektronischen Entgeltnachweis ("Elena") insgesamt abzuschaffen, eine Vorratsdatenspeicherung lehnte der Parteitag aber ab.mehr

no-content
News 23.04.2010 Entgelt

Die Vor- und Nachteile des Outsourcings von Lohnabrechnung oder Recruiting verdeutlichen Experten auf der Messe PERSONAL 2010 vom 27. bis 28. April in Stuttgart. Verschiedene Vorträge und eine Podiumsdiskussion werden dieses Thema behandeln.mehr

no-content
News 23.04.2010 Entgelt

Hohe Einstiegsgehälter sind für Akademiker immer noch möglich: Wie die alma mater Gehaltsstudie zeigt, liegt das durchschnittlich gezahlte Gehalt für akademische Nachwuchskräfte Noch immer bei 39.339 Euro brutto jährlich.mehr

no-content
News 22.04.2010 Personalszene

Der "HR Next Generation Award" geht in die zweite Runde. Gesucht werden Young Professionals, die Personalarbeit professionell gestalten, überdurchschnittlich viel Verantwortung übertragen bekommen und innovative Akzente setzen. Der Bewerbungsschluss wurde auf 12. Juli verlängert.mehr

no-content
News 13.04.2010 Arbeitsrecht

Bei der ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die maßgebende Kündigungsfrist einzuhalten. Gemäß § 622 Abs. 1 BGB besteht eine gesetzliche Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. eines Kalendermonats. Mit unserem Erinnerungsservice können Sie den fristgerechten Zugang der Kündigung planen.mehr

no-content
News 01.04.2010 Entgelt

Die betriebliche Altersversorgung steht im Krisenjahr nicht auf der Agenda des Mittelstands - das zeigt eine neue Studie des Personalmagazins und der Standard Life Lebensversicherung.mehr

no-content
News 30.03.2010 Personalszene

Nach Ansicht der Aufsichtbehörde für den Datenschutz in Baden-Württemberg dürfen Jobsuchende nur in Ausnahmefällen um Blutproben gebeten werden. Dem Automobilbauer Daimler wurde deshalb nun aufgegeben, seine Praxis der Gesundheitstests bei Einstellungsverfahren zu ändern. Daimler zieht eine gerichtliche Überprüfung dieser Rüge in Betracht.mehr

no-content