News 10.10.2018 Ländererlasse

Welche Hilfsmittel sind für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2019 zugelassen? Aktuell wurde mit dem Hilfsmittelerlass 2019 eine Auflistung und der Prüftermin veröffentlicht.mehr

News 25.09.2018 Rehabilitation und Pflege

Nachgerüstete Autos oder ein Gehstock mit GPS: Die Düsseldorfer Messe Rehacare stellt vier Tage lang Hilfen und Wissen für ein selbstbestimmtes Leben vor. Mehr als die Hälfte der Aussteller bietet Produkte für Mobilität an.mehr

News 11.07.2018 Hilfsmittel

Zwei an fortgeschrittener Multipler Sklerose leidende Versicherte haben Anspruch darauf, von ihrer Krankenkasse mit einem modernen, technisch aufwändigen Fußheber-System Ness L 300 versorgt zu werden. Das hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg in zwei aktuellen Urteilen entschieden.mehr

News 19.01.2018 LSG-Urteil

Zum Ausgleich einer Behinderung haben gesetzlich Krankenversicherte Anspruch auf Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln. Bietet ein kostenaufwändiges Hilfsmittel einem behinderten Versicherten einen wesentlichen Gebrauchsvorteil im Vergleich zur kostengünstigeren Alternative, so ist dies von der Krankenkasse zu gewähren.mehr

News 12.12.2017 LSG-Urteil

Zu krank für einen Blindenführhund? Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass eine Gehbehinderung aufgrund einer MS Erkrankung grundsätzlich kein Hindernis für eine Versorgung mit einem Blindenführhund ist.mehr

News 24.10.2017 BMF

Welche Hilfsmittel sind für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2018 zugelassen? Aktuell wurden eine Auflistung und der Prüftermin veröffentlicht.mehr

News 20.09.2017 LSG-Urteil

Ein Blinder hat nach einem Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen nicht automatisch Anspruch auf einen Blindenhund, alleine weil er sich damit besser orientieren kann als mit einem Blindenstock. Vielmehr kommt es auf den Einzelfall an.mehr

News 28.06.2017 Hilfsmittel

Blinde Versicherte können bei entsprechender ärztlicher Verordnung im Rahmen der Hilfsmittelversorgung einen Laser-Langstock an Stelle eines einfachen Blindenstocks von der Krankenkasse verlangen. Das entschied das Sozialgericht Koblenz mit seinem Urteil am 15. März 2017.mehr

News 25.04.2017 Hilfsmittel

Der Konkurrenzkampf in der Brillen-Branche zwischen kleinen Optikern, großen Kettenbetrieben und Anbietern aus dem Internet wird immer härter. Für gute Geschäfte könnte nun die Brille auf Rezept für besonders stark fehlsichtige Kassenpatienten sorgen. Doch für wen besteht ein Anspruch?mehr

News 01.09.2016 Kabinettsbeschluss zu Heil- und Hilfsmitteln

Die Bundesregierung plant für Patienten eine Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung. Ein Kabinettsbeschluss mit ersten Vorschlägen zur Umsetzung liegt nun vor.mehr

Meistgelesene beiträge
News 10.08.2016 Referentenentwurf liegt vor

Schlechte Qualität von Hilfsmittel und Kosten in Milliardenhöhe nimmt Gesundheitsminister Gröhe zum Anlass, ein neues Heil- und Hilfsmittelgesetz vorzubereiten. Es sieht unter anderem die modellhafte Einführung einer Blankoverordnung von Heilmitteln vor.mehr

News 14.07.2016 Qualität der Hilfsmittel

Um bessere Rollatoren und Rollstühlen als das Kassenmodell zu erhalten, müssen Versicherte derzeit in die eigene Tasche greifen. Das soll sich nach Aussage des Krankenkassen-Spitzenverbands ändern. Auch die Bundesregierung bereite eine Reform im Bereich der Hilfsmittel vor.mehr

News 01.03.2016 Beamtenrecht

Bei der Bestimmung des Grades der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) bei einem Beamten ist im Rahmen der Unfallfürsorge auch zu berücksichtigen, inwieweit der Einsatz eines orthopädischen Hilfsmittels die Dienstunfallfolgen kompensiert. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.mehr

News 05.01.2016 Qualitätssicherung

Die Beschwerden von Patientenverbänden über mangelnde Qualität bei Hilfsmitteln halten an. Um bessere Produkte zu bekommen, zahlen viele Menschen zu.mehr

News 30.12.2015 Neuregelungen des GKV-VSG

Krankenhäuser können ihren Patienten bei Entlassung bald für einen Zeitraum von bis zu 7 Tagen häusliche Krankenpflege, Heilmittel, Hilfsmittel und Soziotherapie verordnen. Der G-BA hat entsprechenden Richtlinien um Regelungen zum Entlassmanagement von Krankenhäusern ergänzt.mehr

News 24.04.2015 Perücke als Hilfsmittel

Der männliche Verlust des Kopfhaares stellt weder eine Krankheit noch eine Behinderung dar. Ein darüber hinausgehender Haarverlust, der unter anderem auch die Brauen, Wimpern und den Bartwuchs umfasst, kann jedoch bei einem jungen Mann eine Krankheit darstellen.mehr

News 24.03.2015 E-Bike kein Hilfsmittel

E-Bikes (Fahrräder mit Elektrounterstützung) müssen nicht von der Krankenkasse gewährt werden. Das entschied das LSG Niedersachsen-Bremen. Der Kläger des Streitfalls konnte wegen seiner Behinderung nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Doch  E-Bikes sind keine Hilfsmittel.mehr

News 24.10.2014 Gesetzliche Unfallversicherung

Auch wenn der Arzt dies empfiehlt: Es besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anschaffungskosten für ein Fahrrad mit Elektroantrieb (sog. „E-Bike“) als Hilfsmittel der gesetzlichen Unfallversicherung. So eine Entscheidung des Sozialgerichts Stuttgart.mehr

News 05.09.2014 Sehhilfen und Zahnversorgung

Untersuchungshaftgefangene haben gegenüber dem Land Nordrhein-Westfalen einen Anspruch auf Sehhilfen und prothetische Zahnversorgung. Nachrangig zu gewährende Sozialhilfeleistungen kommen deshalb nicht in Betracht.mehr

News 28.07.2014 Hilfsmittel im Alter

Muss ein Rollator angeschafft werden? Dann mit dran denken: Der verordnende Arzt darf zusätzlich zu diesem Hilfsmittel auch eine Ergotherapie aufschreiben.mehr

News 18.07.2014 Hilfsmittel

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 17.7.2014 mit einem Beschluss präzisiert, wann eine fachärztliche Verordnung von Hörhilfen für die Kostenübernahme zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung erforderlich ist. Die Hilfsmittel-Richtlinie wird entsprechend angepasst.mehr

News 14.04.2014 BFH Kommentierung

Die Kosten eines Treppenlifts können auch ohne Bescheinigung des Amtsarzts oder des Medizinischen Diensts der KV als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden.mehr

News 21.02.2014 Kopforthese

Die Krankenkasse ist nicht verpflichtet, die Kosten für einen speziell angefertigten Helm zu übernehmen, wenn der Schädel nach der Geburt des Kindes eine Asymmetrie aufweist. Dies entschied das Sozialgericht Detmold in einem Streitfall zur Kostenübernahme für eine Helmtherapie.mehr

News 20.02.2014 Gesetzliche Krankenkasse

Wird durch eine teure Prothese der Alltag eines Menschen deutlich erleichtert, muss die Krankenkasse die Kosten dafür übernehmen. So ein aktuelles Sozialgerichtsurteil.mehr

News 07.11.2013 Festbetrag für Hörgeräte

Die Versorgung Schwerhöriger wird verbessert: Ab 1.11.2013 zahlen die Krankenkassen deutlich höhere Festbeträge für Hörhilfen. Daneben werden auch strengere Anforderungen an die Leistung und Qualität von Hörgeräten gestellt.mehr

News 25.10.2013 Hörgerät

Die Rentenversicherung muss die Kosten für ein höherwertiges Hörgerät übernehmen, wenn der Versicherte in seinem Beruf auf besonders gute Hörfähigkeit angewiesen ist. Dem liegt die Klage eines Küchenchefs zugrunde, welchem das einfache Hörgerät im Berufsalltag nicht ausreichte.mehr

News 19.08.2013 Ablehnung von Leistungen

Krankenkassen versprechen viel und halten wenig - dies ist das ernüchternde Resümee vieler gesetzlich Versicherter. Hunderttausende erhalten negative Bescheide für Krankengeld, Rehabilitation oder Hilfsmittel. Auch MDK-Daten bestätigen zu viele Ablehnungsbescheide.mehr

News 23.05.2013 Hilfsmittelversorgung

Krankenkassen müssen die Kosten einer Schiebe- und Bremshilfe für einen Rollstuhl übernehmen. Voraussetzung: Nur durch die besondere Zurichtung am Hilfsmittel können die Grundbedürfnisse befriedigt werden.mehr

News 06.02.2013 LSG-Urteil

Eine Krankenkasse wurde zur Kostenübernahme für einen Bewegungstrainer verurteilt. Wesentlicher Grund war die Unterstützung und Förderung der Therapie im Sinne der Behandlungsziele.mehr

News 19.09.2012 Studie Heil- und Hilfsmittel

Das Geschäft mit Bandagen und Massagen boomt - die Versorgung geht jedoch häufig am Bedarf der Patienten vorbei. Das hat der aktuelle Heil- und Hilfsmittelreport der BARMER GEK ergeben.mehr

News 12.07.2012 Hilfsmittel

Per Mausklick können Versicherte, Patientenorganisationen oder Hersteller ab jetzt auf das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen zugreifen.mehr

News 06.06.2012 Krankenversicherung

Hat das jahrelange Intervenieren des Bundesversicherungsamtes (BVA) gegen die Zuordnungspraxis von Hilfsmitteln zur Kranken- oder der Pflegeversicherung nun endlich zu einer praktikablen Lösung für die Praxis geführt?mehr

News 20.04.2012 LSG-Urteil

Eine Badeprothese mit einem Schaft in Silikonlinertechnik kann grundsätzlich nicht auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnet werden.mehr