News 10.04.2018 Gefährdungsbeurteilung

Wer das Arbeitsschutzgesetz anwenden will, muss es nicht nur verstehen, sondern auch auf den jeweiligen Bereich übertragen. Wie lässt sich Arbeitsschutz in der Galvanik erfolgreich umsetzen?mehr

no-content
News 09.04.2018 Kopf hoch

Vielleicht gelingt es Ihnen ja, am Computer den Kopf oben zu halten. Doch spätestens wenn Sie auf Ihr Smartphone blicken, knicken Sie wahrscheinlich die Halswirbelsäule ab und beugen den Kopf nach vorne. Doch das kann ganz schön schmerzhaft werden.mehr

no-content
News 05.04.2018 Arbeiten von zuhause

Homeoffice verbreitet sich immer mehr: Laut einer Bitkom-Umfrage erlauben 39 % der deutschen Unternehmen ihren Beschäftigten teilweise oder permanent von zu Hause zu arbeiten. Das sind 9 % mehr als im Vorjahr und der Trend scheint sich fortzusetzen.mehr

no-content
News 22.03.2018 Produktionsausfälle durch Krankheit

Arbeitsunfähigkeit verursacht hohe volkswirtschaftliche Kosten. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat diese aus den Daten des Statistischen Bundesamts (DESTATIS) sowie von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für 2016 geschätzt.mehr

no-content
News 19.03.2018 Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung in Betrieben macht oftmals Gesunde gesünder, während Risikopersonen eher nicht erreicht werden. Was läuft falsch und wie schafft man es, alle Beschäftigten zu erreichen und Risikopersonen zum Mitmachen zu motivieren?mehr

no-content
News 15.03.2018 Erhöhtes Brandrisiko

Fast jeder 3. Brand wird durch einen Fehler in der Elektroinstallation verursacht. FI- und LS-Schutzschalter befinden sich schon seit Langem in den Schaltschränken. Wann werden AFDD-Brandschutzschalter Pflicht?mehr

no-content
News 14.03.2018 Arbeit 4.0

Flexibles Arbeiten, d. h. mehr Selbstbestimmung im Hinblick auf Arbeitszeit und -ort, steht auf der Wunschliste vieler Beschäftigter weit oben. Doch wie lässt sich die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung am besten gestalten?mehr

no-content
News 13.03.2018 Digitalisierung

Eine Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) und des Karrierenetzwerks XING zeigen, dass das Arbeitszeitgesetz an vielen Punkten nicht mehr passt. So verbringen Arbeitnehmer beispielsweise mehr als 5 Stunden pro Woche in ihrer Freizeit mit beruflichen Aktivitäten.mehr

no-content
News 12.03.2018 Blendungsempfindlichkeit

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist die Hauptursache schwerer Sehbehinderung bei Menschen über 60. Dabei gehen Sehzellen in der Netzhautmitte zugrunde. Viele Betroffene leiden unter einer Erhöhung der Blendungsempfindlichkeit.mehr

no-content
News 08.03.2018 Work-Life-Balance

Am Wochenende zu arbeiten gilt gemeinhin als schlecht für die Work-Life-Balance. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Erledigen von Aufgaben am Wochenende aber durchaus förderlich für die Erholung sein.mehr

no-content
News 07.03.2018 Berufskraftfahrer

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geht davon aus, dass die Nachfrage nach LKWs als Transportmittel in den nächsten Jahren noch zunehmen wird. Damit der Bedarf allerdings gedeckt werden kann, müssen sich die Arbeitsbedingungen für die Fahrer verbessern.mehr

no-content
News 06.03.2018 Beschäftigte wollen mehr mitreden

Wer arbeitet, möchte auch über seine Arbeit und die Arbeitsbedingungen mitreden können. Doch bei Umfragen zeigt sich immer wieder, dass dies nicht überall ausreichend möglich ist. Vor allem die Beschäftigten im öffentlichen Dienst würden sich beim Thema Sicherheit und Gesundheit gerne mehr einbringen.mehr

no-content
News 05.03.2018 Lohnerhöhungen

Arbeitszufriedenheit erhöhen durch mehr Lohn? Ja, denn über mehr Geld freut sich jeder! Doch irgendwann ist das Wohlgefühl aufgebraucht und der höhere Lohn selbstverständlich. Und dann sollte zur Motivation am besten die nächste Lohnerhöhung erfolgen.mehr

no-content
News 01.03.2018 Prävention

Darmkrebsvorsorge hilft gegen eine der häufigsten Krebserkrankungen. Wird Darmkrebs frühzeitig erkannt, sind die Heilungschancen nämlich recht gut. Doch zu wenige gehen zur Vorsorgeuntersuchung. Eine Möglichkeit dies zu ändern, könnte ein entsprechendes Angebot des betrieblichen Gesundheitsmanagements sein.mehr

no-content
News 28.02.2018 Grippewelle

Die Grippewelle rollt immer noch übers Land! Und damit das Risiko, sich damit anzustecken. Warum? Weil viele Erkrankte nicht zu Hause bleiben, sondern die Viren am Arbeitsplatz verteilen.mehr

no-content
News 27.02.2018 Gefährdungsbeurteilung

Ein Loch im Boden, eine wacklige Leiter oder eine schlecht beleuchtetet Treppe. Es gibt viele Ursachen, die einen ins Straucheln bringen können. Doch Arbeitsunfälle durch Stolpern, Rutschen, Stürzen lassen sich gut mit Präventionsmaßnahmen verhindern.mehr

no-content
News 21.02.2018 Sicher unterwegs

Zum Glück muss man nicht oft „voll in die Eisen steigen“. Doch wenn es zu einer Vollbremsung kommt, sollte man keine Hemmungen haben. Wie man richtig bremst, lässt sich lernen. Sinnvoll für alle, die viel mit dem Auto unterwegs sind.mehr

no-content
News 20.02.2018 Sicherheitstechnische Betreuung

Gibt es in Deutschland genügend Fachkräfte für Arbeitssicherheit? Und sind diese so qualifiziert, dass sie auch noch in 10 Jahren den Anforderungen der Arbeitswelt, die sich ständig wandelt, gerecht werden? Diese Fragen beantwortet eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).mehr

no-content
News 09.02.2018 Im Büro

Ein Blick nach Feierabend in die Teeküche zeigt: totales Chaos. Und man begegnet immer der gleichen Person, die die Geschirrspülmaschine einräumt und die Thermoskannen leert. Ist das bei Ihnen auch so? Wer muss die Teeküche aufräumen?mehr

no-content
News 08.02.2018 Spazieren gehen im digitalen Zeitalter

Pausen im Arbeitsalltag sind wichtig. Allerdings nur, wenn man sich dabei regeneriert und erholt. Doch wie gelingt das?mehr

no-content
News 31.01.2018 Kennzeichnungspflicht nicht erfüllt

Seit dem 01. Juni 2017 gilt die neue Kennzeichnungspflicht nach der CLP-Verordnung uneingeschränkt. Doch bei Überprüfungen zwischen Juni und Dezember 2017 haben die Aufsichtsbehörden allein in Nordrhein-Westfalen (NRW) 14.000 Produkte wegen veralteter Chemikalienkennzeichnung aus dem Verkehr gezogen.mehr

no-content
News 25.01.2018 Interview

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) muss sich heute einer größeren Bandbreite von Herausforderungen stellen als in Zeiten, in denen vor allem Gesundheitstage und Präventionskurse die Gesundheitsaktivitäten in den Unternehmen bestimmten. Die Haufe Redaktion sprach mit Kristin Hunsicker und Oliver Walle von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement über Trends und Qualität im BGM, aber auch über dessen Nutzen für Mitarbeiter und Unternehmen.mehr

no-content
News 19.01.2018 Extremer Anstieg in den vergangenen Jahren

Die Zahl der Arbeitsunfälle durch Gewalt am Arbeitsplatz ist in den vergangenen 5 Jahren um 22 % gestiegen. Allein 2016 ereigneten sich 10.432 meldepflichtige Arbeitsunfälle durch die Einwirkung von psychischer und physischer Gewalt.mehr

no-content
News 18.01.2018 Grundlegende Bausteine

Motivation und Begeisterung -  also weiche Faktoren - stehen im Mittelpunkt, wenn es um einen gelingenden Start des BGM geht. Führungskräfte haben dabei eine Schlüsselrolle: Sie tragen entscheidend dazu bei, die Mitarbeiter zur aktiven Nutzung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen zu motivieren.mehr

no-content
News 05.01.2018 Energiekosten sparen

Energieeinkauf bedeutet Marktpreisbeobachtung, Ausschreibung und regelmäßige Optimierung. Im Interview mit der Haufe-Redaktion erklärt Michael Riechel, Beratender Ingenieur von der en-invest GmbH, warum man Energieeinkauf und Aktienhandel vergleichen und wie man damit Energiekosten sparen kann.mehr

no-content
News 28.12.2017 Schlechte Versorgung

Depressionen und Krankschreibungen wegen psychischen Erkrankungen nehmen zu. Allerdings nehmen nur wenige der Betroffenen psychiatrische und psychotherapeutische Leistungen in Anspruch.mehr

no-content
News 18.12.2017 DGB-Index

Arbeit und Privatleben miteinander zu vereinbaren scheint in Deutschland für viele eine große, ja, sogar zu große Herausforderung zu sein. So gaben 41 % der Beschäftigten bei der Befragung für den DGB-Index 2017 an, nach der Arbeit so erschöpft zu sein, dass sie sich nicht mehr um private oder familiäre Angelegenheiten kümmern können.mehr

no-content
News 15.12.2017 Neue Norm für Leitern

23.700 meldepflichtige Unfälle mit Leitern gab es 2016. Fast jeder 15. Unfall endete mit schweren Verletzungen oder gar tödlich. Der Grund für fast 90 % aller Leiterunfälle ist mangelhafte Standsicherheit, so die BG BAU. Für mehr Sicherheit sorgt ab dem 1. Januar 2018 die überarbeitete DIN EN 131.mehr

no-content
News 12.12.2017 Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder Weihnachtsfeier und die Frage: Sind die Beschäftigten beim Feiern gesetzlich unfallversichert? Die Antwort: grundsätzlich ja. Und es gibt eine Neuerung beim Versicherungsschutzmehr

no-content
News 04.12.2017 BGF-Sonderpreis 2017

Für die Gesundheitsförderung ihrer Auszubildenden wurde die Maschinenfabrik Reinhausen mit dem Sonderpreis "Betriebliche Gesundheitsförderung 2017" ausgezeichnet. Betriebsärztin Dr. Barbara Ponnath beantwortet die Fragen der Haufe-Redaktion zu den vielfältigen Maßnahmen des Unternehmens und wie es gelingen kann, Berufseinsteiger für gesundheitsbezogene Themen zu sensibilisieren.mehr

no-content
News 29.11.2017 Von der Arbeit überfordert

Die alten Regeln zur Arbeitszeit scheinen nicht mehr zur digitalisierten Arbeitswelt zu passen: 13 % der abhängig Beschäftigten fühlen sich von der Arbeit überfordert und weitere 51 % klagen über häufigen Termin- und Leistungsdruck. Und eine Studie zeigt, dass eine Arbeitszeit von mehr als 52 Stunden pro Woche dem Herz schadet.mehr

no-content
News 23.11.2017 Hygiene

Der Magen-Darm-Infekt. Schlagartig sind ganze Abteilungen davon betroffen. Jeden Tag meldet sich ein anderer Kollege krank. Die Übertragung der Krankheitserreger findet durch den Kontakt untereinander statt. Anders bei einer Lebensmittelinfektion. Da steckt der Feind im Essen. Was kann man tun?mehr

no-content
News 20.11.2017 Konflikte am Arbeitsplatz

Wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte? Nicht, wenn das der Arbeitgeber ist. Denn Konflikte am Arbeitsplatz kommen Unternehmen teuer zu stehen, auch wenn das den wenigsten bewusst ist.mehr

no-content
News 17.11.2017 Dunkelheit

Im Dezember ist es zwischen Sonnenaufgang und -untergang nur gerade mal 8 Stunden hell. Auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause sehen deshalb die wenigsten Tageslicht. Und da wir im Dunklen schlechter sehen, steigt das Unfallrisiko im Straßenverkehr.mehr

no-content
News 16.11.2017 Arbeitswelt 4.0

„Wenn wir die digitale Transformation der Arbeitswelt erfolgreich und nachhaltig gestalten wollen, müssen wir die Menschen dazu befähigen, die Chancen, welche die Digitalisierung für eine neue Humanisierung der Arbeitswelt bietet, zu nutzen“, so Thomas Lühr und Katrin Gül des Verbundprojekts Empowerment in der digitalen Arbeitswelt (EdA).mehr

no-content
News 15.11.2017 Online-Seminar

​Nur jeder Fünfte in Deutschland erreicht das empfohlene Aktivitätsniveau von 2,5 Stunden pro Woche. Risikofaktoren wie Bewegungsmangel, Fehlernährung und Stress gehören mittlerweile bei vielen Beschäftigten zum beruflichen und privaten Alltag.mehr

no-content
News 14.11.2017 Gefährliche Stoffe

REACH trat 2007 in Kraft. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) blickt nun auf die vergangenen 10 Jahre zurück. Was ist bisher passiert? Wie sieht der aktuelle Stand aus und wie wird es weitergehen?mehr

no-content
News 13.11.2017 Neuer BAuA-Bericht

Mehr als 63 % der Deutschen nutzen ein Smartphone. Das bedeutet, dass sie orts- und zeitflexibel arbeiten können. Für viele ein großer Vorteil. Allerdings einer mit gesundheitlichem Risiko.mehr

no-content
News 10.11.2017 Schwerhörigkeit ernst nehmen

Ein Hörverlust verläuft meist schleichend. Außenstehende bemerken ihn oft lange nicht. Und die Betroffenen wollen nicht akzeptieren, dass ihr Gehör nachlässt. Der Gang zum Ohrenarzt wird immer wieder aufgeschoben. Doch ohne Hörgerät ist die Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben merklich eingeschränkt.mehr

no-content
News 08.11.2017 Unternehmensgesundheit

Es gibt viele verschiedene Präventionsmaßnahmen, die in Unternehmen eingesetzt werden. Trotzdem steigt die Zahl der Arbeitsausfälle aufgrund psychischer Erkrankungen. Da stellt sich die Frage: Welche Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung sind wirksam?mehr

no-content
News 02.11.2017 Erkältungszeit

Jetzt geht es erst richtig los: Zum Ende des Winters steigen die Grippezahlen weiter an. Jede Woche kommen Tausende neue Fälle in ganz Deutschland hinzu. Was muss man tun, damit man die Grippe nicht bekommt?mehr

no-content
News 30.10.2017 Weniger ist mehr

Normalerweise beträgt die Arbeitszeit 8 Stunden pro Tag. Viele arbeiten sogar länger. Doch ist das auch produktiv? Ein junger Unternehmer aus San Diego bezweifelte das und reduziert die Arbeitszeit für seine Mitarbeiter auf 5 Stunden.mehr

no-content
News 25.10.2017 Gefahr der Abhängigkeit

Nach einem langen, harten Arbeitstag einen Whiskey – schon fühlt sich das Leben wieder leichter an. Und nach Rotwein schläft manch einer sorgenfreier ein. Doch wer Alkohol trinkt, um zu entspannen oder besser einschlafen zu können, für den kann der Alkohol zum Problem werden.mehr

no-content
News 23.10.2017 GDA bietet Starthilfe

Die Starthilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) verspricht einen Motivationsschub für mehr Bewegung. Per E-Mail kann man sich 6 Termine zuschicken lassen, die einen daran erinnern, sich im Job bewusster zu bewegen.mehr

no-content
News 18.10.2017 Arbeitsplatzkataster

Ein gut gemachtes Arbeitsplatzkataster ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage für den adäquaten Einsatz von Mitarbeitern mit gesundheitlichen Einschränkungen. Dies kann durch einen Abgleich zwischen Arbeitsplatzanforderungen und Mitarbeiterfähigkeiten erreicht werden.mehr

no-content
News 04.10.2017 Studie

Wer gesund alt bzw. älter werden will, sollte weder rauchen noch trinken und außerdem auf sein Gewicht achten. Denn durch einen gesunden Lebensstil erhöht sich die Lebenserwartung um durchschnittlich 7 Jahre.mehr

no-content
News 02.10.2017 Digitalisierung

Wenn es um den Einfluss der Digitalisierung auf die Gesundheit geht, zeigen sich durchaus gegensätzliche wissenschaftliche Ansichten. Wobei eines klar zu sein scheint: onlinebasierte Medien wirken durchaus nicht nur negativ auf die menschliche Gesundheit.mehr

no-content
News 29.09.2017 Sichere Berufsausbildung

Bei den Beschäftigten zwischen 15 und 19 Jahren passieren 144 % mehr Arbeitsunfälle als bei den über 19-Jährigen. Arbeitsschutz scheint nicht cool zu sein. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass Arbeitsschutzschulungen in der Ausbildung oft als trockene Pflichtveranstaltungen abgehalten werden. Doch das muss nicht sein.mehr

no-content
News 27.09.2017 Zeitarbeit

Der Anteil der Leiharbeiter in Deutschland ist weiter gestiegen. Doch das Arbeitsmodell sorgt nicht nur für mehr Arbeitsplätze, sondern auch für überdurchschnittliche Fehlzeiten bei den Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) sowie bei den Ausfällen wegen psychischer Beschwerden.mehr

no-content
News 22.09.2017 Müdigkeit am Steuer

Über 18 Mio. Deutsche pendeln jeden Tag zur Arbeit und nach Hause. Viele von ihnen fahren mit dem Auto. Zwischen 7 und 8 Uhr morgens sind die meisten unterwegs. Und dann kracht es auch am häufigsten. Sekundenschlaf bedeutet Lebensgefahr!mehr

no-content