News 11.10.2018 Krankenhäuser

Für den GKV-Spitzenverband geht das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz teilweise an den Problemen beim Thema Pflege vorbei. Unter anderem wird eine Zweckentfremdung von Pflegeerlösen beklagt.mehr

no-content
News 10.07.2018 Zahnärztliche Versorgung

Für Vertragszahnärzte gelten seit 1. Juli 2018 einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen für die Versorgung von gesetzlich krankenversicherten Patienten. Darauf haben sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung geeinigt.mehr

no-content
News 12.01.2017 Onlineplattform

Arbeitgeber sollen sich künftig schneller und einfacher über die notwendigen Sozialabgaben für ihre Beschäftigten informieren können. Dazu schaltete der GKV-Spitzenverband am 11.1.2017 in Berlin das «Arbeitgeberportal Sozialversicherung» frei.mehr

no-content
News 29.01.2016 GKV-Spitzenverband

Eine Untersuchung des GKV-Spitzenverbandes zeigt, dass nur sehr wenige Arzneimittel gegen seltene Krankheiten (Orphan Drugs) dem vom Gesetzgeber fiktiv unterstellten Zusatznutzen tatsächlich gerecht werden.mehr

no-content
News 30.07.2015 SV-Informationsportal

Mit einem neuen SV-Informationsportal will die Bundesregierung insbesondere jungen Arbeitgebern die Möglichkeit geben, sich über die Meldepflichten zur Sozialversicherung zu informieren. Der Startschuss für die konzeptionelle Umsetzung des Portals ist nun gefallen.mehr

no-content
News 19.01.2015 Schmerzgrenze für Beitragszahler überschritten

Auf seiner Sitzung am 16.1.2015 hat der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes eine Erklärung zur Thematik elektronische Gesundheitskarte (eGK) und Telematikinfrastruktur verabschiedet. Die Finanzsperre des Haushaltes für die gematik wurde aufgehoben.mehr

no-content
News 16.12.2013 Preisstopp bei Arzneimitteln

Die Ausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel steigen unaufhörlich. Nun läuft Ende 2013 der Preisstopp für Arzneimittel aus. Bringt die Koalition das bereits geplante Gesetz nicht schnell auf den Weg, droht ein Kostenschub. mehr

no-content
News 13.12.2013 Psychotherapeutische Behandlung

Das Psychotherapeuten-Netz in Deutschland ist gut ausgebaut, die psychotherapeutische Versorgung qualitativ hochwertig. Die Krankenkassen übernehmen weitgehend die Kosten für ambulante Psychotherapie. Nun erstellte der GKV-Spitzenverband ein Reformpapier, um die psychotherapeutische Versorgung zu optimieren.mehr

no-content
News 01.08.2013 Säumniszuschlag und Schuldenerlass

Bekommen Hartz IV-Empfänger die Beitragsschulden seit April 2007 erlassen, Selbstständige und Freiberufler hingegen "nur" den Säumniszuschlag abgesenkt? Der Gesetzgeber macht Unterschiede: Nicht allen Beitragsschuldnern werden gleichermaßen die offenen Beiträge erlassen.mehr

no-content
News 16.07.2013 Selbsthilfe

Die Selbsthilfeförderung gehört zu den Aufgaben der gesetzlichen Krankenkassen. Künftig sollen Selbsthilfegruppen, Organisationen und Kontaktstellen der Selbsthilfe gezielter unterstützt und Fördergelder bedarfsgerechter verteilt werden. Dafür hat der GKV-Spitzenverband neue Grundsätze zur Selbsthilfeförderung beschlossen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 12.03.2013 Hebammenhilfe

Die Verhandlungen über Qualitätskriterien in der Hebammenhilfe beginnen im März. Die Vertragspartner planen eine lange Verhandlungszeit: Erst in 2 Jahren soll der neue Vertrag stehen. Er soll auch die Vergütung der Hebammen erhöhen.  mehr

no-content
News 20.02.2013 Krankenhauskosten

Viele Krankenhäuser schreiben rote Zahlen, bedingt durch steigende Personalkosten und stagnierende Einnahmen. Sie fordern von der Politik finanzielle Erleichterungen, die Krankenkassen wollen veraltete Strukturen aufbrechen.mehr

no-content
News 19.02.2013 Ärztekorruption

Die massive Kritik an den Zuwendungen der Pharmaindustrie und die Korruptionsvorwürfe an die Ärzteschaft zeigen Erfolge: Die Pharmabranche verspricht mehr Transparenz und will die Zahlungen an Ärzte offen legen.mehr

no-content
News 05.02.2013 Hebammenhilfe

Rückwirkend zum 1.1.2013 erhalten freiberufliche Hebammen für die Versorgung von gesetzlich Versicherten bis zu 15 % mehr.mehr

no-content
News 30.01.2013 BSG-Urteil

Eine ungenutzte Frist zur Vorlage einer Mitgliedsbescheinigung der gewählten Krankenkassen bei der meldepflichtigen Stelle kann nicht verlängert werden.mehr

no-content
News 18.01.2013 Beitragsbemessungsgrundsätze

Die Beitragsberechnung für die 5 Mio. freiwilligen Mitglieder der GKV war auf dem rechtlichen Prüfstand - und wurde nun bestätigt. Strittig war insbesondere die Vorgehensweise beim Einkommensnachweis für Selbstständige.mehr

no-content
News 08.11.2012 Medizinprodukte

Zum Schutz der Patienten vor unsicheren Medizinprodukten fordern die Krankenkassen ein verschärftes Zulassungsverfahren.mehr

no-content
News 05.10.2012 Arzthonorare

Der Konflikt um höhere Ärztehonorare gärt weiter: Auch eine neue Verhandlungsrunde am 4.10.2012 brachte kein Ergebnis. Jetzt setzen alle Beteiligten auf den nächsten Durchgang in der kommenden Woche.mehr

no-content
News 14.09.2012 Risikostrukturausgleich

Die vom BVA angekündigte Teilreform des Morbi-RSA soll es in dieser Form nicht geben. Dies fordert das Bundesgesundheitsministerium und pfeift die Aufsichtsbehörde zurück. Besser sei eine grundlegende Überarbeitung. Ist der Kassenstreit nun beendet?mehr

no-content
News 24.08.2012 Krebsfrüherkennung

Das Bundeskabinett hat am 22.8.2012 das Gesetz zur Weiterentwicklung der Krebsfrüherkennung und zur Qualitätssicherung durch klinische Krebsregister (Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz) beschlossen.mehr

no-content
News 22.08.2012 Risikostrukturausgleich

Das Bundesversicherungsamt treibt einen tiefen Keil in die Kassenlandschaft: Brandbriefe dokumentieren die gegensätzlichen Positionen im Gerangel um die Zukunft des Risikostrukturausgleichs.mehr

no-content
News 12.07.2012 Hilfsmittel

Per Mausklick können Versicherte, Patientenorganisationen oder Hersteller ab jetzt auf das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen zugreifen.mehr

no-content
News 03.05.2012 Krankenhauskosten

Die gesetzlichen Krankenkassen begrüßen Pläne der Koalition, den Trend zu immer mehr medizinisch zweifelhaften Operationen in Deutschlands rund 2.000 Kliniken zu brechen.mehr

no-content