News 17.11.2016 Arbeit 4.0

Datenbrillen, Roboter oder intelligente Computerprogramme – die technische Weiterentwicklung bedeutet nicht nur, dass Maschinen Menschen bei der Arbeit verdrängen. Auch die Anforderungen und Risiken verändern sich.mehr

no-content
News 16.11.2016 Stress

Sie stehen mal wieder unter Stress? Dann sollten Sie heute Abend besser nicht auf dem Sofa landen, sondern auf alle Fälle noch etwas Sport treiben. Denn bei einer hohen Stressbelastung schützt körperliche Fitness vor gesundheitlichen Risikofaktoren.mehr

no-content
News 15.11.2016 Vertrauenssache

Haben Sie sich schon einmal krankgemeldet, obwohl Sie gesund waren? Haben Sie schon einmal daran gezweifelt, dass Ihr Mitarbeiter oder Kollege wirklich schon wieder krank ist? Immerhin kontrolliert ein Drittel der deutschen Führungskräfte, ob Mitarbeiter tatsächlich krank sind.mehr

no-content
News 15.11.2016 Winter-Tipps

Sturmtief, Regen, Schnee und Kälte. Nach und nach holt uns das Winterwetter ein. Am liebsten würde man den ganzen Tag keinen Schritt vor die Tür setzen, Lebkuchen essen und heiße Schokolade trinken. Doch um gesund und fit zu bleiben, sollte man besser auf andere Dinge achten.mehr

no-content
News 10.11.2016 Gefahrstoffschutzpreis

Beim 11. Gefahrstoffschutzpreis wurden Lösungen ausgezeichnet, die das Staubaufkommen am Arbeitsplatz verringern. Denn Staub kann die Gesundheit erheblich gefährden. Und fast jeder achte Erwerbstätige kommt häufig mit Staub, Rauch, Gasen und Dämpfen in Berührung.mehr

no-content
News 08.11.2016 Gastronomie

Die Gastronomie ist ein schwarzes Schaf, wenn Arbeitsschutz geht. Bei Kontrollen der Arbeitsschutzverwaltung zusammen mit dem Zoll wurden bei 80 % der in Nordrhein-Westfalen (NRW) überprüften Betriebe Mängel festgestellt.mehr

no-content
News 07.11.2016 Gesundheit

Verwirrt und desorientiert. Da denkt man an die Großeltern, an Onkel und Tante. Auf alle Fälle an ältere oder alte Menschen. Doch rund 24.000 Menschen unter 65 Jahren sind in Deutschland an Demenz erkrankt. Jüngere trifft die Erkrankung meist mitten im Berufsleben.mehr

no-content
News 04.11.2016 Neue Arbeitsstättenverordnung richtg anwenden

Wenn draußen wieder einmal ein trüber Tag ist, weiß man, wie wichtig Licht ist und wie sehr es zu einer positiven Stimmung beitragen kann. Laut Arbeitsstättenverordnung sollen Arbeitsräume ausreichend Tageslicht und Fenster haben. Wie lässt sich das in der Praxis umsetzen?mehr

no-content
News 31.10.2016 Reha-Management

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat seit 2015 Reha-Koordinatoren an den berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken. Diese beraten Unfallopfer noch in der Klinik rund um das Thema Rehabilitation.mehr

no-content
News 28.10.2016 Online-Seminar

Viele Unternehmen zögern noch, die gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen im Betrieb durchzuführen. Der Grund dafür ist oft die Unsicherheit, wie man dabei sinnvoll vorgeht.mehr

no-content
News 28.10.2016 Mach meinen Kumpel nicht an

Es geht darum, ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in der Arbeitswelt zu setzen. Der Wettbewerb "Die Gelbe Hand" wendet sich an Schüler der Berufsschulen und an Auszubildende. Mit ihren kreativen Ideen können sie bis zu 1.000 EUR gewinnen.mehr

no-content
News 26.10.2016 Resilire-Workshop

Die Resilienz von Mitarbeitern und Organisationen lässt sich nicht nur messen, sondern mit verschiedenen Instrumenten auch zum Positiven verändern. Das ist die Botschaft eines Praxisworkshops zur Resilienzförderung Mitte Oktober auf der Arbeitsschutz Aktuell in Hamburg.mehr

no-content
News 25.10.2016 10 Top-Themen

Dass die Digitalisierung und der demografische Wandel eine zunehmend große Rolle spielen muss, ist den meisten bewusst. Doch wie sehen die Gefährdungen konkret aus und welche Maßnahmen können für Abhilfe sorgen? Die 10 Top-Themen beim Arbeitsschutz der Zukunft.mehr

no-content
News 21.10.2016 Gesund bleiben in KMU

Strategien und Maßnahmen großer Unternehmen lassen sich nicht einfach auf kleine und mittlere Unternehmen übertragen. Wie muss ein BGM in KMU aufgebaut werden, damit es erfolgreich ist?mehr

no-content
News 19.10.2016 Präventionsforschung

Schlechte Arbeitsbedingungen verursachen bei vielen Beschäftigten Stress. Wer da nicht auf seinen Lebensstil achtet, läuft Gefahr, körperlich oder psychisch zu erkranken. Nicht selten entstehen so chronische Erkrankungen. Präventionsforscher sehen in der betrieblichen Gesundheitsförderung ein wirksames Gegenmittel.mehr

no-content
News 14.10.2016 Überzeugen Sie Ihren Chef

Wer die Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter aufrechterhalten will, muss dafür sorgen, dass sie die Möglichkeit haben, sich zu entspannen. Doch vielleicht benötigen Sie als Betrieblicher Gesundheitsmanager noch weitere Argumente, um die Vorgesetzten in Ihrem Unternehmen zu überzeugen.mehr

no-content
News 12.10.2016 Präventionspotenziale

Manchmal fragt man sich, warum so viele Daten gesammelt werden und was eigentlich damit passiert. Eine Auswertung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) von Daten zur Arbeitsunfähigkeit hat nun gezeigt, in welchen Berufen Erkrankungen des Herz-Kreislauf- sowie des Muskel-Skelett-Systems besonders häufig auftreten. Dadurch lassen sich gezielte Präventionsmaßnahmen für die gefährdeten Berufe entwickeln und umsetzen.mehr

no-content
News 11.10.2016 Erste Hilfe

Das Wichtigste vorab: Jeder kann bei einem plötzlichen Herzstillstand Leben retten, wenn er Erste Hilfe leistet. Denn bei der Reanimation zählt jede Sekunde. Und zwar von der Diagnose eines Herzstillstandes bis zur Übergabe an einen Notarzt.mehr

no-content
News 10.10.2016 Wir freuen uns auf Sie

Am Dienstag, 11.10.2016 öffnen die Tore der Arbeitsschutz Aktuell in der Hamburg Messe. Auch die Haufe Gruppe ist wieder dabei und präsentiert erfolgreiche Lösungen für die Arbeitswelt von morgen.mehr

no-content
News 10.10.2016 Emotionale Gesundheit

Wer seine Job verliert, ist meist tief betroffen. Doch welche Gefühle spielen genau eine Rolle? Und wie fühlen sich Arbeitslose nachdem sie den ersten Schock überwunden haben? Eine Studie der Freien Universität Berlin und des Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) liefert Antworten.mehr

no-content
News 05.10.2016 Psychische Belastungen

Wie müssen die Ausgangsbedingungen sein, dass eine Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungen erfolgreich verläuft? Eine Studie, in der vier europäische Länder miteinander verglichen werden, zeigt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Aus den Ergebnissen lassen sich Schlussfolgerungen ziehen, wie sich die Arbeitsschutzpraxis in Deutschland verbessern lässt.mehr

no-content
News 04.10.2016 Bilanz 2015

Die Bilanz der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für das Jahr 2015 zeigt Verringerungen bei den Arbeitsunfällen und den Gesamtausgaben. Dem gegenüber sind jedoch die Wegeunfälle und vor allem die Anzeigen von Berufskrankheiten gestiegen.mehr

no-content
News 30.09.2016 Gefährdungsbeurteilung

Wer etwas gegen psychische Belastungen im Betrieb unternehmen will, sollte über die nötigen Hintergrundkenntnisse verfügen: Was sind überhaupt psychische Belastungen am Arbeitsplatz? Welche Folgen haben sie für Mitarbeiter und Unternehmen? Wie kann man Belastungsschwerpunkte im Betrieb erkennen?mehr

no-content
News 29.09.2016 Lebensgefahr

In der Baumpflege werden Hebebühnen verwendet, in der Autowerkstatt kommen sie zum Einsatz, wenn unter dem Fahrzeug gearbeitet werden soll. Nicht nur in den beiden, in allen Fällen, sind die Mitarbeiter auf sichere Arbeitsmittel angewiesen. Doch bei einer Überprüfung von Hebebühnen durch die Dekra wiesen 58 % Mängel auf.mehr

1
News 29.09.2016 Arbeitsschutz Aktuell 2016

Instrumente zur Resilienzförderung im Unternehmen sind das Thema eines halbtägigen Workshops auf der Arbeitsschutz Aktuell im Oktober 2016 in Hamburg.mehr

no-content
News 27.09.2016 Neufassung vom Bundesrat beschlossen

Das politische Hin und Her um abschließbare Kleiderspinde und Oberlichter hat ein Ende. Die neue Arbeitsstättenverordnung kommt. Welche wichtigen Änderungen sind zu erwarten?mehr

no-content
News 26.09.2016 Entspannen oder schlafen?

Nicht abschalten können und dann auch nicht schlafen können: Wer nicht entspannen kann, kommt nicht zur Ruhe und findet meist auch keinen Schlaf. Doch die Gedanken loszulassen und ruhiger zu schlafen lässt sich lernen.mehr

no-content
News 21.09.2016 Psychische Belastungen

Laut Arbeitsschutzgesetz müssen Arbeitgeber die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter beurteilen. Auch psychische Gefährdungen müssen dabei ermittelt und wenn notwendig Maßnahmen abgeleitet werden. Die BG ETEM bietet ihren Mitgliedsbetrieben dafür eine komfortable Online-Plattform.mehr

no-content
News 20.09.2016 Umsetzung der CLP-Verordnung

Voraussichtlich im Dezember sind Änderungen der Gefahrstoff-, Betriebssicherheits- und anderer Arbeitsschutzverordnungen zu erwarten. Es ist eine weitere "Welle", die die EU-weit gültigen Anforderungen an die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP- oder GHS-Verordnung) in deutsche Vorschriften umsetzt.mehr

no-content
News 19.09.2016 Digitalisierung

Wie kann die Gesundheitskultur in Unternehmen dazu beitragen, im Zeitalter der Digitalisierung die Gesundheit der Beschäftigten zu fördern. Das Online-Seminar "Wie verändert sich die Arbeitswelt und was bedeutet das für die Gesundheit?" gibt Antworten.mehr

no-content
News 19.09.2016 Resilienz-Lotsen

Resilienz oder auch psychische Widerstandskraft ermöglicht es, mit hohen Arbeitsanforderungen erfolgreich umzugehen und daran sogar zu wachsen. Ein Instrument zur Förderung der Resilienz von Mitarbeitern können Resilienz-Lotsen sein, wie sie im Forschungsprojekt Resilire entwickelt wurden. Elke Hambrecht von der Volksbank Freiburg im Gespräch mit der Haufe-Arbeitsschutz-Redaktion.mehr

no-content
News 16.09.2016 Präventionsgesetz

Seit einem halben Jahr ist das Präventionsgesetz in Kraft. Doch vielen Unternehmen ist immer noch nicht klar, ob und wie sie davon profitieren können. Wir geben Ihnen Tipps und sagen Ihnen warum Sie sich aktiv bemühen müssen.mehr

no-content
News 15.09.2016 Überlastung vorprogrammiert?

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene geht diese Wochen die Ausbildung los. Kein Grund für übergroße Freude, wenn man die jüngste DGB-Befragung dazu liest. Zumindest in bestimmten Berufsgruppen scheint Überlastung vorprogrammiert.mehr

no-content
News 14.09.2016 BGM

Alle sprechen von der Digitalisierung. Doch wenn es um das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) geht, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Laut einer Befragung haben sich bisher rund 72 % noch nicht näher mit dem Thema beschäftigt.mehr

no-content
News 13.09.2016 Digitalisierung

Arbeiten im Büro der Zukunft heißt vor allem Arbeiten im digitalen Büro. Das wirft viele Fragen hinsichtlich Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Zukunft auf. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) lädt mit einer kostenlosen Konferenz dazu ein, darüber zu diskutieren.mehr

no-content
News 12.09.2016 Resilire-Training

Resilienz oder auch psychische Widerstandskraft ermöglicht es, mit hohen Arbeitsanforderungen erfolgreich umzugehen und daran sogar zu wachsen. Ein Instrument zur Förderung der Resilienz von Mitarbeitern können Online-Trainings sein, wie sie im Forschungsprojekt Resilire entwickelt wurden. Dr. Christian Schlett von der Universität Freiburg im Gespräch mit der Haufe-Arbeitsschutz-Redaktion.mehr

no-content
News 09.09.2016 Alles andere als Zeitverschwendung

Gelassen, entspannt, in sich ruhend - irgendetwas ist anders beim Kollegen aus dem Nachbarbüro. Vielleicht hat er Meditieren für sich entdeckt und merkt, dass das alles andere als Zeitverschwendung ist.mehr

no-content
News 08.09.2016 Online-Seminar

Das 90 minütige Online-Seminar am 15.9.2016 gibt eine Einführung in die „Philosophie“ eines erfolgreichen BEM, beschreibt Sturz- und Stolperstellen und gibt Hinweise zur Gestaltung strukturierter und systematischer BEM-Prozesse.mehr

no-content
News 08.09.2016 Kleinst- und Kleinunternehmen (KKU)

Fast die Hälfte aller europäischen Arbeitskräfte ist in Kleinst- oder Kleinunternehmen (KKU) beschäftigt. Diese Betriebe machen fast 99 % der Unternehmen in Europa aus. Was allerdings Sorge bereitet, ist der mangelhafte Umgang mit dem Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in diesen Unternehmen. Woran liegt's?mehr

no-content
News 07.09.2016 Zwangshaltungen am Arbeitsplatz

Sitzen Sie, während Sie das lesen, und das schon seit Stunden? Müssen Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit lange knien, hocken oder über Schulterniveau arbeiten? Dann sollten Sie einmal den Schnelltest zu Zwangshaltungen der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) durchführen.mehr

no-content
News 06.09.2016 Arbeit 4.0

Digitalisierung bedeutet höhere Arbeitsbelastung. Das meinen fast die Hälfte der Beschäftigten in einer repräsentativen Befragung zum DGB-Index "Gute Arbeit 2016". Keine 10 % freuen sich über Entlastung. Wo klemmt's?mehr

no-content
News 05.09.2016 Interview

Resilienz oder auch psychische Widerstandskraft ermöglicht es, mit hohen Arbeitsanforderungen erfolgreich umzugehen und daran sogar zu wachsen. Dr. Nina Pauls von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Dr. Roman Soucek von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Gespräch mit der Haufe-Arbeitsschutz-Redaktion.mehr

no-content
News 02.09.2016 E-Mails

E-Mail-Irrläufer sind keine Seltenheit. Einmal beim Auswählen des Empfängers kurz nicht aufgepasst, auf Senden geklickt und schon landet eine Mail bei der falschen Person. Ein solches Versehen kann ganz erhebliche Folgen haben. 5 Tipps, worauf Sie bei der E-Mail-Nutzung achten sollten.mehr

no-content
News 02.09.2016 Schwerhörigkeit

Dass Lärm die Ohren schädigen kann, weiß jeder. Dass dies allerdings häufiger passiert, wenn an einem lärmbelasteten Arbeitsplatz mit Chemikalien hantiert wird, ist noch wenig bekannt.mehr

no-content
News 30.08.2016 Neue Spritsorten

Ulitmate 102, V-Power, oder Excellium - was steckt hinter der Sortenvielfalt an der Zapfsäule. Bringen die Premiumsorten wirklich mehr Leistung bei weniger Verbrauch oder ist das Bauernfängerei?mehr

no-content
News 29.08.2016 Ernährung

Wer unter Bluthochdruck leidet, sollte seinen Kochsalzkonsum einschränken. Allerdings muss dies nicht, wer normale Werte hat. Und wie eine Studie zeigt, ist eine kochsalzarme Ernährung nicht unbedingt gut. Denn bei zu wenig Kochsalz steigt das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.mehr

no-content
News 25.08.2016 Arbeit 4.0

Immer mehr Unternehmen vergeben kleinere Aufträge an sog. Crowdworker. Diese erledigen die Aufgaben ortsungebunden und teilen sich die Zeit dafür frei ein - selbstbestimmte Kleinunternehmer oder digitale Tagelöhner? Auf jeden Fall eine Herausforderung für Gewerkschaften. Wie sieht ihre Rolle bei der Arbeit 4.0 aus?mehr

no-content
News 25.08.2016 Infografik

Auch im neuen "Konzept Zivile Verteidigung" wird empfohlen, im Krisenfall für 2 Wochen Nahrungsmittel vorrätig zu haben. Aber wieviel benötigt eine Person in 2 Wochen? Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gibt Hinweise.mehr

no-content
News 23.08.2016 Technische Regeln kurz vorgestellt

Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) geben den Stand der Technik, für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten wieder. Wir stellen Ihnen die ASR A1.8 "Verkehrswege" vor.mehr

no-content
News 22.08.2016 Infektionsgefahr

Im Sommer sind Zecken besonders aktiv. So kann es im Wald, Park, Garten oder auf der Wiese zur Begegnung und zum Zeckenbiss kommen. Mit der richtigen Kleidung lässt sich das Risiko mindern.mehr

1