News 24.09.2018 Betriebsveranstaltung

Bei Betriebsveranstaltungen berechnet sich die Zuwendungshöhe nach der Anzahl der Teilnehmer. Sagen Kollegen kurzfristig ihre Teilnahme an einer Betriebsveranstaltung ab, geht dies steuerlich nicht zu Lasten der tatsächlich Feiernden. Diese Entscheidung des Finanzgerichts Köln widerspricht damit der Finanzverwaltung.mehr

no-content
News 18.05.2018 Zusatzleistungen

Betriebliche Zusatzleistungen für die  Mitarbeitermotivation lassen sich die Unternehmen immer mehr kosten: Im Schnitt bekommt jeder Mitarbeiter im Monat Incentives in Höhe von 76 Euro - in Form von Prämien, Sachgeschenken oder anderen Zuwendungen. Das zeigt eine neue Studie.mehr

no-content
Serie 05.04.2018 Pauschalbesteuerung bei Sachzuwendungen

Können Fußball-Dauerkarten Arbeitslohn sein? Ja, so das Finanzgericht Bremen. Auch wenn der Besuch Repräsentationszwecken diene, führe dies nicht dazu, dass das eigene Interesse der Arbeitnehmer am Besuch des Spiels vernachlässigt werden kann. Der erlangte Vorteil stellt Arbeitslohn dar.mehr

no-content
News 24.11.2017 Bemessungsgrundlage Pauschalsteuer

Für Veranstaltungen können Unternehmen die Pauschalversteuerung nach § 37b EStG wählen. Hinsichtlich der Bemessungsgrundlage ist allerdings zwischen Betriebsveranstaltungen und Incentive-Veranstaltungen zu unterscheiden. Die Abgrenzungskriterien wurden jetzt in einer Kurzinformation erläutert.mehr

no-content
Serie 27.06.2017 Pauschalbesteuerung bei Sachzuwendungen

Die Übernahme der Pauschalsteuer für ein Geschenk oder Incentive unterliegt dem Betriebsausgabenabzugsverbot, wenn der Wert des Geschenks oder der Wert einschließlich Pauschalsteuer 35 Euro übersteigt. So urteilte der Bundesfinanzhof. Das gilt aber nicht für Geschenke an die eigenen Arbeitnehmer.mehr

no-content
News 28.03.2017 Vergütung

Teamboni sollen die Zusammenarbeit fördern und damit die Produktivität steigern. Doch sie können auch zerstörerisch wirken, warnt Professor Guido Friebel. Wann ein Teambonus sinnvoll ist und wann nicht, erläutert der Vergütungsforscher im Interview.mehr

no-content
Serie 30.08.2016 Lohn von A-Z

Veranstaltet der Arbeitgeber Incentive-Reisen für bestimmte Mitarbeiter, um deren besondere Leistungen zu belohnen, kann ein steuerpflichtiger Sachbezug vorliegen.mehr

no-content
Serie 02.06.2016 Kanzleiführung - alles noch im Griff?

Die Zukunft vieler Kanzleien hängt nicht zuletzt vom erfolgreichen Personalmanagement ab. Die Altersstruktur unter den Anwälten sollte ausgewogen sein, damit die Mandanten ihre eigene Generation in der Kanzlei wiederfinden. Manche Mandanten vertrauen lieber dem elder Statesman, andere suchen eher einen Jungdynamiker.mehr

no-content
News 15.04.2016 Incentives

Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern einiges bieten, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Dabei geht es nicht allein um die Bezahlung, sondern vor allem auch um ein gutes Arbeitsverhältnis und individuelle Wertschätzung – das zeigt eine Studie von Sodexo.  mehr

no-content
Serie 22.02.2016 Kanzleiführung - alles noch im Griff?

In den meisten Anwaltskanzleien dreht sich alles um die Anwälte und ihre Mandanten. Doch viele erfolgreiche Kanzleien würden nicht funktionieren, wenn dahinter nicht ein starkes Backoffice stünde – von der Rezeptionistin über die Schreibkraft bis hin zur ReNo-Fachangestellten und den PR- und Marketingleuten.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 17.06.2015 BMF Kommentierung

Geschenke, die ein Unternehmen seinen Geschäftsfreunden und/oder Mitarbeitern gewährt, können bei den Empfängern zu steuerpflichtigen Einnahmen führen. Gleiches gilt für sog. Incentives. Lädt daher ein Unternehmen Geschäftsfreunde oder Arbeitnehmer z. B. auf eine Reise ein, ist grundsätzlich der Wert dieser Reise sowohl von den Geschäftsfreunden als auch von den Mitarbeitern zu versteuern.mehr

2
News 17.02.2014 BFH Kommentierung

Die Pauschalierung der ESt bei Sachzuwendungen ist ausgeschlossen, wenn die Zuwendungen nicht betrieblich veranlasst sind.mehr

no-content
News 20.01.2014 BFH Kommentierung

Das Pauschalierungswahlrecht für Geschenke an Personen, die nicht Arbeitnehmer sind (Kunden, Geschäftsfreunde), erfasst auch Zuwendungen im Wert von weniger als 35 EUR. mehr

2
News 15.01.2014 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat mit drei Urteilen entschieden, dass unter die Pauschalierungsvorschrift in § 37b EStG nur Zuwendungen fallen, die (beim Empfänger) einkommensteuerbar und auch dem Grunde nach einkommensteuerpflichtig sind.mehr

no-content
News 09.01.2014 Sales

Der Vertrieb bringt den Umsatz ins Unternehmen. Doch wie optimiert er die Leistung seines Außendiensts? Indem er aktuelle Daten nutzt und die Vertriebsmitarbeiter mit den richtigen Incentives motiviert. Sagt eine Studie von The Economist.mehr

no-content
News 18.12.2013 Mitarbeitermotivation

Weiche Motivatoren stehen bei Führungskräften hoch im Kurs: Sie lassen sich vor allem mit einer sinnvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit motivieren, so eine Studie. Variable Vergütung ist als Motivator nur dann geeignet, wenn sie direkt mir der Leistung der Führungskräfte verknüpft ist.mehr

no-content
News 26.09.2013 Umfrage

Was motiviert Vertriebsmitarbeiter? Boni, Dienstwagen, Incentives? Oder doch eher weiche Faktoren wie die berühmte Work-Life-Balance? Dieser Frage geht eine Studie nach.mehr

no-content
News 23.07.2013 Top-Thema

Wer Geschenkgutscheine einsetzt, sollte streng auf die Grenzen achten, innerhalb derer Sachbezüge und Aufmerksamkeiten lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei an Mitarbeiter abgegeben werden können. Wir zeigen außerdem, wie arbeitsrechtliche Risiken vermieden werden.mehr

no-content
News 26.06.2013 Dienstwagen

Immer mehr Unternehmen bevorzugen einen Pool an Fahrzeugen statt Fahrzeuge für einzelne Personen. Für jeden zweiten Mann bleibt der Firmenwagen aber ein gutes Incentive.mehr

no-content
Serie 25.03.2013 Lohnsteuerpauschalierung bei Sachzuwendungen

Sachzuwendungen des Steuerpflichtigen an seine Arbeitnehmer, die nach R 19.6 LStR als bloße Aufmerksamkeiten anzusehen sind und deren Wert 40 EUR nicht übersteigt, werden nicht in die Pauschalierung nach § 37b EStG einbezogen. mehr

no-content
Serie 22.03.2013 Lohnsteuerpauschalierung bei Sachzuwendungen

Viele Firmen verteilen vor allem Kleingeschenke bis zu einem Wert von 35 EUR – oft auch an Ausländer oder Privatleute. Im Rahmen von Außenprüfungen kommt immer wieder die Frage auf, ob auch solche Geschenke bei Ausübung des Pauschalierungswahlrechts einzubeziehen sind.mehr

no-content
Serie 20.03.2013 Lohnsteuerpauschalierung bei Sachzuwendungen

Viele Firmen entscheiden sich nicht von vorneherein für eine Pauschalbesteuerung der Geschenke und Incentives. Häufig taucht das Thema erst im Rahmen einer Lohnsteueraußenprüfung auf, wenn der Prüfer entsprechende Sachzuwendungen entdeckt.mehr

no-content
Serie 19.03.2013 Lohnsteuerpauschalierung bei Sachzuwendungen

Häufig besteht Unsicherheit in welchen Fällen die Pauschalierung anwendbar ist. In den Anwendungsbereich nach § 37b EStG fallen nur Sachzuwendungen; bei Barzuwendungen ist eine Lohnsteuerpauschalierung nicht zulässig.mehr

no-content
Serie 19.03.2013 Lohnsteuerpauschalierung bei Sachzuwendungen

Zahlreiche Unternehmen verteilen Geschenke und Incentives an eigene Mitarbeiter sowie an Personen, die zu ihnen nicht in einem Dienstverhältnis stehen (z. B. an Geschäftspartner und deren Arbeitnehmer). Für die Empfänger handelt es sich bei der Zuwendung regelmäßig um einen steuerpflichtigen geldwerten Vorteil, was vielfach auf Unverständnis und Unwissenheit stößt. Zur Vereinfachung des Besteuerungsverfahrens wurde mit § 37b EStG eine Lohnsteuerpauschalierungsmöglichkeit durch den Schenker eingeführt.mehr

no-content
News 03.07.2012 Incentives

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Zuschüsse zu den Fahrtkosten mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Form von so genannten Jobtickets anbieten, sorgen für eine höhere Zufriedenheit bei ihren Angestellten. Dies belegt zumindest eine aktuelle Studie von You Gov.mehr

no-content
News 23.05.2012 Mitarbeiterbindung

Mitarbeiter, die planen, den Arbeitgeber zu wechseln, lassen sich durchaus von einem verbesserten Gegenangebot umstimmen. Und so nutzen Unternehmen dieses Instrument mittlerweile verstärkt zur Personalbindung, zeigt eine aktuelle Robert Half-Studie.mehr

no-content